Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Yinan

Seiten: 1 ... 345 346 [347] 348
5191
Fehlersammlungen / Re: Weltenband: Sammlung von Fehlern
« am: 19 Mär 2014, 12:58:15 »
Regiert er denn tatsächlich ist ist er nur "Herrscher nach Geburtsrecht" und hat einen Stellvertreter?

Weil letzteres ist nicht sonderlich ungewöhnlich. Auch in der deutschen Geschichte mag ich mich erinnern, dass es da einen König gab der mit 6 oder so gekrönt wurde, weil er der einzige Erbe war und der Vater gestorben ist. Bis er erwachsen war hat halt jemand anderes (ich glaube die Mutter, könnte aber auch ein "Vogt" oder so gewesen sein) für ihn die Entscheidungen getroffen und "regiert", bis er halt das ganze übernehmen konnte.

So einen Fall könnten wir hier haben (ist aber reine Mutmaßung).

5192
Allgemeines / Re: Forum-Features
« am: 18 Mär 2014, 15:40:38 »
Kommt drauf an wie man es umsetzt.
Was mir jetzt so einfällt (wenn man das sowieso selbst machen muss):
Jeden Tag (am besten nachts oder so) einmal die Wiki durchlaufen und eine Datei erstellen (z.B. JSON oder sowas) wo dann zu jedem Artikel ein passendes Keyword dabei steht.
Dann müsste der [wiki]-Tag nurnoch in der Datei nachschaun, ob das Wort dort existiert und dann einen passenden Link zum Artikel machen.
(Effizienter wäre natürlich ne Datenbank, aber ne einfache Datei würde auch reichen ^^).
Wenn dann die Datei auch auf dem Server des Forums hier gespeichert wird ist Traffic dabei minimal (nur können halt neue Artikel erst am nächsten Tag hier verlinkt werden per Tag).

Oder, noch weiter gedacht, wenn man einstellen könnte bei der Wiki, das jedes mal, wenn ein neuer Artikel / eine neue Seite erstellt wird die Datei/DB gleich aktuallisiert wird dann hätte man es auch immer up to date...

Aber natürlich ganz stark davon abhängig welche Technologien Forum und Wiki benutzen und wie man diese erweitern kann ^^

5193
Kampfregeln / Re: Schnellstarter: Langbogen Reichweite
« am: 17 Mär 2014, 21:38:07 »
Das wäre echt etwas wenig dann ^^

5194
Magieregeln / Re: Kosten von Zaubern und Notation
« am: 17 Mär 2014, 12:20:28 »
Das Problem mit der Notation hätte ich auch nur gehabt, wenn ich sowohl kanalisiert als auch verzehrt hätte (es also einen unterschied macht ob ich kanalisiert verzehre oder erschöpft verzehre).
Aber wenn verzehren einfach verzehren ist, dann geht das ja recht simple.

5195
Magieregeln / Re: Kosten von Zaubern und Notation
« am: 17 Mär 2014, 10:52:38 »
Wenn dort steht, dass du einen weiteren Punkt verzehren musst, dann heißt dass von den ursprünglichen Punkten muss einer zusätzlich verzehrt werden. Sonst stände dort "kanalisiert und verzehrt".
Damit hast du mich jetzt noch mehr verwirrt als vorher.

Nehmen wir doch mal "Flammende Waffe" als Beispiel.
Kosten haben wir K4V1.
Das heißt ja, das man 3 Punkte kanalisiert und 1 Punkt verzehrt.
Jetzt steht bei "Verzehren", das man "1 zusätzlichen Fokuspunkt verzehren" kann, um den Schaden zu erhöhen.

Was genau heißt das jetzt?
Habe ich dann 2 Punkte kanalisiert und 2 Punkte verzehrt (die gesamt-Kosten lägen also weiterhin bei 4 Fokus)?
Oder habe ich weiterhin 3 Punkte kanalisiert, aber 2 Punkte verzehrt (die gesamt-Kosten lägen nun also bei 5 Fokus)?


Und macht es irgend einen unterschied ob ich nun einen kanalisierten Punkt verzehre oder einen Erschöpften Punkt?
In beiden Fällen regeneriert sich der Punkt nur dann, wenn ich für min. 6 Stunden schlafe. Und die kanalisation wäre in diesem Fall auch irrelevant, eben weil man beim Schlafen ja nicht mehr kanalisieren kann und damit der Zauber sowieso fallen würde.

