Autor Thema: Mondzeichen: Geist der Gedanken  (Gelesen 26063 mal)

Repentia

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
    • Profil anzeigen
Re: Mondzeichen: Geist der Gedanken
« Antwort #60 am: 22 Jul 2014, 17:54:16 »
@Luserian: Auf jeden Fall interessant.
Von Cthluluh zu Splittermond ist ja eine radikale Umstellung!  ;D
Wir hatten immerhin noch den Umweg über DSA 4.1 und Shadowrun 5.  ;)

Mit so vielen Meisterschaften und dem Maximalen Werten die möglich sind finde ich das auch vollkommen okay.
Man muss aber bedenken, dass bei zwei Angriffen 2 Erfolgsgrade und bei den anderen zwei 3 Erfolgsgrade benötigt werden damit das alles mit dem "Blutigen Aderlass" funktioniert. Das heisst kostant 6-9 Punkte höher Würfeln als die (Aktive) Verteidigung des Gegners. Für jeden Misserfolg brechen die Angriffe ein und können harmlos verpuffen.
Das schöne ist ja, dass der eigene Angriff durchschnittlich weniger Ticks verbraucht als die Aktive Abwehr des Gegners. ;) Da darf er gerne jeden Angriff aktiv abwehren!

Jupp, außer mit "beidhändiger Abwehr" muss man sich schon gut überlegen wann man aktiv pariert gegen so ein Monster. Oder man zaubert "Schmerzen ignorieren" und Stahlhaut, zieht seine Rüstung an und wendet sich anderen Dingen zu.  ;D


1. Angriff 4 Ticks (Hauptwaffe)+ 2 Ticks (Hauptwaffe Klingenwirbel)+3 (Nebenwaffe)+ 2 Ticks (Nebenwaffe Klingenwirbel)=11 Ticks
Wie kommt man eigentlich mit der Maira runter auf die 4?

Grund WGS ist 6. Meisterschaft drückt diese auf 5. Verbesserung der Waffe senkt diese nocheinmal um 1. Dann kommt 4 am Ende raus.

4 Port USB Hub

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.046
  • Jetzt mit USB 3.0 Ports
    • Profil anzeigen
Re: Mondzeichen: Geist der Gedanken
« Antwort #61 am: 22 Jul 2014, 18:00:45 »
1. Angriff 4 Ticks (Hauptwaffe)+ 2 Ticks (Hauptwaffe Klingenwirbel)+3 (Nebenwaffe)+ 2 Ticks (Nebenwaffe Klingenwirbel)=11 Ticks
Wie kommt man eigentlich mit der Maira runter auf die 4?
Verbesserung + Meisterschaft.
Für Fetzenstein! Nieder mit Knax!

Luserian

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 75
  • Animes, Serien, Filme, RPG........Repeat!
    • Profil anzeigen
Re: Mondzeichen: Geist der Gedanken
« Antwort #62 am: 22 Jul 2014, 18:01:08 »
@Repentia (Offtopic)
DSA 4.1.3(+Hausregeln) geht dem ja auch vorraus, SR5 hat bei uns nicht so ganz gegriffen.
Da wir auch schon DSA einen starken Cthulhu Einfluss hatten und weiterhin auch haben, ist keine sonderliche Umgewöhnung :)

Back To Topic
Durch diverse Meisterschaften und Qualitäsverbesserungen und auch noch Zaubereinwirkungen kann man recht viel im System ändern, so das aus einigen Dingen bei den man erst Denk na ja gibt besseres, eben dann doch recht gutes wird.
Bei Splimo ist das sogar ziemlich Übersichtlich, da es noch keine Masse an Puplikationen gibt durch die man sich durchwühlen muss um dergleichen zu Entdecken (und viele Kombis/Synergien recht offenichtlich sind).
The world is indeed comic, but the joke is on mankind.
H. P. Lovecraft

iCre

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 196
    • Profil anzeigen
Re: Mondzeichen: Geist der Gedanken
« Antwort #63 am: 28 Feb 2015, 19:42:08 »
Daraus folgt:
1. Angriff 4 Ticks (Hauptwaffe)+ 2 Ticks (Hauptwaffe Klingenwirbel)+3 (Nebenwaffe)+ 2 Ticks (Nebenwaffe Klingenwirbel)=11 Ticks

Ich komme jetzt nicht mit:
1. Hauptwaffe mit Klingenwirbel ergibt: 4 Ticks (Maira) + 1/2x4 Ticks =2 Ticks für den Klnigenwirbel
2. Zweiter Angrif diesnal mit der Nebenwaffe: 1/2x4 Ticks (die Nebenhand kostet doch nur die Hälfte) und + 1/2x1/2x4 Ticks = 1 Tick für Klingenwirbel

Ergo: 4 x Angriff würfeln für 4+2+2+1 = 9 Ticks

Sehe ich das falsch. Kann da jemand korrigieren?

