Autor Thema: Splitterwiki  (Gelesen 305899 mal)

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10.283
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Splitterwiki
« Antwort #135 am: 06 Apr 2014, 10:59:00 »
Lieber Himmel, ihr habt echt tolle Arbeit geleistet, Hut ab.

Und ist Deutschland wirklich nur so klein im Vergleich von Wintholt?!  :o

Die Ausmaßen von Lorakis überraschen mich immer wieder...
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

maggus

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.067
  • Zeigefingerzeiger
    • Profil anzeigen
    • maggus bei Facebook
Re: Splitterwiki
« Antwort #136 am: 06 Apr 2014, 12:37:39 »
Neu: Vorgesehener Platz zum Einfügen in eine Artikelseite ist unten am Ende der Seite.

Gute Arbeit, vor allem das Blau und das Bild gefallen mir ausgesprochen gut. Ich gehöre ja zu der "Das Auge liest mit"-Fraktion ;) Ernsthaft, eine stimmige Anmutung und ein erklärendes Bild erhöhen die Nutzbarkeit des Werkzeuges "Wiki" ungemein (und unterstützen so auch die Verbreitung von Splittermond).

Aber...

Die neue Navigationsleiste erfüllt jetzt einen etwas anderen Zweck als die alte Navigationsleiste. Während die alte Leiste rechts oben am Seitenanfang stand, um eine schnelle Navigation innerhalb eines Subkontinentes (z. B. Dragorea) zu ermöglichen, ist die neue Leiste am Seitenende eine (zweifelsohne nützliche) Zusatzinformation, die man i.d.R. aber erst nach der Lektüre der Seite nutzen wird. Die alte Leiste mit dem Ziel "Ich möchte schnell zwischen den Regionen hin- und hernavigieren" war kleinteilig und zum Aufklappen - genau richtig also für das schnelle Springen in Subkontinenten. Die neue Leiste erfüllt diese Funktion nicht mehr gut, denn man muss sich stets an das Seitenende scrollen, um Springen zu können. Dafür ist sie größer, sichtbarer, dadurch übersichtlicher und bietet mit der Karte eine schnelle Orientierungshilfe (wie übrigens in der Wiki-Aventurica praktiziert).

Welche Nutzung ist die häufigere bzw. die nützlichere - schnelle Subkontinental-Sprünge oder große Übersichten zum Seitenende?

@Subkontinent geographisch versus politisch
Ich bin mir unsicher, ob wir bei der Darstellung von Subkontinenten auf die geographische Sicht wechseln sollten. Es war ja sicherlich bewußte Entscheidung der Welt-Autoren, die Gliederung politisch aufzubauen, so dass z. B. das Shahirat Shahandir zu Pash Anar zählt, obwohl es geographisch eher Dragorea zuzuordnen ist.
Problematisch finde ich es jetzt, wenn wir im Splitterwiki eine geographische Zuordnung von Regionen zu Subkontinenten machen, sonst aber überall die politische Zuordnung die Regel ist.
"Befreien Sie das Unreich!"

Narlic

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 359
  • Gesplitterte Persönlichkeit
    • Profil anzeigen
Re: Splitterwiki
« Antwort #137 am: 06 Apr 2014, 13:30:42 »
@Subkontinent geographisch versus politisch
Ich bin mir unsicher, ob wir bei der Darstellung von Subkontinenten auf die geographische Sicht wechseln sollten. Es war ja sicherlich bewußte Entscheidung der Welt-Autoren, die Gliederung politisch aufzubauen, so dass z. B. das Shahirat Shahandir zu Pash Anar zählt, obwohl es geographisch eher Dragorea zuzuordnen ist.
Problematisch finde ich es jetzt, wenn wir im Splitterwiki eine geographische Zuordnung von Regionen zu Subkontinenten machen, sonst aber überall die politische Zuordnung die Regel ist.

