Autor Thema: Abenteuer aus anderen Systemen in Lorakis  (Gelesen 11184 mal)

Chalik

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.190
    • Profil anzeigen
Re: Abenteuer aus anderen Systemen in Lorakis
« Antwort #15 am: 09 Jul 2014, 10:08:39 »
So, hab tatsächlich über nen Online-Rollenspielflohmarkt noch ein Exemplar ergattert :-)

Glückwunsch!

Neruul

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 300
    • Profil anzeigen
Re: Abenteuer aus anderen Systemen in Lorakis
« Antwort #16 am: 09 Jul 2014, 18:28:10 »
Folgende Portierungen spuken mir im Kopf herum (beides sind Adventure Paths vom Rollenspiel Pathfinder) :

"Die Kadaverkrone": Eine Stark auf Untote und Horror fokussierte Kampagne, in der die Spieler gegen eine böse Gemeinschaft arbeiten. In Lorakis habe ich mir dafür den Mertalischen Städtebund ausgesucht, da es viele Städte (wie auch im Abenteuerpfad) gibt, eine der Städte (z.B. Fulnia oder Drevilna in Lorakis) liegt am Meer.

"Way of the Wicked" (nicht Direkt von Paizo sondern einem Verlag namens "Fire Mountain Games") Die Helden spielen eine Gruppe, die in die Dienste eines Bösen Herrschers tritt und gegen die Streitkräfte des Guten kämpft. Doch auch in den inneren Reihen bekommt man es häufig mit Feinden zu tun...

Von diesen Beiden Abenteuerpfaden werde ich jeweils nur die Grobe Stimmung / Story übernehmen (Jagd nach einer bösen Gemeinschaft, Kampf gegen Untote und Monster in der "Kadaverkrone" ; Im Dienst eines bösen Priesters die Anhänger einer feindlichen Gottheit auslöschen, während man gleichzeitig stets vor Feinden in den eigenen Reihen auf der Hut sein muss.)

Auch eine vierte Kampagne ist im Planung (die dritte ist die an anderer Stelle oft erwähnte "Eroberung von Selenia", die grob auf A Song of ice and Fire basiert).
Diese vierte Kampagne basiert grob auf der Buchreihe "War of the Spider queen", die ich zwar bisher nur durch die auf Amazon verfügbaren Auszüge kenne, die mich aber trotzdem zu einer Kampagne inspiriert haben, in der eine Stadt, welche von an der Tagesordnung stehenden Intrigen untereinander zerfressen scheint, durch eine äußere, langsam erstarkende Macht bedroht wird. Für Splittermond würden sich dort einige Regionen, sogar viele passende weiße Flecken anbieten, u.a. :

- Die Stadt Vatenna im mertalischen Städtebund
- Die Freiherrschaft Rattlingswehr in Midstad
- Die Markgrafschaft Eisingen in Selenia

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Abenteuer aus anderen Systemen in Lorakis
« Antwort #17 am: 09 Jul 2014, 18:55:01 »
Von Pathfinder noch interessant:

"Rise of the Runelords": Ersetz den bösen Runelord durch einen Drachling und es passt perfekt nach Arwingen.

"The Jade Regent": Eine Reise von Selenia aus nach Zhoujiang, die aus irgendeinem Grund durch die Wandernde Wälder führen muss. Hintergrund: Eine alte Familie von Albenadlige aus Kintai, die während Myurikos Feldzug fliehen mussten.
« Letzte Änderung: 09 Jul 2014, 18:57:26 von SeldomFound »
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Neruul

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 300
    • Profil anzeigen
Re: Abenteuer aus anderen Systemen in Lorakis
« Antwort #18 am: 09 Jul 2014, 19:09:57 »
Von Pathfinder noch interessant:

"Rise of the Runelords": Ersetz den bösen Runelord durch einen Drachling und es passt perfekt nach Arwingen.

Stimmt - das passt wie die Faus aufs Auge. Zur Zeit verfolge ich die Über Google hangout gespielte, von Meister Umbreon geleitete gleichnamige Kampagne auf Youtube. Wären auf jeden Fall gute Ansätze dabei, die man auf Splittermond / Lorakis übertragen könnte.

Und in Zhoujiang oder Kintai lassen sich bestimmt auch Abenteuer aus / Im stil von "Legend of the Five Rings" einbinden.

Luxferre

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 138
  • streunendes Monster
    • Profil anzeigen
Re: Abenteuer aus anderen Systemen in Lorakis
« Antwort #19 am: 09 Jul 2014, 19:11:33 »
So, hab tatsächlich über nen Online-Rollenspielflohmarkt noch ein Exemplar ergattert :-)

und, teuer?

Freue mich für Dich. Ist ein feines Stück.
ina killatēšu bašma kabis šumšu

... stell' Dir vor es geht und keiner kriegts hin ...

