Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - arnadil

Seiten: [1] 2 3 ... 29
1
Es gibt jedenfalls von meiner Seite aus keinen neuen vermeldbaren Stand. Die Arbeit am Regelwerk geht munter weiter.

2
Licht ins Dunkel bringen kann ich nicht, aber ich finde Hüeng viel passender.

3
Im Abgleich für meinen Roman durfte ich schon einen Blick auf den einen oder anderen Text werfen, und das alleine hat meine Vorfreude auf den Band noch mehr gesteigert. :) Und jetzt gibt es auch noch so ein schönes Cover dazu.

Das ist so cool! Wenn der auch nur halb so gut wird wie die anderen Romane und zusätzlich in Lorakis spielt, dann biin ich schon jetzt der größte Fan.

4
Abenteuer und Kampagnen / Re: Abenteuer für Kinder
« am: 23 Feb 2019, 23:35:25 »
Ja, "So nicht, Schurke!" wäre auch meine erste Idee gewesen. Andererseits ist man mit 10 ja auch nicht mehr ganz so klein. Da finden sich doch auch spannende Dinge in Splittermond: Folgende Abenteuer könnten spontan geeignet sein, wobei ich nicht alle gelesen habe: Zorn der Natur, der Mondsplitter Drache und Nachtigall oder das Geheimnis des Krähenwassers. Generell würde ich die Mondsplitter für recht geeignet halten. Auch das Start-Ab in der Erweiterung der E'insteigerbox auf Mahaluu klingt für mich kindgerecht.

5
Magieregeln / Re: Wann weiß ich, dass gezaubert wird?
« am: 28 Jan 2019, 21:52:01 »
Perfekt. Danke für eure super hilfreichen Anmerkungen, die es mich sehr viel besser verstehen lassen - und den Hinweis auf die Meisterschaften, die das "Problem" ja letztlich auch deutlich reduzieren.

6
Magieregeln / Re: Wann weiß ich, dass gezaubert wird?
« am: 28 Jan 2019, 15:30:43 »
Der erste Zauber, an den ich gedacht hätte, aber nicht exklusiv, ist Objektillusion. Aber okay, ich verstehe, dass man ihn einfach nicht spontan anwenden kann (wie wir es in meiner Gruppe ab und an gemacht haben), sondern vorbereiten muss.

Beispiel: Die Gruppe stößt auf eine Patrouille des General Wus. Sie hat einen Brief dabei, der sie als Streiter der Prinzessin verrät. Der Illusionsmagier greift unauffällig in seine Tasche und verwandelt diesen Brief in etwas Unauffälliges. Das geht offenbar nur mit harten Abzügen.
Da stellt sich direkt die Folgefrage: Wie weit müssen die dann noch weg sein, damit er das machen kann? Oder kann er ihn einfach gar nicht spontan einsetzen. Das würde sehr viele witzige Möglichkeiten dieses Zaubers zerstören.

EDIT: Andres Beispiel: Unauffälligkeit. Magier sieht gegnerische Häscher, die ihn nicht gezielt suchen, und will in einer Menschenmenge nicht auffallen. Er wirkt den Zauber auf sich. Alle Umstehenden merken das und der Zauber wirkt faktisch nicht mehr, weil diese ihn jetzt gezielt "suchen".

7
Magieregeln / Re: Wann weiß ich, dass gezaubert wird?
« am: 28 Jan 2019, 14:59:58 »
Folgefrage: Wie klappt das dann bei euch, dass man Illusionsmagie oder Beherrschungsmagie (wenn Geste und Formel nicht explizit ausgeschlossen sind) überhaupt zaubern kann? Muss man das immer vorbereitet haben, wenn man nicht gesehen wird, oder eben den Zuschlag von 12 Punkten (!) in Kauf nehmen?

Hat jemand Erfahrungen mit Illusionsmagiern, aber auch mit Abstrichen (da ab und an ohne Formel und Geste) Beherrschungsmagiern? Ich versuche, ein Bild davon zu bekommen, wie die sich ins Spiel einügen.

8
Magieregeln / Wann weiß ich, dass gezaubert wird?
« am: 28 Jan 2019, 01:47:18 »
Ich finde tausend Threads zu "Expertenthemen" in diesem Bereich, aber diese ganz einfache Frage finde ich nirgends beantwortet. Vielleicht bin ich blind:

Wenn mein Gegenüber Geste und Formel verwendet, weiß ich, dass es zaubert? Oder muss ich den Zauber immer identifizieren, um das zu wissen?

Mir scheint es offenkundig, dass ich verstehe, dass der Magier, der mit ausgestreckten Armen einen Gesang in einer unbekannten Sprache singt, vermutlich zaubert. Gleichzeitig kann ich mir aber auch Formeln und Gesten vorstellen, die viel dezenter sind... und jeder Beherrschungs- und Illusionsmagier ist darauf ja auch angewiesen. Müssen die immer Formel und Geste weglassen? Weiß deren Gegenüber immer, dass sie zaubern? Dann wären diese Gegenüber ja generell misstauisch und der Punkt der Magie würde hinfällig.