Insofern würde das also komplett egal sein, ob ich nun einen kanalisierten Punkt verzehre oder einen Erschöpften Punkt, das einzige was wichtig ist, ist das 1 Fokus verzehrt wird.


Wie stellt ihr euch eigentlich vor, das man sich das bei seinem Fokus notiert?
Muss ich mir dazu schreiben, das der eine Fokuspunkt jetzt sowohl kanalisiert als auch verzehrt wird? (wenn man nicht irgendwie durch Tränke oder so verzehrten Fokus wiederherstellen kann, es sei denn, er ist kanalisiert, dann hat das sowieso wirklich keine Bedeutung hier eine Unterscheidung zu machen)

5196
Kampfregeln / Re: Schnellstarter: Langobgen Reichweite
« am: 17 Mär 2014, 10:40:33 »
Naja, das ist jetzt nicht wirklich eine erhöhung der Patzerwahrscheinlichkeit aber schon halt eine Erhöhung der Chance auf negative Konsequenzen.

Insofern finde ich die Regelung so auch wesentlich besser.

5197
Magieregeln / Re: Meisterschaft: Arkane Verteidigung
« am: 17 Mär 2014, 10:38:16 »
Damit umgeht man auch die Merkwürdigkeit, dass ein Schadenszauber leichter zu identifizieren ist, wenn er gegen Selesha gewirkt wird und nicht Cederion ;)
Das macht schon auf eine gewisse Art sinn. Schließlich musst du dich bei der einen Person mehr anstrengen, damit der Zauber überhaupt dagegen gelingt (weil die Verteidigung dagegen halt höher ist und du höheres Können brauchst, um durch die Verteidigung durch zu kommen). Insofern kannst du mehr deines "könnens" bei der Person mit der geringeren Verteidigung einsetzen, um den Zauber zu modifizieren auf andere Art und Weise.

Aber ich stimme auch zu das es nicht sonderlich sinn macht das die Schwierigkeit, einen Zauber zu identifizieren, von der Verteidigung abhängig ist.
Bei solchen Sachen sollte dann wirklich noch ein fester Wert verwendet werden, auch schon im Schnellstarter.

5198
Kampfregeln / Re: Schnellstarter: Langobgen Reichweite
« am: 17 Mär 2014, 09:46:28 »
Im Endeffekt macht es ja nicht wirklich nen Unterschied ob ich nun 3 Erfolgsgrade für eine Schuss auf 140m brauche oder meine Probe um 9 Punkte erschwert (bzw. der zu erreichende Schwierigkeitswert um 9 Punkte erhöht ist).
Man muss schlussendlich exakt das Gleiche dabei werfen und die Auswirkungen sind auch die Gleichen.
Eventuell ist es durch Erfolgsgrade sogar besser/einfacher, weil die Grundprobe ja gelungen ist, man nur nicht weit genug kommt (kA ob das noch irgend eine andere Auswirkung hat als wenn man die Schwierigkeit nicht erreicht hätte).

5199
Magieregeln / Re: Kosten von Zaubern und Notation
« am: 17 Mär 2014, 08:44:50 »
Was mich auch noch beschäftigt:

Angenommen, ein Zauber hat K4V1 und kann durch weiteren Verzehr verstärkt werden.
Ich Zahle also insgesamt 4 Fokus, 3 kanalisiert und 1 verzehrt.
Wenn ich jetzt den stärkeren effekt wünsche, wird das dann zu 5 Fokus, 3 kanalisiert und 2 verzehrt oder verzehre ich eines der kanalisierten, also das ich dann noch immer nur 4 Fokus zahle, aber nurnoch 2 kanalisiert, dafür aber 2 verzehrt?

Ich hoffe darauf, das die nochmal die Sache mit der Notation etwas überdenken, denn so wie sie ist sorgt sie eher für Verwirrung da die Zahlen mal was anderes bedeuten, je nachdem wie es da steht.

5200
Magieregeln / Re: Kosten von Zaubern und Notation
« am: 16 Mär 2014, 11:43:00 »
Ich präferiere ja auch die erste Schreibweise, wo die Gesamtkosten einfach hinten hin geschrieben werden.
Intuitiv ist die jetzige Notation nämlich auch nicht.

