Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Shednazar

Seiten: [1] 2 3 ... 20
1
Ankündigungen / Re: Shopumstellung
« am: 01 Jul 2020, 23:08:46 »
Der neue Shop funktioniert ohne Probleme, soweit ich das beurteilen kann. Sieht auch gut aus - vor allem auf mobilen Geräten. : )
Recht unaufdringlich eigentlich. Kann gut als auch weniger gut sein. Geschmackssache.

Was mir abgeht ist die Option zB. bei den Splittermond-Produkten, diese auch nach Regelwerke, Abenteuer etc. zu ordnen bzw. nur diese anzuzeigen.
Wurde das mit Absicht geändert bzw. weggelassen?

Leider musste ich auch bemerken, dass die Versandkosten am oberen Ende der EU-Lieferungen erhöht wurde. Da gab es zuvor noch 5 € Lieferkosten ab 40 oder 49,99 Euro Bestellwert (kann mich nicht mehr genau erinnern). Jetzt wurde das alles auf einheitlich 8 € (ab 10 € Bestellwert) angehoben.

2
Produkte / Re: Die Wandernden Wälder sind erschienen
« am: 10 Mär 2020, 06:48:41 »
Wir waren die letzte Woche und das Wochenende vollständig mit der Heinzcon beschäftigt; daher hat diese Antwort etwas gedauert. Das mit der Karte im Pdf tut uns sehr leid. Das PDF wurde jetzt nochmal neu erstellt, als deutlich höher aufgelöste Datei. Sobald wieder alle die Arbeit aufgenommen haben, wird das auch den Shop erreichen. Leider bleibt die Schrift auf der Karte immer noch schwer lesbar, da sie einfach sehr klein ist. Die Schrift auf den Grafiken wird aber deutlich besser.
Die Karte selbst haben wir heute nochmal größer in den downloadbereich der Website gelegt im Abschnitt "Die Welt": https://splittermond.de/bibliothek/downloads/
Dort sind mittlerweile auch die Karten des Mertaliabandes hinterlegt. Der Downloadbereich war leider eine ganze Weile verwaist, wird jetzt aber wieder regelmäßig befüllt.

Wunderbar! Vielen Dank!  :D


Edit: PS: Das ist jetzt zwar nicht soo wichtig, aber ich wollt es trotzdem erwähnt haben (ich glaub, ich hab's hier im Forum schon mal angemerkt) - es wäre hilfreich, wenn die diversen Dateien, die es zum Download gibt (gratis auf Splittermond.de oder bezahlt über den Uhrwerk-Shop), einheitlich schriftlich formatiert würden. Also der Name der Datei nicht einmal mit SM_Bezeichnung, ein anderes Mal mit Splittermond_Bezeichnung und ein wieder anderes Mal mit völlig anderer Bezeichnung beginnt - oder endet (zB. einmal mit Karten, dann wieder ohne den Begriff Karten oder Karte) etc. etc.
Wie gesagt, es gibt sicher andere Probleme und ich möchte da keinesfalls jemanden mehr Arbeit aufhalsen, ganz im Gegenteil. Aber ich denke mir, wenn man da 1 x eine Formatierungsvorlage erstellt, die für jeden gültig ist (auch für die neue Aushilfskraft), dann erspart das sogar im Enderfolg Arbeit.  8) :)

3
wenn du magst kannst du gern zugriff auf mein dokument mit meinen vollständigen hausregeln haben.

ja bitte 🤓🤗

4
Ankündigungen / Re: Neuer Blogeintrag: Infos zur HeinzCon 2020
« am: 05 Mär 2020, 04:00:47 »
Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn es für diejenigen wie mich, die es leider nicht zur HeinzCon schaffen (irgendwann wird sich das ausgehen, versprochen! ; ), wieder Videos (oder zumindest Live-Ticker hier im Forum) geben würde, die man sich ansehen kann.
Hat beim letzten Mal ja wunderbar geklappt (wenn auch das Warten auf die Youtube-Videos sehr nervenaufreibend war ; ) - insbesonders natürlich das Video zu Quo Vadis Splittermond (aber auch alle anderen Workshops etc., die mitgefilmt wurden).

Orkenspalter TV wird leider diesmal nicht vor Ort sein :-(.

whaaaat?!? ach fuck... das ist bitter!! schade...  :'(

5
Produkte / Re: Die Wandernden Wälder sind erschienen
« am: 29 Feb 2020, 08:20:02 »
Im PDF sind die Beschriftungen der Karte auf S. 63 leider komplett unleserlich. Selbst bei einem großen Monitor. Das ist nur auf dieser Seite so, alles andere ist auf den ersten Blick gut leserlich.

