Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Themen - Drachenbrut

Seiten: 1 2 [3]
31
Lorakis - Die Welt von Splittermond / Vampire
« am: 19 Jul 2014, 00:56:54 »
Ich vermute mal, dass wir eine lorakische Entsprechung des Vampirismus im Magie-/Götter-/Monsterband bekommen werden. An dieser Stelle möchte ich gern dazu ermutigen, weiterhin frischen Wind in alt Bekanntes zu bringen, wie es ja schon bei vielen anderen Dingen gelungen ist. Ich dachte da an so Dinge wie:

-Lorakis hat einen Mondfokus aufgrund der Magie, die der Welt innewohnt und die Monde  - aus meiner Sicht auf die Welt - mit Magie, Schicksal und dem übernatürlichen an sich in Verbindung stehen. Von daher könnten die Vampire hier nicht an der Lebenskraft, sondern an der "Mystik" der Lebenden interessiert sein. Magie und Lebenskraft scheinen ja ebenfalls zusammenzugehören.

-Weil ihre körpereigene Magie pervertiert ist (und deswegen vielleicht sogar langsam aber stetig entweicht, da ihr Körper die Transformation zum Vampir nicht so einfach mitmacht) ist es das Mondlicht und nicht das Sonnenlicht, was den Blutsaugern zu schaffen macht. Da bis jetzt Untote nicht durch Sonnenlicht beeinträchtigt werden, könnte man es als markante Schwäche der Vampire festlegen. Ob nun Lichtmagie im Grunde Mondlichtmagie ist, muss denke ich jeder selbst entscheiden.

-Anstatt mit Pflöcken los zu rennen sobald man einen Vampir auch nur erahnt, könnte man sich auf die Suche nach bestimmen (Mond-)steinen machen, um sie zu töten.

-Fließendes Wasser? Kein Problem. Weggabelungen, die mehr oder weniger mit Wegen der Feenwelt übereinstimmen, die sich wegen der Natur der Feenwelt immer wieder verschieben? Unüberwindbar.

-Knoblauch: irgendwie immer lächerlich, aber das ist nur meine Meinung.

-Heilige Symbole: sind magisch, machen aua, nach obiger Logik.

-Schatten und Spiegelbilder: vorhanden, aber ausgeblasst, als würde der Schatten am Tag geworfen bzw die spiegelnde Oberfläche von der Sonne überbelichtet, aber natürlich nur für den Vampir selbst.

edit: ebenfalls denkbar ist, dass die Viecher aus der Feenwelt zu Besuch kommen oder gekommen sind.


(bitte keine Werwesen, die passen hier irgendwie nicht so recht. Aber evtl halb Säugetierspecies, halb Pflanze? Aber Wertannen und Werbirken sind auch nicht so das Wahre....)

32
Spielersuche / [Braunschweig] Spielerübersicht
« am: 13 Jul 2014, 13:11:43 »
Es klang vor einiger Zeit ja schon an, dass es in Braunschweig Interessenten gibt. Ich kann noch nichts konkretes sagen(Zeit und so), aber es wäre generell schon einmal schön, zu wissen, wie es so mit potentiellen Mitspielern aussieht :)

33
Das Manöver und Kampfsonderfähigkeiten von Meisterschaften abgedeckt werden, lässt sich mit etwas lesen ja schnell in Erfahrung bringen.

Gibt es allerdings schon Informationen darüber, ob es - gerade in Anbetracht der Bewegungsaktionen - so etwas wie hinterhältge Angriffe (Backstap), Schleichen im Kampf (weil kein Gegner gibt freiwillig seinen Rücken preis), das doch sehr klassiche "mit-den-Schatten-verschmelzen", kurz: wird Meucheln, im Kampf oder generell, vom System abgedeckt?

Falls nicht: okay.

Falls doch: bitte lasst es dann auch wirklich tödlich sein. Ich habe da das Meucheln in DSA vor Augen, was sich angesichts der Regeln besser szenisch ("Ja okay, du erstichst ihn von hinten") lösen lässt. Das es aus Balancinggründen dort so ist, ist für mich keine Frage. Ebenfalls glaube ich gern, dass die Idee an sich schwer in Regeln pressen lässt. Evtl sind die Positionierung im Kampf mit entsprechenden Effekten und das heimliche nicht-im-Kampf töten auch zwei verschiedene Paar Schuhe.

Viel Text für eine simple Frage

Seiten: 1 2 [3]