Autor Thema: Takasadu und andere "exotische" irdische Anleihen  (Gelesen 13029 mal)

Quendan

  • Gast
Re: Takasadu und andere "exotische" irdische Anleihen
« Antwort #15 am: 01 Mär 2013, 13:26:10 »
Wird es auch einen nordisch angehauchten Teil geben? Und vielleicht auch irgendwo einen orientalischen, wenn das schon nicht Pash Anar wird? Ich stehe auf beides schon ziemlich... ;-)

Nordische Anleihen gibt es in diverser Form. In Zwingard werden teilweise Themen aus der nordischen Kultur bzw. Mythologie mit anderen Bereichen verflochten - auf eine sehr interessante Weise, wie ich finde. Ansonsten gibt es im hohen Nordwesten eine Kultur, die durchaus keltisch-nordische Wurzeln hat und noch recht urtümlich ist - hier sind auch die Grenzen zu den Anderswelten brüchig und man muss sich immer wieder mit bösartigen Feenwesen auseinandersetzen (Grendel lässt grüßen).

Orientalisch ist Pash Anar ja schon, vor allem im großen Reich Farukan. Aber eben nicht arabisch-orientalisch, sondern persisch-orientalisch bzw. mesopotamisch-orientalisch. Wir haben explizit auf zu krasse arabsiche Anleihen verzichtet, aber das Feeling der Region dürfte die meisten orientalischen Settings abdecken, inklusive weiter Wüste, Nomaden, 1001 Nacht und so weiter. Pash Anar ist selbst eine meiner Lieblingsregionen im Projekt, das wird bestimmt rocken. :)

Alagos

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 875
    • Profil anzeigen
Re: Takasadu und andere "exotische" irdische Anleihen
« Antwort #16 am: 01 Mär 2013, 13:57:15 »
Oh danke für die Antwort. Die Kultur im Nordwesten klingt toll. Jetzt weiß ich wo mein erster Charakter herkommt ;).
Ich leite aktuell: Der Fluch der Hexenkönigin.

Rumspielstilziel

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 451
    • Profil anzeigen
Re: Takasadu und andere "exotische" irdische Anleihen
« Antwort #17 am: 01 Mär 2013, 14:55:39 »
Mal was eher keltisches Klingt gut - das ist ja so ein Bereich, an den es in fast allen Settings Anklänge gibt, der aber immer sehr stiefmütterlich behandelt wird.

Eine persische Region finde ich auch sehr schön, kann ich persönlich viel mehr mit anfangen als mit den pseudoarabischen Settings. Vielleicht sogar mit einem Hauch Sumer? Die Sumerer hatten doch so wunderbar abgefahrene Götter ...

Waldviech

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 658
    • Profil anzeigen
Re: Takasadu und andere "exotische" irdische Anleihen
« Antwort #18 am: 01 Mär 2013, 15:15:27 »
Auch wenn es schon gefragt wurde: Wird es denn auch was amerikanisches geben? Mayas, Inkas, Azteken, Irokesen? Something like that ?

DER DADA

  • Gast
Re: Takasadu und andere "exotische" irdische Anleihen
« Antwort #19 am: 01 Mär 2013, 15:20:16 »
und anderes exotisches Nachfragend:
Diese Vargen. quasi Wüstenwölfe oder so in die Richtung. mit enger familierer Bindung.
Kann man mal so in wenigen Worten nen vergleich zu irgendwas irdisch entsprechendem ziehen?
weil meine Fantasie is schon wieder im Galopp was die angeht.. und irgendwie muss ich die dutzenden Charakteransätze fokusieren weil ich sonst mit schematisch umrissenen Charakterbildern spiele und diese das ganze Wochenende ausfeile und nicht mehr schlafen kann  :-[

Quendan

  • Gast
Re: Takasadu und andere "exotische" irdische Anleihen
« Antwort #20 am: 01 Mär 2013, 17:00:11 »
@Mesoamerikanisches:
Möglich, dass davon etwas im Südosten an der "Exotenküste" auftaucht - aber das ist noch work-in-progress.

