Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Harry

Seiten: [1] 2 3 ... 14
1
Fanprojekte / Re: [Roll20] Splittermond Charakterbogen
« am: 28 Jul 2020, 12:31:56 »
Noch eine Idee: Könnte man die Knöpfe zum Umstellen der Bereiche (Grundwerte, Fertigkeiten&Magie, ...) so realisieren, dass sie immer am oberen Rand sichtbar bleiben? Es wäre hilfreich, wenn man nicht immer ganz nach oben scrollen muss um den Bereich umzuschalten.

2
Allgemeine Regelfragen / Re: Meisterschaft Starker Schutz
« am: 21 Jul 2020, 11:29:17 »
Wieso überhaupt Schluss machen bei K1V1 und nicht einfach auf K1 runtergehen? Schützendes Wissen und sparsamer Zauber (sonst auch gestapelter Schutz oder EG) machen das sehr einfach möglich, bereits auf HG 1.

Möglich ist vieles, aber wenn man Kosten von K2V1 hat und nur zwei EG übrig hat, geht halt nur K1V1 und nicht K1...

3
Allgemeine Regelfragen / Re: Meisterschaft Starker Schutz
« am: 20 Jul 2020, 13:00:47 »
Darüber hinaus musst du immer mindestens einen Fokuspunkt kanalisiert haben, wenn du einen Zauber aufrecht erhalten willst. Selbst wenn du die Kosten für die Rindenhaut theoretisch auf V1 drücken könntest - ohne kanalisierten Fokus, gibt es keinen kanalisierten Zauber!

Gibt es dazu eine Quelle? Dass man die Kosten niemals auf 0 drücken kann ist klar. Aber bisher hatten wir es so gespielt, dass eine Reduktion auf K1V1 zulässig ist.

Mit dieser Aussage wäre ja bei K2V1 Schluss. Danach könnte man nur noch den verzehrten wegkaufen um damit auf K1 zu kommen.

4
Fanprojekte / Re: [Roll20] Splittermond Charakterbogen
« am: 11 Jun 2020, 14:58:57 »
Die Möglichkeit für Tooltips hatte ich nur bei den Meisterschaften gesehen, nicht bei den Zaubern. Leider haben sie bei den Meisterschaften bei mir auch nicht funktioniert (kein Import aus Genesis sondern von Hand eingegeben und die Wirkung eingetippt) es gibt nur einen leeren Tooltip.

Ich befürchte, wenn die Höhe nur fix anzugeben ist, ist es besser sie ein- bis maximal zweizeilig zu lassen, sonst wird es zu unübersichtlich. Aber wenn die Tooltips funktionieren, dann wäre das natürlich super :)

5
Fanprojekte / Re: [Roll20] Splittermond Charakterbogen
« am: 08 Jun 2020, 12:22:33 »
Ich habe auch noch einen Wusch:
Ist es möglich, die Wirkung bei Zaubern und bei Meisterschaften mehrzeilig anzuzeigen? Ich schreibe mir da gerne die Beschreibungstexte aus den Büchern rein und hätte dann die Information entsprechend schnell parat.

Ansonsten: Vielen Dank, es unterstützt super beim Spielen :)

6
Die Meisterschaft Balance ist sehr gut mit dem Zauber Eisglätte kombinierbar und hat damit einen Schalter für den Nutzen der Meisterschaft. Würde man damit noch einen Bonus beim Kämpfen bekommen wäre der Zauber vielleicht etwas zu mächtig.

7
Fehlersammlungen / Re: Die Magie: Sammlung von Fehlern
« am: 04 Mär 2020, 13:44:42 »
Anscheinend noch nicht aufgefallen:
In der Tabelle S. 176 wird von den Meisterschaften "Verbesserte Schriftrollen erstellen" und "Verbesserte Zauberanker erstellen" geredet. Auf S. 179 wird die Meisterschaft "Verbesserte Verankerung" beschrieben, welche es einem ermöglicht sowohl verbesserte Schriftrollen als auch verbesserte Zauberanker herzustellen.
Ich nehme an, die Meisterschaft auf S. 179 ist die korrekte Variante?

8
Magieregeln / Re: Zauber Magischer Würgegriff
« am: 24 Jan 2020, 21:48:28 »
Wäre der Zauber kanalisiert, wäre er sehr schwach: Der Gegner müßte nur knapp 20 Meter weg gehen (MYS+10 Meter) und der Zauber würde abbrechen.
Für meinen Geschmack fehlt ein Schadensbegrenzer z.B. in der Form, daß der Zauber endet sobald das Ziel bewußtlos ist - oder zumindest die Wirkung jederzeit vom Zauberer beendet werden kann.
Zusätzlich vielleicht noch die Möglichkeit, die aktive Abwehr vor jedem Schaden zu wiederholen um diesen Schaden zu abzuschütteln -- nicht um den Zauber nachträglich zu beenden, das fände ich schon zu stark.

Edit: Wenn der Zauber vom Zauberer bewußt beendet werden muß, können sehr interessante Situationen entstehen:
"Klar kannst Du mich töten, aber dann stirbst Du halt auch. Du mußt mir schon vertrauen, daß ich den Zauber abbreche."

9
Ankündigungen / Re: Weitere Neuerungen in der Redaktion
« am: 17 Okt 2019, 13:59:16 »
Schöne Grüße von einem, dessen Charakter gestern wieder die Flammensenke verlassen hat  ;)

10
Fanprojekte / Re: Splittermond in Genesis - Die Neuauflage
« am: 13 Sep 2019, 12:27:59 »
Ein Export nach HTML wäre super.

