Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Madarion

Seiten: [1] 2 3 ... 5
1
Erstmal zum ursprünglichen 😉
Wenn die Probe gelungen ist, gäbe es bei mir auch keine Einschränkung. Ob ich bei 3 Litern allerdings nur eine Probe verlangt hätte, bezweifeln ich. Das Ganze ist für mich auch abhängig von der Rasse. 3 Liter Wein und Gnom tendiert bei mir zu einem Zielwert jenseits der angeführten 31 und somit zu einem deutlich betrunkenen Zustandnohne Wurfmöglichkeit...

Alkohol ist ingame für mich kein Gift.
Seite 137 regelt bei Zähigkeit u.A.:
... wird eingesetzt...
... wenn der Abenteurer Gift oder Krankheiten widerstehen will...
... den Auswirkungen von Alkohol oder anderen Rauschmitteln widerstehen will...
Damit ist es ein Rauschmittel und kein Gift. Ob dieses jetzt einen Angriffswurf ähnlich wie Gift ausführt oder eine Zähigkeitsprobe gg. Wert X ansteht ist für mich dahingehend jedoch offen und SL Entscheid im jeweiligen Moment.
Damit entfällt für mich auch die Frage zum Schwerpunkt. Da diese gen. S. 92 zur Orientierung und nicht abschließend sind, kann durchaus so etwas wie 'Rauschmittel statt Zechen gewählt werden.
Im Fall eines Angriffswurfs des Alkohols (bevorzuge aber Zähigkeitswurf des Spielers) würde ich keine Stufen erhöhen sondern bei zusätzlichem Konsum dem Gift Boni auf den Angriffswurf geben da S. 175/176 nie von einer Aufsummierung der Gifte, jedoch bei jedem Schaden/jeder Einnahme einen eigenen Angriffswurf vorsehen.
Zum Zwerg: Giftresistenz regelt auf S. 72 nur Gifte mit Verweis auf S.175. Beim Zwerg steht die Stärke Giftresistenz nur in Klammern hinter Giften, nicht bei verdorbene Lebensmitteln oder Alkohol. Hier würde ich einem Zwerg nur einen positiven Umstand zugestehen bzw.vergleiche Eingangs, der Rasse einfach eine höhere Grundverträglichkeit zugestehen und ggf.  auf Vargenmengen einordnen.

Gruß,
Mada

2
Wie ist hier der Stand der Dinge? Steht ja noch auf voraussichtlich Mai/Juni. Passt das noch?

Wird eher Juli, länger sollte es aber nicht dauern. Das Buch ist gerade in der Endphase des Layouts.

Danke für die Info

3
Wie ist hier der Stand der Dinge? Steht ja noch auf voraussichtlich Mai/Juni. Passt das noch?

4
:)

Ist Blutschwur schon draußen?

Nein. Laut Shop aber immer noch auf voraussichtlich April/Mai... (laut Thread Produktplan Juni/Juli)

5
Kampfregeln / Re: Gegner aneinander gekettet - Bewegung
« am: 31 Mär 2018, 15:07:11 »
Ich würde mich in dem Fall an den Regeln für Kolosse (Seite 171/172 GRW) orientieren und statt Zuständen auf Alle ggf. den Gegnern einen taktischen Vorteil für die Beeinträchtigung durch Zustände einzelner Aneinandergeketteter geben.
Statt eine Bewegungshandlung auf den "Primärmarker" zu beschränken, würde ich die jeweilig am Anfang/Ende der Kette stehenden erlauben.
Auf jeden Fall eine reizvolle Ausgangsidee 😁
LG
Mada

6
Fehlersammlungen / Re: Mondstahlklingen: Sammlung von Fehlern
« am: 31 Mär 2018, 01:21:21 »
Widerspruch beim Preis des Fernrohrs.
Seite 67 20 Lunare
Seite 123 40 Lunare

7
Kampfregeln / Re: Umreißen und liegender / aufstehender Gegner
« am: 28 Mär 2018, 18:02:47 »
Wir überlegen mittlerweile das wie folgt zu hausregeln:

Umreißen gegen stehenden Gegnern ja diskussionsfrei möglich.

Umreißen gegen bereits liegenden Gegner nicht möglich.

Umreißen gegen mit 6 Ticks kontinuierlich Aufstehenden möglich als Gelegenheitsangriff mit Erleichterung um 6 Punkte und Entschlossenheitsprobe des Aufstehenden gegen 10 + erlittene (halbierte) Schadenspunkte + evtl. weitere aus Störender Angriff um zu sehen ob er es schafft oder liegen bleibt.