5201
Ah ok, danke.
Wobei beim Schnellstarter halt nichts von den Zwischenschritten drin steht und ich das jetzt einfach nur "geraten" habe und mir selbst erdacht habe, wie man das darstellen könnte.
Ein einfacher Nebensatz, der da was in die Richtung sagt würde denke ich helfen und sollte dort auch noch Platz finden können, aber das müsst ihr natürlich wissen ^^

Aber danke für die schnellen Antworten, ich bin jedenfalls sehr auf das GRW gespannt, denn von den Regeln von Splittermond bin ich bisher sehr angetan :)

5202
Magieregeln / Re: Kosten von Zaubern und Notation
« am: 15 Mär 2014, 12:06:58 »
Im allgemeinen, ja, da ist es nicht irrelevant. In der Notation aber schon.

Spricht was dagegen, das einfach einheitlich zu machen als
X KY VZ (G)

Zu notieren, wobei X die direkt erschöpften, Y die direkt kanalisierten und Z die direkt verzehrten Fokuspunkte sind und G dann den Gesamtfokus darstellt, den man zahlen muss?
Oder alternativ auch als:
G EX KY VZ
Wo Erschöpft auch einfach mit dem Buchstaben E gekennzeichnet sind und ganz vorne dann die Gesamtkosten sind.

Denn derzeitig finde ich die Notation halt etwas verwirrend, auch wenn ich jetzt auch die Intention mit den Gesamtkosten dahinter verstehe.

5203
Ok, heißt also das die zusätzlichen Einschränkungen die es da gibt auch nur durch zusätzliche Sachen kommen, die man im Schnellstarter nicht finden kann, richtig? (mir gehts nur darum das man nicht durch den Schnellstarter jetzt die eine Sache "lernt" und dann in den richtigen Regeln die Sachen anders stehen obwohl sie auch hätten so im Schnellstarter stehen können. Wenn es ein zusätzliches Regelkonstrukt gibt, das einem erst erlaubt bei der zusätzlichen Bewegung was zu machen, dann ist ja alles paletti).

Mich hat das ganze halt vor allem gewundert, weil "Laufen" ja auch eine kontinuierliche Aktion ist, mir aber noch nicht ersichtlich ist, wie man sich denn bewegt.... wenn man sich bei Tick 3 anfängt zu bewegen mit Aktion "Laufen" und in Tick 6 dann abgebrochen wird, hat man sich dann schon bewegt oder noch nicht?

Aber das nehme ich an wird dann auch näher im GRW erläutert? (im Schnelleinsteiger ist mir jetzt überhaupt nicht klar wann man sich überhaupt bewegt... erst am Ende der kontinuierlichen Aktion, also beim letzten Tick und davor ist man noch an seinem alten Platz "gefesselt" oder mit Zwischenbewegungen pro Tick oder mit kompletter Bewegung am Anfang... wobei letzteres ja doch eher eine sofortige Aktion wäre, weshalb man das wohl ausschließen kann).

5204
Magieregeln / Kosten von Zaubern und Notation
« am: 15 Mär 2014, 11:50:02 »
Hi,

habe mal noch eine Frage zu den Kosten von Zaubern und der Notation in den Schnellstartern.

Es gibt ja die drei Arten "verzehren", "kanalisieren" und "erschöpfen".

Als Beispiel wurde genannt das "4V2" bedeutet, das man 4 Punkte Fokus erschöpft und davon 2 Punkte verzehrt.
Verstehe ich das richtig das man dann einfach 2 Punkte erschöpft und 2 Punkte verzehrt hat oder sind es eigentlich 4 Punkte erschöpft und 2 Punkte verzehrt?
Wenn ersteres: Wäre es nicht sinnvoller das ganze als "2V2" zu notieren, damit man einfach die Gesamtkosten immer da hat?

Besonders verwirrt hat mich das ganze bei "Flammenherrschaft", wo dann K8V2 steht.
Heißt das jetzt, das ich 8 kanalisiere und 2 verzehre oder kanalisiere ich gerade nur 6 zusätzlich 2 sind verzehrt?
Weil bei der Verzehrung ist es ja komplett egal ob der Punkt kanalisiert war oder nicht, da Verzehrung ja nur nach längerem Schlaf wieder regenerieren kann und da kanalisierende Sprüche ja automatisch fallen (Schlaf = nicht bei Bewusstsein).

5205
Und im GRW ist es dann anders?
Sollte das nicht bei beiden gleich sein?
Oder gibt es sozusagen 2 Regeln, wie man es handhaben kann und die Gruppe entscheidet selbst, wie sie es haben will?

Seiten: 1 ... 345 346 [347] 348