Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Sindaja

Seiten: [1]
1
Auch hier las ich mit eher wenig Erwartungen, aber trotzdem etwas Vorfreude auf das "exotischere" Setting. In den Tropen geboren bin ich sozusagen etwas "landschaftsaffin". So schlecht, wie der Roman von manchen gemacht wurde, fand ich ihn nicht. Ja. die Sätze sind eher kurz. Für manche mag das abgehackt sein, für andere treibt es den Fluß der Geschichte voran. Ich bin bei Rollenspielromanen tatsächlich eher jemand, der gerne zugunsten des Plots auf mehr Beschreibungen in komplex-blumigem Satzbau verzichtet (die lese ich dann doch lieber bei Proust oder um näher am Genere zu bleiben bei Vance). Das sehe ich also als Geschmacksfrage und nicht kurz = schlecht. Manchen wird es vielleicht wie mir und "Albenkind" gefallen.
Besonders verwirrend fand ich das Buch auch nicht (nichts im Vergleich zu den üblichen Fantasy 5-20-Teilern, die sich nicht nur großer Beleibtheit, sondern auch großer Beliebtheit erfreuen). Gut gefiel mir, daß Feenwelten hier ein anderes Flair hatten als im Vorgängerroman. Aus dem Setting hätte man noch etwas mehr herausholen können, aber ansonsten war es ein brauchbarer Start für ein Nicht-Mittelalter-Europa-Lorakis.
Ich hatte etwas Probleme mit den Protagonisten, die ich nur bedingt ins Herz schließen konnte.
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.
Bisher finde ich die Slipttermondromane gut lesbar, was ich nicht von allem, was ich im Rollenspielbereich gelesen habe, sagen kann...
Insgesamt würde ich dem Roman ein gutes Befriediegend geben: 3 (+) und bin gespannt, was der 3. Roman sagt. Die Eis & Dampf Welt der Vogts gefällt mir ja sehr gut.

2
Ich ging mit wenig Erwartungen an den Roman und hatte schon eher negative Kritik gehört, wollte ihm aber eine Chance geben und war letztlich positiv überrascht.
Das splittermondische Flair wurde gut im Drumherum um den Plot eingefangen und es las sich wirklich flüssig. Ich mußte mich nicht quälen und war unterhalten. Natürlich ist es kein vielschichtiges Kunstwerk, aber als Rollenspielroman eine unterhaltsame Lektüre.
Positiv fand ich auch, daß es an Länge nicht überbordete.
Note: 2

3
Abenteuer und Kampagnen / Re: Zhoujiang - Musikempfehlung
« am: 29 Mai 2018, 17:54:11 »
Weitere Tipps:
Soundtracks von "Crouching Tiger, Hidden Dragon", "Mulan" (nur Instrumentalteile), "Der letzte Kaiser", "Anna und der König", "Curse of the Golden Flower" (und alles was sonst von klassischeren Zhang Yimou Filmen auf dem Markt ist).
Nicht-Filmmusik z.B. vom Worldmusic Network "Sound of Silk and Bamboo". Generell Musik, die in Richtung Weltmusik geht. z.B. gibt es Musik mit Erhu (chinesisches Saiteninstrument), Guzheng (chinesische Wölbbrettzither), Sheng (chinesische Mundorgel) etc. "Exotisch" klingt auch Peking Oper.
Dann auch klassische koreanische und japanische Musik (z.B. Gagaku, Musik für Sakuhachi, Musik für Koto etc.) - es geht ja weniger um das Abbilden einer bestimmten Kultur als vielmehr einer Grundstimmung von anderer Ästhetik.

