Autor Thema: Sammelthread: Neue Zauber von der Community  (Gelesen 164782 mal)

Lupos Klingensturm

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 122
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue Zauber von der Community
« Antwort #765 am: 05 Feb 2020, 15:46:34 »
Die Fokuskosten passen glaube ich nicht. Als Zaubergrad 4 Zauber sollten die Kosten bei etwa 16V4 liegen. Die grobe Faustregel für die Kosten lautet "4V1 multipliziert mit dem Grad".
Das ist bei Schadenszaubern nicht der Fall.

Ich halte das Verhältnis Schaden/Fokuskosten auch für ungünstig. Der Zauber macht durchschnittlich 16,5 Schaden. Ein Feuerstrahl macht im Durchschnitt 12 Schaden, kostet aber weniger als die Hälfte. Die Verstärkung ist in meinen Augen auch nicht passend. 6V6 Fokuskosten ist extrem teuer für 2 W10 Schaden (Damit kostet die Verstärkung mehr verzehrten Fokus als ein Feuerstrahl und macht dabei weniger Schaden). Bei diesem Zauber sehe ich zudem ein enormes "Oneshot"-Potential wenn er mittels Zerstörerischer Aufladung kombiniert wird.
Ich habe die Fokuskosten für die Verstärkung so hoch angesetzt, da sie beliebig oft wählbar ist. :)

Gesendet von meinem HUAWEI VNS-L31 mit Tapatalk


Gromzek

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 332
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue Zauber von der Community
« Antwort #766 am: 06 Feb 2020, 12:05:59 »
Wie viele Erfolgsgrade soll man dabei denn haben?! Selbst mein optimierter Magier auf Anfang HG2 hat keine 40 Fokus. Und 6 EG für 2 Verstärkungen sind mehr als 'ne Hausnummer (Ich muss entweder einen Triumph würfeln oder die VTD meines Gegners um 18 Punkte überbieten). Und dann verbrate ich 24 Fokus, von denen 15 verzehrt sind...

Lupos Klingensturm

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 122
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue Zauber von der Community
« Antwort #767 am: 08 Feb 2020, 02:39:28 »
Damit hast du natürlich Recht. Dann könnte man die Verstärkung auch für 2EG und +3V3 anbieten :) Direkt nachgerechnet hatte ich das nicht :/

Gesendet von meinem HUAWEI VNS-L31 mit Tapatalk