Autor Thema: Wolkenpfad und Lebensband  (Gelesen 7594 mal)

G3oR

  • Beta-Tester
  • Newbie
  • ***
  • Beiträge: 21
    • Profil anzeigen
Wolkenpfad und Lebensband
« am: 10 Jul 2014, 10:40:00 »
Hallo Miteinander,

habe zwei Fragen:

1. Wolkenpfad
a. Wie lange ist hier die Wirkungsdauer, wenn der Pfad nicht zerstört wird. Oder verbleibt dieser unbegrenzt, solange der Zauberer sich im Wirkungsbereich aufhält.
b. Ich kann ja 10m² frei verteilen, kann ich diesen dann auch zu einem Würfel formen und dadurch auch etwas schützen/einsperren? Oder sind eben nur Pfade möglich?

2. Lebensband
Ich kann mir leider kein Anwendungsgebiet zu diesem Zauber vorstellen, der Vorteile hätte, da man beide Personen berühren muss und diese damit einverstanden sein müssen (damit sind wahrscheinlich mir gut gesinnt und daher Freunde/Verbündete) übertrage ich einfach den Schaden von einer auf die andere Person?! Welchen Vorteil bringt das? Oder check ich da was nicht?!
Für mich würde dieser Zauber nur so Sinn machen: a. Heilung überträgt sich auch auf die durch Lebensband verbundene Person. b. es handelt sich um nicht freundlich gesinnte Personen und ich zwinge ihnen das Lebensband auf.

greez g3

Noldorion

  • Welt-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.459
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Wolkenpfad und Lebensband
« Antwort #1 am: 10 Jul 2014, 10:46:57 »
Erstmal rasch zum Wolkenpfad.

1. Wolkenpfad
a. Wie lange ist hier die Wirkungsdauer, wenn der Pfad nicht zerstört wird. Oder verbleibt dieser unbegrenzt, solange der Zauberer sich im Wirkungsbereich aufhält.
b. Ich kann ja 10m² frei verteilen, kann ich diesen dann auch zu einem Würfel formen und dadurch auch etwas schützen/einsperren? Oder sind eben nur Pfade möglich?

a. Der Zauber ist kanalisiert. Der Wolkenpfad endet also, wenn der Zauberer ihn fallen lässt (oder zum Abbruch gezwungen wird) oder sich zu weit entfernt.

b. Keine geometrischen Formen. Es ist immer eine schnurgerade, waagerechte Fläche. Es hat nichtmal eine dritte Dimension. Du kannst lediglich bestimmen, ob es eine Plattform sein soll, ein langer, aber schmaler Pfad und so weiter.

G3oR

  • Beta-Tester
  • Newbie
  • ***
  • Beiträge: 21
    • Profil anzeigen
Re: Wolkenpfad und Lebensband
« Antwort #2 am: 10 Jul 2014, 10:58:41 »
Oh ja mit dem kanalisieren irgendwie übersehen, alles klar  ::)

Noch eine Frage zum Wolkenpfad: Dieser ist ja unsichtbar, kann ihn auch nicht mal der Zauberer sehen?

Leonor

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 103
  • eSeL aus Leidenschaft
    • Profil anzeigen
Re: Wolkenpfad und Lebensband
« Antwort #3 am: 10 Jul 2014, 11:00:09 »

2. Lebensband
Ich kann mir leider kein Anwendungsgebiet zu diesem Zauber vorstellen, der Vorteile hätte, da man beide Personen berühren muss und diese damit einverstanden sein müssen (damit sind wahrscheinlich mir gut gesinnt und daher Freunde/Verbündete) übertrage ich einfach den Schaden von einer auf die andere Person?! Welchen Vorteil bringt das? Oder check ich da was nicht?!
Für mich würde dieser Zauber nur so Sinn machen: a. Heilung überträgt sich auch auf die durch Lebensband verbundene Person. b. es handelt sich um nicht freundlich gesinnte Personen und ich zwinge ihnen das Lebensband auf.

greez g3

Ja da ging es mir beim durchlesen auch so.
Ich denke der Zauber dient dazu um einem "fast Sterbenden" Lebenskraft zu übertragen ... kann mich aber wie gesagt auch irren.