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Abenteuer aus anderen Systemen in Lorakis
« Antwort #20 am: 09 Jul 2014, 19:16:25 »

Stimmt - das passt wie die Faus aufs Auge. Zur Zeit verfolge ich die Über Google hangout gespielte, von Meister Umbreon geleitete gleichnamige Kampagne auf Youtube. Wären auf jeden Fall gute Ansätze dabei, die man auf Splittermond / Lorakis übertragen könnte.



Hey, danke für den Tipp!
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Chan

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 147
    • Profil anzeigen
Re: Abenteuer aus anderen Systemen in Lorakis
« Antwort #21 am: 09 Jul 2014, 19:23:13 »
An rise of the runelords habe ich auch schon gedacht. Allerdings wollte ich einen Feen Lord statt eines drachling nehmen. Das passt dann schön mit dem Anfang zusammen.

Drarsus

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1.166
    • Profil anzeigen
Re: Abenteuer aus anderen Systemen in Lorakis
« Antwort #22 am: 10 Jul 2014, 10:43:44 »
Ich glaube, dass man "Der Mann ohne Gesicht" auch gut portieren könnte. Ebenso wie blutiger Schnee, dass ich mir gut in Wintholt vorstellen kann.

Dunbald

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 970
    • Profil anzeigen
Re: Abenteuer aus anderen Systemen in Lorakis
« Antwort #23 am: 10 Jul 2014, 12:00:36 »
Von Pathfinder noch interessant:

"Rise of the Runelords": Ersetz den bösen Runelord durch einen Drachling und es passt perfekt nach Arwingen.
Verdammt und ich dachte ich hätte gerade eine gute Idee gehabt und komme viel zu spät  :-\

Fenra

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 133
    • Profil anzeigen
Re: Abenteuer aus anderen Systemen in Lorakis
« Antwort #24 am: 16 Jul 2014, 20:19:00 »
"Aus anderen Systemen" ist jetzt etwas weit von mir interpretiert: Bin gerade dabei das PC-SPiel "Indiana Jones und der Turm von Babel" für meine Gruppe zu adaptieren. Der "Turm" ist dann eine Ruine im südlichen Farukan. Dann gibt es noch ein Kloster in der Schattenwand, einen Lavatempel auf den Mahaluu-Inseln, eine Ruine irgendwo in den südlichen Dschungeln und eine Pyramide in der Surmakar. Sogar den im Original völlig unlogischen "magischen Durchgang" von Kasachstan zu den Philippinen kann man mit der Feenwelt darstellen.

Nevym

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 970
  • I have a dream ...
    • Profil anzeigen
Re: Abenteuer aus anderen Systemen in Lorakis
« Antwort #25 am: 17 Jul 2014, 10:50:31 »
"Aus anderen Systemen" ist jetzt etwas weit von mir interpretiert: Bin gerade dabei das PC-SPiel "Indiana Jones und der Turm von Babel" für meine Gruppe zu adaptieren.
...
Na soweit hergeholt kann das gar nicht sein ^^
Meine abgedrehtesten Gedanken sind Adptionen von SciFi-filmen (Avatar - Tor zur Feenwelt [leider nur in Ausschnitten gesehen und gelesen]; Godzilla & "Transformers"-ähnliches als Caiyu-Abenteuer, die Goa’uld aus StarGate uvam.) und alle möglichen Phantasy-Geschichten....
All das steht bei mir als Inspiration an um eventuell in eine Lorakis-Geschcihte gepackt zu werden.
Ich bin der Sand im Getriebe - ich kommentiere - ich kritisiere - ich phantasiere
The only real prison is fear, and the only real freedom is freedom from fear. (Aung San Suu Kyi)

Koboldkoenig

  • Beta-Tester
  • Jr. Member
  • ***
  • Beiträge: 98
    • Profil anzeigen
Re: Abenteuer aus anderen Systemen in Lorakis
« Antwort #26 am: 17 Jul 2014, 11:21:26 »
So, hab tatsächlich über nen Online-Rollenspielflohmarkt noch ein Exemplar ergattert :-)

und, teuer?

Freue mich für Dich. Ist ein feines Stück.

Hab inkl. Versand 20 Euro bezahlt.

Mabruk

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 107
    • Profil anzeigen
Re: Abenteuer aus anderen Systemen in Lorakis
« Antwort #27 am: 17 Jul 2014, 16:43:38 »
Die Toten des Winters?
Das finde ich ja drollig, das fliegt bei mir schon ewig rum, als ich mir mal günstig Hârnmaster gekauft habe.

Zu den möglichen Abenteuern:
Ich finde generell Midgard-Abenteuer recht geeignet. Bei denen gab es für mich immer wieder Probleme, sie bei DSA einzubauen, wegen der unterschiedlichen Herangehenweisen an Fantasy. Aber bei Splittermond sehe ich deutlich weniger das Problem, zumal es hier auch einen "Fernen Osten" und andere exotische Reiche gibt, wo man die entsprechenden Abenteuer von Midgard stattfinden lassen kann.