Es lag nicht in meiner Absicht, die kulturelle Definition der Subkontinente durch eine geografische zu tauschen, auch wenn mir das persönlich besser gefallen würde. Bei politischen Einteilungen von Subkontinenten fühle ich mich nämlich irgendwie unwohl. Was passiert denn, wenn sich Dalmarien mal zusammenreißt, den Bürgerkrieg beendet und sich Shahandir wieder zurückholt? Liegt Shahandir dann plötzlich (wieder) auf einem anderen Subkontinent? Das wird natürlich nicht passieren, sonst hätten die Autoren nicht diese Einteilung vorgenommen. Deshalb gehört Jagodien weiter zu Dragorea, Shahandir zu Pash Anar.
Das farblich markierte Dragorea war ein erster Entwurf, der (vielleicht) verwirrenderweise das geografische Dragorea einfärbt und nicht das kulturelle Dragorea. Das kann ich gern ändern, wenn ich für die Verwendung des Bildes ein Okay vom Rechteinhaber des Originals bekommen habe.

Die Einteilung der Subkontinente im Welt-Band ist offensichtlich nach kulturellen Gesichtspunkten erfolgt, was für die Gliederung im Band auch sinnvoll ist. Dass wir das im Wiki so übernehmen, damit kann ich leben.
Dass die Autoren aber auch der geografischen Einteilung zumindest in Ansätzen folgen, habe ich dem Spotlight Dragorea entnommen.

Zitat
Im Osten von Wintholt schließt sich Dalmarien an – das Land der Streithähne. Zwei alte Familien kämpfen in diesem großen Reich erbittert um die Vorherrschaft, ohne Aussicht auf Einigung und Frieden. Ein Grund, warum ein Teil Dalmariens schon an Farukan gefallen ist.
Shahandir, ein Teil Dalmariens, der bei der Vorstellung Dragoreas erwähnt wird... könnte man so deuten, dass Shahandir ein Teil Dragoreas ist.

Zitat
Auf der Halbinsel südöstlich des Kaiserreichs ist der Mertalische Städtebund zu finden (...)
Wie selbstverständlich wird Mertalia bei der Vorstellung Dragoreas erwähnt.

Zitat
Als letztes Reich von Dragorea sollte noch Jagodien genannt werden, auch wenn es gar nicht mehr wirklich in Dragorea liegt.
Eben dies.

Ich habe in die Navigationsleiste zu Dragorea ganz bewusst den Mertalischen Städtebund und Shahandir aufgenommen, genau so wie Jagodien dort zu finden ist. Grund: Wer sich (so wie ich) intuitiv geografisch leiten lässt, wird dennoch fündig. Mit den Fußnoten fand ich das ausreichend erklärt.

Quendan

  • Gast
Re: Splitterwiki
« Antwort #138 am: 06 Apr 2014, 13:33:46 »
Frage an den Uhrwerk-Verlag
Ich habe wie man sehen kann eine der Lorakis-Karten bearbeitet, um sie als kleines Bild in die Navigationsleiste einzufügen. Erlaubt oder nicht?

Erlaubt. :)

Das mit den Fußnoten in der Navileiste finde ich übrigens eine gute Idee.

Noldorion

  • Welt-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.459
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Splitterwiki
« Antwort #139 am: 06 Apr 2014, 16:52:25 »
Großartige Arbeit, Leute.

Was ich bei den Regionen noch gut fände, wäre ein Unterpunkt "Abenteuer in XY", wie man es auch bei den Personen hat. Klar, da gibt es zur Zeit noch nicht sehr viel, aber das füllt sich hoffentlich rasch.

Theaitetos

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 65
  • Herr des verborgenen Wissens
    • Profil anzeigen
    • Wiki Aventurica
Re: Splitterwiki
« Antwort #140 am: 06 Apr 2014, 17:24:13 »
Frage an erfahrene Wikianer
Ich habe die Vorlage Information generiert. Passt das so? Habe ich was vergessen? Ist irgendwas zu viel?
Ich habe bislang so gut wie keine Erfahrung mit Wikis.

Ist mEn schon ganz in Ordnung. Der Name ist allerdings unpassend, denn im Grunde ist ja alles in einem Wiki "Information"; bei der Namensgebung sollte man also eher darauf achten, dass die Vorlage namentlich beschreibt wozu sie gedacht ist, bspw. "Infobox Datei" oder "Dateibeschreibung".

