Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Horadan

Seiten: [1] 2 3
1
Produkte / Re: Produktwünsche
« am: 09 Dez 2021, 19:50:52 »


wünsche ich mir ein Set an Battlemaps und Umgebungskarten.
Das Produkt kann ruhig ähnlich wie der Band Ruinen & Paläste sein für Detailreiche Battlemaps.
Oder existieren bereits gute Sammlungen von denen ich nichts weiß?   ;D

Beim Hexenkönigin-Deluxe-Crowdfunding gab es Bodenpläne zu Begegnungen als AddOns. Vielleicht gibt's die ja dann auch separat oder es wird da sogar noch mehr draus?

2
(Ach ja, falls jemand Nr. 10 hat, möge er*sie sich gerne bei mir melden ...)

Wir haben das mal nachgeschaut: Die Nummer 10 liegt noch im Warenlager des Shops.
Was für ein Service. Danke :)

Damit wäre Exemplar 10 (vorerst) gefunden und die Straßenkunde-Probe war erfolgreich. Wenn auch (noch) nicht ganz im Sinne des (Widmung schreibenden) Autors ;)

3
Nachdem Trümmerland bei mir angekommen ist, ich aber bislang noch nicht zum Lesen gekommen bin, zumindest ein paar Worte zu den äußeren Werten:

Das Erste was mir auffiel, ist die Größe. Es handelt sich nämlich um ein schnieckes kleines und recht schmales Hardcover-Buch - dürfte ziemlich genau A5 sein und damit nur unwesentlich größer als die bisherigen Taschenbücher. Passt damit noch gut in die Reihe und ist handlich. Gefällt mir.

Ebenso gefällt mir das großartige Coverbild auf dem Schutzumschlag. Das Layout erscheint mir gelungen, die Innenillustrationen sehen toll aus und das Papier fühlt sich gut an.

Die äußeren Werte stimmen also! Jetzt muss ich das Büchlein nur noch lesen ...

(Ach ja, falls jemand Nr. 10 hat, möge er*sie sich gerne bei mir melden ...)

4
Produkte / Re: Untertitel gesucht! (Arkuri/Süd-Arkuri)
« am: 03 Sep 2020, 12:52:24 »
Finde das auch eine sehr schöne Aktion :)
Und es sind auch schon ein paar durchaus gelungene Ideen dabei - verrate aber nicht welche ich da gut finde ;)

Hier noch einige Vorschläge von mir, die das Thema [Mond]Pfad und Wild[wechsel]nis variieren:

- Am Rande wilder Pfade
- Pfade durch die Wildnis
- Pfade durch Eissteppe und Nebelwald
- Pfade durch Eissteppe und Nebelgebirge
- Pfade durch Eissteppen und Nebelberge
- Schatzsucher und Wildpfade

Die Verwendung der Mehrzahl "Pfade" soll dabei andeuten, dass es eben nicht (nur) um den Mondpfad geht.

Die ersten beiden sind zugegeben etwas uninspiriert, bei den nächsten dreien handelt es sich um Variationen die auch mit den Pfadabschnitten des Wildwechsels spielen. Und der letzte Vorschlag ist mein heimlicher Favorit, da mein (vierjähriger) Sohn so gerne "Schatzsucher" werden möchte  ;D


P.S. In "Splittermond - Die Welt", läuft Arkuri übrigens als "Handelsplatz beiderseits des Mondtores".

5
Produkte / Re: Produktwünsche
« am: 25 Feb 2020, 16:15:31 »
Ich fände Sets hochwertiger Zauberkarten (Din A6) nach Magieschulen sinnvoll
Ein Zauberkarten-Set fände ich auch schön, allerdings eher im Spielkartenformat wie beim Zustandskarten-Set. Und auch andere Kartensets (Meisterschaften, (Kreaturen-)Merkmale) wären für (meine) SL hilfreich.

6
Allgemeines / Re: Autorentreffen 2020
« am: 25 Feb 2020, 16:01:43 »
Danke für die Einblicke  :) (Auch wenn es natürlich neugierbedingt noch viel tiefere hätten sein dürfen ;))

7
Produkte / Re: Beilagen bei A5 Büchern
« am: 16 Jan 2020, 13:17:55 »
Beim "Die Regeln"-Taschenbuch kann ich sicher sagen, dass keine Tickleiste dabei ist und auch sonst keine Beilagen. Bei "Die Welt" denke ich, dass dem auch so ist - da ich dieses Taschenbuch aber nicht habe, bin ich nicht zu 100% sicher.

8
Dies mal als persönliche Meinung: Ich finde den Zauber auch zu mächtig - generell passt ein Zauber, der eine Probenschwierigkeit nach oben deckelt, nicht in das normale Bild.

In meinen Augen gepasst hätte, wenn es nur den +3 Bonus auf die Überleben-Proben gegeben hätte. (Mal zum Vergleich "Aura der Schatten" (Grad 5) gibt den Nutzniessern einen +7 Bonus auf Heimlichkeit-Proben)

Wie gesagt, ich glaube der Zauber ist anders gemeint als die meisten hier lesen: Bei der Beschreibung steht nichts davon, dass alle Reise-Proben mit der Schwierigkeit von "Am Rande der Wildnis" gewürfelt werden ... Insbesondere im Zusammenhang mit dem Teil, dass er einen "Bonus von in Höhe von 3 Punkten auf Überleben-Proben mit Bezug auf das Reisen" gibt, bezieht sich "Am Rande der Wildnis" meiner Ansicht nach eben nur auf die Tagesleistung und nicht auf die Überlebensproben zur Wildnisführung, Lagerbereitung und Versorgung. Was spricht denn dagegen das (notfalls als Hausregel) einfach so zu handhaben?