Dann ist der Charakter zwar nicht interaktiv über den Browser zu steigern oder zu ändern, aber man kann ihn auf eine Website hochladen und zumindest mit dem Browser auf den Char gucken.

Am besten natürlich als Website, die man einmal installiert und der man dann einfach eine Charakter-Datei (evtl. als JSON-Export) in ein Verzeichnis schiebt. Auf der Website kann man dann zwischen den verschiedenen Dateien wählen und damit unterschiedliche Charaktere auswählen (oder natürlich auch den gleichen Charakter in unterschiedlichen Zuständen).

11
Stimmt, da hab ich eine Ecke zu kurz gedacht.

Im Normalfall sollten dann ja noch die zwei Punkte Bonus aus Zweite Identität (Schwelle 1, Illusionsmagie) dazu kommen, denn das Überzeugen einer anderen Person über Redegewandtheit von seiner falschen Identität ist ja eine Lüge.

12
Bei der einen Meisterschaft muss er Illusionsmagie anwenden, bei der anderen Verwandlungsmagie.
Auch ein Zauber, der über beide Schulen verfügbar ist, wird immer nur über eine der beiden Schulen gesprochen.
Daher würde ich an dieser Stelle sagen, dass das nicht geht.
Der Bonus kann immer nur vier Punkte betragen.

13
Paypal ist super einfach und verspricht zusätzliche Sicherheit.

Super einfach: Das hab ich ja so auch geschrieben.

Zusätzliche Sicherheit: Ja und nein. Klar, man kann das Geld zurückbuchen, das geht aber prinzipiell auch bei Lastschrift. Was die Computersicherheit angeht, so empfinde ich es als relativ schlimm, dass mir Paypal jedes mal anbietet, ich könne doch auf die Eingabe meines Passworts verzichten und damit das Ganze noch einfacher machen. Das ist natürlich super einfach aber auf Kosten der Sicherheit. Aber da bin ich vielleicht auch einfach etwas paranoid.

Zitat
Aber dieses Gemäkel, dass Paypal oder was auch immer Gebühren kostet, kann ich echt nicht nachvollziehen.

Ich beschwere mich nicht, dass Paypal Gebühren kostet, sondern, dass diese Gebühren vor dem Kunden versteckt werden und damit nicht zur Entscheidungsfindung herangezogen werden können um das "beste" Zahlungsmittel zu wählen.

Ich finde es halt schade, dass ich als Kunde nicht mehr wirklich die Wahl habe.
Jedes Verfahren zur Bezahlung kostet etwas. Die Kosten dafür sind leider vor mir versteckt und ich habe deshalb nicht die Möglichkeit, anhand der entstehenden Kosten, zu entscheiden, welches Verfahren ich wählen möchte.
Das ist von Unternehmen wie Paypal auch bewusst so forciert (Beispiel ebay, wo man als Privatanbieter Paypal als Zahlungsmöglichkeit anbieten muss und keine höheren Kosten fordern darf - sprich die Gebühren von Paypal nicht auf den Preis drauf rechnen darf).

Für ein Unternehmen mag sich Paypal unter Umständen trotzdem rechnen, da sie damit weniger Arbeit haben und Arbeitszeit nunmal auch Geld kostet.


Zitat
Soweit in der Theorie.... in der Praxis kann es dann sein, dass fast jeder Konkurrent Paypal anbietet, mithin Paypal kein ServicePlus sondern ein ServiceMuss wird.

Hmm, ja, es ist etwas einfacher. Aber den riesengroßen Vorteil beim Service sehe ich zumindest nicht.

Und ehrlich gesagt ärgere ich mich gerade etwas darüber, dass das Geld, welches ich beim Uhrwerk Verlag gelassen habe, jetzt bei Paypal hängt und nicht beim Verlag ankommt. Und trotzdem schicken die lieben Uhrwerker natürlich die Ware an ihre Kunden raus.
Ein Grund mehr für mich, in Zukunft lieber auf Paypal zu verzichten und andere Bezahlmöglichkeiten zu wählen, so sie vorhanden sind. Auch wenn ich dann in Zukunft durch z.B. Vorkasse halt etwas länger auf meine Waren warten muss.

14
Wenn ich sehe, dass ein Shop andere Möglichkeiten wie z.B. Lastschrift als Zahlungsmöglichkeit anbietet nutze ich das immer. Nur wenn sich dann herausstellt, dass Lastschrift bedeutet, dass die Lastschrift über Paypal geht, bringt das natürlich auch nichts.

Ich glaube, die meisten wollen nicht Paypal, sondern sie wollen, dass es zum Einen nichts zusätzlich kostet und es zum Anderen möglichst bequem ist und da punktet halt Paypal ganz gewaltig, besonders, wenn man auf das letzte bisschen Sicherheit pfeift und noch nicht mal sein Passwort angeben muss zum Bezahlen.

Ändern würde sich das ganz schnell, wenn die Leute die Paypalgebühren direkt selber tragen müssten (also man beim Bezahlen entscheiden könnte über Paypal und man zahlt die Gebühren oder über etwas anderes und man zahlt dort die entsprechenden Kosten die anfallen). So sind die Kosten für Paypal und ähnliches halt einfach mit eingepreist (ja, ich weiß: In diesem Fall Buchpreisbindung...).

15
Magieregeln / Re: Ein paar Fragen zur Magie
« am: 11 Jun 2019, 21:13:01 »
Da muß er aber verdammt schnell laufen, wenn er den Dolch ans Ende der Welt tragen soll. Sobald Du einschläfst verschwindet der Dolch natürlich auch.

Seiten: [1] 2 3 ... 14