Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Drachenbrut

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 13
16
Magieregeln / Re: Patzer beim auslösen von Strukturgebern
« am: 28 Jul 2017, 10:14:52 »
Da ich gestern erst darüber gelesen habe: Yinan hat recht. GRW Seite 255 oder so, Abschnitt Strukturgeber auslösen

17
Magieregeln / Re: Multiple Zauber auf einem Strukturgeber
« am: 27 Jul 2017, 20:18:52 »
Wer lesen kann.... hab gerade gelesen, dass es geht. Blöd von mir.

18
Magieregeln / Multiple Zauber auf einem Strukturgeber
« am: 27 Jul 2017, 20:16:00 »
Hallo.
Nur um sicher zu gehen:
Es ist nicht verboten, einen Strukturgeber mehrmals zu verzaubern, oder?
Es kann also ein Zauberbuch geben, in das mit der Zeit immer mehr Zauber verankert werden,richtig?

19
Allgemeine Regelfragen / Re: sprache der Drachlinge?
« am: 24 Jul 2017, 21:55:11 »
Und mal wieder etwas Nekromantie.

Im Seleniaband heißt es, dass die Myrische Tradition für ihre Sprachkomponente Dragoreisch oder Dracurisch benutzt. Ist Dracurisch nun die Sprache und Lingua Dracis die Schrift dazu? Oder sind das Synonyme für die selbe Sache?

Bonusfrage: es gibt ja den einen oder anderen offiziellen NPC der Dracurisch spricht. Kann also ein Spielercharakter die Sprache auch lernen?

20
Magieregeln / Re: Ideen für den Magieband
« am: 22 Jul 2017, 17:02:23 »
Der Nicht-Magier ist ja auch nicht der, der gar nicht zaubert. Ich meinte damit jemanden, der keine explizit magische / priesterlich-leturgische Ausbildung genossen hat.

Aber ich verstehe deinen Punkt. Es muss ja auch nicht über den Fokzspool geregelt werden, auch wenn das mein erster Impuls war. Sowieso, es muss gar nichts passieren. Ich fände es jedoch schon schön, wenn "normale" Magie und priesterliche Magie wirklich Profilschärfe bekämen. Im Götterband sehe ich das nicht so ganz realisiert, hier könnte man das, wenn man wollte.
Da ich das aber nicht zu entscheiden habe, lasse ich mich einfach überraschen. Meinen Mund aufgemacht habe ich ja jetzt  ;)

21
Magieregeln / Re: Ideen für den Magieband
« am: 22 Jul 2017, 16:00:54 »
Ja in der Tat, da kommt einiges an zusätzlichem Fokus zusammen. Das dachte ich deswegen so, um den relativ hohen Kosten für spätere Zauber gerecht zu werden. Das spart dann natürlich auch Erhöhter Fokuspool 7 -9.

Und wie schon gesagt, ohne einen Mechanismus, der so etwas für eigentlich Nicht-Magier ausschließt, wäre mir das auch zu stark.

Edit: das wäre für den Magier 1 1/2 Stufe 5 Zauber extra und für den Priester 1/2,  wenn wir von 20Vx ausgehen.

22
Magieregeln / Re: Ideen für den Magieband
« am: 22 Jul 2017, 12:17:56 »
Ich hätte da auch noch was, was mit Magiekosten und Fluff gleicher Maßen zu tun hat.

Wie wäre es denn, wenn Priester die Formel zur Magieberechnung auf (Mys + Will) × 3 ändert und dann doch eine Ein-Punkte- oder Zwei-Punkte-Stärke werden würde.
Analog dazu gäbe es dann noch die Zwei-Punkte-Stärke Magier, die dann den Modifikator auf vier setzt.
Die beiden sind dann natürlich exklusiv zueinander. Wenn sich ein Magier weihen lässt, wird die Stärke zu Erhöhtem Fokuspool umgewandelt, die weiterhin relevant bleibt, weil nur diese Meisterschaft beliebe oft gewählt werden kann, nicht nur einmal. Alternativ könnten auch beide Stärken zwei Punkte kosten, ein Punkt für den höheren Modifikator und ein Punkt einmal quasi stabile Magie dazu (wegen der anderen Patzertabelle). Und einmal zwei Punkte für einen doppelt erhöhten Modifikator. Mit Modifikatorerhöhung zu arbeiten findeich erst mal ganz charmant, da es mit den Kosten für Zauber skaliert.



So gäbe es von den Regeln her schon einmal einen Unterschied, der auch innerweltlich passen könnte, wenn man den passenden Fluff dazu festlegt.

Der einzige Schwachpunkt, den ich jetzt beim ersten Formulieren sehe, ist dass die beiden von mir angeregten Stärken Zaubererkonzepte stärken sollen und nicht Kriegern relativ günstig viel Fokus liefern sollen. Da müsste man nochmal eine Lösung finden.

Lg

23
Allgemeine Regelfragen / Re: Ressource Glauben
« am: 03 Jul 2017, 16:01:35 »
Nekro Nekro.

Zu Glauben habe ich da nach all der Zeit doch noch eine Nachfrage an die Erfinder.
Die Ressource Mentor ist ja laut GRW Beschreibung dazu da, andere Ressourcen zu simulieren und das ca. einmal im Monat. Glaube "regeneriert" sich zufällig ja auch in diesem Intervall, von einigen Fluffbedingungen abgesehen.
Ist es also immer noch im Sinne des Erfinders, wenn man sich Glauben durch seinen Mentor simuliert? Bei Charakterkonzepten, wo beide Ressourcen den selben Ursprung haben, liegt so eine Überlegung ja nahe, fühlt sich aber irgendwie auch ein bisschen geschummelt an, wenn auch nicht viel.

