Autor Thema: Sammelthread: Neue magische Meisterschaften von der Community  (Gelesen 158667 mal)

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue magische Meisterschaften von der Community
« Antwort #90 am: 02 Nov 2015, 11:48:05 »
Buntes Licht

Fertigkeit: Lichtmagie

Schwelle: 1

Wirkung: Der Magier kann die Farbe seiner Lichtzauber beliebig verändern.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Der Brauni

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 61
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue magische Meisterschaften von der Community
« Antwort #91 am: 06 Nov 2015, 22:53:03 »
Allgemeine Meisterschaften (evt auch als Stärke*)
Schwelle 1

Zaubermaler / Runenmagie Die Zauber der gewählten Magieschule werden nicht durch Worte und Gesten vorbereitet, sondern durch das Malen von Symbolen und Runen, was jeweils 60 Ticks dauert, und magische Utensilien im Wert von 20T verbraucht.

Nach der Fertigstellung der Rune bis zum Auslösen des Zaubers können bis zu 24h vergehen, bzw. bis die Rune verwischt/zerstört wurde. Um die Rune auszulösen bedarf es lediglich der Berührung durch den Zauberer, was eine sofortige Aktion von 3 Ticks dauer darstellt. Die normalen Kosten an Fokus müssen aufgewendet werden. Nach dem Auslösen des Zaubers verbleicht das magische Symbol, sodass er kein zweites mal ausgelöst werden kann.

Ein über Runen gesprochener Zauber wirkt nur auf das Objekt oder die Person oder den Bodenbereich, auf dem das Symbol erstellt wurde. Es können nie zwei gleiche Runen auf ein Objekt / eine Person / einen Bodenbereich gezeichnet werden. [no stacking]

Alle Zauber gelten regeltechnisch als hätten sie 'Reichweite: Berührung', Zauber mit Reichweite ‚Zauberer‘ können somit auch auf andere Personen gemalt werden. Bei Zaubern mit einem Wirkungsbereich muss die Rune auf den Boden gemalt werden, der damit gewirkte Zauber ist ortsfest.

Wenn diese Fähigkeit einmal für eine Magieschule erworben wurde, so muss fortan jeder Zauber dieser Schule über das Runen-zeichnen gewirkt werden.

Eine Benutzung des Zaubers Feuerball ist nur fortgeschrittenen Runenmagiern mit der Meisterschaft ‚Auge des Zauberers‘ zu empfehlen.  8)


SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue magische Meisterschaften von der Community
« Antwort #92 am: 06 Nov 2015, 23:01:12 »

Wenn diese Fähigkeit einmal für eine Magieschule erworben wurde, so muss fortan jeder Zauber dieser Schule über das Runen-zeichnen gewirkt werden.


Diese Einschränkung macht nicht viel Sinn. Denn bevor ich diese Meisterschaft erlernt habe, muss ich ja erstmal mit Gesten und Formeln gelernt haben und ich kann nicht aus der Meisterschaft erkennen, warum der Charakter das verlernen sollte.

Was genau ist das Ziel dieser Meisterschaft?
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Der Brauni

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 61
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue magische Meisterschaften von der Community
« Antwort #93 am: 07 Nov 2015, 10:31:42 »
Wenn diese Fähigkeit einmal für eine Magieschule erworben wurde, so muss fortan jeder Zauber dieser Schule über das Runen-zeichnen gewirkt werden.
Diese Einschränkung macht nicht viel Sinn. Denn bevor ich diese Meisterschaft erlernt habe, muss ich ja erstmal mit Gesten und Formeln gelernt haben und ich kann nicht aus der Meisterschaft erkennen, warum der Charakter das verlernen sollte.

Daher auch die Anmerkung dass eine Stärke* besser geeignet währe ....
PS: mal schön dass eine Rückmeldung kommt dass Spielweltlogik auch im Bereich Magie nicht egal ist  8)

Was genau ist das Ziel dieser Meisterschaft?