Bezüglich der Angabe des Urhebers/Nutzungsrechteinhabers: Diese Angaben sind nicht gegeneinander austauschbar. Der Urheber sollte, wenn möglich, immer angegeben werden, da dieser unveräußerliche Rechte an seinem Werk hat und diese Rechte eben nicht übertragen werden können (außer durch Todesfall auf Erben). Nutzungsrechte können viele verschiedene Personen/Institutionen innehaben – eventuell sind ja "ausschließliche Nutzungsrechte" gemeint. Daher würde ich empfehlen diese Angabe immer zusätzlich zu (und nicht anstatt) der Urheberrechtsangabe zu machen; als Name wäre auch "Rechteinhaber" etwas besser als "Nutzungsrechteinhaber", denn es gibt ja auch noch andere Rechte an einer Datei (Marken-/Logorecht, Recht am eigenen Bild, …).

Eine Datumsangabe ist eigentlich überflüssig, da die urheberrechtliche Frist von 70 Jahren nach Tod des Autors nie relevant werden wird. Das Datum der Erstveröffentlichung zu ermitteln würde also nur viel Arbeit ohne echten Nutzen bedeuten. Was den Zeitpunkt des Hochladens und andere Dateiversionen betrifft: Die werden von der Mediawiki-Software automatisch angezeigt.
« Letzte Änderung: 06 Apr 2014, 17:26:03 von Theaitetos »

Narlic

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 359
  • Gesplitterte Persönlichkeit
    • Profil anzeigen
Re: Splitterwiki
« Antwort #141 am: 07 Apr 2014, 09:47:27 »
Die neue Navigationsleiste erfüllt jetzt einen etwas anderen Zweck als die alte Navigationsleiste. Während die alte Leiste rechts oben am Seitenanfang stand, um eine schnelle Navigation innerhalb eines Subkontinentes (z. B. Dragorea) zu ermöglichen, ist die neue Leiste am Seitenende eine (zweifelsohne nützliche) Zusatzinformation, die man i.d.R. aber erst nach der Lektüre der Seite nutzen wird. Die alte Leiste mit dem Ziel "Ich möchte schnell zwischen den Regionen hin- und hernavigieren" war kleinteilig und zum Aufklappen - genau richtig also für das schnelle Springen in Subkontinenten. Die neue Leiste erfüllt diese Funktion nicht mehr gut, denn man muss sich stets an das Seitenende scrollen, um Springen zu können. Dafür ist sie größer, sichtbarer, dadurch übersichtlicher und bietet mit der Karte eine schnelle Orientierungshilfe (wie übrigens in der Wiki-Aventurica praktiziert).

Welche Nutzung ist die häufigere bzw. die nützlichere - schnelle Subkontinental-Sprünge oder große Übersichten zum Seitenende?

Eine gute Idee, das hier zur Diskussion zu stellen.

Meine eigene Meinung: Ich habe die Navigationsleiste mit Absicht verschoben. Wer den Artikel Winholt liest, hat meiner Meinung nach die Absicht, Informationen über Winholt zu finden. Dazu gehört der Steckbrief, dazu gehört erklärender Text, dazu gehören passende Bilder und Karten - alles zu Winholt. Die Möglichkeit, zu Nachbarregionen zu springen, ist in meinen Augen die nützliche Zusatzinformation, die eher ans Ende gehört. Die Vorteile "größer, sichtbarer, dadurch übersichtlicher und bietet mit der Karte eine schnelle Orientierungshilfe" hast du schon genannt.
Eher würde ich ein Kapitel "Geografie" bei Winholt einfügen, wo unter anderem auch die direkten Nachbarn genannt werden. Diese werden wie üblich über Sprungmarken verlinkt. Über das Inhaltsverzeichnis kann ein Nutzer direkt in dieses Kapitel springen. Das könnte ungefähr so aussehen wie das Kapitel "Nachbarn" beim Artikel Dalmarien.
Orientiert habe ich mich übrigens an der Wikipedia, z.B. dem Artikel über Frankreich. Die Navigationsleisten sind hier ebenfalls am Ende der Seite zu finden.

