Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Noldorion

Seiten: [1] 2 3 ... 151
1
Produkte / Re: Aktueller Produktfahrplan
« am: 07 Dez 2019, 23:26:50 »
Hallo!

Eine kurze Anmerkung: Ich weiß nicht genau, wo du diese Aussage bei Claudia herausgehört hast. Ich habe das im Interview nirgends so verstanden, und nach Rücksprache mit Claudia war das auch nicht so gemeint.

Also: Nein, es ist nicht geplant, dass wir uns jetzt nur auf klassische europäische Mittelalterfantasy konzentrieren. Wir haben Dragorea zwar weiter im Fokus - es ist eine beliebte Region - , aber es ist bei weitem nicht der einzige Fokus. Wir haben auch weiterhin vor, Lorakis in seiner Gesamtheit zu betrachten, nicht rein euro-zentrisch. Und das ist durchaus auch mit "zusammenhängender schreiben" erreichbar, schließlich kommt man über die Mondportale ja schnell von Mittelalterfantasy in exotischere Gebiete. (Mal ganz davon abgesehen, dass es auch in Dragorea eine ganze Reihe Regionen gibt, die nicht "klassische" Mittelalterfantasy sind - etwa Patalis, Dakardsmyr oder Tir Durghachan.)

Allerdings liegt das nicht allein in unserer Hand. Wir sind eben auch davon abhängig, was unsere Autoren und Redakteure machen wollen. Wenn wir gerne, fiktives Beispiel, einen Kutakina-Band machen wollen, brauchen wir dafür einen Bandredakteur. Früher haben so etwas die festangestellten Redakteure gemacht, jetzt müssen das Freelancer machen. Das heißt, dass wir nicht die gleiche Planungssicherheit haben wie vorher.

Zusammengefasst: Es gibt keinen offiziellen Plan, sich jetzt erst einmal auf Mittelalterfantasy zu konzentrieren. Welche Regionen aber konkret beschrieben werden, hängt davon ab, für was wir Bandredakteure finden.

2
  • An einer Stelle sehe ich ein Logikproblem: Wenn das Lied der Staren das gleiche ist wie das Gemeinschafts-Lied der Teleshai, wieso dann überhaupt die Prophezeiung? Wieso können dann nur die Stare die richtige Melodie für die Flöte singen?
Hier ist ein kleines Missverständnis - die Stare singen das Gemeinschaftslied nur, um die Aufmerksamkeit der Abenteuer bzw. der Teleshai zu wecken. Das ist nicht identisch mit der Melodie ohne Ketten. Sie singen also meist letzteres, versuchen aber gelegentlich, mit einem anderen Lied auf sich aufmerksam zu machen.

Falls das im Abenteuer falsch rüber kommt, tut mir das leid :)

3
Hallo!

Zustimmung zu Ravenking :) Auf der HeinzCon wurde zwar ein Patalisband erwähnt, aber eher im Sinne von "ein etwaiger Patalisband". Konkret ist noch keiner in der Mache.

Und es gibt natürlich Planungen, aber konkret können wir hier noch nichts sagen - wir wissen zwar grob, was es mit dem Portal auf sich hat, aber bevor wir da etwas endgültig festlegen, halten wir uns da bedeckt. Unter anderem dieses Thema wird aber auf der ersten Sitzung der neuen Weltredaktion im Dezember besprochen. Wir bleiben also dran, aber noch ist nichts veröffentlichungsfertig :)

4
Denke ich auch, ja.

5
Leute, bitte kommt ein bisschen runter.

Finubar, nein, hier sind nicht "alle beleidigt", weil du "die Wahrheit" sagst. Leute hier fühlen sich angegriffen, weil deine sehr hypothetische Aussage unfair ist. Sie ist unfair Pat gegenüber, als Gründer des Verlags. Sie ist unfair den anderen Uhrwerk-Mitarbeitern gegenüber, weil du sie als unorganisiert bezeichnest. Sie ist unfair den Spielern von Nischensystemen gegenüber, deren Vorlieben du "Schnapsideen" nennst. Und sie ist unfair den Dutzenden freien Autoren gegenüber, die viel zum Erfolg und zur Qualität von Splittermond beitragen und denen du in deinem Beitrag die Kompetenz absprichst.

Ich möchte dich daher bitten, ein bisschen mehr Respekt und Empathie zu zeigen. Niemand hat etwas dagegen, wenn du äußerst, dass du unzufrieden mit der Situation bist. Niemand ist mit dieser Situation zufrieden. Aber das kann man auch in einem anderen Tonfall schreiben.

Chalik, Skavoran - ich kann nachvollziehen, warum ihr euch gekränkt fühlt, und finde es ehrenhaft, dass ihr den Verlag (und uns als Autoren) verteidigt. Aber auch euch würde ich bitten, ein bisschen mäßigender zu schreiben. Es wäre wirklich schade, wenn das ganze eskaliert.

Es bringt niemandem etwas, wenn wir uns hier gegenseitig angiften. Alle sind hier, weil ihnen etwas an Splittermond liegt. Das schließt den Verlag und die anderen Autoren mit ein. Wir wollen kein schnelles Geld daraus pressen, wir wollen keinen Bruch in der Produktqualität - wir wollen einfach, dass es mit Splittermond möglichst gut weitergeht.

