Autor Thema: Blubberlutsch  (Gelesen 692514 mal)

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Blubberlutsch
« Antwort #2745 am: 05 Mär 2019, 14:03:43 »
"Critical Role" ist einfach eine seltene Kombination aus Talent (die Leute dahinter sind gute Schauspieler und haben Erfahrung und Kontakte in der Branche), Freundschaft und aufrichtig wirkende Liebe zum Hobby. Es fühlt sich gut an, der Gruppe beim Spielen zu zu gucken und man merkt, wie wichtig Vertrauen in diesem Hobby ist.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.782
  • Autorin und Cosplayerin
    • Profil anzeigen
Re: Blubberlutsch
« Antwort #2746 am: 05 Mär 2019, 14:13:09 »
Ich kann mich glaube ich noch dunkel erinnern, ihre aller erste Folge kurz nach erscheinen oder sogar live geschaut zu haben. Geek & Sundry steckte damals glaube ich noch in den Kinderschuhen. :)

Gregorius

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 458
  • Unvernunft ist innere Freiheit.
    • Profil anzeigen
Re: Blubberlutsch
« Antwort #2747 am: 05 Mär 2019, 14:15:27 »
Als "Gesicht" eines Unternehmens könnte man durch so ein Kickstarter-Sponsering doch das Nützliche mit dem Schönen verbinden, oder? 10k oder 25k $ sind ja ein Klacks in Sachen Public-Relation-Budgets. Wenn dann der eigenen Name auch nur über eine Ecke ("die Type in den Credits ist doch CEO von XYZ") mit einem sehr erfolgreichen Kickstarter Projekt genannt wird, könnte das allein schon sein Geld wert sein. Das es Spaß macht und man noch personalisierte Gimmicks dazu bekommt ist der Bonus.

Ich würde über den Weltbild-Verlag gleich ein wenig besser denken, wenn ich wüsste, der Geschäftsführer spielt Splittermond und die hätten einen Uhrwerk-Kickstarter fünfstellig unterstützt :)
« Letzte Änderung: 05 Mär 2019, 14:19:18 von Gregorius »
“If the real world were a book, it would never find a publisher. Overlong, detailed to the point of distraction-and ultimately, without a major resolution.”
― Jasper Fforde, Something Rotten

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Blubberlutsch
« Antwort #2748 am: 06 Mär 2019, 08:18:52 »
Nun, jemand hat jetzt den 25.000 Beitrag versprochen...

Gesendet von meinem FIG-LX1 mit Tapatalk

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.782
  • Autorin und Cosplayerin
    • Profil anzeigen
Re: Blubberlutsch
« Antwort #2749 am: 06 Mär 2019, 18:46:07 »
Mittlerweile sind sie bei über 5 Millionen US-Dollar!

Langsam muss man da ja in Richtung der am höchsten finanzierten Kickstarter-Projekte schielen: https://www.marketwatch.com/story/10-kickstarter-products-that-raised-the-most-money-2017-06-22-10883052 :D

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Blubberlutsch
« Antwort #2750 am: 06 Mär 2019, 19:09:50 »
Meine Schätzung ist, dass es ungefähr bei 6, maximal 7 Millionen bleiben wird.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.782
  • Autorin und Cosplayerin
    • Profil anzeigen
Re: Blubberlutsch
« Antwort #2751 am: 06 Mär 2019, 19:35:13 »
Bisher haben wir ja nur den Anfangs-Hype gesehen. Mal schauen, wo es sich einpendelt. Am Ende gibt es aber ja meistens auch noch mal einen Schub.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Blubberlutsch
« Antwort #2752 am: 06 Mär 2019, 20:10:05 »
Bisher haben wir ja nur den Anfangs-Hype gesehen. Mal schauen, wo es sich einpendelt. Am Ende gibt es aber ja meistens auch noch mal einen Schub.

Nun, sie haben jetzt ein paar neue Stretchgoals... namentlich die Verfilmung des Briarwood-Arc, der für viele als der Punkt gilt, wo die Serie wirklich gut wurde. Es hat ein liebendes Vampir/Nekromantin-Pärchen als Gegner, ein besetztes Heimatdorf und ein sehr angepisster Revolverheld. Außerdem Scanbo -> Triceratops, Kämpfe auf regennassen Dächern, brennender Haus.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Quendan

  • Gast
Re: Blubberlutsch
« Antwort #2753 am: 07 Mär 2019, 10:31:00 »
Wir sind ab gleich auf der Heinzcon und haben dort nur eingeschränkt Internet (und Zeit). Reaktionen im Forum können also etwas dauern.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.900
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Blubberlutsch
« Antwort #2754 am: 07 Mär 2019, 10:37:53 »
Viel Spaß und Erfolg euch allen!
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Gregorius

