Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Yinan

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 349
16
Hallo, hier mal eine weitere Frage bzgl. wie die Meisterschaft "Zerstörerische Konzentration" ("Die Magie" S. 46) mit dem Zauber "Klingen aus Licht" ("Die Magie" S. 133) interagiert.

Grundlage ist dabei folgender Thread von vor 2 Jahren: https://forum.splittermond.de/index.php?topic=6463.0
Wir sind dabei nicht wirklich zu einem Ergebnis gekommen.
Die meisten waren sich wohl einig, dass es am sinnvollsten ist entweder die Meisterschaft gar nicht gelten zu lassen, oder diesen als "Mehrere Ziele"-Zauber gelten zu lassen (also nur +Zaubergrad Schaden => +2 bis +3 Schaden, je nachdem ob über Lichtmagie oder über Kampfmagie gewirkt).
Denkbar ist aber auch (weil "Ziel" des Zaubers im herkömmlichen Sinne ja der Zauberer selbst ist, weil Reichweite Zauberer), dass es sich hier um einen "Ein-Ziel" Zauber handelt und damit der volle Bonus (also +1W6+Zaubergrad Schaden) gilt.

Frage ist, wie es von der Redaktion gewollt ist, dass die Meisterschaft mit dem Zauber interagiert (wenn überhaupt).

Erweitern würde sich die Frage dadurch auch lassen, wie es denn mit ähnlichen Zauber aussieht wie "Blitze Rufen" (GRW S. 224f) und "Feuerregen" (Die Magie S. 126). Diese unterscheiden sich von "Klingen aus Licht" insofern, dass sie nicht eine Reichweite von "Zauberer" haben sondern von 25m, aber genauso wie "Klingen aus Licht" nur indirekt Schaden verursachen, indem sie nach dem Wirkung es nur erlauben, weitere "Angriffe" zu machen, die dann wiederum Schaden verursachen können.



Anmerkung (eh jemand verwirrt ist deswegen):
Zum damaligen Zeitpunkt war taranion noch kein Teil der Regel-Redaktion, entsprechend sehe ich seine damalige Aussagen als Meinung einer Einzelperson (wie die von jedem anderen Forum-Teilnehmer auch) und nicht als offizielle Redaktions-Aussage.

17
Hoi, dann weih ich den neuen Part mal gleich mal mit folgender Frage ein:

Ist es gewollt, das man sich mit Verwandlungsmagie in Wesen mit dem Merkmal Koloss verwandeln kann?

Die Frage ist zwar nicht auf Basis einer Diskussion hier im Forum entstanden, kann aber trotzdem nur von der Redaktion beantwortet werden (man könnte jetzt nur über das für und wider diskutieren, aber ob das wirklich ein Fehler ist oder nicht kann die Community nicht wissen).


SeldomFound hatte im Fehlersammlungs-Thread für das GRW einmal angemerkt, dass wohl im Magieworkshop die Aussage getroffen wurde, dass das ein Fehler sei und die Bestienform eine Verwandlung in ein Wesen mit dem Merkmal "Koloss" unterbinden sollte (siehe hier: https://forum.splittermond.de/index.php?topic=1674.msg81692#msg81692 ).

Mindestens eine Verwandlung in ein Wesen mit Koloss ist derzeitig möglich und zwar in einen Bergdrachen (siehe Bestien & Ungeheuer S. 24). Hat Typus Monster, GK 6 und Monstegrad (Einzelgegner) 3, womit alle Einschränkungen des Zaubers "Bestienform" (GRW S. 224) erfüllt sind.

Auf den Post von SeldomFound gab es aber niemals eine Bestätigung oder Absage im genannten Thread seitens der Redaktion.

Frage ist also, ob das so gewollt ist, das man sich in Tiere/Monster mit dem Merkmal "Koloss" verwandeln kann, oder ob sich hier auch in der dritten erratierten Neuauflage (oder so zumindest sagt das die PDF Datei) der selbe Fehler nochmal eingeschlichen hat?