1.) Erhöhung der Character-Variabilität
2.) Rituale auch in Kampsituationen nutzbar (zumindest 1 mal pro Spieler)
3.) Schnell viele Zauber am Beginn des Kampfes wirkbar
4.) Vorbereitungen für spezielle Situationen (z.B. Hinterhalt legen)

Diesen signifikanten Vorteilen stehen dann auch signifikante Nachteile geenüber

5.) Praktische Unmöglichkeit von schaden-verursachenden Kampfzaubern
6.) Praktische Unmöglichkeit von Zaubern die Gegner anderweitig schaden/schwächen
6.) Schwach bei Überraschung
7.) Geldkosten pro Spruch um Spammen vorzubeugen

Zum game-balancing muss sich Runenzauber und normale Zauber ausschließen, sonst würde man ja nicht unter den Nachteilen leiden.... Insgesammt wäre so ein Runenzauberer natürlich schwächer als ein normaler Zauberer, also für Powergamer eher uninteressant...

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue magische Meisterschaften von der Community
« Antwort #94 am: 07 Nov 2015, 11:42:00 »

Zum game-balancing muss sich Runenzauber und normale Zauber ausschließen, sonst würde man ja nicht unter den Nachteilen leiden.... Insgesammt wäre so ein Runenzauberer natürlich schwächer als ein normaler Zauberer, also für Powergamer eher uninteressant...

Seh ich nicht so. Einige der interessantesten Zauber werden durch diese Meisterschaft sehr leicht einsetzbar!

Es sind in Splittermond eben nicht die Schadenszauber, die im Kampf gefährlichsten sind, sondern die ganzen Zauber, die das Kampffeld zu deinem Nutzen umändern.

Beispielsweise Versteinerung: Ich male die Rune auf ein klebriges Blatt Papier, das ich jemanden auf den Körper klatsche => Ziel ist sofort ausgeschaltet.

Was deine Meisterschaft faktisch erreicht, ist, dass du die Zauberdauer im Kampf in Prinzip auf Null reduzierst. Das macht keine andere vergleichbare Meisterschaft! Die aufgeführten Einschränkungen sind aus meiner Sicht für kreative Spieler kein Problem.

Zu mal bei der Verweis auf "Auge des Zauberers" die Interpretation zu lässt, dass ich diese Meisterschaft auch zum Beispiel mit Vertrautentier kombinieren kann, wodurch ich die Reichweite auch beträchtlich erhöhen kann.
« Letzte Änderung: 07 Nov 2015, 11:45:10 von SeldomFound »
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Der Brauni

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 61
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue magische Meisterschaften von der Community
« Antwort #95 am: 07 Nov 2015, 12:07:56 »
Beispielsweise Versteinerung: Ich male die Rune auf ein klebriges Blatt Papier, das ich jemanden auf den Körper klatsche => Ziel ist sofort ausgeschaltet.

Um sowas zu vermeiden...

Ein über Runen gesprochener Zauber wirkt nur auf das Objekt oder die Person oder den Bodenbereich, auf dem das Symbol erstellt wurde.

Ein versteinertes Blatt welches auf einem quicklebendigen Gegner klebt ist nicht besonders kampfentscheidend es sei den das Blatt ist wirklich gross und wirklich schwer ...  8)

Zu mal bei der Verweis auf "Auge des Zauberers" die Interpretation zu lässt, dass ich diese Meisterschaft auch zum Beispiel mit Vertrautentier kombinieren kann, wodurch ich die Reichweite auch beträchtlich erhöhen kann.

Ja, der Bottleneck ist immer erst mal das Symbol/Rune zu erstellen, was zeitintensiv und alles andere als unfauffällig ist.... und nen Gegner muss man erst mal überzeugen sich naggich zu machen ....

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue magische Meisterschaften von der Community
« Antwort #96 am: 07 Nov 2015, 12:47:28 »
Ich verstehe, so ist das also gemeint.

