Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Themen - Belfionn

Seiten: [1] 2
1
Hier könnt ihr eure Meinung zur Spielhilfe Patalis und Elyrea – Land des Silbers, Insel der Rosen abgeben.
Das Ganze ist im Uhrwerk Web-Shop als PDF und hoffentlich bald auch als Buch erhältlich.

Wiki-Artikel

https://splitterwiki.de/wiki/Patalis_und_Elyrea

Spielhilfen-Übersicht
Hier gelangt ihr zu der Auswertung und Übersicht bereits bewerteter Spielhilfen:
https://rollenspiel-bewertungen.de/splittermond/spielhilfen/

Klappentext
Das patalische Königreich und das mit ihm verbündete Reich der Ordensritter auf der Insel Elyrea spielen eine wichtige Rolle im Machtgefüge Dragoreas. Mit einem Herrscherhaus, das auf eine mehr als 700-jährige Geschichte zurückblicken kann, einer mächtigen Flotte und scheinbar unerschöpflichen Schatzkammern sieht sich Patalis als Bewahrer des Status quo und Rivale des selenischen Kaiserreichs. Doch müssen die Fürsten des Landes ihren Blick gar nicht erst über die Grenzen hinweg richten, um Widersacher auszumachen, denn unter den Adligen und dem Klerus herrscht ein erbitterter Wettkampf um den Einfluß am Hof und die Gunst des Königshauses. Die vordangläubigen Mitglieder des Ritterordens der Drei Rosen entzogen sich diesen Machtspielen und machten die Insel Elyrea zu ihrem Herrschaftsgebiet. Doch auch auf dem kargen Eiland bleiben sie nicht völlig von der patalischen Politik verschont. Patalis ist ein aufregendes Land voller Widersprüche. Unglaublicher Reichtum trifft auf bittere Armut. Ansehen gilt als höchstes Gut, und für dessen Erhalt ist den Pataliern jedes Mittel recht. Die Kulte der Luseria und des Vordan ringen um Einfluss und Macht. Handelsherren suchen ihren Platz neben dem hohen Adel. Nirgends in Dragorea gibt es größere Chancen aufzusteigen, nirgends werden Kunst, Edelhandwerk und insbesondere das Theater mehr geschätzt. Und nirgendwo sonst kann eine eben noch aussichtsreiche Karriere über Nacht in der Gosse oder in Schuldknechtschaft enden.
Deutlich beschaulicher verläuft das Leben im Inselreich Elyrea. Der Orden der Drei Rosen sorgt für ein einfaches, aber sicheres Leben an den Küsten. Die eigensinnigen Gnome, die das Landesinnere bewohnen, möchten in Ruhe gelassen werden und interessieren sich weder für Politik noch für die strengen Regeln des Ordens.
Patalis und Elyrea ist ein Quellenband für das Rollenspiel Splittermond. Ein ausführlicher Rundgang führt Spielleitung und Spielende von der Küste mit ihren lebendigen Handelsstädten über fruchtbare Landschaften und das silberne Herz des Landes bis zu den weiten Ebenen des Südens oder dem rauen Land im Riesheim und in den Silberbergen – durch verwunschene Sümpfe, verfluchte Wälder intrigante Adelshöfe und mystische Gärten. Eine detaillierte Beschreibung bietet Einblick in das prächtige, aber auch gefährliche Leben der Hauptstadt Ultia. Darüber hinaus wirft der Band einen Blick hinter die Kulissen des Königshofes mit seinen Intrigen und auf das abwechslungsreiche kulturelle Leben im Land mit seinen Festen, Künstlern und den berüchtigten und blutigen Mitmachtheatern. Neue Ausbildungen wie die Spionin, erweiterte Regeln zu Ansehen und Ruhm und zahlreiche andere Optionen bieten Spielmaterial für etliche Abenteuer im Reich des Silbers.
Das Leben in Patalis ist gefährlich und überschwänglich – so lasset das Schauspiel beginnen!


