Autor Thema: Splittermond Wunschliste...  (Gelesen 14768 mal)

Tronsha

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 145
    • Profil anzeigen
Splittermond Wunschliste...
« am: 10 Mär 2014, 01:55:49 »
Mir gefällt Splittermond - Die Welt bisher sehr gut, auch wenn ich bisher erst einen Buchteil gelesen habe. Aber all das macht Lust auf mehr.

Hätte ich doch gern noch Bände zu:

Ein Regionalband, der eine Region dann doch noch genauer Beschreibt. Gibt der Weltenband durch die Größe der Welt doch fast nur einen groben Rahmen. Vielleicht zum Anfang Dragorea oder noch etwas feiner Wintholt. Dass es einen geben soll wurde ja schon bekannt gegeben, gab es auch schon die Info zu welcher Region?

Splittermond - Die Anderswelten mit kurzen Kapiteln zu Götterwelt und Geisterwelt und großen Feenwelt Teil. Wo auch die Mondpfade noch genauer beschrieben werden. Auch die Seidenstrasse und die dortigen Tavernen verdienen noch etwas Text, wie ich finde.

Splittermond - Das Tiefdunkel wäre auch richtig klasse.

Splittermond - Die Kreaturen oder wie auch immer es heißen wird, ist denke ich mal eh angedacht, weiß jetzt die Planung von eurem Autorentreffen nicht mehr im Kopf.

Splittermond - Abenteuer in Esmoda nicht als Regional Band mehr eine Mischung aus Abenteuer(sammlung) mit Regionalteil/Stadtbeschreibung.

Alagos

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 875
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Wunschliste...
« Antwort #1 am: 10 Mär 2014, 09:05:25 »
Regionalbände sind soweit ich weiß schon fest eingeplant, aber höchstwahrscheinlich frühestens für 2015. Soweit ich das verstanden habe sollen die Regionalbände dann immer einen Subkontinent abbilden, also zum Beispiel Dragorea. Einen eigenen Regionalband für eine politische Einheit(also zum Beispiel Winholt) fänd ich dann doch übertrieben. Damit würde sich Splittermond nur die Probleme schaffen, die es bei DSA schon längst gibt(jede winzige Baronie ist beschrieben). Ich glaube alleine aus dem Grund schon nicht, dass dieser Weg gegangen wird.

 Auch gibt es wohl Planungen für einen Band zu den Anderswelten, wobei das meiner Meinung nach auch ruhig mit einem Kapitel im Götterband abgehandelt werden darf.

Es wird dieses Jahr aber auf jeden Fall eine Anthologie zu Dragorea geben. Da wird es dann sicherlich auch schon ein paar Regionalbeschreibungen zugeben.

Oh und Gerüchte von einem Kreaturenband liefen auch schon mal durch das Forum.
Ich leite aktuell: Der Fluch der Hexenkönigin.

Grauwolf

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 103
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Wunschliste...
« Antwort #2 am: 10 Mär 2014, 09:05:46 »
Hätte ich doch gern noch Bände zu:

Splittermond - Das Tiefdunkel wäre auch richtig klasse.


Mit einem Band zum Tiefdunkel würde ich mir noch etwas Zeit lassen. Lieber erstmal mystische Gefahren aus dieser Region darstellen welche dann in eine ernst zu nehmende Bedrohung (sprich Kampagne) übergehen. Anschließend kann dann Splittermond - Das Tiefdunkel erscheinen.

Ansonsten steht bei mir ein Kreaturenband ganz oben auf der Wunschliste und natürlich Abenteuer zu all den schönen Metaplotansätzen die es überall zu hauf gibt.


Alagos

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 875
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Wunschliste...
« Antwort #3 am: 10 Mär 2014, 09:07:32 »
Ich würde mich ehrlich gesagt freuen, wenn das Tiefdunkel genau das bleibt. Im dunkeln ;). Klar kann es Abenteuer geben, die dort spielen und in den Regionalbeschreibungen sollte kurz auf die jeweiligen Beschreibungen des Tiefdunkels in der Region eingegangen werden, aber ein wirklich großes Terra Incognita, das ich als Spielleiter ausfüllen darf würde mich doch sehr freuen.
Ich leite aktuell: Der Fluch der Hexenkönigin.

