Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - maggus

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 109
31
Fanprojekte / Re: Splittermond Fan-Adventskalender 2018
« am: 14 Dez 2018, 20:20:34 »
Aber mal eine andere Sache: Auf meinem ipad sind die Zahlen der Türchen so groß, dass ich immer nur Einsen bei allen Türchen ab Nummer 10 sehe. Ist das ein generelles Problem mit mobilen Geräten oder tritt es nur bei mir auf?

Danke für den Hinweis!

Ich kann's zwar nicht mit iPad überprüfen, da ich diesen Device nicht besitze, konnte das Verhalten aber in der mobilen Ansicht des Splitterwikis nachvollziehen. Jetzt habe ich die Schriftgröße etwas gedrosselt, sodass in der mobilen Sicht auf dem Desktop die Zahlen zweistellig erkennbar sind. Bitte noch mal mit den anderen Devices überprüfen, danke :)

32
Ich habe mich nun durch den Baukasten für beschwörbare Wesen gefräst (Die Magie, S. 192-197), und es sind bei mir ein paar Regelfragen offen geblieben, die ich hier gerne klären würde. Ich hab' die Fragen durchnummeriert, damit direktes Antworten (und Lesen) einfacher wird :)


1. FRAGE: MINDESTWERT BEI FERTIGKEITEN

Einige Module haben die Formulierung "+X (mind. Y)", wobei "X" eine Fertigkeit steigert, "Y" der Mindestwert in dieser Fertigkeit zu sein scheint. Beispiel Modul Natur (Schritt 2): "Naturmagie +3 (mind. 6)". Die Frage lautet: Wann genau gilt dieser Mindestwert?

1a) Mindestwert gilt im konkreten Moment
Der Mindestwert gilt genau dann, wenn das Modul gewählt wird. Beispiel: Wähle ich das Modul Natur, steigt Naturmagie um mindestens 3 Punkte, wird aber sofort auf 6 hochgesetzt, falls dieser Mindestwert noch nicht erreicht ist. Letzteres wäre der Fall, wenn ich vorher bereits den Typ Götterdiener mit der Naturmagie +6 gewählt hätte (dann würde Naturmagie auf 6+3=9 steigen). Man merkt, hier wäre die Reihenfolge entscheidend, in der ich die Module des Baukastens wähle.

1b) Mindestwert gilt am Ende
Der Mindestwert gilt erst ganz zum Schluss, also noch nach dem Schritt 5 Feinschliff. Ist der Wert der Fertigkeit dann unter dem Mindestwert aus dem Modul, wird er entsprechend hochgesetzt.

1c) Eine dritte Regelauslegung?


2. FRAGE: NOCH NICHT BESESSENE (FREIGESCHALTETE) FERTIGKEITEN

Das Modul Vernunftbegabt (Schritt 3) und das Modul Helfer (Schritt 4) ermöglichen es, eine noch nicht besessene (Vernunftbegabt) bzw. freigeschaltete (Helfer) Fertigkeit mit 7 bzw. 6 Punkten zu bekommen. Ich gehe übrigens davon aus, dass mit "besessen" und "freigeschaltet" dasselbe gemeint ist sowie dass auch im Modul Helfer nur allgemeine Fertigkeiten freischaltbar sind. Die Frage lautet nun, analog zur Frage 1, wann genau eine Fertigkeit als noch nicht besessen / freigeschaltet gilt.

2a) Es gilt der konkrete Moment
Wenn ich das Modul wähle, wird in genau diesem Moment überprüft, welche Fertigkeiten durch die vorher gewählten Module bereits freigeschaltet sind. Alle anderen Fertigkeiten gelten als nicht besessen (bzw. freigeschaltet). Beispiel: Wähle ich erst das Modul Hände (Schritt 3), durch das ich die Fertigkeit Fingerfertigkeit erhalte, und anschließend das Modul Vernunftbegabt (Schritt 3), kann ich durch letzteres nicht mehr Fingerfertigkeit erlangen (steigern). Mache ich es genau umgekehrt, kann ich Fingerfertigkeit durch Vernunftbegabt freischalten und anschließend durch Hände um +3 steigern.

2b) Es gilt am Ende des jeweiligen Schrittes
Erst nach Fertigstellung eines Schrittes, also der finalen Auswahl aller Module in diesem Schritt, wird überprüft, welche Fertigkeit noch nicht besessen / freigeschaltet ist, sodass die Auswahl durch Vernunftbegabt oder Helfer darauf Rücksicht nehmen muss.

2c) Eine dritte Regelauslegung?