Maxvonthane

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 36
    • Profil anzeigen
Re: Wolkenpfad und Lebensband
« Antwort #4 am: 10 Jul 2014, 11:01:00 »
Zum Lebensband: Klar wirkliche Kampfrelevanz hat das z.B. nicht, aber in anderen Situationen wäre es denkbar das Person B den Schaden von Person A übernimmt, damit der sich auf etwas anderes Konzentrieren kann. Stichwort: Fertigkeitseinsatz in unwirklicher Umgebung (Flammenmeer oder ähnliche Umgebungseinflüsse) um Person A die Mali durch Verlust von Gesundheitsstufen zu ersparen.

Nekio

  • Autor
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 187
    • Profil anzeigen
Re: Wolkenpfad und Lebensband
« Antwort #5 am: 10 Jul 2014, 11:01:40 »
Zitat
2. Lebensband
Ich kann mir leider kein Anwendungsgebiet zu diesem Zauber vorstellen, der Vorteile hätte, da man beide Personen berühren muss und diese damit einverstanden sein müssen (damit sind wahrscheinlich mir gut gesinnt und daher Freunde/Verbündete) übertrage ich einfach den Schaden von einer auf die andere Person?! Welchen Vorteil bringt das? Oder check ich da was nicht?!
Für mich würde dieser Zauber nur so Sinn machen: a. Heilung überträgt sich auch auf die durch Lebensband verbundene Person. b. es handelt sich um nicht freundlich gesinnte Personen und ich zwinge ihnen das Lebensband auf.

Hmm..ich hab das Regelbuch grade nicht da, aber gibt es bei Naturmagie nicht eine Meisterschaft, die jemanden erlaubt.
Zauber über sein Vertrautentier zu wirken?

Wenn ja..kann sich ein kleiner Vertrauter ja auf das Ziel des Lebenbandes setzen und somit einen Kontakt herstellen.
Sollte auch mit Lebenraub funktionieren.

Noldorion

  • Welt-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.459
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Wolkenpfad und Lebensband
« Antwort #6 am: 10 Jul 2014, 11:25:16 »
Noch eine Frage zum Wolkenpfad: Dieser ist ja unsichtbar, kann ihn auch nicht mal der Zauberer sehen?

Nein, auch der kann ihn nicht sehen :)

Quendan

  • Gast
Re: Wolkenpfad und Lebensband
« Antwort #7 am: 10 Jul 2014, 12:36:37 »
Das Lebensband ist in vielen Situationen sehr nützlich, aber es kann nicht mehr einfach genutzt werden, um Gegner damit quasi auszuschalten. Das war in der Beta noch möglich, zeigte sich aber extrem Exploit-anfällig, weswegen wir das geändert haben.

Der Zauber ist aber immer noch nützlich, wenn es gilt, entweder einen Charakter fit zu halten oder aber hohen Schaden aus einer Quelle auf zwei Leute aufzuteilen. Denn man kann den Zauber ja jederzeit abbrechen. Ein Ritter im Zweikampf mit einem Gegner, der zuerst gar keinen Schaden erhält kann sehr praktisch sein. Der Typ im Hintergrund kann hingegen vielleicht etwas Schaden vertragen. So macht man den Frontkämpfer nicht nur länger kampffähig, sondern umgeht auch zu Beginn sämtliche Abzüge für Schaden. Das kann extrem hilfreich sein. Alternativ auch, indem man jemand schwachen vorschickt, der spezielle Fähigkeiten hat, aber wenig Lebenspunkte - der kann dann länger durchhalten und seine wichtigen Sachen erledigen, während hinten ein robuster Char für ihn den Schaden schluckt.