18
Magieregeln / Re: Magie mit Reichweite auf sich selbst wirken
« am: 23 Apr 2020, 10:16:21 »
Das hätte ich einem Magietheoretiker oder einem mit Zaubern jahrzehntelang erfahrenem Akteur eher zugetraut.
Ich sehe zwar nicht warum, aber jedem das seine.
Magie "falsch" durch den Körper zu leiten und sich damit zu schädigen sollte für jeden eine einfache Sache sein. Schließlich versuchen sie Jahrelang zu lernen, wie sie es denn NICHT falsch durch den Körper leiten, d.H. normalerweise ist die falsche Art das zu machen der Normalfall ^^

Aber du hast ja eine Lösung gefunden für eure Gruppe, insofern passt das ja.

19
Magieregeln / Re: Magie mit Reichweite auf sich selbst wirken
« am: 21 Apr 2020, 17:13:21 »
Naja Zaubern ist halt keine einfache Sache und wenn du die Magie in falsche bahnen leitest, dann kann das halt deinem Körper schädigen.
Insofern würde ich das gezielte vermasseln eines Zaubers gleichsetzen damit absichtlich die Magie komplett chaotisch durch den Körper zu leiden, was halt schwere Verletzungen mit sich zieht und leicht zum Tod führen kann (vor allem wenn man schon Sterbend 1 hat und auf Todgeweiht steht bei den LP).

Und letztendlich kann man auch nicht bewusst Patzer hinlegen. Patzer und Triumph sind rein glücksabhängig. Was hier gemacht wird ist quasi gezielt einen verheerenden Misserfolg herbeiführen, was man halt durchaus lenken kann (siehe obigen Text).

20
Magieregeln / Re: Schattenmagie Tipps & Tricks
« am: 18 Apr 2020, 17:34:32 »
Ich hatte selbst schon eine Schattenklinge gespielt, dieser aber die war selbst sehr kampflastig aufgestellt.
Für den Kampf ist Dunkelheit ein ziemlich guter Zauber, wobei das eher dann besser ist, wenn man selbst nicht im Nahkampf ist, weil du dich dann so positionieren kannst, das deine Gefährten von der Dunkelheit profitieren, aber selbst nicht davon betroffen sind (also deine Verbündeten sind immerhalb des Wirkungsbereiches, aber die Gegner sind außerhalb, was mit geschickter Positionierung drin sein kann).

Gut kombiniert kann das mit dem Grad 3 Zauber "Aura der Katzenaugen" werden, wo du dann deinen Gefährten den Nachteil auch wegnehmen kannst, da ihre Sicht um nahezu dem Maße verbessert wird, wie sie durch die Dunkelheit verschlechtert wird.

Nachteil von "Dunkelheit" ist aber, das sie auch recht leicht gekontert werden kann und nur Nachts wirklich sinnvoll einsetzbar ist, so seltsam das auch scheint.

Ich selbst bin noch ein großer Fan vom Grad 1 Zauber "Schattengriff", da man damit sehr einfach dem Gegner "Ringend" verpassen kann, aber auch hier wieder ist das eher ein Zauber den man nutzen will, wenn man nicht im Nahkampf ist (weil man da sonst unterbrochen werden kann).

Was in Grad 2 sehr nützlich sein kann ist "Verdunklung", um quasi eine Miniatur-Dunkelheit zu haben die nur 1 Ziel betrifft. Dafür sollte man aber unbedingt die Meisterschaft "Flexible Schwächung" haben, damit man die nicht nur gegen 1 Ziel einsetzen kann, sondern gegen insgesamt 3 (wenn auch nur hintereinander und nicht gleichzeitig), wobei ich damit bisher auch noch nicht viel Erfahrung gemacht habe.

