Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - 4 Port USB Hub

Seiten: [1] 2 3 ... 70
1
Eine Kultbeschreibung von Vangara findest du in einer Mephisto-Ausgabe:
https://splittermond.de/neues-zusatzmaterial-im-mephisto-magazin-64/
Wobei da nicht so viel Neues oder Innovatives drin steht.

2
Ich bezweifle auch dass hier die Formulierung beides erlaubt.

Die Meisterschaft setzt die normale Dauer der Aktiven Abwehr auf 2 Ticks, der herausragende Erfolg reduziert sie um einen Tick. In Kombination bleibt ein Tick. Sehe da nicht viel Interpretationsspielraum.

3
Spielersuche / Re: 1-2 Mitspieler in Düsseldorf gesucht
« am: 01 Sep 2019, 23:27:52 »
sorry, wir haben schon einmal miteinander gespielt und das wird nichts mit uns.

4
Fanprojekte / Re: Splittermond Rechner auf Java
« am: 17 Jul 2019, 13:17:47 »
Ein echt cooles feature waere eine Verbindung mit Genesis, mit der du einen Genesis-Charakter importieren kannst und dann quasi alle Werte vorab schon kennst. Hatte ich mal als Android app mit relativ vergleichbaren Features versucht aber es nicht geschafft ein android kompatibles genesis zu bauen.

5
Die Aussage ist kein Unsinn, denn man erkennt an den Regeln schon, dass böse SCs eigentlich nicht vorgesehen sind. Es gibt keine wirklich bösen Kulturen und Ausbildungen. Iosaris und ihr Kult wird zwar in Diener der Götter genauer beschrieben, aber gleichzeitig steht dort explizit, dass ihre Priester nicht als Spielercharaktere vorgesehen sind (außer es handelt sich um einen Kult, der heimlich von Iosaris übernommen wurde, also die SCs nicht wissen, wem sie da wirklich dienen). Aus dem gleichen Grund fehlen in Die Magie auch Ausbildungen für die magische Tradition der Orks. Und deshalb fehlen auch böse Organisationen in Banden & Orden. Splittermond schränkt hier die Spieler absichtlich ein.
Hättest Du recht, gäbe es Ausbildungen für wissentliche Iosaris-Priester, Zauberer der Orks oder Handlager des Königs von Midstad. Zum Glück gibt es diese nicht. Sie sind auch nicht notwendig, da NSCs nicht den gleichen Regeln folgen müssen wie SCs.
Pauschale Aussagen wie "Es gibt keine wirklich bösen SCs. Selbst der selbstsüchtigste und unzuverlässigste SC steht am Ende auf der Seite der Guten." sind in der Tat Unsinn, denn das setzt Kenntnis von allen Splittermondrunden Deutschlands und ROW voraus. Und ein einziges Gegenbeispiel widerlegt deine Aussage. Nur weil es von Splittermond nicht vorgesehen ist, heisst noch lange nicht dass es böse SCs nicht gibt.

6
Ich fand das Gegendere auch gleich störend und schräg. Erleichtert mich, dass ich nicht der Einzige bin.
Ich hingegen finde es super dass es mehr und mehr zum Standard wird. Und ich bin zuversichtlich dass sich da jeder schnell dran gewöhnen kann. :)

7
und wenns von Ulisses gekauft und auf DSA6 Regeln konvertiert wird  ;D

8
Gibt es wieder neue Ausbildungsvarianten?
Ja, alle Gruppen die nicht schon eine Ausbildung haben (siehe oben), bekommen nun eine.

9
Magieregeln / Re: Übertragung der Kraft
« am: 15 Mai 2019, 19:34:44 »
Warum sollte die ursprünglich verzauberte Person nicht die erste von mehreren im Sinne der Meisterschaft sein? Das verstehe ich nicht. Das war für mich bisher tatsächlich immer klar, dass jedes weitere Ziel nur die halbierten Kosten benötigt.
Ja, verstehe auch nicht wie man dass anders sehen kann.

10
Allgemeines / Re: Charaktertod und der Char danach
« am: 14 Mai 2019, 17:24:13 »
Außerdem sollen die EP ja die Erfahrung des Charakters abbilden. Und der war ja oft als NSC trotzdem dabei und hat dasselbe erlebt, wie die anderen.

Wieso sollte er als NSC dabei sein und soviel erlebt haben? Oder nutzt ihr bestehende NSC, mit fiktivem Hintergrund und Meisterschaften etc. welche ihr dann als SC quasi übernehmt?
Steh da gerade auf dem Schlauch warum SC auch NSC sein sollen.
Wenn die Gruppe gerade durch die Wildnis reist und ein Spieler einen Abend nicht kann, verschwindet der SC ja nicht einfach und taucht dann in der Session danach wieder auf. Er ist implizit mitgereist.