Ich finde sämtliche Pergamentseiten leider ebenfalls recht unleserlich. Also generell alle Grafiken im PDF. Selbst die Titelseite. Bei 100 % im Adobe Reader ist es halbwegs ok, bei 125 % sind die Grafiken jedoch schon untypisch (im Vergleich zu anderen Publikationen von Splittermond) verwaschen und pixelig.
Seite 63 ist jedoch bei weitem am schlimmsten, da hast du Recht.
(Leider habe ich die gedruckte Ausgabe noch nicht zum Vergleich, aber ich denke mal, dass der Druck wohl leserlich sein wird.)

6
Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn es für diejenigen wie mich, die es leider nicht zur HeinzCon schaffen (irgendwann wird sich das ausgehen, versprochen! ; ), wieder Videos (oder zumindest Live-Ticker hier im Forum) geben würde, die man sich ansehen kann.
Hat beim letzten Mal ja wunderbar geklappt (wenn auch das Warten auf die Youtube-Videos sehr nervenaufreibend war ; ) - insbesonders natürlich das Video zu Quo Vadis Splittermond (aber auch alle anderen Workshops etc., die mitgefilmt wurden).


7
Allgemeines / Re: Autorentreffen 2020
« am: 25 Feb 2020, 08:10:48 »
Ich bedank mich hier auch mal schriftlich und nicht nur mit einem "Thank You" für den Live-Ticker und die unzähligen Beiträge der diversen Autoren.
Macht auf jeden Fall gleich (wieder) noch mehr Lust und Laune auf Splittermond - und weckt die Vorfreude auf neue Publikationen.
Schön auch zu sehen, dass nach dem letzten (1/2? 3/4?) Jahr jetzt wieder Bewegung in die ganze Sache (und auch das Forum) kommt und man wieder positiver in die Zukunft blicken kann.
Weiter so!

 :)

PS: Der einzige Wermutstropfen für mich war dabei das (zwar nicht überraschende, aber dennoch nicht erfreuliche) Aufs-Eis-Legen der Ioria-Box. Was, wie gesagt, zu erwarten war, aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Wermutstropfen deshalb, da mich bei der Ioria-Box v.a. das "Drumherum" interessiert hätte - und die Hoffnung, dass so ein Crowdfunding-Projekt bei den Spielerinnen und Spielern hier gut ankommt und somit neue Wege und Möglichkeiten eröffnen würde, was Splittermond-Publikationen betrifft, die normalerweise nicht in dem Ausmaß finanzierbar wären.  :'(
Naja, das nächste Mal dann.  ;)

8
die regeln zur überzahl ignoriere ich einfach vollständig, da sich dass bei jeder bewegung eines spielers/nsc wieder ändert und jede person einen anderen boni aktuell hat. das nervt einfach nur. das zb ist mMn eine der besch...euertsten regeln des kampfsystems.

der vollständigkeit halber möchte ich kurz auf die erwähnte überzahl-regel eingehen, weil ich glaube, dass du sie falsch anwendest:
man kann von der regel halten was man möchte, aber soweit ich das verstanden habe, ändert sich die überzahlregel nicht ständig - außer einer der teilnehmer am kampf stirbt oder wird sonst wie außer gefecht gesetzt. dh. zu beginn zählt man alle am kampf beteiligten der einen seite und dann die der anderen seite. da ist es egal, ob ein spieler gerade gegen zwei nsc kämpft, seine zwei mitspieler gemeinsam gegen nur einen nsc. d.h. also auch, dass alle teilnehmer der selben gruppe den gleichen bonus auf ihre nahkampfangriffe (!) haben.

wenn also 3 spieler gegen 5 nsc kämpfen, haben die nsc einen überzahlbonus von +2 (es gilt ein maximum von +3). wird von denen einer außer gefecht gesetzt, hat die nsc-gruppe (also jeder einzelne der 4 übrig gebliebenen) nur noch einen überzahl-bonus von +1.

 :)

9
Eine Frage bzw. Hinweis an die Moderatoren:
Wollte mich gerade aus dem Ausland ins Forum einloggen, da bekomm ich die Fehlermeldung: "Shednazar, Sie sind aus dem Forum verbannt! Dieser Bann hat kein Ablaufdatum."

Im ersten Moment war ich etwas schockiert. Auch ein neuerliches Registrieren über einen anderen Browser hat nicht funktioniert. Zum Glück konnte ich das jetzt über ein VPN lösen, mit dem ich mich über Ö. wieder einloggen konnte.