2
Hier könnt ihr eure Meinung zur Spielhilfe Arkuri und Süd-Arkuri - Tore zur Wildnis abgeben.
Das Ganze ist im Uhrwerk Web-Shop als PDF und mittlerweile auch als Buch erhältlich.

Wiki-Artikel
https://splitterwiki.de/wiki/Arkuri_und_S%C3%BCd-Arkuri

Spielhilfen-Übersicht
Hier gelangt ihr zu der Auswertung und Übersicht bereits bewerteter Spielhilfen:
https://rollenspiel-bewertungen.de/splittermond/spielhilfen/

Klappentext:
Eisige Ödnis erstreckt sich von den Wäldern Wintholts bis zu den Bergen der Alanjuten. Ein raues Land, das auf den ersten Blick nicht viel zu bieten hat, wären da nicht der Lockruf des Goldes und die Verheißungen des Mondportals. Inmitten der frostigen Weiten liegt Arkuri, eine Stadt voller Eigenbrötler und Glückssucher – ein Volk von eisigem Gemüt und unverblümter Offenheit. Wer hier lebt, hält seine Türen gut verschlossen, und keiner weiß, wie viele düstere Geheimnisse unter der klirrenden Kälte verborgen liegen. Die Führung ist fest in der Hand der Gründerfamilien, deren Arm sich immer weiter in das Umland und über den Feenpfad bis ins Pangawai-Gebirge erstreckt.
Folgt man allen Warnungen zum Trotz dem Wildwechsel gen Süden, so schmilzt das Eis und legt unberührtes Land und tropische Wildnis frei. Einst kamen die Prospektoren hierher, um nach Schätzen in den tiefen Stollen der Berge zu suchen. Bald wurde Süd-Arkuri jedoch zum Sammelbecken all jener, die im Norden unerwünscht waren. Doch verschlägt es immer wieder auch Entdecker und Abenteurer in die Stadt, angezogen von den Geheimnissen des Nebelwaldes - manche davon bestimmt, niemals aus den Tiefen der Dschungel emporgelockt zu werden. Und die größte aller Fragen überdauert die Jahrhunderte: Wem oder was diente einst das Mondtor, inmitten von Gletschern und Eis, bevor die Gründerfamilie Arkuri wie eine Wehrmauer darum errichtete?
Arkuri-Süd-Arkuri ist eine Erweiterung für das Rollenspiel Splittermond, die die genannte Stadt, ihre Umgebung und das damit verbundene Mondtor beschreibt. Kultur, Gepflogenheiten und das Leben im rauen Norden und im dazu kontrastierenden tropischen Süden werden beleuchtet sowie neue Waren und Ressourcen vorgestellt. Für die Spielleitung schließt sich ein Abschnitt mit neuen Kreaturen, Reisetabellen und den Geheimnissen der Gegend an.
Das voll ausformulierte Abenteuer Kaltes Grün bietet einen direkten Einstieg in den eisigen Norden. Kürzere Bausteine geben Ideen für weitere Abenteuer, die in die Tiefen der südlichen Dschungel führen.

3
Produktbewertungen / Trümmerland / Bewertung & Rezensionen
« am: 29 Jan 2022, 15:58:01 »
Hier könnt ihr eure Meinung zum Splittermond-Roman Trümmerland abgeben.
Das Buch ist im Uhrwerk Web-Shop erhältlich.