Danke nochmal an Alle Antwortenden 😀
Mada

8
Kampfregeln / Re: Umreißen und liegender / aufstehender Gegner
« am: 27 Mär 2018, 16:38:00 »
Ja, sollte k.o. gehen zwecks späterer Befragung   ;)

Einschüchtern setzt entsprechende Kenntnisse voraus *Hust und Mauseloch zum Verstecken such* 

VTD war definitiv  deutlich höher als KW, deshalb ja die ursprüngliche Frage ob Umreißen von den Autoren (einfach mal dreist Richtung Quendan schiel)  auch als KW Angriffsoption gegen bereits liegenden Gegner gedacht ist (sinngemäß am Boden festhalten), da im Gegensatz zu Verwirrung kein Ausschluss genannt ist oder ob davon ausgegangen wurde, dass durch den Begriff eine erneute Anwendung erst nach Aufstehen des Gegners möglich ist. Oder sobald er versucht aufzustehen, da dann (optisch gedacht) halb liegend halb stehend ist.

9
Kampfregeln / Re: Umreißen und liegender / aufstehender Gegner
« am: 26 Mär 2018, 14:05:21 »
Erstmal Danke für die Antworten 😃

Vom Hintergrund der Frage. Wie Rumborak passend geschlussfolgert hat geht es um VTD Optimaten als Gegner. Im Normalfall stimme ich auch zu, dass ständiges Umreißen mit halbem Schaden einen Kampf unnötig aufbläht, weswegen sich die Frage in der Vergangenheit bei uns auch nicht ergeben hatte.

Auslöser der Frage war ein VTD Optimat der zwecks Befragung halt nicht schnellstens im Geisterreich landen sollte... Auf den nötigen Erfolgsgrad für Betäubungsschlag bei Angriff gegen VTD zu hoffen trotz Erleichterung durch Liegend riskant.... Da ist Betäubungsschaden halbiert halt interessanter.
Im Endeffekt hat uns ein noch Unbekannter die Befragung leider erspart indem er den Gegner aus der Dunkelheit heraus zu seinen Ahnen schickte. 😉

Hatten uns für den Abend auch gegen eine weitere Nutzung entschieden wenn Gegner liegt, wollte aber für die Zukunft gerne wissen, wie sich die Autoren das gedacht haben 😉

LG
Mada

10
Kampfregeln / Umreißen und liegender / aufstehender Gegner
« am: 25 Mär 2018, 13:48:13 »
Hallo zusammen,

da wir in der gestrigen Runde unsicher waren und ich mittels Suchfunktion nicht schlauer geworden bin folgende Frage (gerne auch mit offizieller Antwort 😉):

Umreißen geht ja gegen den KW und hat ggf. zur Folge, dass der Gegner als liegend gilt.

Ist damit (ähnlich wie bei Verwirrung) ein weiteres Umreißen erst wieder möglich wenn der Gegner wieder steht (a))? Oder b) jederzeit auch wenn er liegt, nur das dann der Rest von Umreißen irrelevant ist oder c) sobald er versucht mittels kontinuierlicher Aktion aufzustehen?

Danke und Gruß,
Mada

11
Spielersuche / Re: [Münster] Gruppe gesucht
« am: 09 Feb 2018, 07:22:26 »
Griffon solltest ne Nachricht per EMail haben mit ein paar Grundinfos/-fragen. Falls nicht erhalten bitte ne kurze PM
Lg
Mada

12
Hütet euch nur bitte davor, "Handelsherr und Kiepenkerl" auch zu lorakisieren...  ;D

Eindeutig Geschmackssache 😉 Bei uns einer der meistgenutzten blauen Bände.

13
Spielersuche / Re: [Münster] Gruppe gesucht
« am: 07 Jan 2018, 16:16:54 »
Huhu 😀
Stimme da Ifram zu, kann mich auch mit Onlinerunde weniger anfreunden. Finde das gerade Pen&Paper viel vom Spieltisch lebt.  Online gehen so Sachen wie Mimik einfach verloren.
Termin und Anfangsgedanken solltest du haben, wenn nicht schreib mir kurz ne PM. Wäre schön wenn's da zeitlich bei dir passt 😀
LG
Mada

14
Spielersuche / Re: [Münster] Gruppe gesucht
« am: 19 Dez 2017, 11:36:32 »
Nach wie vor aktuell.

15
Produkte / Re: Aktueller Produktfahrplan
« am: 30 Nov 2017, 21:46:25 »
Wird der Magieband morgen erscheinen, oder wurde schon gesagt, dass der später kommt?

Dieses Jahr nicht mehr. Vgl. Seite 17 dieses Threads.

Seiten: [1] 2 3 ... 5