Die Frage in kurz: Kann ich nur mittels Zauber identifizieren wissen, dass jemand zaubert, oder weiß ich das immer, wenn er Geste und Formeln verwendet?

9
Charaktererschaffung / Re: Konzept: Kanguru-Kämpfer
« am: 30 Nov 2018, 11:23:07 »
Die Idee finde ich super - und das wäre meiner Meinung nach auch ein lustiges Konzept, aber ich sehe nicht, dass das RAW abgedeckt ist.
Die Verstärkung von Sprungfeder sagt eben nicht, dass so etwas allgemein möglich ist. Sie bleibt sogar sehr vage, was das überhaupt heißen soll. Daraus zu lesen, dass man mit Sprüngen sofort angreifen kann, ist RAW meiner Meinung nach nicht abgedeckt. Denn auch unabhängig vom Konzept hieße das ja, dass ich immer meine Grundreichweite springen und angreifen könnte.

Ich weiß nicht, welchen Fall die Autoren für die Verstärkung von Sprungfeder vor Augen hatten, aber das wird eher etwas sein wie ein 2m Sprung als freie Bewegung und/oder eine Attacke, bei der man vom Dach eines Hauses auf einen anderen runterspringt oder so. Also Sonderfälle.

Wäre aber spannend, da mal eine Ausage der Autoren zu hören.

10
Charaktererschaffung / Re: Prächtige Tiergestalt
« am: 25 Nov 2018, 14:24:52 »
Mal für dumme wie mich

Auf HG1 ist dann maximale Bonus aus Meisterschaft ( Prächtige Tiergestalt) + Verstärken auf insgesammt + 3 beschränkt
Der maximale Bonus der kombi (+4) kommt erst bei HG2 zum tragen ?

Ja, würde ich sagen. Ist ja bei Magische Rüstung plus Steinhaut oder derlei Dingen auch so.

11
So interessant diese Diskussion zu den Namen der Tage ist, würde ich doch sagen, dass wir zur sehr spannenden Frage des Threaderstellers zurückkehren. Was meint ihr zur gesellschaftlichen Bedeutung und Einfüggn der Wochentage in den Monats- und Jahreskalender so?

12
...und mardi liegt näher an Mars als Dienstag, mercredi oder mercoledi näher an Merkur als Mittwoch. Das klingt schon recht überzeugend, führt aber recht weit von der Anfangsfrage weg.

Ich halte es so:
Da jeder Monat genauso lange dauert wie ein Mondzyklus des Silbermondes, ist offenkundig Vollmond immer am gleichen Tag des Monats. Gleiches gilt für Neumond, und die Halbmonde. Diese vier liegen bei mir auf den Mondtagen und zwar, weil es mir passend scheint, dass gleichzeitig mit einem neuen Monat auch eine neue Woche beginnt am 1., 8., 15. und 22. jedes Monats. Der Rest ergibt sich dann automatisch.

Der Markttag ist bei mir tatsächlich der Tag, an dem die größten Märkte stattfinden. Der Feiertag und der Mondtag stellen sozusagen das Wochenende dar, wobei man je nach Region abends am Feiertag feiert und der Mondtag frei ist oder der Feiertag selbst der freie Tag ist. Die anderen Tage sind eher Aufrufe, an diesen Tagen gewisse gute und göttergefällige Handlungen nicht zu vergessen. Am Forschtag sollte man sich etwas bilden, am Lobetag die Götter und seine Nächsten ehren, am Kunsttag die Schönheit der Welt genießen, am Rechentag seine Buchhaltung klären (oder mit dem Rechen den Garten pflegen?).

(Aber all das ist inoffiziell. Ich kenne keine Quelle, die so etwas festlegt. Man könnte aber nach einzelnen publizierten Daten suchen und dann einfach entsprechend rechnen. Ein einziger Tag, bei dem Datum und Wochentag zugeordnet sind, genügt ja, um sehr einfach alle anderen Tage zu ermitteln, sofern es keine Unregelmäßigkeiten im Kalender gibt.)

13
Nicht nur Quendan, der ganze Uhrwerkverlag hat ein (Silent) Pat-tel.

14
Charaktererschaffung / Re: Zeigt her eure Charaktere!
« am: 31 Okt 2018, 18:06:08 »
Wow, @ghost_of_darkness, das ist ein toller Charakter mit super Geschichte. Ich bin selten geneigt, etwas zu kopieren, aber der klingt echt verlockend. (Zum Glück habe ich gerade schon einen Charakter mit Schattenmagie und werde der Versuchung daher widerstehen können.)

15
Hier gibt es übrigens Bilder meiner ersten bemalten Heroforge-Miniaturen für Splittermond: https://forum.splittermond.de/index.php?topic=6272.msg133957#msg133957

Seiten: [1] 2 3 ... 29