3. FRAGE: PUNKTE FÜR VERBESSERTER ANGRIFF

Im Feinschliff, S. 197, steht: "Sollte ein Wesen einer der Korpus-Module Mittel oder Groß besitzen und aus der Rolle Kämpfer Punkte für Verbesserter Angriff erhalten, erhöhen sich diese Punkte um 1 (Mittel) bzw. 2 (Groß)." Die Frage lautet, ob diese Zusatzpunkte einmalig oder pro Modul Kämpfer gelten.

3a) Es gilt pro Modul
So oft ich das Modul Kämpfer (Schritt 4) wähle, so oft werden auch die Punkte für Verbesserter Angriff um 1 (Mittel) bzw. 2 (Groß) gesteigert.

3b) Es gilt einmalig
Unabhängig davon, wie oft ich das  Modul Kämpfer (Schritt 4) wähle erhalte ich die zusätzlichen Punkte für Verbesserter Angriff nur ein einziges mal.

3c) Eine dritte Regelauslegung?


4. FRAGE: FERTIGKEITSPUNKTE VON BESCHWORENEN WESEN

Mitunter nehmen Regelanwendungen zu Zaubern oder Meisterschaften auf die Fertigkeitspunkte des Anwenders Bezug. Beschworene Wesen haben aber nur Fertigkeitswerte. Die Frage lautet, wie man mit Beschworene Wesen Regeln anwendet, die Fertigkeitspunkte voraussetzen.

4a) Pauschale Fertigkeitspunkte
Die Fertigkeitspunkte eines Beschworenen Wesens werden pauschal berechnet, zum Beispiel die Hälfte des Fertigkeitswertes.

4b) Regelanwendungen nicht anwendbar
Beschworene Wesen können Regeln, welche die Kenntnis von Fertigkeitspunkten voraussetzen, nicht anwenden.

4c) Eine dritte Regelauslegung?


5. FRAGE: MIT RESISTENZ EINE VERWUNDBARKEIT MINDERN?

Insbesondere durch die Wahl eines Modul Element (Schritt 2) entstehen Verwundbarkeiten gegenüber bestimmten Schadensarten. Durch die Wahl des Modul Immunität (Schritt 3) kann eine beliebige "Resistenz gegen [Schadensart]" bis zu drei mal gewählt werden. Die Frage lautet, ob das statthaft ist?

5a) Ja, Resistenz mindert Verwundbarkeit
Obwohl ein Wesen durch einen vorausgegangenen Schritt eine Verwundbarkeit gegenüber einer bestimmten Schadensart "in die Wiege gelegt" bekommt, kann dies durch das Modul Immunität gemindert werden.

5b) Nein, neutralisierende Resistenz ist nicht statthaft
Es mag zwar regeltechnisch nicht ausgeschlossen sein, liegt aber nicht im Sinne der Regeln, dass ein Wesen seine "angeborene" Verwundbarkeit durch das Modul Immunität neutralisieren kann. Ein Feuerwesen z.B. kann gegen Wasserschaden keine Resistenz entwickeln.

5c) Eine dritte Regelauslegung?

33
Fanprojekte / Re: Splitterwiki
« am: 14 Dez 2018, 17:34:35 »
Können wir bei Publikationen neben "Illustratoren"auch noch "Cover-Artist" (Oder Bucheinbandkünstler) als Feld aufnehmen?

Gerne. Wenn's dann auch jemand (Du?) einpflegt... ;)

34
Fanprojekte / Re: Splitterwiki
« am: 12 Dez 2018, 09:37:57 »
Jepp, das Wiki ist jetzt wieder da :) Viel Spaß mit dem neuen Türchen!

35
Allgemeines / Re: Splittermond in den Blogs
« am: 11 Dez 2018, 09:59:21 »
Roman #5: Kalt wie Eis beim Würfelheld

36
Wesen mit dem Merkmal Geist aber ohne das Merkmal Körperlos sind ungewöhnlich - aber nicht unmöglich.

In Bestien & Ungeheuer (S. 48) lernen wir den Waldgeist kenne, der aus einem bei einer Naturkatastrophe verstorbenen Lebewesen entstehen kann und sich in Pflanzen manisfestiert. Auch die Vanyr aus Zwingard sind körperhafte Geister oder die im hohen Eis vorkommenden Weißen Raben.

Geist = Ja, Körperlos = Nein heißt also so etwas ähnliches wie "Von einem Geist besessene (belebte) Materie".

Zudem gilt immer auch, dass die Regelbegriffe nicht allzu wörtlich zu nehmen sind sondern vor allem regeltechnische Bedeutung haben. In diesem Beispiel:
  • Geist bedeutet regeltechnisch: Kann nicht ersticken / erschöpfen usw.
  • Körperlos bedeutet regeltechnisch: Immun gegen Fallschaden/Blutend, löst niemals Gelegenheitsangriff aus

37
Ich habe den Malus trotzdem angelegt. Wie seht ihr das?

So wie Du :)

Die Aussage: "Wer fokussiert, bewegt sich weniger und ist daher ein leichteres Fernkampfziel." müsste nicht nur für fliegende, sondern auch für profan am Boden stehende Gegner gelten. Und natürlich auch für zaubernde oder zielende Abenteurer ;)

Der Verteidungswert eines Kampfteilnehmers ist ein pauschaler Wert, der unabhängig von der Aktivität einer Person gilt. Die Kampfposition modifiziert diesen Wert (liegend, fliegend etc.), aber ebenfalls unabhängig davon, was die Person gerade macht.

