Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Didymus

Seiten: [1]
1
Allgemeine Regelfragen / Re: Auswirkungen Patzer
« am: 25 Okt 2022, 00:16:03 »
Hallo!
Danke für eure Antworten!

Ich hoffe, ich kann bald mal genauer noch darauf eingehen. Wurde ja doch ne ordentliche Diskussion.

2
Allgemeine Regelfragen / Auswirkungen Patzer
« am: 17 Okt 2022, 20:05:48 »
Hallo!

Hab mich hier angemeldet, weil ich in unserer Gruppe schon länger Diskussionen hab.
Es geht um Auswirkungen von Patzern.
Im Kampf simpel, da gibt es die Tabelle.
Aber bei den restlichen Fertigkeiten...

Situation, die das ganze ins Rollen brachte:
Ich war für ne Runde Spielleiter. Ein Mitspieler A soll die Felle, die wir bei ner Reise erworben haben, verkaufen. Also ab zum Gerber. Zweiter Spieler B geht auch noch mit.
Dort angekommen meint A, er will den Gerber bequatschen für nen besseren Preis. B möchte unterstützen. OK, passt. Bitte Redegewandheit würfeln. B würfelt. Patzer.  ??? A würfelt. Patzer!  :-\
Ich als Spielleiter: OK, A geht in die Hütte des Gerbers, B hinterher. B, du rempelst erst mal, weil es recht eng ist an ein Regal, dass dabei umfallt. A, du drehst dich vor Schreck um und dein Streitkolben, den du ja immer schön am Gürtel hast, macht einen riesen tiefen Kratzer über die Front der Theke des Gerbers, vor der du stehst. Sodala, der Gerber ist jetzt Mega angep...

Spieler A meinte, das ist doch quatsch, hat doch nix mit Redegewandheit zu tun. Ich halte dagegen, dass bei nem Patzer nun mal unvorteilhafte Dinge passieren. Aber Redegewandheit kann doch kein Regal umwerfen! Willst du dir jedes mal a Stück Zunge abbeißen? Na, trotzdem...

OK, ich denke Ihr habt verstanden, worum es geht.

Nun meine Frage in abstrahierter Form: Wie weit darf die Auswirkung eines Patzers von dem technischen, handwerklichen, etc, Bereich den die Fertigkeit im Spiel abdeckt, entfernt sein?
Vor allem, wenn es um eher schwer greifbare Fertigkeiten geht, wie Redegewandheit, Diplomatie, Straßenkunde... Handwerk, als Gegenbeispiel, ok, einfach. Du baust ne Mauer, aber pfuscht beim Fundament, Mauer fällt um.

Würde gerne eure Meinung hören.
Danke schon mal!

Seiten: [1]