Zwart

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 172
  • Durchblätterer
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Wunschliste...
« Antwort #4 am: 10 Mär 2014, 09:18:38 »
Höchste Priorität sollte sein das Regelwerk zu vervollständigen.
Das heißt also nach dem GRW sollte noch ein Zauber/Übernatürlichesband (inkl. Götter), ein Ausrüstungsband (verkaufen sich ja immer wie geschnitten Brot wie man hört), ein Kompendium (halt so erweiterte Regeln für alles mögliche) und ein (oder zwei) Monsterbücher kommen.

und dann bin ich sehr gespannt auf die Regionsbeschreibungen und wie die aufgeteilt werden.
Ein Buch für jeden Subkontinent? Oder ein Buch für jede einzelne Region aus dem Weltbuch (dann würden über kurz oder lang ja..wie viele zusammen kommen? 40?)

Und als ich das entsprechende Kapitel las hatte ich sofort eine Ioria-Box im Kopf. Das fänd ich schon ziemlich cool. ;D

Drarsus

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1.166
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Wunschliste...
« Antwort #5 am: 10 Mär 2014, 10:57:56 »
Da ja neben dem GRW und dem Weltenband schon Abenteuerbände geplant sind, bzw. draußen, hätten Abenteuer/Kampagnen erstmal für mich keine Eile.
Das einzige, was ich mir da gut vorstellen könnte wäre ein Abenteuer Band wie "Plundered Vaults" - ein paar Mini-Abenteuer, ohne großen Zusammenhang verstreut über Lorakis (da könnten z.B. gut die schon bestehenden Testsplitter eingearbeitet werden, falls die nicht sowieso als PDF Download zur Verfügung gestellt werden)

Ich bin ja ein Fan von lieber dicken und umfangreichen Regelwerken, die dann auch ihre 40€ kosten dürfen/sollen, anstatt viele kleine Bände.
Warum also nicht ein kombiniertes Regelwerk für Magie mit den Hintergründen zu den Anderswelten?
Hier hätten Zaubersprüche, erweiterte Magieregeln, die 4 Domänen und Mondtore ihren Platz.

Oder ein Band, das die Dunklen Seiten von Lorakis beschreibt, und da z.B. auf das Tiefdunkel eingeht, aber vielleicht auch Abenteuer und vertiefende Infos oder etwas dergleichen in Verbindung mit den Untoten und den Orks liefert?

Regionalbände fände ich auch schick, aber da glaube ich ist weniger ist mehr.

Letztendlich warte ich lieber auf dicke, gut ausgearbeitete, mit Informationen vollsteckende Bände, als schnell schnell was zu haben :)

Was mir als allernächstes am liebsten wäre, wäre glaube ich wirklich ein schönes Bestiarium. Weniger die Werte für Wölfe, Füchse, Dachse und Bären, als die besonders in Lorakis vorkommenden Wesen mit Werten.
Gerne auch mit einem Teil der an das "Engel"-Werk Traumsaat angelegt ist. (Expeditions-/Forschungsbericht)

So, erstmal genug gesponnen  :)

Tronsha

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 145
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Wunschliste...
« Antwort #6 am: 10 Mär 2014, 11:47:51 »
Ich muss und will nicht alle Regionen im Detail beschrieben haben. Aber eine Region, am Besten mit möglichst klassischem Fantasy Setting, die einem umfangreiches Material und Hilfe in die Hand gibt fände ich schon schön. Ganz Dragorea wäre hierfür viel zu groß, umfangreich und abwechslungsreich.

Auch könnte ich mir gut Bände vorstellen die halb so dick sind wie der Weltenband.

Die Andreswelten mit in einen Magieband zu packen fände ich nicht gut. Wenn ich irgendwas zur Magie brauche nehme ich mir den Magieband aus dem Regal. Aber nur wenn ich in meinen Abenteuern eine Reise durch die Mondportale hab oder gar ein Abenteuer in der Feenweld habe den Anderswelt-Band.

Sonst ließen sich solche Bände auch immer noch durch einen Abendteuerteil erweitern.

Bei einem Tiefdunkel-Band wüsste ich nicht, wo das Problem wäre, wenn jemand was eigenes machen will. Zum Einen müsste man den Band nicht nutzen und zum Anderen stelle ich mir das so umfangreich vor, dass ein Band dazu eh nur einen groben Einblick gibt. Hier und da vielleicht mit etwas mehr Fleich auf den Gerippe. Beschreibung einer Stadt der Insektoide  oder so was. Das schöne beim Tiefdunkel, es ist ja dreidimensional, hat man unter dieser oder jener Region was eigenes fürs Tiefdunkel gemacht was mit einem Band dazu kollidieren würde, lässt es sich doch recht einfach höher oder tiefer legen. Es spricht doch nichts dagegen, das irgendwelche Gänge oder Hallen dicht aneinander liegen ohne das die Erbauer und/oder Nutzer von der Existenz der anderen wissen.