Jedenfalls, wenn man das ändern könnte, damit ich nicht jedes Mal ein Einloggen über VPN nutzen muss, wäre das sehr hilfreich. Danke!

Edit: OK, auf einem main Browser bin ich immer noch verbannt. Nicht lustig.

10
Ich hab jetzt auf die Schnelle hier im Forum keinen entsprechenden Eintrag gefunden (falls es eine Diskussion dazu schon gibt, bitte verlinken), aber unsere Spielgruppe ist auf der Suche nach einem Programm/Tool, mit dem man Abenteuer verwalten kann. Also v.a. dass man (v.a. der Spielleiter) einfach und schnell den Plot verfolgen kann, Zusatzinfos zu Orten, NPCs etc. immer griffbereit hat und auch (Stimmungs)Bilder integrieren kann.

Kennt da jemand etwas Passendes?

Ich hab jetzt mal im Internet Realm Works von Lone Wolf Development gefunden, das eigentlich sehr vielversprechend (wenn auch vielleicht auch nicht ganz so einfach zu handhaben) aussieht.
Hat damit vielleicht jemand Erfahrung?

Danke im Voraus!

11
Sehe ich nicht so, mMn ist die Frage durchaus berechtigt. Immerhin gibt es Meisterschaften wie z.B. Vorsicht I, welche Boni auf Wiederstandswerte bei Angriffen von Fallen geben. Zwischen "Die Falle löst aus" und "Die Falle richtet Schaden an" kann durchaus ein großer Unterschied sein. So könnte z.b. der Bolzen einer Bolzenfalle an der Rüstung eines Ritters abprallen (VTD nicht überschritten) oder ein Bolzentreffer durch eine Rüstung abgemildert werden (SR kommt zum Tragen). Insgesamt kann man aber festhalten, dass eine unbewusst ausgelöste Falle keine Aktive Abwehr zulässt. Für eine Aktive Abwehr muss man sich des Angriffs bewusst sein.

- Fallen mit Flächenangriffen: Bei allen Fallen, die Gebiete bedecken (Giftfalle, magische Feuerball-Falle, Fallgrube...) kommt mMn kein Angriff gegen den Auslösenden zum tragen. Das Gift wirkt und macht seinen Angriffswurf gegen KW, der Auslösende wird in Flammen gehüllt und nimmt Schaden, der Boden unter dem Helden sackt weg und er fällt usw. Gegen diese Effekte darf entsprechend reagiert werden: Abrollen (Akrobatik), Ausweichsprung, Giften Wiederstehen wenn das ausströmende Giftgas sichtbar ist usw.
- Einzelangriffe: Bei Bolzenfallen, Giftnadeln, Schlingfallen und ähnlichem vermisse ich ebenfalls einen Angriffswurf. Ein Bolzen, der einen Vagen in der Brust treffen soll wird für einen Gnom ungefährlich sein, ein Bolzen für einen Gnom kann auch gut durch die Beine des Bargen fliegen ohne Schaden anzurichten. Ebenso kann eine Schlingfalle z.B. nicht genug "Power" haben, um ein größeres Tier einzufangen. Was sicher ein Reh einfängt muss nicht zwingend auch den Waldelefanten interessieren.


Also meiner Meinung nach gibt es sehr wohl eine Möglichkeit einer Aktiven Abwehr Abmilderung des Effekts von Fallen.
Das ergibt sich schon aus der Beschreibung der Probe für Fallen finden und entschärften (GRW S.127 bzw. Kesh S. 105):
Wenn die Probe zum Entdecken bzw. Entschärften nämlich Verheerend ausfällt, steht da: Der Abenteurer löst die Falle aus und erleidet den Effekt, ohne ihm widerstehen zu können.

Das heißt für mich:
1. Der Charakter hat immer die Möglichkeit die Falle zu entdecken (Wahrnehmung/Schlösser und Fallen).
2. Solange die Probe nicht Verheerend ausfällt, hat der Charakter auch die Möglichkeit, mithilfe zB. eines Ausweichssprungs (GRW S.164) den Angriff abzuwehren bzw. den Schaden zu reduzieren (wie du uA. eh auch erwähnst, neben Abrollen und Giften widerstehen etc.).

Es geht hier nicht um eine Aktive Abwehr (Ausweichsprung ist keine Aktive Abwehr), es gibt ja auch keinen Angriffswert der Falle, der sich gegen die VTD richten könnte. Ebenso wird die Falle nicht explizit als Angriff bezeichnet (GRW S.162), insoferne würde auch nicht die Regel "Für eine Aktive Abwehr muss man sich des Angriffs bewusst sein." gelten.