Deshalb, bitte: Nicht streiten. In dieser Zeit finde ich es wichtiger, als Community, Autoren und Verlag zusammenzustehen. Sollten dann doch die düsteren Erwartungen eintreffen, ist immer noch genug Gelegenheit zum Meckern.

6
Bitte, werft nicht die Flinte ins Korn. Schreibt Splittermond noch nicht ab.

fixed that for you :)
Guter Fix! Direkt eingebaut :)

7
Hallo zusammen,

ich kann verstehen, dass hier aktuell bei einigen eine gewisse Untergangsstimmung herrscht. Wie ihr euch denken könnt, hat auch uns als Autoren die Nachricht von Insolvenz und Entlassungen hart getroffen. Immerhin haben wir in den vergangenen Jahren eng mit den Uhrwerklern zusammengearbeitet - und das nicht einfach als Freelancer, sondern als Freunde.

Dennoch: Bitte, werft nicht die Flinte ins Korn. Schreibt Splittermond noch nicht ab. Die festangestellte Redaktion ist die Stütze von Splittermond, keine Frage. Aber das heißt nicht, dass es nicht gelingt, sie aufzufangen.

Ihr habt sicher die Welle der Solidarität mitbekommen, die den Uhrwerklern nach der Verkündung der Insolvenz entgegenschlug. Ich kann euch versichern, dass diese Welle nicht auf die Fans beschränkt war. Wir als Autoren sind ebenso erschüttert wir ihr, aber ebenso entschlossen, zu helfen.

Noch kann keiner genau sagen, wie es mit Splittermond weitergeht. Aber Quendan hat es selbst geschrieben: Das ist nicht das Aus. Der Uhrwerk Verlag bleibt hoffentlich erhalten, wir als Autoren bleiben erhalten, und wir alle hoffen sehr, dass auch Quendan und Co. uns erhalten bleiben, nur eben in anderer Funktion.

Jetzt hat für das Team natürlich erst einmal ihre berufliche Zukunft Priorität. Aber bitte stimmt noch keine Schwanengesänge an. Wir werden uns mit allen Kräften bemühen, dass Splittermond weitergeht - sowohl, was die Produktqualität als auch was die Aktivitäten angeht. Wir alle haben seit Jahren an diesem Spiel gearbeitet und wir sind stolz darauf, was wir erreicht haben. Wir können Quendan und den Rest natürlich nicht ersetzen, aber wir werden sie so gut es geht unterstützen.

Viele Grüße
Noldorion

8
Fehlersammlungen / Re: Ungebrochen: Sammlung von Fehlern
« am: 01 Aug 2019, 16:40:38 »
Uuuund Antwort vom Autor - es ist wirklich einfach einer durchgerutscht.

Zitat
Zwischen Birkling und Riesenfall liegt der Eidmond. Der Name ist allerdings auch gar nicht mehr so verbreitet und wurde weitgehend durch Fruchtmond ersetzt. Es gibt viele Sagas von Eiden - gehaltenen wie gebrochenen - auf die volkstümlich der Name "Eidmond" zurückgeführt wird, aber die berühmteste ist die Verschwörung der "Maiden von Fyrsentir", Anhängerinnen des Alten Weges, gegen den bigotten Mond-Trias-Priester Irnwith von den Waisen. Da die Kirche der Mond-Trias das Andenken an diesen in hohen Ehren hält, hat sie es teils erfolgreich geschafft, diese Saga, den damit verknüpften Feiertag am 4. Eidmond und schließlich - sozusagen als Kollateralschaden - den Monatsnamen selbst zurückzudrängen.

Addendum: Ich habe jetzt den Fruchtmond gewählt, weil laut  Marumi im Forum das im Abgleich mit den Feiertagen passt. Ich habe gerade den finalen Text nicht mehr vorliegen, würde das aber heute Abend noch abgleichen.

9
Fehlersammlungen / Re: Ungebrochen: Sammlung von Fehlern
« am: 31 Jul 2019, 18:08:16 »
Hallo!

Das ist tatsächlich schlicht ein Versehen - der Hausmond fehlt, nehme ich an :) Ich habe mal den Autor der Passage angeschrieben und melde mich, sobald ich etwas erfahre. Und Entschuldigung für den Fehler!

10
Produkte / Re: Wieviel Termark steckt in Ungebrochen?
« am: 17 Okt 2018, 18:18:29 »
Wirf dafür eventuell einfach einen Blick ins Inhaltsverzeichnis:

http://www.splitterwiki.de/wiki/Ungebrochen/Inhaltsverzeichnis

Da findest du zumindest die Kapitelüberschriften. Am relevantesten für dich sind "Termark - Land der Kriegsherren" (Regionalbeschreibung plus eine Beschreibung der Akteure), "Das Leben in Zwingrd und Termark" (Kulturbeschreibung) sowie diverse der anderen Kapitel (Aldentrutz ist im Burgen-Kapitel näher beschrieben, es gibt einige Termarker Sagen, es gibt Geheimnisse für Termark und so weiter).