Noldorion

  • Welt-Redakteur
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.459
  • Splitter-Mondkalb
    • Profil anzeigen
    • Splittermond
Re: Splitterwiki
« Antwort #142 am: 07 Apr 2014, 09:54:41 »
Hmmm... meines Erachtens haben tatsächlich beide Leisten ihre Daseinsberechtigung. Sicher geht man auf die Seite, um sich Informationen über Wintholt zu verschaffen. Je weiter man jedoch nach unten geht, desto detaillierter werden diese Informationen - die grundlegenden Sachen sind am Seitenanfang zu finden. Wenn ich also einen Überblick über die Reiche in Dragorea haben will, ohne zu sehr ins Detail zu gehen, könnte ich mich mit einer oben stehenden Leiste von Reich zu Reich weiterblättern und jedesmal die essentiellen Informationen sofort präsentiert bekommen, ohne, dass ich nach unten scrollen muss (am möglicherweise ziemlich umfangreichen Inhalt vorbei), um weiterzukommen.

Es fällt mir daher sehr schwer, mich zu entscheiden, was ich besser finde.

koppelschoof

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 316
    • Profil anzeigen
Re: Splitterwiki
« Antwort #143 am: 07 Apr 2014, 10:38:29 »
Ich würde auch in Betracht ziehen, was man intuitiv erwartet. Zum Beispiel kennt man aus der Wikipedia, dass dort auf weiterführende Artikel auch immer am Seitenende verwiesen wird.

Ich persönliche würde diese Variante auch bevorzugen, weil man oben dann nicht abgelenkt wird, von Information die nur sekundär etwas mit dem Artikel zu tun haben.

Wolfhunter

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1.167
  • Einer für alle - alles für Einen!
    • Profil anzeigen
Re: Splitterwiki
« Antwort #144 am: 07 Apr 2014, 12:04:43 »
Also mir hat der Link oben sehr gut gefallen, unten finde ich irritierend.
... some things never change...

Chalik

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.190
    • Profil anzeigen
Re: Splitterwiki
« Antwort #145 am: 07 Apr 2014, 12:10:17 »
Ich würde auch in Betracht ziehen, was man intuitiv erwartet. Zum Beispiel kennt man aus der Wikipedia, dass dort auf weiterführende Artikel auch immer am Seitenende verwiesen wird.

Ich persönliche würde diese Variante auch bevorzugen, weil man oben dann nicht abgelenkt wird, von Information die nur sekundär etwas mit dem Artikel zu tun haben.

Sehe ich auch so.

Insgesamt wirklich geniale Arbeit an der Splitterwiki. Das sieht alles sehr gut aus. Vor allem in der kurzen Zeit seit Erscheinen des Weltenbandes, insbesondere wenn man bedenkt, dass das niemand hauptberuflich betreut.

Katharsis

  • Gast
Re: Splitterwiki
« Antwort #146 am: 07 Apr 2014, 15:30:50 »
Großartige Arbeit, Leute.

Was ich bei den Regionen noch gut fände, wäre ein Unterpunkt "Abenteuer in XY", wie man es auch bei den Personen hat. Klar, da gibt es zur Zeit noch nicht sehr viel, aber das füllt sich hoffentlich rasch.

Das habe ich auch fest auf dem Schirm, noch ist mein Wikifu aber nicht stark genug um es direkt umzusetzen aber einer der Experten kann dann bestimmt was machen ;)

maggus

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.067
  • Zeigefingerzeiger
    • Profil anzeigen
    • maggus bei Facebook
Re: Splitterwiki
« Antwort #147 am: 08 Apr 2014, 17:26:43 »
Wir schreiten voran - sind aber noch viel zu wenige Wikinger. Daher noch mal der Aufruf an alle: Einfach beim Wiki mitmachen. Tut nicht weh, macht viel Spaß, bringt Rum und Ehre, macht schlau und sexy, und kaputt machen kann man garantiert nichts :)

Ein Blick auf das Inhaltsverzeichnis des Welt-Bandes zeigt: Einige Subkontinente sind schon erfasst (Dragorea, Frostlande, Takasadu), andere Regionen von Lorakis harren noch eines fleißigen Redakteuers. Auf, auf!