12
Ja eh, was anderes hab ich ja eigentlich auch gar nicht beschrieben. : )
Aber ich hab nicht daran gedacht, dass es ja auch Last 0 gibt - das gehört natürlich nach unten korrigiert.
Die Verstärkung des Zaubers auf Last statt Geschwindigkeit zu beziehen klingt eigentlich auch recht vertretbar. Danke!


Hallo Shednazar,
Unsichtbare Hand und Fokussierte Bewegung sind ja als "Grundlagen" beschrieben - also als Grad 0 Zauber.
Die Zauberbeschreibung auf Seite 55 legt nahe dass es nicht darum geht etwas gegen den Willen von jemandem anderen zu "schnappen" sondern um folgende Merkmale:
  • Telekinese eines frei beweglichen (sehr kleinen) Objekts
  • Unsichtbare Manipulation
Von daher würde ich den Zauber unverstärkt für Last 0 ansetzen, verstärkt für Last 1.
Auch aus Balancegründen würde ein solcher Zauber nicht viel mehr "reissen".

Mit kreativer Anwendung ist gerade ein "Schlüssel fliegen lassen" (der NICHT in einem Schloss steckt sondern frei auf einem Tisch liegt) eine interessante Variante. Ein Papier vom Tisch zu "wehen", ein Glass umstoßen oder ähnliches kann für Ablenkung sorgen - und solch eine kreative Anwendung eines "harmlosen" Zaubers - dafür ist Grad 0 gut (meines Erachtens).

13
Auf S. 55 Die Magie werden ja ein paar Grad 0 Zauber für Bewegungsmagie vorgeschlagen - und wie bei den anderen Magieschulen auch wird aber nur 1 Zauber davon (Fokussierte Bewegungen) auch auf S. 116 ausgearbeitet vorgestellt.

Mich würde aber interessieren, wie ihr den Zauber "Unsichtbare Hand" ausgestalten würdet?
Von der Beschreibung klingt er ja recht ähnlich dem Zauber "Geschnappt" auf S. 129.
"Der Zauberer kann einen Gegenstand bis Last 2, der nicht von einer anderen Person kontrolliert wird, in seine Hand springen lassen. Der Gegenstand bewegt sich mit einer Geschwindigkeit von 15 auf den Zauberer zu und wird dabei von Hindernissen aufgehalten."

Könnte man die Beschreibung so lassen und nur die Werte ändern?
Also zB. bis Last 1, Geschwindigkeit 1 (oder leicht höher?) - und der Gegenstand springt eben nicht in die Hand sondern bewegt sich langsam fliegend auf die Hand zu?

Wobei die verstärkte Version sich darauf bezieht, dass man auch Gegenstände, die von Personen kontrolliert werden, an sich reissen kann.
Das könnte man (beim Grad 0 Spruch) weglassen und evtl. stattdessen einfach nur die Geschwindigkeit erhöhen mit der der Gegenstand zugeflogen kommt?

Oder wie würdet ihr den Spruch ausgestalten?

14
Magieregeln / MS Wandmeister plus Spruch Typus Wand im Kampf
« am: 24 Nov 2019, 13:29:25 »
Die Meisterschaft Wandmeister auf S.46 (Die Magie) sagt: Der Zauberer kann bei seinen Zaubern des Typus Wand [...] auch einfache geometrische Formen bilden.

Könnte man damit also zB. im Kampf einen (engen) Kreis um einen Gegner ziehen (ihn sozusagen einkerkern auf engsten Raum, sodass es auch schwerer wird, die Wand von innen zu zerstören) und ihn somit vorübergehend vom Kampf auszuschalten?
Und falls ja, würde sich die Schwierigkeit des Zaubers dann auf zB. die VTD des Gegners beziehen, als einen fixen Wert von zB. 21 zu haben?

Wäre das spieltechnisch möglich?

Mir ist bewusst, dass solch eine Anwendung natürlich, so es überhaupt möglich wäre, wahrscheinlich zig Fragen aufwerfen würde, wie zB. wie schnell sich so eine Wand aufbaut und ob man dem Spruch ausweichen könnte?

Danke schon mal im Voraus für euren Input! 🤓

15
Produkte / Re: Produktwünsche
« am: 10 Nov 2019, 12:43:06 »
Ja, einen 10er würde ich dafür auch hinblättern. Man könnte ein ähnliches Dokument auch für Meisterschaften machen. Auch da wäre ich nochmal bereit die gleiche Summe hinzublättern.

Ebenfalls.

Ich unterstütze dieses Vorhaben voll und ganz! : )

Seiten: [1] 2 3 ... 20