11
Fehlersammlungen / Re: Ungebrochen: Sammlung von Fehlern
« am: 02 Okt 2018, 17:30:22 »
Letzteres müsste stimmen, es sind keine kanalisierten Zauber.

12
Fehlersammlungen / Re: Ungebrochen: Sammlung von Fehlern
« am: 17 Sep 2018, 16:22:59 »
Die Beschreibungen der Häfen in Sunnaforst (S. 13f) verwirren mich enorm.
Auf der (sehr schicken) Karte gibt es einen Königshafen, Weißen Hafen und einen Neuhafen. In den Beschreibungen gibt es ein nördliches Hafenbecken, den Fischerhafen und ein südliches Hafenbecken. Lediglich der Königshafen ist sowohl in der Beschreibung als auch in der Karte identisch.

Da musste ich gerade selbst sortieren - die Namen in der Legende stimmen einfach nicht mit dem Text überein. Der Königshafen (8 ) ist korrekt. Der Handelshafen ist die 9 (auf der Karte: Neuhafen, direkt neben Fyrs Kette). Der Fischerhafen ist die 10, das einzige Hafenbecken jenseits von Fyrs Kette (auf der Karte: Weißer Hafen). Ob Legende oder Text korrekt sind, müsste ich beim Autor erfragen.

Zitat
Und (kleine Details): Das Wappen des Jarltums Lewenerd (S 15) ist als Gold-Blau beschrieben. Das Wappen ist sehr schön. Und Gold-Lila (genauer gesagt Gold-Beere). Das Wappen des Herzogtums Sarfirst (S. 17) ist beschrieben als blaue Berge auf rotem Grund, auf dem Bild ist der Berg auch Lila (Diesmal wirklich). Die Grafschaft Stromland (S. 22) hat dagegen schön blaue Pferde und Wellen. Am Druck liegt es also nicht.

Das kann ich nicht nachprüfen, da mir das Buch noch nicht vorliegt. In meiner Vorlagedatei sind Lewenerd und Sarfirst in einem satten Dunkelblau, Stromland in einem helleren Blau. Im PDF sehen die Farben etwas dunkler aus, sind aber immer noch eindeutig blau. Daher ist das wohl wirklich eine Diskrepanz zwischen Bildschirmanzeige (in unterschiedlichen Formaten) und gedrucktem Buch.

13
Wie Myriko sagt: Der Gehetzt!-Mechanismus ist sehr vielseitig einsetzbar. Er ergibt aber vor allem in einem größeren Kontext Sinn: Ein Rudel Frostwölfe ist vermutlich besser über den Standard-Verfolgungsjagd-Mechanismus abgedeckt. Wenn aber alle Frostwölfe und Frostbestien Wintholts auf die Abenteurer Jagd machen und man das abbilden will, ist Gehetzt perfekt geeignet. Gut verwendbar wäre es beispielsweise auch, wenn der König von Midstad zur Jagd auf das Schicksalskind bläst oder man sich durch die Verheerten Lande bewegen will, während man Kreaturen der Finsternis ausweicht.

Als regeltechnisches Preview: Eine Abenteurergruppe in der Blutgrasweite besitzt einen Gehetzt-Wert, der für die Aufmerksamkeit steht, die sie erweckt haben. Bestimmte Handlungen und Ereignisse (z. B. Orkbegegnungen oder erzwungene Umwege) erhöhen den Wert, andere senken ihn wieder. Je höher der Gehetzt-Wert ist, desto schwieriger und erschöpfender wird die Reise und desto negativer die Ereignisse, außerdem wird man gegebenenfalls öfter von Orks gestellt, da sich die Schlinge um die Abenteurer zuzieht. Wenn man den höchsten Wert erreicht, hat man noch genau eine Chance, ihn zu senken - dann haben sie einen gefunden...

Anpassbar ist er sehr leicht, im Grunde müssen nur die Begegnungen ausgetauscht werden. Statt "1 Spähtrupp Orks" sind das dann eben "2W6 Midstader Soldaten".

14
Fies ist mein zweiter Vorname :D (Wächter des Vanforsts, Termarker Taube und Garstaler Kastelmago.)

Ich sitze übrigens gerade im Zug nach Hause und mache Splittermond-Krams. (Oder vielmehr: Ich drücke mich vor der Arbeit, indem ich im Forum prokrastiniere.)

Dafür springt nochmal ein kleines Preview raus. Eventuell habt ihr ja schon auf der Artstation-Seite von Jennifer Lange die langgestreckten Bilder gesehen. Das sind Intro-Bilder für die einzelnen Regionen.

Auf der Doppelseite sieht das dann aus wie unten angehängt. Ich bin damit sehr glücklich!

15
Allgemeines / Re: Blubberlutsch
« am: 04 Aug 2018, 13:22:56 »
Aber warum waren dann so viele HIER online? ^ ^

Fun fact: Uhrwerk hat sich die alleinigen Übertragungsrechte für den DFB-Pokal gesichert und das Spiel live ins Forum gestreamt.

Worst cross-promotion ever.

Seiten: [1] 2 3 ... 151