Gut, dann ist im Prinzip die Rune also nur dafür da, vor einem Kampf eine Vielzahl von Verbesserungszauber schnell auszulösen?

Aber warum nicht die Zauber, die meist kanalisiert sind, gleich am Anfang des Tages sprechen und dann entsprechend aktiv halten?

Und wie genau hilft mir diese Meisterschaft nun bei Hinterhalten? Wenn ich zum Beispiel "Eisglätte" wirken möchte, müsste ich erstmal zum Gegner hinrennen, die Runen in ihrer Mitte aktivieren und wäre dann selbst auf dem Eisfeld!


Mögliche Alternative: Ein Zauber, der in Analogie zu "Geschossmagie" funktioniert. Allerdings würde ich ihn dann erst ab Schwelle 2 verfügbar machen und als "Zauber verzögern" vorraussetzen.


Kontigenz

Fertigkeit: Allgemeine Meisterschaft

Schwelle: 3

Wirkung: Der Zauberer kann einen Zauber, der sich gegen eine feste Schwierigkeit richtet und nicht kanalisiert wird, bereithalten, der dann unter bestimmten Bedingungen sich von alleine aktiviert. Diese Bedingung kann entweder eine sofortige Aktion wie ein Schlüsselwort oder Geste sein oder ein Umstand wie etwa, dass er schwer verletzt wird. Dafür muss er für jeden bereitgehaltenen Zauber zunächst die entsprechende Zauberdauer aufwenden und dann bis zum Zeitpunkt des Auslösens K2 kanalisieren. Er muss die Probe für den Zauber erst beim Auslösen würfeln und entsprechend zu der Aktion "Zauber auslösen" 3 Ticks ausgeben. Ein Zauberer kann beliebig viele Zaubersprüche bereithalten, solange die Summe ihrer Grade nicht den Wert seines VER übersteigt.

Vorrausetzung: Zauber verzögern



Wobei ich dabei allerdings zu bedenken geben muss, dass bei solchen Sachen die Geste und Formel wegfallen, was auch durchaus Einfluss auf das Balancing hat...
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.291
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue magische Meisterschaften von der Community
« Antwort #97 am: 07 Nov 2015, 13:00:20 »
Wie wärs wenn man das wieder mit Runen und ähnlichem Verbindet?
Man kann die Zauber halt auf diese Weise vorbereiten, muss aber entsprechende materielle Komponenten zu zurecht legen, damit es funktioniert.

Bei dem "Eisglätte"Beispiel müsste man dann z.B. eine Rune auf dem Boden zeichnen, damit dort dann die "Falle" ausgelöst werden kann. Das könnte man dann natürlich versuchen zu tarnen.
Ein eventuelles "Opfer" könnte dann mittels Wahrnehmung und Arkane Kunde entdecken, das hier etwas nicht ganz stimmt weil z.B. die Blätter auf dem Weg, die die Rune verdecken, nicht so wirken, als wenn sie auf natürlichem Weg hierhergekommen sind (Wahrnehmung) und man dann anschließend erkennt, das hier Magie fließt direkt zu diesen Blättern (Arkane Kunde).

Damit würden vlt. Formel und Geste wegfallen (wobei auch nicht wirklich, nur das es zu dem Zeitpunkt, wo es gemacht wird, nicht von Bedeutung ist), aber man könnte es trotzdem noch entdecken.
Da müsste man dann Heimlichkeitsproben oder ähnliches machen, um die Spuren der Zauber(falle) zu verstecken und gegner könnten entsprechend dagegen proben.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Avalia

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.374
  • Kapitän Naarin Wellenlied
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue magische Meisterschaften von der Community
« Antwort #98 am: 12 Dez 2015, 03:07:34 »
Metastabiler Fokus: (Schwelle 2, Arkane Kunde)
Der Zauberer ist in der Lage bereits gebundenen, also erschöpften Fokus auf Kosten dauerhafter Ausgaben wieder nutzbar zu machen. Für jeweils 10 Ticks kontinuierliche Handlung kann der Zauberer vier erschöpfte Fokuspunkte in drei freie Fokuspunkte und einen verzehrten Fokuspunkt umwandeln. Die freien Fokuspunkte sind sofort verwendbar.