@DER DADA:
Puh, die Tarr (also die Wüstenvargen) kann ich nicht direkt mit was Irdischem vergleichen. Am ehesten noch hochstehende Nomadenkulturen wie es sie im mittelalterlichen Zentralasien gegeben hat, aber ohne so stark expansionistisch-kriegerische Färbung. Aber wie gesagt, das ist nur eine Gedankenkrücke.

Anmar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 644
  • In anderen Foren als Mustafa ben Ali bekannt
    • Profil anzeigen
    • DereGlobus
Re: Takasadu und andere "exotische" irdische Anleihen
« Antwort #21 am: 04 Mär 2013, 18:20:26 »
@Nekio
Untot ist doch keine Rasse.
Verbreite nur auf Fakten basierende Gerüchte.
Ludo Liubice Der Lübecker Spieleverein. Es werden auch Rollenspiele gespielt.

TecnoSmurf

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 164
  • Bruderschaft vom sehenden Varg
    • Profil anzeigen
Re: Takasadu und andere "exotische" irdische Anleihen
« Antwort #22 am: 13 Mär 2013, 11:58:04 »
Wenn man WOW- geschädigt ist, schon  ;D
If you do something wrong, do it right!

Awatron

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 902
  • Hobbyskeptiker
    • Profil anzeigen
Re: Takasadu und andere "exotische" irdische Anleihen
« Antwort #23 am: 13 Mär 2013, 12:00:21 »
Es gibt doch schon ein WoW Rollenspiel.
"Allerdings ist absolute Vereinfachung in allen Bereichen auch gar nicht ein Ziel von Splittermond, es soll kein Light-Regelsystem werden. " Quendan

Nekio

  • Autor
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 187
    • Profil anzeigen
Re: Takasadu und andere "exotische" irdische Anleihen
« Antwort #24 am: 13 Mär 2013, 13:40:45 »
WoW geschädigt bin ich glaube nicht.

Es gibt in einigen asiatischen Mythologien..Untote mit Bewusstsein, gute wie böse.
es war auch nur so ne idee..nehmt es nicht so ernst :)

Eyb in the box

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.566
  • Bruderschaft vom sehenden Varg
    • Profil anzeigen
Re: Takasadu und andere "exotische" irdische Anleihen
« Antwort #25 am: 13 Mär 2013, 14:09:31 »
Wird es in Lorakis auch ein Volk nach Art der Draydal (Myranor) geben? Die fand ich immer ungemein interessant und könnten die Lücke (falls es überhaupt eine gibt) zu untoten wunderbar schließen.

Kasimir

  • Gast
Re: Takasadu und andere "exotische" irdische Anleihen
« Antwort #26 am: 13 Mär 2013, 14:12:13 »
Ich hoffe sehr, dass dem nicht so kommt.

Gruß

Quendan

  • Gast
Re: Takasadu und andere "exotische" irdische Anleihen
« Antwort #27 am: 13 Mär 2013, 14:12:54 »
Keine Draydal-artigen auf Lorakis.

Belzhorash

  • Gast
Re: Takasadu und andere "exotische" irdische Anleihen
« Antwort #28 am: 13 Mär 2013, 14:21:24 »
hat sich erledigt
« Letzte Änderung: 13 Mär 2013, 14:26:27 von Belzhorash »

Awatron

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 902
  • Hobbyskeptiker
    • Profil anzeigen
Re: Takasadu und andere "exotische" irdische Anleihen
« Antwort #29 am: 13 Mär 2013, 15:45:34 »
Aber ich hoffe doch sehr, dass es klassische Skelette in rostigen Rüstungen und Zombies geben wird.
"Allerdings ist absolute Vereinfachung in allen Bereichen auch gar nicht ein Ziel von Splittermond, es soll kein Light-Regelsystem werden. " Quendan