Grad 3 hast du dann schon das genannte "Aura der Katzenaugen", was durchaus hilfreich sein kann, aber in Sachen Kampf ansonsten mau aussieht. Nachtsicht ist halt noch nett, aber mit einer Meisterschaft kriegst du das auf HG3 auch quasi dauerhaft.

Leider sind auch "Furchterregende Schatten" als Meisterschaft als auch "Schreckliche Schatten" als Zauber nicht sonderlich nützlich, da du hier keine Personen ausnimmst und potentiell nur deine verbündeten triffst mit, insofern kann ich die auch nicht wirklich empfehlen.

Grad 4 dürfte der Schattenleib der beste Zauber für den Kampf sein, die 4 SR sind sehr nett und der hohe Bonus auf Heimlichkeit bringt auch außerhalb des Kampfes eine ganze Menge.


Das so meine Einschätzung der Schattenmagie für einen Nahkämpfer, der die Schattenmagie kampforientiert einsetzen möchte. Beschwörungsmagie habe ich mal ganz außen vor gelassen, weil das eine hohe Investition benötigt um gut zu sein, vor allem im Bereich "Arkane Kunde" und dein Charakter ja eher weniger magielastig sein soll.

21
Magieregeln / Re: Beschworene Wesen und Umklammern
« am: 17 Apr 2020, 10:48:45 »
Ganz ehrlich:
Ich hätte die Voraussetzungen komplett ignoriert bei den Wertesets.

Wenn du genug Punkte für "Verbesserter Angriff" hast, dann kannst du dir als Werteset eine Waffe nehmen und das Wesen kann damit dann angreifen, ungeachtet aller anderen Voraussetzungen für die Attribute. Die machen da an der Stelle mMn keinen Sinn und sind eher dafür gedacht, wenn ein SC (oder NSC) sich halt eine Waffe nimmt.

Für das Beschworene Wesen ist die Waffe ja ein Teil von ihm bzw. von der Beschwörung (es kann die Waffe an niemanden weiter geben), insofern sehe ich da keine Probleme ihm ein Werteset zu geben mit dem Merkmal "Umklammern".

Davon mal abgesehen wäre ich jetzt bei dem normalen (Handgemenge-)Werteset davon ausgegangen, dass man ganz normal die Handgemenge-Manöver einsetzen kann, darunter halt auch "Umklammern".


22
"1x Wunbehandlungset streichen" ist weniger Micromanagement als "1x Verband, 1x Desinfektionsmittel, 1x Kräuterpaste streichen" (oder was einem noch so einfällt, was man benutzen kann). Da hast du halt 1 Item für 1 Behandlungszweck.

23
Nach dem Ende des Gesprächs reicht eine kurze Verschnaufpause und die kanalisierten Punkte sind wieder da.
Was ne halbe Stunde dauert, was man nicht zwangsläufig immer hat. Und selbst wenn, hast du noch immer die Verzehrten Punkte die sich mehr und mehr ansammeln. Wenn du also jetzt schon voraussehen kannst, das du es mehr als nur 1 mal benutzen wirst an dem Tag, dann behältst du es den ganzen Tag über an, einfach weil das "Billiger" ist.

24
1. Nicht das wich wüsste. Du könntest halt Figuren da hin stellen und die hoch skalieren...

2. Schau im workshop nach. Da findest du mehr als genug Tische mit Sammlungen von jeden mengen Figuren etc.. Da findest du dann vlt. auch was passendes.
Kannst dir dann die Figuren, die du haben willst, abspeichern und über "Objects -> Saved Objects" in den Splittermond-Tisch einbinden (dafür muss man entweder Host sein oder mittels "Promote" die Rechte bekommen).