Voraussetzung: Sparsamer Zauberer in wenigstens einer Zauberschule
Foren-Rollenspiel (Waldläufer von Fort Redikk)
Grainne, Freund der Tiere [v], 4/6 Splitterpunkte
6K2V1 Fokus ausgegeben // 3 LP-Schaden

Chalik

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.190
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue magische Meisterschaften von der Community
« Antwort #99 am: 12 Dez 2015, 13:36:22 »
Metastabiler Fokus: (Schwelle 2, Arkane Kunde)
Der Zauberer ist in der Lage bereits gebundenen, also erschöpften Fokus auf Kosten dauerhafter Ausgaben wieder nutzbar zu machen. Für jeweils 10 Ticks kontinuierliche Handlung kann der Zauberer vier erschöpfte Fokuspunkte in drei freie Fokuspunkte und einen verzehrten Fokuspunkt umwandeln. Die freien Fokuspunkte sind sofort verwendbar.

Voraussetzung: Sparsamer Zauberer in wenigstens einer Zauberschule

Hört sich gut an. Man könnte sicherlich noch über das Umwandlungsverhältnis diskutieren, ich fände die Umwandlung in zwei freie Fokuspunkte und zwei verzehrte Fokuspunkte durchaus auch noch ok. Aber überpowert scheint mir die Meisterschaft auch in dieser Form nicht zu sein, da 10 Ticks kontinuierliche Handlung schon eine Nummer sind.

Avalia

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.374
  • Kapitän Naarin Wellenlied
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue magische Meisterschaften von der Community
« Antwort #100 am: 12 Dez 2015, 13:43:53 »
Wir saßen gestern nach einer längeren Runde noch zusammen und kamen bei einem Verhältnis von 1:1 (sei E2 > V1 + F1 oder Vielfache dabei) auf zu undankbare Gesamtwerte. Eine alternative Überlegung war (3 > V1 + F2) und mit späteren Meisterschaften auf (4 > V1 + F3 bzw. 5 > V1 + F4) anzuheben, aber wenigstens der letzte Teil war dann doch zu gut. Und die 3er-Variante ist zwar für HG1 vielleicht in Ordnung, aber eigentlich eine verschwendete Meisterschaft. Deshalb die Voraussetzung Sparsamer Zauberer und dann eben Verfügbarkeit auf HG2. :)

Hoffe, dass das hilft die Idee einzuordnen.
Foren-Rollenspiel (Waldläufer von Fort Redikk)
Grainne, Freund der Tiere [v], 4/6 Splitterpunkte
6K2V1 Fokus ausgegeben // 3 LP-Schaden

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue magische Meisterschaften von der Community
« Antwort #101 am: 12 Dez 2015, 14:46:49 »

Hoffe, dass das hilft die Idee einzuordnen.

Mir würde helfen, zu wissen, für wie notwendig diese Meisterschaft erachtet wird. Welches Bedürfnis erfüllt diese Meisterschaft?
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Avalia

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.374
  • Kapitän Naarin Wellenlied
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue magische Meisterschaften von der Community
« Antwort #102 am: 13 Dez 2015, 03:57:59 »
Wenn sich Spieler/Charaktere bei der Länge eines Kampfes hoffnungslos verschätzen oder durch Patzer/Falscheinschätzung der Gegner bei einem Zauber mit -4 bis -7 Fokus  landen, soll diese Meisterschaft die Möglichkeit bieten weitere Kraft zu schöpfen, damit der Magier nicht sinnlos herumstehen muss, während der Rest der Gruppe kämpft.
Die weitere Erzeugung von verzehrtem Fokus soll dabei dafür sorgen, dass in den kommenden Tagen unter Umständen eben nicht die maximale Fokusmenge zur Verfügung steht.

