Autor Thema: Riesen  (Gelesen 2846 mal)

Rumspielstilziel

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 451
    • Profil anzeigen
Riesen
« am: 12 Apr 2014, 14:47:25 »
Gibt es schon Setting-Setzungen über Riesen? Im Weltenband wird ja nahegelegt, dass sie aus der Feenwelt kommen. Ich möchte ein Abenteuer von mir, das eigentlich für ein anderes System war, mal probeweise auf Splittermond umschreiben, weil es wunderbar nach Nyrdfing passen würde. Darin taucht ein ganz klassischer Märchenriese auf - wirklich riesengroß, fast mehr Naturgewalt als Monster, an sich weder gut noch böse, wenn auch wahrscheinlich gefräßig und mit geringer Achtung für kleineres Leben; und weil er so uralt ist, denkt er natürlich auch langsam und mag anderen Wesen etwas tumb erscheinen.

Würde mich nur interessieren, ob dann im Regelwerk plötzlich ganz andere Riesen auftauchen, was an sich auch nicht schlimm wäre, aber ich bin halt konstitutionell Setting-hörig ...

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.795
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Riesen
« Antwort #1 am: 12 Apr 2014, 14:59:43 »
Interessante Frage! Ich vermute mal, dass es diverse "Arten" von Riesen gibt. In Nyrdfing kennt man wahrscheinlich auch die Cewri, menschenfressende Riesen aus dem nahen Tir Durghachan. Wobei ja auch immer die Frage ist, was unter Riese zu führen ist. Also schon ein Wesen mit knapp 4 m Scheitelmaß oder erst weit darüber? Und wie groß sind die größten Riesen? In Relation Gulliverartig oder doch deutlich kleiner?
Im Weltband ist auch die Rede von Eis-, Reif-, Fels- und Baumriesen. Und dann gibt (gab?) es ja noch die Azurnen Riesen, die immer wieder mal erwähnt werden, aber doch dann nichts wirklich konkretes gesagt wird...
« Letzte Änderung: 12 Apr 2014, 15:04:52 von Grimrokh »
When you think all is forsaken listen to me now: You need never feel broken again. Sometimes darkness can show you the light.

maggus

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.067
  • Zeigefingerzeiger
    • Profil anzeigen
    • maggus bei Facebook
Re: Riesen
« Antwort #2 am: 12 Apr 2014, 15:04:52 »
Zunächst gibt es das "riesige" Binnenmeer "Riesengrab", da kannst Du ein paar untote Riesen reinlegen ;)

In Riesheim soll es Felsriesen geben, denen ein als "Riesenfürst" bekannter Drachling gebietet, im Graulenkamm des Unreiches gibt es Steinriesen, in den westlichen Gebirgen Zwingards ebenfalls.

Im Hochland von Tir Durghachan soll es die Cewri geben, menschenfressende Riesen. Etwas weiter südlich, in den Schwarzen Wäldern von Nyrdfing, sind angeblich auch Riesen beheimatet.

Die vier Meter großen Nephilim (Ashurmazaan und ggf. weitere Gegenden in Farukan) werden als "Halbriesen" bezeichnet. Da sollte ein echter Riese deutlich größer sein.
"Befreien Sie das Unreich!"

Quendan

  • Gast
Re: Riesen
« Antwort #3 am: 12 Apr 2014, 15:08:09 »
Die bisherigen Setzungen zu Riesen wurden hier eigentlich soweit komplett zusammengetragen. :) Im GRW wird auf sie auch nicht näher eingegangen.

Echte Riesen (dann sicher gut 6m groß oder größer) würde ich auch eher als Naturgewalt sehen. Manche von ihnen haben sicher auch eine Verbindung zur Feenwelt (also Kontakt mit Feenwesen, etc.), aber ich persönlich (Achtung, inoffiziell!) sehe sie eher als Wesen des Diesseits - und zwar sogar sehr urtümliche.

Aber echte Setzungen dazu gibt es noch nicht (und wird es so bald vermutlich auch nicht geben), von daher sollte dein Abenteuer da gut reinpassen nach Lorakis. :)

Rumspielstilziel

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 451
    • Profil anzeigen
Re: Riesen
« Antwort #4 am: 12 Apr 2014, 15:11:18 »
Danke! Die Cewri hatte ich schon im Hinterkopf, hatte aber wieder vergessen, wo ich diese Feenriesen her hatte ... die Steinriesen des Unreichs klingen aber auch interessant, die Region lese ich heute abend mal.
Inzwischen habe ich schon ganz gut Szenariomaterial beisammen, muss nur noch Regelbuch und Gruppe her.

maggus

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.067
  • Zeigefingerzeiger
    • Profil anzeigen
    • maggus bei Facebook
Re: Riesen
« Antwort #5 am: 12 Apr 2014, 16:50:09 »
Es gibt ziemlich abgefahrene Riesen im Netz...

"Befreien Sie das Unreich!"

Rumspielstilziel

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 451
    • Profil anzeigen
Re: Riesen
« Antwort #6 am: 12 Apr 2014, 17:18:25 »
Wo kommt der her?
Für meien Zwecke ist das nichts, aber als die ultimative Zufallsbegegnung des Schreckens sehe ich eine große Zukunft für den Herrn ...

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.795
  • Splitterträger seit 2013
    • Profil anzeigen
Re: Riesen
« Antwort #7 am: 12 Apr 2014, 17:54:19 »
Ich nehme mal an, die Illustration wurde inspiriert von den Hekatoncheiren.
When you think all is forsaken listen to me now: You need never feel broken again. Sometimes darkness can show you the light.

maggus

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.067
  • Zeigefingerzeiger
    • Profil anzeigen
    • maggus bei Facebook
Re: Riesen
« Antwort #8 am: 12 Apr 2014, 18:33:27 »
Ich nehme mal an, die Illustration wurde inspiriert von den Hekatoncheiren.

Volltreffer versenkt!
"Befreien Sie das Unreich!"

Rumspielstilziel

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 451
    • Profil anzeigen
Re: Riesen
« Antwort #9 am: 12 Apr 2014, 18:38:09 »
Ich seh schon das Strategiegespräch: "Der Zwerg nimmt die zehn Köpfe unten, ich die zwölf in der Mitte, der Alb schießt die acht obersten Weg, den Rest erledigt der Magier mit einem Flächenzauber!"

Quaint

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
Re: Riesen
« Antwort #10 am: 12 Apr 2014, 18:47:21 »
Na, besser zu ner Festung locken und dann mit Ballisten oder Kanonen. Ich fürchte bei dem Format tut man sich schwer, mit Handwaffen Treffer zu landen, die wirklich weh tun. Die Lebenswichtigen Organe dürften da durch viel Haut, Fleisch, Fett usw geschützt sein.
Meine Jungs hatten letztens nen Kampf gegen einige Riesen, hab da ne degenerierte Form der Azurnen Riesen genommen, also nur so 4m oder so. Und da haben sie sich erstaunlich wacker geschlagen, sie vorher vergiftet usw.
Und mit ner Lanze zu Pferd kann man dann doch tiefe Wunden schlagen. Und auch die Zweihandaxt eines Vargen zeigt eine gewisse Wirkung, wenn sie auf die Kniescheibe appliziert wird.

Eyb in the box

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.566
  • Bruderschaft vom sehenden Varg
    • Profil anzeigen
Re: Riesen
« Antwort #11 am: 14 Apr 2014, 00:19:58 »
Würde sich doch auch schick als Portal-Wächter machen... ;)