Ein Bestiarium brauch wie ich finde schon Werte für Normale Tiere wie Wolf und Löwe.
Ansonsten spricht aber auch nichts gegen einen Kreaturen Band und einen Monster Band.

Auch ein Band zu Pflanzen fände ich nicht uninteressant. Schon nach Regionen unterteilt. Gern auch als Alchemie und Heiler Band kombiniert.

mad_eminenz

  • Beta-Tester
  • Jr. Member
  • ***
  • Beiträge: 54
  • just draw!
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Wunschliste...
« Antwort #7 am: 10 Mär 2014, 12:57:52 »
Bei mir steht nach dem demGRW. das Monsterhandbuch ganz oben auf der Liste gefolgt von Abenteuerbänden.

Grauwolf

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 103
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Wunschliste...
« Antwort #8 am: 10 Mär 2014, 15:31:34 »
Ich muss und will nicht alle Regionen im Detail beschrieben haben. Aber eine Region, am Besten mit möglichst klassischem Fantasy Setting, die einem umfangreiches Material und Hilfe in die Hand gibt fände ich schon schön. Ganz Dragorea wäre hierfür viel zu groß, umfangreich und abwechslungsreich.

Die paar Seiten zu Selenia im Weltenbuch rufen ja quasi schon nach einer eigenen Regionalbeschreibung. Da wird ja schon so vieles angedeutet das für ein ganzes Heldenleben ausreichen sollte.
Wenn man dann noch die verheerten Lande oder auch die Grenzregion zum Unreich dazu packt hat ein klassisches Fantasysetting das größer und auch interessanter ist als so manch andere Rollenspielwelt.

Quendan

  • Gast
Re: Splittermond Wunschliste...
« Antwort #9 am: 10 Mär 2014, 18:35:28 »
Nur ganz kurz ein paar Stichpunkte von mir zu aktuellen Planungen, bevor ich in das Post-Heinzcon-Koma falle. ;)

- Folgebücher nach Weltband und GRW werden eher dünner werden, wir planen nicht 300 Seiten zur Norm zu machen. Eher um die 150 Seiten, bis zu 220 für wichtigere Bücher - aber auch mal dünner, wenn es sich anbietet.
- Wir planen aktuell nicht, den ganzen Kontinent in irgendwie absehbarer Zeit mit gleicher Detaildichte zu beschreiben. Das heißt es wird zwar zu bestimmten Regionen Regionalpublikationen geben, aber es wird auch Regionen ohne solche Publikationen geben. Es wird jedenfalls keine 40-teilige Reihe "Lorakische Regionen" geben. ;)
- Es wird auch bei diesen Bänden nicht immer eine Region zwingend abgehandelt, sondern wenn mehrere gleichartige und benachbarte Regionen jeweils alleine nicht genug für einen Band hergeben, dann werden sie sicher auch zusammen abgehandelt.
- Ein erster Regionalband ist (das wird Tronsha bei seinem Eingangswunsch sicher freuen) für Selenia geplant, da ist aber gerade mal das Konzept entstanden.
- Höhere Priorität haben ein paar erweiterte Regelbände (wie von Zwart vermutet). Das beinhaltet u.a. einen Ausrüstungsband, sowie je einen Band für Magie und für Götter. Die werden wie oben gesagt aber deutlich hinter dem GRW und dem Weltband zurückstehen in der Größe.
- Ein (erster) Monsterband ist geplant. Der wird nicht zwingend einen Vollständigkeitsanspruch für ganz Lorakis erfüllen, sondern vor allem spannende und abenteuerträchtige Kreaturen vorstellen.
- Ein Andersweltband ist bereits geplant, das Konzept ist durch. Der wird relativ früh erscheinen. Das ist natürlich keine Regionalbeschreibung" der Anderswelten, sondern ein allgemeiner Band zu ihren Gesetzmäßigkeiten, Reisen in ihr, Zauberei in der Anderswelt, ihren Bewohnern, etc. - und dann vielen Beispielen, die man direkt benutzen kann oder anhand derer man eigene "Örtlichkeiten" oder Wesen ersinnen kann.

So, das muss als erster Input reichen, erstmal muss ich Schlaf (und Mails ... :( ) nachholen.