Es ist halt kein Kampfzauber, sondern einer der kreativen Einsatz fordert - dann ist er aber sehr wertvoll. Man sollte ihn halt nicht bis zum Tod eines der beiden beteiligten laufen lassen, sondern zwischendurch abbrechen. ;)

Und @Kampfnutzung: Hier kann man dann immer noch mit Beherrschungsmagie arbeiten. Ist deutlich aufwändiger, das ist nach den Erfahrungen des Betatests aber auch beabsichtigt.

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.289
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Wolkenpfad und Lebensband
« Antwort #8 am: 10 Jul 2014, 12:51:20 »
Kann man den Schaden frei hin und her verteilen?

Also sagen wir 2 Kämpfer haben das, einer bekommt jetzt 6 Schaden. Kann ich das jetzt so verteilen, das beide 3 Schaden bekommen oder einer nur 2 und der andere 4 oder so?
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Quendan

  • Gast
Re: Wolkenpfad und Lebensband
« Antwort #9 am: 10 Jul 2014, 13:01:52 »
Nein, der Zauber spricht klar von sämtlichem Schaden.

4 Port USB Hub

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.046
  • Jetzt mit USB 3.0 Ports
    • Profil anzeigen
Re: Wolkenpfad und Lebensband
« Antwort #10 am: 10 Jul 2014, 13:07:15 »
Ich fand Lebensband für meinen Vargischen Heiler ganz nützlich. Sich selbst mit dem Tank verkoppeln, Tank haut vorne um sich und man kann sich selbst ja recht effizient mit "Selbstheilung" am Leben halten.
Für Fetzenstein! Nieder mit Knax!

Noldorion

  • Welt-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.459
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Wolkenpfad und Lebensband
« Antwort #11 am: 10 Jul 2014, 13:10:51 »
Genau für sowas ist es gut. Es dauert nämlich meist eine Weile, bis die Gegner das bemerken. Dann wird es allerdings fies, wenn sie den Heiler auch angreifen und der aus zwei Quellen Schaden kriegt - aber abbrechen geht dann ja immer noch.

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.289
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Wolkenpfad und Lebensband
« Antwort #12 am: 10 Jul 2014, 13:12:56 »
Das ist natürlich ne coole Idee, daran habe ich noch gar nicht gedacht.

In Splittermond heißt es wohl "Kill the Healer first" ^^
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Leonor

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 103
  • eSeL aus Leidenschaft
    • Profil anzeigen
Re: Wolkenpfad und Lebensband
« Antwort #13 am: 10 Jul 2014, 13:13:28 »
Danke für die Antworten
Ich dachte bei dem Zauber muss man den Betroffenen die ganze Zeit berühren ...aber so macht der natürlich dann richtig Sinn.

G3oR

  • Beta-Tester
  • Newbie
  • ***
  • Beiträge: 21
    • Profil anzeigen
Re: Wolkenpfad und Lebensband
« Antwort #14 am: 10 Jul 2014, 13:15:36 »
Der Zauber ist aber immer noch nützlich, wenn es gilt, entweder einen Charakter fit zu halten oder aber hohen Schaden aus einer Quelle auf zwei Leute aufzuteilen.

Wenn man den Schaden aufteilen kann oder sich automatisch aufteilt, ergeben sich natürlich taktische Vorteile in gewissen Spielsituationen.

Nein, der Zauber spricht klar von sämtlichem Schaden.

Jedoch geht mir beim Übertragen von sämtlichen Schaden der Sinn verloren. Man gibt dabei Focuspunkte aus um dem Gegner eine Schadensverdopplung auf zwei Chars zu ermöglichen; wenn man zusätzlich noch nen EG einsetzt werden auch noch Auswirkungen von Gift und Krankheiten übertragen?!? :o

Für mich ergibt sich einfach kein einziger noch so kleiner Vorteil dabei. Oder ich habs noch nicht verstanden??

Edit: die Sache mit dem Heilen ist natürlich ein Argument, heißt dass man erhält Schaden und Heilung gleichermaßen? Genauso wie man beim Verstärken Krankheit und Gift dann auch doppelt heilen kann?
« Letzte Änderung: 10 Jul 2014, 13:21:50 von G3oR »