Autor Thema: Neuer Blogbeitrag: Ein Blick in die Dragorea-Anthologie  (Gelesen 21170 mal)

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 3.003
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Neuer Blogbeitrag: Ein Blick in die Dragorea-Anthologie
« Antwort #15 am: 29 Jul 2014, 15:12:34 »
Jagdfieber - das passt meiner Meinung zu allen Abenteuern
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

Leonor

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 103
  • eSeL aus Leidenschaft
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Ein Blick in die Dragorea-Anthologie
« Antwort #16 am: 29 Jul 2014, 15:26:37 »
Nachdem Tionne schon erwähnt dass die ersten beiden Abenteuer unter Zeitdruck laufen und man den sicher auch beim dritten Abenteuer erzeugen kann:

Unter Druck!

Irian

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 574
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Ein Blick in die Dragorea-Anthologie
« Antwort #17 am: 29 Jul 2014, 15:34:17 »
Unter Druck!
... dun dun dun da-da dun-dun!

Wesentliche Plotelemente werden dann später nochmal in "Eis, Eis, Säugling" neu aufgelegt!
« Letzte Änderung: 29 Jul 2014, 15:43:10 von Irian »

rillenmanni

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 769
  • König der Narren
    • Profil anzeigen
    • Metstübchen
Re: Neuer Blogbeitrag: Ein Blick in die Dragorea-Anthologie
« Antwort #18 am: 29 Jul 2014, 16:08:43 »
Eine solche Gewichtung auf eines der Abenteuer fände ich unschön (und in diesem speziellen Fall wäre sie mir auch noch persönlich unangenehm). Die Szenarien stehen gleichberechtigt im Band, der Titel sollte nichts anderes suggerieren.

Das Titelbild macht die Sache doch eh schon klar. Und die anderen Abenteuer werden dadurch nicht schlechter. Aber nun, da Queenie Dir ohnehin schon dankt, ist der Vorschlag ja bereits gegessen.

Wie wäre es mit "Abenteuer in Dragorea"? - Das ist nicht "einfallsreich", aber hat auch noch eine konkrete Aussage. Solange die drei Abenteuer nicht inhaltlich irgendwie aufeinander abgestimmt wurden, läuft eine vereinende Titelvergabe doch höchstwahrscheinlich auf irgendeinen faden Kompromiss oder eine Belanglosigkeit hinaus. Bei "Abenteuer in Dragorea" benötigt man jetzt noch nicht einmal eine Versionierung (Abenteuer in Dragorea 1), falls man später einen zweiten Band rausbringt, dies jetzt aber noch nicht weiß. Außerdem lässt sich eine weitere Dragorea-Anthologie doch leicht zusammenstellen. Insofern muss man selbst die "1" im Titel nicht scheuen.

Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

Drarsus

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1.166
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Ein Blick in die Dragorea-Anthologie
« Antwort #19 am: 29 Jul 2014, 16:29:33 »
Ihr habt´s doch selbst gesagt: Dragorea - von Nord nach Süd.

Naja, oder doch was anderes  8)


Wolfhunter

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1.167
  • Einer für alle - alles für Einen!
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Ein Blick in die Dragorea-Anthologie
« Antwort #20 am: 29 Jul 2014, 16:37:09 »
So platt es auch ist - "Abenteuer in Dragorea" find ich einfach passend. Jedes Abenteuer an sich ist ja betitelt, und der Band ist eine Anthologie. Da find ich's iwie künstlich, nochmal einen Titel drauf zu setzen - just my 2 cents...
... some things never change...

arnadil

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 877
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Ein Blick in die Dragorea-Anthologie
« Antwort #21 am: 29 Jul 2014, 16:41:03 »
So platt es auch ist - "Abenteuer in Dragorea" find ich einfach passend. Jedes Abenteuer an sich ist ja betitelt, und der Band ist eine Anthologie. Da find ich's iwie künstlich, nochmal einen Titel drauf zu setzen - just my 2 cents...