11
Allgemeines / Re: Charaktertod und der Char danach
« am: 14 Mai 2019, 17:22:48 »
Das Problem was ich dabei sehe ist, das die Motivation etwas verloren geht.
Warum soll der Spieler sich bemühen oder als Spieler überhaupt Anwesend sein wenn er eh die EP bekommt wie jeder andere?
Das Problem tritt leider auf, da wir in einer der Gruppen sehr Progress orientierte ehemalige DnD Spieler haben. Die mag ich halt auch gern zu gutem Rollenspiel und Beteiligung am Spiel sonst bringen, da sie ansonsten nur abwarten bis die Tickleiste auf den Tisch kommt.
In der anderen Gruppe ist es da deutlich angenehmer... da könnte wir von der Motivation her auch ganz ohne EP spielen. :)
Naja, wie gesagt, die meisten Spieler betreiben nicht Rollenspiel um EP zu bekommen, sondern weil es Spass macht.
Und wenn man unterschiedliche Vorstellungen zum "guten" Rollenspiel hat ist es glaube ich hilfreicher da wie erwachsene Menschen ueber gemeinsame Vorstellungen zu reden, anstatt Spielregeln als Erziehungsmassnahme zu missbrauchen.

12
Allgemeines / Re: Charaktertod und der Char danach
« am: 14 Mai 2019, 15:24:12 »
In unserer Runde hat auch jeder genug Spass, so dass bei Fehlen das Nicht-Dabei-Gewesen-Sein schon ausreichend Strafe ist.
Und Splittermond funktioniert auch nicht besonders gut wenn Spielercharaktere mit verschiedenen HG dabei sind.
Und ich sehe keine Bereicherung des Spielspasses, wenn jemand weniger EP hat/bekommt als ein anderer.

Daher gibts auch bei uns gleich viel EP fuer alle.

13
Die Mertalische Halbinsel mit den meisten der 9 Städte liegt doch AM Meer und nicht IM Meer. Drakon, Ask,  ist das wirklich so richtig?
Nach meinem Sprachgefühl (was von einer schnellen google-Recherche auch gestützt wird) liegt eine Halbinsel IM Meer. "Am" Meer ist vermutlich auch nicht falsch, aber wenn ich mir so das Binnenmeer von Lorakis ansehe, liegt die mertalische Halbinsel für mich eher darin als daran.
Also: Ja, das ist richtig so.
Mal so als Einwurf: Ich finde "Handelsmacht im Binnenmeer" übrigens auch aus dem Grund nicht falsch, weil der Bund ja wohl seine Handelsmacht (im Wesentlichen) im Binnenmeer ausübt.
Wenn du da Bezug auf die Handelsschiffe machst, die schwimmen AUF dem Meer, nicht im Meer :)

14
Kampfregeln / Re: Ausweichen I bis III kumulativ?!?
« am: 07 Mai 2019, 09:38:02 »
Das sind ja auch zwei verschiedene Paar Schuhe. Dass man nicht in Kettenhemd oder mit Kriegshammer zum Ball geht, hat etwas mit "authentischem Verhalten" zu tun. Das ist in diesen Fällen sehr einfach zu ermitteln.

Schwieriger wird schon die Frage "Wie gut schläft es sich in Rüstung?" (für einen Profi). Das sind eher physiologische Fragen etc.. Aber dass man mit vollem Gepäck o. ä. schlechter schläft, als im Schlafanzug sollte auch logisch sein.

Bei den Einschränkungen von Ausweichen hingegen geht eher um physikalische Fragen, wenn es um den Platz geht.
Das kann sehr schwierig sein außerhalb von offensichtlichen Situationen.

Etwas leichter könnte es sein bei "sich dem Angriff gewahr sein", aber auch da gibt es sicherlich mehr Streitfälle als bei den obigen Beispielen mit der Rüstung
Oder andersherum, zum einen (Ausweichen) gibt es eine regeltechnische Ausführung im GRW, das andere ist eine selbst erfundene Hausregel (Rüstung gibt Abzug in sozialen Situationen).
Ich bin eigentlich kein Fan davon, die Mitspieler mit Hilfe von Regelfuchserei zum eigenen, bevorzugten Spielstil zu drängen. Ich halte es für besser, wenn man sich wie normale Menschen einfach vorher darüber unterhält, was man denn eigentlich vom Rollenspiel und voneinander erwartet.

15
Kampfregeln / Re: Ausweichen I bis III kumulativ?!?
« am: 06 Mai 2019, 17:28:01 »
Die Nützlichkeit der oben erwähnten Meisterschaften sind, wie so viele, sehr spielstilabhängig. Wenn man den Krieger zu jeder Tages- und Nachtzeit und jedem gesellschaftlichem Anlass in Drachenleder-Vollharnisch rumlaufen lässt - dann ist tatsächlich Rüstung besser als Ausweichen.

In unserer Gruppe habe ich durchgesetzt, dass Rüstung, die über Nacht anbehalten wird, die Regeneration stark negativ beeinflusst und je nach Art des gesellschaftlichen Events bis zu -4 Mali auf Proben fällig werden, bzw. das Ansehen der Helden (zumindest für eine kurze Zeit) herabgesetzt ist, bzw. die Gesellschaft entsprechende negative Reaktionen zeigt.
Hoffentlich bist du bei der Auslegung der Einschränkungen von Ausweichen genauso streng :)

Seiten: [1] 2 3 ... 70