Wiki-Artikel
Trümmerland

Roman-Übersicht
Hier gelangt ihr zu der Auswertung und Übersicht bereits bewerteter Romane:
https://rollenspiel-bewertungen.de/splittermond/romane/

Klappentext:
Ein Land in Trümmern. Die größte Armee, die Lorakis je gesehen hat, ist auf dem Vormarsch. Ein bestialisches Orkheer vernichtet alles und jeden, der es wagt, vor die schartigen Klingen zu treten. Städte fallen, Häuser brennen und Termark existiert nicht mehr.
Während die junge Pfadwanderin Nhevva um ihr Leben kämpft, erhebt eine noch größere Bedrohung ihren hässlichen Schädel über den Welten. Eine Macht, die alles verändern kann.
TRÜMMERLAND
Ein neues Abenteuer aus Lorakis, der fantastischen Welt des preisgekrönten Rollenspiels Splittermond, aus der Feder von Mike Krzywik-Groß!
Eine Hardcoverausgabe mit bedrucktem Vor- und Nachsatz, Lesebändchen, Leineneinband, Schutzumschlag und Innenillustrationen von Vincent Modler.

4
Kampfregeln / Horunga = Taiaha?
« am: 12 Jan 2020, 16:38:07 »
Die Mah Paa He benutzen laut Die Magie S. 24 bevorzugt das Horunga, das "berühmte Kampfpaddel der Stromlandinseln". Im folgenden Text wid noch mehrmals darauf Bezug genommen, z.B. dass sie oft als Relikte mit Verbesserungen versehen werden. Leider werden nirgends Werte für das Horunga angegeben. Entspricht es der Taiaha (Mondstahlklingen S. 13) und wurde nur versehentlich falsch/anders bezeichnet oder würdet ihr andere Werte ansetzen?

5
Im Regelbuch fehlt meiner Meinung nach auf Seite 18 eine Erläuterung zu der neuen Waffe Bathlia.

6
Fehlersammlungen / Flammensenke: Sammlung von Fehlern
« am: 10 Apr 2018, 10:46:03 »
Ashkimar von den gepfählten Leibern wird im Infokasten auf S. 20 mehrfach Akimar genannt. Außerdem verweist der Index fälschlicherweise auf S. 19.

7
Fanprojekte / [Fan-Spielhilfe] Wasserrattlinge oder Piratten
« am: 08 Apr 2018, 22:52:01 »
Hallo,

im Uhrwerk-Magazin 17 ist meine Fan-Spielhilfe zu Wasserrattlingen erschienen, die Hintergrundbeschreibungen, Werte und drei Szenariovorschläge enthält.

Downloadseite des Uhrwerk-Magazins 17

Splitterwiki-Übersichtsartikel zu Wasserrattlinge oder Piratten

Ich würde mich über Anregungen und Feedback zu der Spielhilfe sehr freuen und beantworte gerne auch Fragen, falls irgendentwas nicht eindeutig sein sollte.

Viel Spaß beim Lesen! :D

[Einleitungstext von Jeong Jeong kopiert]

8
Produkte / Mondsplitter Produknummern
« am: 30 Okt 2017, 23:33:24 »
Mir ist gerade aufgefallen, dass die Mondsplitter mit MS1 und 1112 nummeriert sind. Ich schätze einer der beiden fällt aus der Reihe, aber welcher?

9
[Moderation: Ausgelagert aus dem Bewertungstopic: http://forum.splittermond.de/index.php?topic=5538.msg117397#msg117397 ]

Ich besitze das Abenteuer noch nicht, und kenne den endgültigen Klappentext nicht. Ich habe aber den zweiten Mondsplitter geschrieben. Da wird es keine Hilfestellungen geben und der Klappentext wurde im Shop entsprechend angepasst. Vermutlich ist es beim Schimmerturm ähnlich.

10
Hallo,
die Arwinger Mark wird ja von drei Flüssen von Westen nach Osten durchzogen, der Draugis, dem Norwen und dem Schwarzen Fluss. Was glaubt ihr, ob bzw. wie weit diese drei Flüsse schiffbar sind?
Die Draugis wird im Selenia-Band als reißend beschreiben, der schwarze Fluss stürzt über eine Klippe ins Meer. Beides scheint die Schifffahrt einzuschränken, ob sie ganz verhindert wird, ist nicht so klar.
Zum Norwen finde ich leider keine Aussage. Wäre der Norwen halbwegs befahrbar, würde das seine Bedeutung vermutlich enorm erhöhen, um den nördlichen Kynhold und die fruchtbaren Landschaften nördlich des Seelenmoors mit der Küste und letztlich auch Arwingen zu verbinden (und Abenteurer nach Kettenrasseln in die weite Welt zu führen).