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.242
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Mondzeichen: Geist der Gedanken
« Antwort #64 am: 28 Feb 2015, 20:05:15 »
Ja, du siehst das falsch. Ein Angriff kann durch Meisterschaften und Manöver niemals weniger als 3 Ticks brauchen.

Insofern ist die obere Rechnung auch schon falsch, da durt ein Angriff mit 2 Ticks ausgeführt wird (was nicht geht).
Es wäre also:

1. Hauptwaffe mit Klingenwirbel ergibt: 4 Ticks (Maira) + max(1/2x4, 3) = 3 Ticks für den Klingenwirbel, also insgesamt 7 Ticks für die beiden Attacken.
2. Zweiter Angriff diesmal mit der Nebenwaffe: 1/2x4 Ticks ergibt 3 Ticks (weil minimal 3) und nochmal 3 Ticks (weil dass das Minimum ist) ergibt insgesamt 6 Ticks.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.253
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Mondzeichen: Geist der Gedanken
« Antwort #65 am: 28 Feb 2015, 20:17:42 »
Achtung Yinan, der Klingenwirbel ist von dieser Einschränkung nicht betroffen, denn der zweite Angriff ist quasi umsonst. Die zusätzlichen Tickkosten werden dem ursprünglichen Angriff zu gerechnet, also insgesamt 2 Angriffe für 6 Ticks.

Für den Angriff mit der zweiten Hand allerdings kostet mindestens 3 Ticks, mit Klingenwirbel +2 Ticks also gleich 5 Ticks insgesamt.

Also vier Angriffe mit 11 Ticks. Aber auch nur wenn man beim ersten Angriff 2 EG (1 EG mit verbesserter Zweihandkampf) und 1 EG beim zweiten erzielt.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.242
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Mondzeichen: Geist der Gedanken
« Antwort #66 am: 28 Feb 2015, 20:29:40 »
Achtung Yinan, der Klingenwirbel ist von dieser Einschränkung nicht betroffen, denn der zweite Angriff ist quasi umsonst.
"Quasi". Das kann man auch gut und gerne anders Interpretieren...
btw. welche Meisterschaft sorgt eigentlich dafür, dass man mit der Maira nurnoch eine WGS von 4 Ticks hat?
Man sollte dabei dann vlt. auch berücksichtigen, das so, wie es da steht, man durchaus von 5 Ticks ausgehen muss (weil die Waffe ja weiterhin eine WGS von 5 Ticks hätte... halt abhängig von der Formulierung der Meisterschaft, die es einem erlaubt hier schneller zu sein und das auf 4 Ticks runter zu bringen).

Edit: hab die Meisterschaft gefunden, editiere hier gleich noch was zusätzliches rein ^^

Edit2: hm... ok, also die Formulierung ist da leider so uneindeutig, das man beide Arten da rein interpretieren kann... insofern muss das wohl einer der Redaktion sagen, wie die sich das vorgestellt haben ^^
« Letzte Änderung: 28 Feb 2015, 20:34:37 von Yinan »
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.253
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Mondzeichen: Geist der Gedanken
« Antwort #67 am: 28 Feb 2015, 20:32:39 »
Mir fällt gerade auf, dass dieser Thread überhaupt nicht passt. Wir sollten mal umziehen.

Aber die betreffende Meisterschaft ist "Klingentanz":

Zitat
Die Waffengeschwindigkeit aller Waffen und natürlichen Angriffsarten der Nahkampffertigkeit, in der diese Meisterschaft erlernt wurde, zählt für den Abenteurer als um einen Tick gesenkt (Minimum von 3 Ticks).
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

iCre

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 196
    • Profil anzeigen
Re: Mondzeichen: Geist der Gedanken
« Antwort #68 am: 01 Mär 2015, 14:39:54 »
Danke euch. Ich denke jetzt habe ich es verstanden.

Demnach ist die schlimmste/effizienteste Waffe 2x Breitschwert

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.253
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Mondzeichen: Geist der Gedanken
« Antwort #69 am: 01 Mär 2015, 14:52:46 »
Solange genug EG vorhanden, ja.

Gesendet von meinem GT-S5300 mit Tapatalk 2

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Quendan

  • Gast
Re: Mondzeichen: Geist der Gedanken
« Antwort #70 am: 01 Mär 2015, 16:43:42 »
Da eine explizite Bestätigung gewünscht wurde: Es ist ein Nahkampfangriff. Nahkampfangriffe dauern immer mindestens 3 Ticks. Auch im Klingenwirbel. Ist die halbierte WGS der Waffe also bei 5 oder niedriger, dauert der zweite Nahkampfangriffe immer noch mindestens 3 Ticks. Ich verstehe, dass man auf die Idee kommen kann, es anders zu interpretieren - ist aber nicht so gemeint. :)

Chanil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.149
    • Profil anzeigen
Re: Mondzeichen: Geist der Gedanken
« Antwort #71 am: 15 Apr 2017, 19:21:29 »
Der Beitrag ist zwar schon älter, aber aus reiner Neugier stelle ich mal hier meine Frage, da es um genau dieses Mondzeichen geht.