25
Das geht in dem du oben "Objects" auswählst, dann auf "Components". Im neuen Fenster musst du dann "Custom" auswählen und dort dann "Board" oder "Tile" oder auch "Custom pdf", je nachdem was du hast (in deinem Fall wohl am ehesten "Tile").
Jetzt kannst du einen passenden Typen auswählen und dann als Top-Image deine .jpg Datei suchen und auswählen. Wichtig, du solltest es in die Cloud hochladen (einfach dem Dialog folgen, der schlägt dir an einer Stelle "Cloud" und "Local" vor und du brauchst da "Cloud") und dann einfach unten auf "Import" klicken.

Das wars schon, damit hast du dann ein Objekt im Spiel was als Bild auf einer Seite das .jpg von dir anzeigt.

26
Klicke oben rechts auf deinen Account Namen und wähle "Choose Color" aus. Da kannst du dich dann auf einen der Plätze ringsum setzen (mit der Kamera kannst du dich aber weiterhin bewegen wie du willst) oder in der Mitte den oberen Platz (Schwarz) wählen, um GM bei der Runde zu werden. Letzteres steht aber nur zur Auswahl, wenn du selbst Host bist oder du Promoted wirst (Host klickt oben rechts auf deinen Namen und hat da ein paar mehr Auswahlmöglichkeiten, unter Anderem "Promote"). Das gibt dir Host-Ähnliche Rechte.

27
Fanprojekte / Re: Splitterwiki
« am: 28 Mär 2020, 21:10:34 »
Wenn du in google nach "Splitterwiki" suchst ist das erste Ergebnis auch das mit der IP Adresse.

28
Im Steam Workshop gibt es meines Wissens nach 3 verschiedene Splittermond-Tische.
Den den du hast scheint der eine Zu sein, der nahezu nichts hat. Es gibt noch zwei weitere. Einer, der sehr viel Zeugs hat aber sehr... "customized" ist. also alles gethemed ist an die Präferenzen einer Gruppe. Dann gibt es noch einen dritten wo einiges an Zeugs wie Monstertoken und Zustandskarten dabei ist und alles im normalen Splittermond-Design.

Letzterer ist der hier: https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=1290821102

Noch zu beachten ist, dass du deine Farbe auf Schwarz stellen musst damit du die Rolle des SL einnimmst. Dieser hat nämlich eine Versteck-Zone auf seiner Seite wo ein Großteil der Tokens und so ist und die du sonst nicht siehst (das sind die 6-8 Säckchen. In denen befinden sich die Token und so).

29
Magieregeln / Re: Beschwörbare Wesen Zauber
« am: 25 Mär 2020, 11:18:51 »
Die einzige Möglichkeit wäre den Zauber (mittels Hand des Zauberers?) auf andere Ziele zu wirken, wodurch das Ziel dann die Wesen befehligt und auch entsprechend den Fokus zahlen muss (Und ohne entsprechende Meisterschaften auch nur den Basisdienst nutzen kann). Dass Ziel darf sich dann aber auch nciht aus der Reichweite kanalisierter Zauber entfernen :)
Nicht im Fall von Beschwörungen. Das wird im Magie Band explizit gesagt dass das nicht geht, auch nicht mit "Hand des Zauberers".

30
Magieregeln / Re: Beschwörbare Wesen Zauber
« am: 25 Mär 2020, 09:11:58 »
Da meine Antworten etwas anders aussehen als die bisher gegebenen, auch noch von mir nochmal eine Aussage dazu:

1. Pro Wesen was man rufen will, muss man den Zauber erneut wirken (wie in WC3 der Archmage die Wasserelementare)
oder kann man auch 3x Stufe 1 Wesen rufen?
Jedes mal, wenn du einen Zauber der Art "[Wesen] rufen X" bekommst du ein beschwörbares Wesen in deinen Beschwörungspool, den du mit diesem Zauber auch beschwören könntest.
Du kannst aber theoretisch auch einen höheren Zauber wirken um ein "niedrigeres" Wesen zu rufen. Wenn du also ein Wasserelementar mit Merkmal "Beschwörbares Wesen 1" hast, dann kannst du dieses sowohl mit dem Grad 0 Zauber (hier an die Beschränkung der Grad 0 Variante achten), mit dem Grad 1 Zauber aber auch mit dem Grad 2 oder höher Zauber beschwören.
Ob du das gleiche Wesen mehrmals beschwören kannst ist meines Wissens nach nicht genau definiert, da nicht festgelegt ist, wie die Beschwörung in Lorakis jetzt genau funktioniert (also ob du wirklich ein Wesen beschwörst, ob du einfach nur Magie in eine Form presst oder ob es was ganz anderes nochmal ist).
Wichtig ist halt nur, dass du ein und den selben Zauber (also z.B. "Wasserwesen rufen I") gleichzeitig nur einmal gewirkt haben kannst, auch wenn du beim 2. mal das auf ein anderes Ziel (mittels "Hand des Zauberer" oder so) wirkst. Entweder er wirkt auf dir, oder auf einer anderen Person, nicht aber beides gleichzeitig (wenn du den Zauber gewirkt hast).

2. Desweiteren gibt es den Satz: "Weitere Wesen können nur mit entsprechenden Meisterschaften erworben werden."
Was sagt der Satz aus? Das man nur immer das selbe (Kampf-)Wasserelementar in dem Fall rufen kann, welches man zuvor festgelegt hat und
wenn man ein anderes Wasserelementar(Zauberer-) rufen will eine Meisterschaft braucht bzw. erwerben muss? Und wenn ja welche?
Spielt mit meiner Antwort zu 1. zusammen.
Du hast halt ein Beschwörungspool und mit jedem Zauber den du lernst, kann du ein weiteres Wesen in diesen Pool hinzufügen. Wenn du jetzt weitere Wesen beschwören willst, dann musst du dir dafür die Meisterschaft "Wesenskenntnis" besorgen, mit dem du 10 "Punkte" bekommst um weitere Wesen in deinen Pool zu bekommen (achte weiter darauf, das du nur solche Wesen in deinem Pool haben solltest, für die du auch Zauber hast um sie zu beschwören).

3. Kann es sein das das ganze Wesen beschwören und Dienste erteilen, massive in den Fokuspool geht?
Jedesmal wenn das Wesen ein anderes angreifen soll, also das erste Mal pro Kampf, 3 Fokus und von den anderen Diensten fang nicht an.
Da wünscht man sich wirklich das man so starke Wasserelementare wie in WC3 als Level 5 Archmage rufen kann und wird dann doch etwas .... ernüchtert.
Nach der trockenen Theorie lohnen sich bis zu Wesen rufen III gar nicht wirklich nach dem erneuten durchlesen des Regelwerks.
Ja, es geht ganz schön in den Fokuspool, aber dafür bekommst du auch eine ganze Menge.
Aber, wenn es z.B. um Kampf geht, dann musst du das nur einmal im Kampf bezahlen. Danach kämpft das beschworene Wesen solange weiter, bis der Kampf beendet ist (wenn also mehrere Gegner da sind musst du die Kosten nur einmal bezahlen und danach kämpft das Wesen solange weiter, bis alle Gegner besiegt sind).
Wichtig ist auch dass die Wesen eine hohe Utility mit sich bringen. Wenn du sie per Baukasten zusammen baust kannst du damit nahezu jeden Skill substituieren. Entsprechend geht das halt auch in die Fokuskosten rein, damit du damit nicht die ganze restliche Gruppe überflüssig machen kannst.
Aber auch so helfen die Wesen halt enorm. Ich habe bei meinem HG3 Charakter 2 Wesen für den Kampf (einmal über Wassermagie, einmal über Schattenmagie), jeweils "Wesen rufen III" und die helfen da ordentlich mit (alleine schon, weil die nochmal ein HP Polster für die Gruppe sind). Ja, kostet mich einiges an Fokus so das ich kaum dazu komme andere Sachen zu wirken, aber das war es bisher definitiv wert für mich.

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 349