Aber wie immer gilt: Gruppenkonsens schlägt jede Regel 8)

EDIT: Boah, das war mein Beitrag Nummer 2.000 :o

38
Ich habe da was von Quendan und einer Peitsche vernommen.  :o Also mich schreckt das ab.  :P

Quendan hat keine Peitsche. Er nutzt auch nie eine Peitsche. Ich weiß nicht, wer das in die Welt gesetzt hat, aber es stimmt schlicht und ergreifend nicht.

Quendan hat ein Paddel ;)

39
Allgemeines / Re: Blubberlutsch
« am: 10 Nov 2018, 19:32:50 »
Hey, Verlag + Autoren, viel Spaß beim gerade stattfindenen Autorentreffen :) Ich wäre gerne bei Euch, aber eine gute Freundin hat heute runden Geburtstag, und wenn ich mich da nicht sehen lasse, habe ich eine gute Freundin weniger ;)

Ich wünsche Kreativität und ordentlich Ertrag!

40
Fanprojekte / Re: Splitterwiki
« am: 31 Okt 2018, 16:01:31 »
Oh mit Elementarbann haben wir ein Zauber mit mehr als 3 Magieschulen, ich merke gerade das ich ein Stück weit raus bin aus unseren ganzen schönen Vorlagen.

Ooops. Ich wollte die Auswahl der Magieschulen mal umbauen (technisch: multiple), aber das ist gerade nicht der richtige Moment, wo gerade so fleißig an den Zaubern gearbeitet wird. Bitte merken, ich setze mich dann nach dem großen Schwung dran und ergänze :)

41
Ausarbeitungen zu Weißen Flecken sammeln wir auch gerne im Splitterwiki, sodass möglichst viele Leute möglichst lange darauf zurückgreifen können. Positive Beispiele hierfür findest Du beiRattlingswehr ist noch völlig unbeleckt :)

42
Fanprojekte / Re: Splitterwiki
« am: 29 Okt 2018, 23:35:30 »
1. Ist das überhaupt ok für euch?  API Calls sind natürlich stark begrenzt und das sollte hoffentlich auch nicht allzu viel traffic erzeugen

Na klar :)

2. wie komme ich an den Klappentext und andere infos (wie z.b. Coverbild und "Enthalten in") ran?
ich kann die Liste der Abenteuer als json über Kategorie:Abenteuer abfragen und dann die sections jedes Artikels auflisten mit ?action=parse&prop=sections&format=json&page=" + title
wenn ich den Inhalt der Section abfrage kam bisher aber immer nur der volle HTML abschnitt raus den ich ungern selbst parsen will. Gibts da nicht noch einen anderen, maschinenlesbareren Weg an die infos zu kommen?

Zahlreiche Infos sind durch die Nutzung von Semantic Mediawiki (SMW) als Attribute auf den Seiten hinterlegt, und die lassen sich grundsätzlich abfragen (siehe etwa die Attribute beim Abenteuer Blutschwur). Der Klappentext gehört allerdings nicht dazu, das ist (langer) Fließtext im Content. Mit der Nutzung der API für Mediawikis habe ich hingegen keine Erfahrung, da musst Du wohl etwas experimentieren.

43
Magieregeln / Re: Beschwörung nach dem Magieband
« am: 25 Okt 2018, 17:30:15 »
Das Merkmal Beschwörbares Wesen beinhaltet, das das Wesen "Warte", "Folge" und seinen Basisdienst ausführen kann. (S. 186)

Und genau so haben wir im Splitterwiki auch die Dienste den beschwörbaren Wesen zugewiesen, sodass bei diesen quasi alles aufgelistet wird, was sich irgend beschwören lässt :), siehe:

44
Spielersuche / Re: Berlin Treffen nächste WE?
« am: 24 Okt 2018, 22:01:39 »
Sorry, dass so gar niemand antwortet... Ich würde Dich und andere Nerds gerne treffen, weile aber ausnahmsweise nicht in Berlin. Viel Spaß an der Spree!

45
Fanprojekte / Re: Splitterwiki
« am: 24 Okt 2018, 22:00:02 »
Herzlichen Glückwunsch, SeldomFound, Dein letzter Post war der 1.000ste in diesem Thread :)


Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 109