Im Prinzip sehe ich das auch so, aber man könnte ja den Titel dennoch etwas kreativer halten: "Geschichten aus den Drachlingslanden", "Dragoreische Geschichten" (oben schon mal vorgeschlagne worden) etc.

rillenmanni

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 769
  • König der Narren
    • Profil anzeigen
    • Metstübchen
Re: Neuer Blogbeitrag: Ein Blick in die Dragorea-Anthologie
« Antwort #22 am: 29 Jul 2014, 16:58:53 »
"Immer einen Tick voraus!"
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

arnadil

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 877
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Ein Blick in die Dragorea-Anthologie
« Antwort #23 am: 29 Jul 2014, 17:10:51 »
"Immer einen Tick voraus!"

Der ist grandios!  :D

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.811
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Ein Blick in die Dragorea-Anthologie
« Antwort #24 am: 29 Jul 2014, 22:29:40 »
Oder einfach ganz schlicht "Die Dragorea Anthologie". Und die nächste heißt dann folgerichtig "Die Takasadu Anthologie". Kommt dann halt drauf an ob es laufend neue Anthologien geben soll und man dann eine II dazuschreiben müsste, wenn es wieder in derselben Region spielt bzw. könnte man überlegen, ob man nicht ohnehin besser kleinere Gebiete für die Namensgebung heranzieht und nicht gleich riesige Subkontinente.
When you think all is forsaken listen to me now: You need never feel broken again. Sometimes darkness can show you the light.

Teetroll

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 237
  • Barkeeper in der Splitterlounge
    • Profil anzeigen
    • Die Splitterlounge - Die Facebook-Taverne für Splittermond
Re: Neuer Blogbeitrag: Ein Blick in die Dragorea-Anthologie
« Antwort #25 am: 29 Jul 2014, 22:50:13 »
Ich muss sagen, "Dragoreische Geschichten" gefällt mir als Titel.
Selbst dort könnte man für weitere Teile II oder III dran setzen :)
Selbst für weitere Anthologien könnte man ein ehnliches Schemata weiterführen.
- Frostländer Sagen
- Takasadische Weisen
- Pash Anarer Erzählungen
etc.
Die Splitterlounge - Die Facebook-Gruppe für Splittermond
https://www.facebook.com/groups/903196936427623/

Irian

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 574
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Ein Blick in die Dragorea-Anthologie
« Antwort #26 am: 30 Jul 2014, 00:03:53 »
Dragorea. Eine Abenteuer-Anthologie.

mad_eminenz

  • Beta-Tester
  • Jr. Member
  • ***
  • Beiträge: 54
  • just draw!
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Ein Blick in die Dragorea-Anthologie
« Antwort #27 am: 30 Jul 2014, 01:15:12 »
Abenteuer-Anthologie I

derPyromane

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1.195
  • In der Asche liegt die Wahrheit
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Ein Blick in die Dragorea-Anthologie
« Antwort #28 am: 30 Jul 2014, 08:01:17 »
Ich bin auch für was Einfaches.  "Die Dragorea I". So wie 'Die Bibel' oder die 'Die Edda'.  Das klingt episch.  Lässt sich wunderbar auf andere Regionen umlegen und dazu hochzählen.  Die Abenteuer haben doch eh schon einen Namen.  Jetzt muss man sich einen weiteren Namen ausdenken der alles unter einen Hut bringt. Das ist kein echter Zugewinn.
We all serve one master – one king.
His name is Gaming!
Forever may he reign!

Alagos

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 875
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Ein Blick in die Dragorea-Anthologie
« Antwort #29 am: 30 Jul 2014, 09:08:17 »
Das was ihr hier schriebt kling auf jeden Fall sehr gut. Ich spiele kürzere Abenteuer auf jeden Fall genau so gerne wie Abenteuer, die über 50 und mehr Seiten gehen. Das schöne an einer Anthologie ist dazu ja noch, dass man aus einer größeren Bandbreite von Settings schöpfen kann.

Etwas schade finde ich es, dass die Abenteuer so gar nicht miteinander verknüpft sind. Ich bin eigentlich ein großer Fan von Kampagnenanthologien, wie es sie bei DSA teilweise gab. Aber natürlich muss das jetzt nicht bei jeder Anthologie der Fall sein ;-).
Ich leite aktuell: Der Fluch der Hexenkönigin.