9
Wo bekomme ich den Speilleiterschirm heutzutage materiell aus Pappe, also als nicht-PDF her? Im Uhrwerk-Shop ist er seit einiger Zeit nicht erhältlich und auch sonstwo finde ich ihn nicht mehr.
Ich könnte bei dringendem Bedarf einen (leicht) gebrauchten Schirm samt Beiheft "abgeben" ...

10
Ich würde die Ausführungen zum Zauber so lesen, dass zwar die Tagesleistung immer unmodifiziert bleibt (und das auch nur für bis zu 5 Leute im Wirkungsbereich von 5 Metern), aber die Überlebensproben zur Wildnisführung (was ja die Ereigniswahrscheinlichkeiten betrifft) und Lagerbereitung nur um 3 erleichtert sind. Bzgl. der Versorgung ist das Ganze nicht so klar, aber warum sollte im Umkreis von 5 Metern genügend jagdbares Wild gefunden werden? Pflanzennahrung vielleicht schon, aber eigentlich ... Ich würde hier auch maximal einen Bonus von 3 geben (wenn überhaupt).

Man kommt also ggf. ziemlich schnell durch ein problematisches Gebiet hindurch, mit den Widrigkeiten hat man aber doch zu kämpfen (nur eben nicht so lange).

11
Kampfregeln / Re: Meisterschaft Schildbrecher
« am: 04 Nov 2019, 14:33:05 »
Leider nein, da ja (gerade weil kein Schaden verursacht wird) alle fehlenden EG je zwei Punkte Erschöpfung verursachen.
Wieso? Das Manöver hat keine Erschöpfung-Penalti enthalten und ein Streiftreffer an sich auch nicht. Das wird doch nur der Schaden reduziert. In diesem Fall halt auf 0.
Erschöpfung war/ist das falsche Wort, ich mein(t)e eigentlich Betäubung(sschaden).
Siehe auch "Sinn haben"s Post vom 2. August 2019, der auch richtig stellt, dass es nur je Manöver (nicht je fehlendem EG) zwei Punkte Betäubung gibt.

12
Oh, schade, dass es so kommen musste  :-\ :'(

Auch wenn es mich andererseits auch wieder etwas glücklicher macht, dass der Uhrwerk-Verlag wohl weiterleben wird  :)

Wünsche allen Betroffenen alles Gute!

13
Kampfregeln / Re: Meisterschaft Schildbrecher
« am: 02 Aug 2019, 12:21:26 »
Nein. Das Manöver ist ja schon erfolgreich wenn ein einzelner Erfolgsgrad vorliegt
Stimmt. Hab gerade nochmal nachgelesen (Hervorhebung durch mich):
"Meisterschafts-Manöver: [...] Der Effekt solcher Manöver tritt nur dann ein, wenn für jedes angesagte Manöver 1 Erfolgsgrad erzielt und verwendet wird, ansonsten bleibt der gewünschte Effekt aus und es wird nur ein Streiftreffer (siehe rechte Seite) erzielt."

Ich hatte das irgendwie anders in Erinnerung, etwa "Der Effekt tritt ein, wenn genügend Erfolgsgrade erreicht werden, ansonsten wird nur ein Streiftreffer erzielt."  :-[

Danke für den Hinweis! :D

14
Kampfregeln / Re: Meisterschaft Schildbrecher
« am: 02 Aug 2019, 09:23:00 »
Der Streiftreffer ist egal, da man nie schaden verursacht. Die durch das Manöver bedingte Verringerung von schaden findet auch bei Streiftreffern Anwendung.
Leider nein, da ja (gerade weil kein Schaden verursacht wird) alle fehlenden EG je zwei Punkte Erschöpfung verursachen. Schilde mit hoher Härte "erzeugen" also mehr Erschöpfung ...

15
Kampfregeln / Re: Meisterschaft Schildbrecher
« am: 01 Aug 2019, 09:53:16 »
Nun, es gibt auch andere Manöver bei denen unter Umständen mehr EG notwendig sind, damit der gewünschte Effekt eintritt, zum Beispiel bei Umreißen gegen einen akrobatischen Gegner.
Ohne mir das Beispiel jetzt konkret anzuschauen, wie ist es denn dabei mit Streiftreffern? Wird dieser nur erzeugt, wenn gar kein EG zustande kommt? Wäre es nicht sinnvoll Streiftreffer grundsätzlich so abzuändern, dass hier die Anzahl der angesagten Manöver (und nicht unbedingt die EG) als "Messgrundlage" für die Streiftreffer-Nachteile herangezogen werden?

Aber trotzdem ist Schildbrecher ein Manöver, das...
a)... nach meiner Erfahrung in der Praxis nicht so häufig Anwendung finden wird.
b)... relativ hohen Aufwand für wenig Gewinn verlangt. Wenn du stark genug bist, dass Schild zu zerstören, könntest du genauso gut auch den Träger selbst angreifen.
Ich denke, wir werden als Hausregel einführen, dass der "Defensiv"-Bonus eines Schildes zur Abwehr von "Schildbrecher" nicht zählt. Diese Stärkung des Manövers dürfte die Spiel-Balance eher nicht brechen, sondern verbessern ...

Seiten: [1] 2 3