4
Abenteuer und Kampagnen / [Soundtrack] Seelenqualen
« am: 15 Apr 2018, 20:57:07 »
Hier wieder eine Musikliste von mir. Dieses Mal für "Seelenqualen". Der Musikeinsatz war eher sparsam - zum Einstimmen für bestimmte Szenen.
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

5
Eigentlich ein schönes, stimmungsvolles Abenteuer, in dem die Helden für unterschiedliche Situationen eigene Lösungsansätze finden müssen.
Leider fand ich die wichtigen Informationen oft etwas schwer zu finden. Beispielsweise hätte es mich gefreut, wenn man sich diese nicht in unterschiedlichen Fließtexten hätte zusammensuchen müssen.
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.
Auf die vielen Geheimtüren im Untergeschoß habe ich meine Gruppe nur in Auszügen würfeln lassen. Generell würde ich empfehlen, dort einige sinnvoll herauszukürzen bzw. sie nach einer gelungenen Probe, Türen vom gleichen Typ auch ohne Würfeln finden zu lassen.
Auch ausführlichere Raumbeschreibungen hätten mich gefreut. Sie sind zwar vielleicht nicht unbedingt nötig, tragen aber zur Stimmung bei und erleichtern dem SL die Vorbereitung.

6
Abenteuer und Kampagnen / [Soundtrack] Zwist der Geschwister
« am: 04 Okt 2017, 14:07:17 »
Die Musikrecherche war dieses Mal extrem kurz, aber ein paar Highlights habe ich versucht in diesem Abenteuer musikalisch zu untermalen:
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

7
Hier wieder eine Liste der von mir verwendeten Musiken im Geheimnis des Krähenwassers.
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

8
Hier ein Kommentar zum Kurz-Kurz-Abenteuer "Ein Licht in dunkler Nacht". Ich habe es mit meiner Gruppe als kleines Intermezzo auf einer Reise durch Selenia gespielt und fand es recht stimmungsvoll. Selbst bei meiner Gruppe, die nicht gerade durch den Plot hetzt, reichte eine Spielsitzung aus und ich denke, es wäre auch ein Abenteuer, das für Spielanfänger, die Rollenspiel zum ersten Mal ausprobieren wollen, sehr tauglich ist. Spielt man es mit einer etablierten Heldengruppe, bieten sich für den Spielleiter im Vorfeld zum eigentlichen Geschehen auch Möglichkeiten zur Ausarbeitung und Anpassung an individuelle Heldeninteressen.
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.
Als flexibles Szenario, das nicht sonderlich komplex ist, aber z.B. einen interessanten Zwischenstopp auf einer weitestgehend ereignisarmen Reise bietet, habe ich es mit einer 2 bewertet.

9
Hier meine Liste an Musiktracks für das Weihnachtsgeschenk-Abenteuer "Ein Licht in dunkler Nacht." Für alle, die sich über Musikideen freuen. :D

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

10
Abenteuer und Kampagnen / [Soundtrack] Bis zum Hals
« am: 07 Mär 2017, 17:54:12 »
Da ich mich für musikalische Untermalung von Szenen interessiere und noch keinen entsprechenden Thread, der Musiktipps und "Spielhilfen" separat sammelt, gefunden habe, hier meine eingesetzten Musiken zum Abenteuer "Bis zum Hals" aus "Dakardsmyr". Keine Links, sondern nur Ideen.

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

11
Ein schönes Abenteuer, in dem viele unterschiedliche Heldentypen auf ihre Kosten kommen.
Auch für Rollenspiel-Einsteiger attraktiv, da wenig Hintergrundwissen über die Welt benötigt wird, aber einiges durch Recherche herausgefunden werden kann.
Mit Dakardsmyr auch ein interessantes Setting, das bei allem Drama auch humoristisches Potential hat.

12
Allgemeines / Re: Splittersound
« am: 19 Feb 2017, 12:57:33 »
Tipp für asiatische, recht authentische Musik:

Sound of Silk and Bamboo vom World Network (bei Amazon z.B. als MP3 erwerbbar)

Für ungewähnliche authentische Musik aus unterschiedlichsten Kulturkreisen kann ich die Reihe vom World Network generell sehr empfehlen.

Seiten: [1]