Apropos Subkontinente... Es gibt eine neue politische Übersichtskarte zu Lorakis, auf der die Subkontinente hervorgehoben sind:



Da ist der Schritt für ein lorakisches Risiko-Spiel auch nicht mehr weit ;) "Befreien Sie das Unreich!" ;D
« Letzte Änderung: 08 Apr 2014, 17:40:10 von maggus »
"Befreien Sie das Unreich!"

Narlic

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 359
  • Gesplitterte Persönlichkeit
    • Profil anzeigen
Re: Splitterwiki
« Antwort #148 am: 08 Apr 2014, 18:11:34 »
Apropos Subkontinente... Es gibt eine neue politische Übersichtskarte zu Lorakis, auf der die Subkontinente hervorgehoben sind

maggus, du fleißige Biene, du scheinst ein Händchen fürs Kartenerzeugen zu haben (Achtung, dies ist ein verstecktes Lob)! Dagegen muten meine Künste mit Zeichenprogrammen eher bescheiden an.
Hast du vielleicht Lust, Subkontinent-Markierungs-Karten zu erstellen (Achtung, dies ist ein versteckter Arbeitsauftrag)? Also so etwas ähnliches wie das hier...


Ich habe mich daran schon selbst mal probiert, es war aber recht mühselig. Ich weiß zwar nicht, wie du die Karten erzeugst, aber wenn du die Ländergrenzen sowieso schon hast, ist es vielleicht ein leichtes, daraus die Vorschau-Dateien der Subkontinente zu generieren?!
Ich dachte mir, rot wäre der jeweilige Subkontinent, die restlichen Subkontinenten dann dezent einheitlich in grün, grau oder weiß. Als Layout-Vorbild schwebte mir das hier vor:



Hatte ich eigentlich schon erwähnt, dass mir deine neue Karte sehr gefällt? Im übrigen gefällt mir auch die neue politische Karte. 8)

Man kann sich natürlich streiten, wo das Pangawai-Massiv hingehört, aber laut Welt-Band Seite 141 liegt die Portalstadt Süd-Arkuri inklusive Pangawai in Arakea. Auf deiner Karte hast du das jedoch der Smaragdküste zugeschlagen. Vielleicht ändern?

Auf der schon erwähnten politischen Karte sind mir ein paar Rechtschreibfehler aufgefallen:
Gontcharia
Ashurmazaan
Fedirin
Land des Padishah

Tut nicht weh, macht viel Spaß, bringt Rum und Ehre, macht schlau und sexy, und kaputt machen kann man garantiert nichts :)
(Hervorhebung durch mich)
Davon habe ich bislang noch nichts abgekriegt. :'(
Aber beim Rest hat maggus Recht, Leute! :D


maggus

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.067
  • Zeigefingerzeiger
    • Profil anzeigen
    • maggus bei Facebook
Re: Splitterwiki
« Antwort #149 am: 09 Apr 2014, 13:16:08 »
Auf der schon erwähnten politischen Karte sind mir ein paar Rechtschreibfehler aufgefallen:
Gontcharia
Ashurmazaan
Fedirin
Land des Padishah

Korrigiert, siehe: http://splitterwiki.de/wiki/Datei:Lorakis_politische_Karte.jpg



Man kann sich natürlich streiten, wo das Pangawai-Massiv hingehört, aber laut Welt-Band Seite 141 liegt die Portalstadt Süd-Arkuri inklusive Pangawai in Arakea. Auf deiner Karte hast du das jedoch der Smaragdküste zugeschlagen. Vielleicht ändern?

Pangawai ist in der Tat ein echter Multi-Kulti-Fleck. Zwischen Arakea und Smaragdküste gelegen, wobei der Arakeische Teil mitunter auch Pash Anar oder der Smaragdküste zugeordnet wird, mit einer Portalstadt im Zentrum, die von der Frostlande aus mit kulturellen Dragorern besiedelt wurde... wirklich sicher scheint nur, dass das Pangawai-Massiv nicht zu Takasadu gehört ;)

"Befreien Sie das Unreich!"