Als ich das erst mal das Mondzeichen gelesen hatte, habe ich es dahin gehend fehlinterpretiert, dass es eine Art Schlüssel zu Blutmagie ist und man, wenn man keinen Fokus mehr hat sein Mondzeichen aktiviert und dann mit LP statt mit FO zaubert.

Dann wurde ja erklärt und von offizieller Seite bestätigt, dass ein Charakter den zum Zaubern benötigten Fokus vor dem Zaubern haben muss, weil er sonst das Mondzeichen gar nicht einsetzen kann.

Für mich hat das Mondzeichen damit massiv an Nützlichkeit verloren und ich habe es nie mehr eingesetzt, weil sich einfach nie eine Situation ergeben hatte in der ich mit entscheiden musste "Ich habe zwar noch den Fokus, aber vielleicht brauche ich den später noch um zu zaubern, also zaubere ich jetzt erst mal mit LP!"
Halb zerfleischt in einen Kampf gehen will man ja auch nicht.

Mich interessiert halt, wie nützlich findet ihr das Mondzeichen und konntet Ihr es wirklich brauchbar einsetzen?
Einer meiner Mitspieler hat mit seinem Charakter "Omen des schwarzen Mondes" und das kommt fast in jedem Kampf zum Tragen. Vor allem bei einem Triumpf gegen den Charakter.
'Nomis' schrieb am 17 Juli 2012 - 11:26:

Anbei erwähnt, ist gesunder Menschenverstand, anders als viele annehmen, sehr variabel in seiner Ausprägung und keinesfalls eine feste Größe in Art, Umfang oder Funktion.

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.780
  • Autorin und Cosplayerin
    • Profil anzeigen
Re: Mondzeichen: Geist der Gedanken
« Antwort #72 am: 15 Apr 2017, 22:11:56 »
Ich habe vor einiger Zeit mal überlegt, Geist der Gedanken einer Kämpferin zu geben, um Schaden in Fokuspunkte umzuleiten. Da man mit einem Splitterpunkt aber auch einfach so 5 Schadenspunkte komplett verhindern kann, lohnt sich das leider in meinen Augen überhaupt nicht.

Bei der Umwandlung von Fokuspunkten in Schaden kommt es glaube ich sehr stark auf den jeweiligen Zauberer an. Wer in Kämpfen nur hinten steht und kaum an ihnen teilnimmt, kann sich das bestimmt auch mal beim Frühstücksbuffen leisten, aber ansonsten wohl eher nicht.

Ich persönlich würde die Gabe ja hausregeln, dass sie auch dann noch anwendbar ist, wenn man einen Zauber nicht mehr regulär bezahlen könnte. Man müsste den Splitterpunkt dann halt nur im Voraus ausgeben und wenn der Zauber dann nicht gelingt, werden die daraus resultierenden erschöpften Fokuspunkte halt einfach auch umgewandelt.

Chanil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.149
    • Profil anzeigen
Re: Mondzeichen: Geist der Gedanken
« Antwort #73 am: 15 Apr 2017, 22:30:14 »
Damit es wieder eine Notfall-Blutmagie wird. Ja, denke ich auch. So macht das Zeichen recht wenig, bzw. nur in sehr speziellen Situationen Sinn.
'Nomis' schrieb am 17 Juli 2012 - 11:26:

Anbei erwähnt, ist gesunder Menschenverstand, anders als viele annehmen, sehr variabel in seiner Ausprägung und keinesfalls eine feste Größe in Art, Umfang oder Funktion.

Quendan

  • Gast
Re: Mondzeichen: Geist der Gedanken
« Antwort #74 am: 15 Apr 2017, 23:33:56 »
Ich habe vor einiger Zeit mal überlegt, Geist der Gedanken einer Kämpferin zu geben, um Schaden in Fokuspunkte umzuleiten. Da man mit einem Splitterpunkt aber auch einfach so 5 Schadenspunkte komplett verhindern kann, lohnt sich das leider in meinen Augen überhaupt nicht.

Genau so einen Charakter hab ich schon gespielt und es lohnt sich massiv. Ja klar kann man 5 Punkte auch per Splitterpunkt ignorieren, aber gerade als Frontkämpfer kommt es oft genug vor, dass ich beides machen möchte. Oder alternativ dass es sehr viele Punkte mit einem Schlag gibt und ich es dann komplett auf den (selbst kaum genutzten) Fokus umlege. Meine Erfahrung geht da also in eine völlig andere Richtung. :)