Autor Thema: Liebe SMufanten,  (Gelesen 1699 mal)

Eyb in the box

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.566
  • Bruderschaft vom sehenden Varg
    • Profil anzeigen
Liebe SMufanten,
« am: 07 Mai 2013, 14:22:53 »
diesmal habe ich eine Frage in eine etwas andere Richtung. In Eure (Autoren/Redax/SMufanten & Co.)!  :)

Wie gefällt Euch bisher das Feedback der Forums-Mitglieder?
Was benötigt Ihr für Informationen/Material von "uns"?
Was gefällt Euch?
Was nervt Euch?
Was benötigt Ihr nicht mehr?

Natürlich kann hier jeder noch seinen Senf dazu geben, aber bitte alles als Frage an die Redax.

Fadenweber

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 576
  • Mondwerker
    • Profil anzeigen
Re: Liebe SMufanten,
« Antwort #1 am: 08 Mai 2013, 23:23:24 »
Zitat
Wie gefällt Euch bisher das Feedback der Forums-Mitglieder?"

Mir? Sehr. Wir haben ja in einem anderen Thread schon was dazu gesagt, wie einige Ideen und Anregungen aus den Foren durchaus auch bereits Eingang in unsere Planungen gefunden haben, und das bereichert das Projekt natürlich. Ihr gebt uns Rückenwind und zeigt uns, wenn wir mit etwas offenbar genau richtig liegen - und wann wir nochmal ans Zeichenbrett zurück müssen.
Dass wir hier jetzt sogar schon Fanfiction vor den ersten 'echten' Publikationen haben, ist ein großes Kompliment!

Natürlich gibt es immer auch Sachen, die einem nicht gefallen - das gehört dazu.

Zitat
Was benötigt Ihr für Informationen/Material von "uns"?

Naja, das ist einfach: Bleibt mit uns im Dialog, sagt uns, was Euch gefällt, was Ihr Euch wünscht und was Euch - warum? - nicht gefällt. Wir werden ganz sicher nicht jedermann glücklich machen können (nicht einmal wollen), aber ohne diesen Dialog wird es vermutlich schwierig für uns alle ;)
Ach ja, und Ihr könntet uns großzügig finanziell unterstützen, damit wir alle in Vollzeit am Projekt arbeiten können. Das wäre sehr aufmerksam, wirklich :D Nein? Naja, man kann's ja mal versuchen ;)

Zitat
Was nervt Euch?

Was uns nerven könnte, ist nicht schwer zu erraten: alles, was Euch auch auf den Keks gehen würde. Glücklicherweise haben wir in meinen Augen bislang weitaus mehr Grund uns zu freuen als angepisst zu sein. Dafür an dieser Stelle einmal vielen Dank! :)