Außerdem ist es gerade auf höheren Heldengraden nahezu unmöglich höhergradige Zauber (3+) mehrmals an demselben Tag einzusetzen, ohne absurde Erfahrungsmengen in die Stärke Erhöhter Fokuspool zu stecken. (HG3: MYS 3+1+3 WIL 3+1+3 = 28 Fokus, mit 28 Erfahrungspunkten in Fokus ermöglicht das 3 Grad-3-Zauber ohne Verstärkung ohne Berücksichtigung meist üblicher "Buffzauber"). Es soll Zauberer ein Stück weit flexibler machen, dass sie Zauber situativ vielleicht doch wieder einsetzen können, wenn es für den Fortgang des Abenteuers wesentlich ist und nicht mit dem frustrierenden "Mist, jetzt hab ich doch den falschen Zauber gewirkt" oder "Na toll, dank des Würfelpatzers kann ich jetzt den für unsere stundenlang ausgearbeitete Lösung plotwesentlichen Zauber doch nicht mehr wirken" am Ende dort sitzen.
Foren-Rollenspiel (Waldläufer von Fort Redikk)
Grainne, Freund der Tiere [v], 4/6 Splitterpunkte
6K2V1 Fokus ausgegeben // 3 LP-Schaden

Chanil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.149
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue magische Meisterschaften von der Community
« Antwort #103 am: 20 Dez 2015, 19:56:39 »
Gespür des verrinnenden Lebens
MagieschuleTodesmagie
Schwelle2
BeschreibungDer Charakter hat sein Gespür für Tod und Siechtum um sich herum so weit verfeinert, dass er in einem Radius von Todesmagie*Schritt spüren kann, wer unter den Zuständen "Siechtum" und / oder "Sterbend" leidet oder schlicht tot ist.
Wenn er sich auf sein Gespür konzentriert und sein medizinisches Wissen nutzt (Kontinuierliche Aktion von 3 Ticks dauer, Heilkunde Schwierigkeit 25), kann er ausmachen wer als nächstes Sterben wird und wie lange dies noch dauern wird. Auf einem Schlachtfeld ist diese Fähigkeit gerne gesehen, weil Heiler gezielt heraussuchen können wen heilen müssen um so effektiv wie möglich zu sein.
Voraussetzung: Atem des Sterbenden
« Letzte Änderung: 20 Dez 2015, 19:59:59 von Chanil »
'Nomis' schrieb am 17 Juli 2012 - 11:26:

Anbei erwähnt, ist gesunder Menschenverstand, anders als viele annehmen, sehr variabel in seiner Ausprägung und keinesfalls eine feste Größe in Art, Umfang oder Funktion.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue magische Meisterschaften von der Community
« Antwort #104 am: 20 Dez 2015, 20:50:36 »
Gespür des verrinnenden Lebens
MagieschuleTodesmagie
Schwelle2
BeschreibungDer Charakter hat sein Gespür für Tod und Siechtum um sich herum so weit verfeinert, dass er in einem Radius von Todesmagie*Schritt spüren kann, wer unter den Zuständen "Siechtum" und / oder "Sterbend" leidet oder schlicht tot ist.
Wenn er sich auf sein Gespür konzentriert und sein medizinisches Wissen nutzt (Kontinuierliche Aktion von 3 Ticks dauer, Heilkunde Schwierigkeit 25), kann er ausmachen wer als nächstes Sterben wird und wie lange dies noch dauern wird. Auf einem Schlachtfeld ist diese Fähigkeit gerne gesehen, weil Heiler gezielt heraussuchen können wen heilen müssen um so effektiv wie möglich zu sein.
Voraussetzung: Atem des Sterbenden

Ich glaube, Siechtum sollte davon ausgenommen werden. Ansonsten ist die Meisterschaft völlig in Ordnung.

Oder sollte es nicht vielleicht doch besser (auch) ein Grad 1-Zauber sein?
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man