Momentan will ich meine Spieler(innen...) vor allem ermutigen, dass sie selbst die Führung übernehmen, wohin sie reisen und was sie erleben wollen. Fremde Kulturen, die Feenwelt und Mondportale scheinen zumindest bei einer recht hoch im Kurs zu stehen.
Als Ausgangslage wollte ich erstmal "Der Jüngling am Strand" aus der Albernia-Spielhilfe spielen und dabei die Fantasy noch etwas mehr aufmotzen. Bei Splittermond rümpft wenigstens keiner die Nase, wenn ein leibhaftiger Gott auftaucht, eine Giga-Schildkröte (die bestimmt mit Eughos im Bunde steht, das passt so schön) zum Plausch einlädt und haufenweise Unterwasserfeen herumtanzen. Ich bin mir allerdings unsicher, ob ich das ganze entweder in Gondalis, Fulnia oder in Vatenna ansiedlen soll (weil ich dann eine gewisse Redundanz erzeugen würde, wenn ich Vatenna zu ähnlich zu den beiden Städten gestalte).
Danach kommt es ein wenig darauf an, wo die Helden hinwollen.
- Das Midgard-Abenteuer "Melzindar" hat es mir recht angetan. Das ließe sich wunderbar nach Westergrom, oder, falls es nicht anders geht, im Riesheim-Gebirge, verfrachten. Aufpeppen kann man es noch mit dem Konflikt zwischen den Zwergen und den Menschen. Die Bedrohung kann man durch einen der Mächtigen des Unreichs, Giftfang, Irlisch oder Risskir, ersetzen.
- Eigentlich wollte ich ursprünglich das Midgard-Abenteuer "Weißer Wolf und Seelenfresser" in Wintholt oder an der Grenze zu Selenia einbauen. Aber in der Gruppenkonstellation kommen wir momentan nicht weiter. Trotzdem ein schönes Abenteuer, welches ja auch Teil einer Kampagne ist.
- "Göttliches Spiel" würde bei Splittermond im Gegensatz zu Aventurien wesentlich besser funktionieren. Allerdings ist bei dem Abenteuer, wie beim "Frosthexer", dass es nicht mehr unbedingt den heutigen Standards guter Abenteuer entspricht (z.B. sinnfrei herumlungernde Brückentrolle...)
- "Spinnenliebe" aus dem gleichnamigen Band (bzw. aus "Des Pfeifers Klagelied") ist immer ein brauchbarer (wenn auch nicht unbedingt überragender) Füller. Die anderen Abenteuer dort funktionieren auch ganz gut. Man hat bei Splittermond noch nicht einmal das Problem, dass man die SCs noch extra mit magischen Waffen ausstatten muss für den geisterhaften Pfeifer.
- Ich könnte noch eine Menge anderer Abenteuer auflisten, aber ich denke vielen bringt das nicht so viel, weil viele Abenteuer vergriffen sind. Allerdings gibt es auf der Midgard-Homepage auch Abenteuer zum Runterladen, die sehen ganz vielversprechend aus (z.B. Myrkdag, wobei man dafür einen entsprechenden Gruseltag auf Lorakis einführen müsste...wobei so etwas mit der Nacht der Toten schon halb existiert.)
- Neben DSA-Abenteuern sind natürlich auch Myranor-Abenteuer denkbar, allerdings habe ich beim Drüberschauen gemerkt, dass es stellenweise schon eine recht starke Einbindung der Welt gibt (die Optimatenhäuser, Stellare, die verschiedenen Rassen, etc.) die etwas Arbeit braucht, um sie anzupassen. Midgard-Abenteuer sind da erstaunlich pflegeleicht. Man muss den Personen nur bessere Namen geben als das andauernde "MacIrgendwas".
"1001 Lorakier" -  NSCs und Namenslisten: http://splitterwiki.de/w/images/1001_Lorakier.pdf

Bulgador

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 101
    • Profil anzeigen
Re: Abenteuer aus anderen Systemen in Lorakis
« Antwort #28 am: 17 Jul 2014, 17:06:43 »
Das DSA-Abenteuer "Hinter dem Spiegel" aus der Anthologie "Dämmerstunden" basiert auf dem Konflikt zwischen zwei Feen. Hab's noch nicht geleitet, könnte mir aber gut vorstellen, es mit Splittermond zu spielen.

Weltengeist

  • Gast
Re: Abenteuer aus anderen Systemen in Lorakis
« Antwort #29 am: 17 Jul 2014, 19:24:51 »
Ich finde generell Midgard-Abenteuer recht geeignet.

Sag ich doch ;D