11
Ich plane ein Abenteuer, in dem die Charaktere Mondsteinschmugglern auf die Spur kommen sollen.

Bei den Überlegungen habe ich mir folgende Frage gestellt:
1. welche Mengen wohl gesammelt und geschmuggelt werden - nur einzelne kleine Steine, kleine Beutelchen voller Mondsteinkiesel, Truhen voller  Mondsteinbrocken?
2. wie viel sie dann Wert sind (und welche Gefahren man dafür in Kauf nehmen würde)?
3. wie groß die einzelnen Funde sind, die z.B. die Taucher vor der Arwinger Küste bergen?
4. ob man eher kantige Erzklumpen findet oder runde, glatte Steine?
5. ob man aus den Erzklumpen Mondstein irgendwie herausarbeiten (schmelzen, schleifen,...) muss, oder ob das Material quasi "gebrauchsfertig" herumliegt?

Gibt es dazu offizielle Aussagen? Wie handhabt ihr das in euren Gruppen?

12
Allgemeine Regelfragen / Kräuter und Kräutersuche
« am: 25 Okt 2015, 21:41:41 »
Im GRW steht auf S. 125 der Satz "Für stärkere oder speziellere Wirkungen muss der Naturkundige eine konkrete Pflanze suchen."

Sind irgendwo schon konkrete Pflanzen publiziert worden? Wenn ja wo? Und welche Werte werden bei so einer Pflanze angegeben? Und läuft die Suche wirklich so wie im Abschnitt Kräuter suchen beschrieben, oder dann eher wie bei Zutaten sammeln, weil es sich um eine bestimmte Pflanze handelt?

13
Produkte / Bestien & Ungeheuer: kurze Fragen
« am: 19 Okt 2015, 11:07:45 »
Zwei kurze Fragen zu Bestien & Ungeheuer:
1) Ist es Absicht, dass Frostbestien nicht als Typus "Eiswesen" eingeordnet werden?
2) Mondsteindrachen sind im Band zur Arwinger Mark als "Garstige, bläulich leuchtende Wasserschlangen" beschrieben. In B&U ist von Wasser nicht mal ansatzweise die Rede. Ich hätte sie durchaus als Boden/Luft/Wasser-Wesen angesehen und als Lebensraum die Küste Arwingens. In der Tabelle auf Seite 189 steht nichts davon. Ist das übersehen worden, oder sind die Geschichten in der Arwinger Mark nur Seemannsgarn?

14
Fehlersammlungen / Bestien & Ungeheuer: Sammlung von Fehlern
« am: 19 Okt 2015, 11:04:17 »
S. 182: Wildkatze ist bei Insekten aufgeführt.



15
Charaktererschaffung / [neue Stärke] Schwimmhäute
« am: 19 Aug 2014, 21:35:00 »
Ich habe überlegt mir einen Sumpfgnom zu erstellen und dabei die Info aus dem Weltband, dass Sumpfgnome Schwimmhäute haben, in den Regeln nicht abgebildet gefunden. (Oder habe ich da was übersehen?)

Jedenfalls denke ich, dass man analog zu den natürlichen Merkmalen der Varge auch hierfür eine Stärke einführen könnte:

Schwimmhäute (1*): Durch die Schwimmhäute erhält der Abenteurer einen Bonus von 2 Punkten auf alle Schwimmen-Proben, wenn er dabei die Hände zum Schwimmen nutzt und keine Gegenstände darin hält.

Seiten: [1] 2