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 458
  • Unvernunft ist innere Freiheit.
    • Profil anzeigen
Re: Blubberlutsch
« Antwort #2755 am: 08 Mär 2019, 08:49:21 »
Viel Spaß und gutes Wetter  8)
“If the real world were a book, it would never find a publisher. Overlong, detailed to the point of distraction-and ultimately, without a major resolution.”
― Jasper Fforde, Something Rotten

Shednazar

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 298
    • Profil anzeigen
Re: Blubberlutsch
« Antwort #2756 am: 08 Mär 2019, 10:12:03 »
Der gerade erste gestartete Kickstarter von Critical Role ist ja unfassbar erfolgreich. Die machen einen Animationsfilm zu ihren Pen and Paper Let's Plays und haben in den ersten 24 Stunden bereits 3,5 Millionen US-Dollar gesammelt. O.O

whooooaaaaa, ist ja sowas von geil! : D wieso weiß bzw. wusste ich nichts davon?!

Meine Schätzung ist, dass es ungefähr bei 6, maximal 7 Millionen bleiben wird.

Ich glaub, da wirst du dich ordentlich verschätzen - die sind jetzt schon bei 6,3 Millionen ; ) - und da werden noch einige Backer, so wie ich, kommen, die erst per Zufall darauf stoßen und es unterstützen. (Ich konnte nicht widerstehen - ich hab Critical Role zwar nie so wirklich regelmäßig verfolgt, aber das ganze Team auf Anhieb überaus sympathisch gefunden. A Roleplayer's dream come true sozusagen. ; )

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Blubberlutsch
« Antwort #2757 am: 08 Mär 2019, 10:16:17 »
Ja, mit den neuen Stretchgoals halte ich eine Endsumme von 9 - 10 Millionen Dollar nicht mehr für unmöglich.

Damit wäre der Kickstarter dann in der Top-10. Den 1. Platz unter Filmprojekten hat er schon MST3000 abgeluchst.

Ich liebe ja die ungläubigen Reaktionen der Crew. Als ich heute morgen den Livestream gesehen hatte, wirkten sie immer noch leicht verwirrt. Und sahen es erstmal für notwendig, die Zuschauer daran zu erinnern, dass es noch andere tolle Projekte auf Kickstarter gebe.


Gesendet von meinem FIG-LX1 mit Tapatalk
« Letzte Änderung: 08 Mär 2019, 10:19:17 von SeldomFound »
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Shednazar

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 298
    • Profil anzeigen
Re: Blubberlutsch
« Antwort #2758 am: 08 Mär 2019, 10:24:27 »
Ich glaub auch, dass da noch was geht. : )
Ich freu mich jedenfalls sehr - also sowohl für die ganzen Beteiligten, als auch zu sehen, dass eine Rollenspiel-Runde so viel (finanzielle) Aufmerksamkeit bekommt (wäre auch dem Splittermond- bzw. Uhrwerk-Verlag zu wünschen! : )

Mystery Science Theater 3000? Huch, dieses popkulturelle Phänomen (?) scheint an mir völlig vorübergegangen zu sein.  :o

Morgunin

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 134
  • Lurker
    • Profil anzeigen
Re: Blubberlutsch
« Antwort #2759 am: 08 Mär 2019, 11:21:01 »
MST3K war auch Mitte der 90er. Da gab es kaum Internet, keine Ahnung ob es da eine Deutsche Fassung gab, kann es mir aber nicht vorstellen. Das würde mit Synchro nicht funktionieren.

Ich habe damals in den USA gelebt und die Sendung war Pflicht in einer Ära als man seine Freizeit Aktivitäten noch anhand des Fernsehprogramms organisierte, bzw. seinen vhs Recorder programmiert hat.

Das Konzept war recht einfach.
Im Grunde war es ein Typ der am letzten Ende der Galaxis hockt und von seinem übellaunigen, sadistischem Chef zur Unterhaltung die schlechtesten Filme aller Zeiten gestreamt bekommt.
Der Ptotagonist baut sich selber ein paar Roboter mit denen er zusammen die Filme anschaut und alle drei kommentieren auf sehr ironische und humorvolle Weise das Geschehen auf der Leinwand.
Man sieht also quasi den Film und die Silhouetten der drei vor dem jeweiligen schlechten Film und bekommt dazu einen urwitzigen Audiokommentar geliefert.

Keine Ahnung wie und ob es aus heutiger Sicht noch zündet, damals fand ich die Sendung großartig.
Hier gibt es nichts zu lesen, bitte scrollen Sie weiter.