Zwart

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 172
  • Durchblätterer
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Wunschliste...
« Antwort #10 am: 10 Mär 2014, 19:05:15 »
Yeah! Ick freu mir nen Pinn in den Bauch. :)
Denn, bei aller Sympathie für die exotischen Regionen, Dragorea und insbesondere Selenia ist jetzt schon meine bevorzugte Gegend.Jaja, ich bin langweilig. Ich weiß. ;)

Und auf das Monsterbuch bin ich ja schon neugierig seit ich ca. Seite 43 im Weltband erreicht habe.

und daran das es keine 40 teilige Reihe über alle Lorakische Regionen geben soll, erinnere ich dich in so 10 bis 15 Jahren nochmal, wenn endlich der Affendschungel als vierzigste Region für die dritte Edition von Splittermond erscheint. :D
« Letzte Änderung: 10 Mär 2014, 19:07:30 von Zwart »

Rumo

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 837
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Wunschliste...
« Antwort #11 am: 10 Mär 2014, 19:55:10 »
Danke Quendan für die ausführliche Antwort.
Ein Andersweltband klingt schon mal unterhaltsam und auf den MonsterKreaturenband bin ich auch sehr gespannt

Ich wünsche mir natürlich erst mal das Grundregelwerk.^^
Ausbauregeln zur Magie, Kampf, Göttern wären natürlich ganz nett.
Ebenso Regionalbände, besonders Takasadu und Dragorea.
Ganz großes Tennis wären für mich persönlich natürlich ein Rassenband aber von dem darf ich wohl noch einige Jahre nur träumen ;)



Drakon

  • Autor
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 498
  • Mertalier der ersten Stunde
    • Profil anzeigen
    • Der Zeilenschmied
Re: Splittermond Wunschliste...
« Antwort #12 am: 10 Mär 2014, 20:28:02 »
Ganz großes Tennis wären für mich persönlich natürlich ein Rassenband aber von dem darf ich wohl noch einige Jahre nur träumen ;)
Naja, vor allem bringt der halt bei Splittermond nicht sooo viel. Die Elfen, Zwerge, Gnome oder Varge sind als Rasse nicht einheitlicher als "die Menschen". Es gibt sie jeweils in fast jeder ander Kultur und sie können eben auch der Bäcker von nebenan sein.
Gut, es gibt ein paar "reinrassige" Kulturen, aber...
Der Eule kurz, dem Feinde lang. Näk.

Waldviech

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 658
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Wunschliste...
« Antwort #13 am: 11 Mär 2014, 11:14:39 »
Zitat
Gut, es gibt ein paar "reinrassige" Kulturen, aber...
Die dürften dann aber in den jeweiligen Regionalbänden ihr ausreichendes Spotlight kriegen.

Zitat
Ebenso Regionalbände, besonders Takasadu und Dragorea.
Das scheint mir ein gutes Stichwort: Wäre es sinnvoll, bestimmte Reiche in thematisch passenden Sammelbänden zusammenzufassen? Also eher "Subkontinent-Bände" ? Das würde zwar wahrscheinlich "wieder" 300-Seiten-Bücher bedeuten, hätte aber (zumindest aus meiner Sicht) diverse Vorteile: Man hat nich drölfzig fludderige Heftchen herumfliegen, wie bei Pathfinder, sondern ein stabiles Buch - UND man kann wesentlich besser auf internationale Beziehungen eingehen, da man als Leser den besseren Überblick bekommt. Z.b. wäre es im Falle des schwelenden Konfliktes zwischen Selenia und Midstad unpraktisch, wenn man im Selenia-Heft zwar über die Expansionspläne des Kaiserreiches informiert wird, aber im Midstad-Heft die andere Seite des Konfliktes nachschlagen muss...

Alagos

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 875
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond Wunschliste...
« Antwort #14 am: 11 Mär 2014, 11:17:23 »
Ich sehe das mit den Regionalbänden wie Waldviech. Quendan hat aber schon einen Seleniaband bestätigt. Vielleicht wird da ja kurz auf die umliegenden Länder eingegangen ;).
Ich denke aber, dass Midstadt alleine zu klein sein wird um einen eigenen Band zu rechtfertigen.
Abgesehen davon ist es doch sowieso fast schon eine Provinz des Reiches. Okay das sieht der Midstädtische König anders, aber den kann man ja noch überzeugen... ;)
Ich leite aktuell: Der Fluch der Hexenkönigin.