Und bevor mir jemand damit kommt: ich weiß, es läuft eh immer auf Gruppenkonsens hinaus  ;)

24
Kampfregeln / Re: "Auslöser" und WGS
« am: 02 Jul 2017, 17:09:38 »
Danke dir. Wie peinlich, hätte ich mal genauer gelesen  ;D

25
Kampfregeln / "Auslöser" und WGS
« am: 02 Jul 2017, 16:46:42 »
Nur eine schnelle Frage zur Bestätigung:

Der Tickzuschlag des Merkmals Auslöser ist bei der WGS noch nicht eingerechnet oder?

liebe grüße

26
Ich habe das Buch jetzt durchgelesen.

Zuallererst sei gesagt, dass man bekommt, was man vermutet. Die Region ist Fantasy-China und ich finde das kommt auch so rüber. Wenn man das nicht will, sollte man sich das Buch nicht kaufen. Zumindest als Print.

Nach den ersten 120 Seiten geht es dann los mit neuen Regelelementen zu Ausgestaltung des Asia-Flairs und die wirklich gut gelungenen Regeln zu Feuerwaffen und Granaten. Diese Regeln halte ich persönlich für Pflicht, wenn man solche Dinge im Spiel darstellen will, aber auch nur, weil ich aufgrund meiner DSA-Vergangenheit gerne geregelt sehe. Normaler Flächenschaden tut es locker auch. Erwartet aber jetzt keine Ultraverregelung. Es sind ein paar Seiten und dann ist es gut.

Es gibt ein paar neue starke Monster, ein bisschen Neues von allem. Ganz, wie ich es erwartet habe. Und ebenfalls wie erwartet ist nichts davon so krass, dass man nur deswegen diesen Band besitzen müsste. Im Grunde macht der Band genau das, was ein Regionalband tun soll, und das sehr gut.

Hier und da könnte nochmal ein Bild gesetzt worden sein (was ist eine Schaufelklinge?) aber unterm Strich ist das Ding schon ne 1.

27
Magieregeln / Re: Feenpakt als Fokusquelle
« am: 29 Jun 2017, 09:56:52 »
Danke für eure Antworten.

Ich hatte gar nicht vor, Vorteile für Nachteile zu kaufen. Es geht tatsächlich nur um die Ausgestaltung. Ich gebe Seldom recht, das sah ich bevor ich gefragt hatte auch schon so.

Konkret habe ich mir die Nachtfürstin ausgeguckt, da natürlich auch Spielbarkeit gegeben sein muss. Es steht in ihrer knappen Beschreibung, dass sie Sterblichen wohlwollend gegenüber steht.
Daraus habe ich dann gemacht, dass der Charakter an sich nur an Macht interessiert ist, evtl gewürzt mit Reichtum und Unsterblichkeit. So einfach macht die Gute es ihm dann aber nicht. Auch wenn sie für Dunkelheit und Angst steht, will sie, dass er sich für seine Mitsterblichen einsetzt.
Wenn man ihm nun noch irgendein Fluff-Gebrechen gibt, ergibt sich daraus jemand, der die Wahl hat zwischen langsam dahinscheiden oder von seinem Egoismus abrücken, um seiner selbst willen.

Und das würde ich gerne mit mehr Leben füllen.

28
Magieregeln / Feenpakt als Fokusquelle
« am: 28 Jun 2017, 21:26:42 »
Hallo Internet,

ich spiele gerade mit einem Charakterkonzept herum. Ein Bestandteil davon soll es sein, ein wenig in die Richtung von D&D (heißen die Warlocks?) zu gehen. Der Charakter soll einen mächtigen Patron in einer anderen Domäne haben, der den Charakter mit Vorteilen gegenüber Normalsterblichen versieht, dafür aber auch etwas zurück haben will. Wie Feen das eben so machen. Das das Feenwesen dazu zu den mächtigen gehören muss fände ich schon angebracht, eine Flimmerfee passt da nicht so.
Die Stärke Priester bildet das ja schon gut ab auf der mechanischen Seite, jedoch bringt sie in der Praxis auch nach Erscheinen des Götterbandes quasi keine Nachteile.
Kommen wir also zu meinem Problem: habt ihr Ideen abseits von Geasa (siehe Jenseits der Grenzen), wie man so etwas gestalten könnte, dass es sich von Normalmagiern und Priestern evtl. doch etwas abhebt?

Merci

29
Kampfregeln / Re: Alles für den Kampf
« am: 08 Jun 2017, 13:15:01 »
Hieß es nicht, dass Koordinator nicht für den Kampf gedacht ist und eher auf sowas abzielt wie:
"Wir müssen jetzt hier schnell den weg passierbar machen. Ihr 3, Holz hacken für provisorische Werkzeuge. Ihr 5, Furchen graben. Du da, finde heraus wer der beste Handwerker von uns ist. Ihr 2, überflüssiges Metall zu Holzbearbeitung zusammensuchen etc etc."

30
Produkte / Re: Aktueller Produktfahrplan
« am: 30 Mai 2017, 12:48:21 »
Es hat jetzt schon ein halbes Jahr lang niemand mehr genervt, deswegen:

Gibt es Neuigkeiten oder merklichen Fortschritt hinsichtlich des Magiebandes  ;D ?

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 13