Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - TrollsTime

Seiten: [1] 2 3 ... 256
1
Forenspiele / Re: Schatten über Bredenthal - Outgame
« am: 10 Jul 2018, 18:00:04 »
Tut mir leid, dass ich in letzter Zeit so selten on bin.
Stressmanagement.

Jetzt sind wir auch zwei Wochen in Urlaub, da werde ich dann gar nicht on sein.

Verzeiht!

Euer Marc

2
Forenspiele / Re: Neues Spiel der Große Garten - Oautgame
« am: 03 Jul 2018, 16:51:58 »
Ich bin gerade arbeitstechnisch stark eingespannt und bald ist auch Urlaub.
Hätte gegen eine kurze Sommerpause nichts einzuwenden.

3
Charaktererschaffung / Re: Höhe von Schadenswerten
« am: 21 Jun 2018, 19:17:43 »
Den muss ich komplett überlesen haben, verzeiht. Müsste doch genau die richtige Fernwaffe für meinen Gnomberserker sein.
Yammie! Soeben gelesen und für gut befunden!

EDIT:
Ich glaube, da gönne ich mir mal aus Fluff- und Authenzitätsgründen eine QS "Zerlegbar".

4
Charaktererschaffung / Re: Höhe von Schadenswerten
« am: 21 Jun 2018, 19:11:02 »
In welchem Regelwerk findet sich der Vargenbogen?

5
Forenspiele / Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« am: 21 Jun 2018, 09:35:17 »
Aziz fummelt in seinem Seesack und bietet dem Herren etwas Tand als Gastgeschenke an: Glasperlen, eine Muschelkette und eine Delphinstauette aus Bornze.

6
Wir brauchen auch mehr reinprofane Meisterschaften (also jenseits des Kampfes) und am Besten auch mehr Meisterschaften aus dem Bereich Kampf, die sich mal auf den Nichtkampf auswirken statt wie sooft umgekehrt.

Muss aber auch gestehen, dass mich da gerade nicht die Muse küsst.

7
Es wundert mich, dass die Größe eines Chars oder die GK bei euch miteinfließt... Gibt es eine Regelstelle, die ich da übersehen habe oder hausregelt ihr das?

Man muss natürlich auch sehen, dass der Alkohol damals nicht so war wie das Bier oder der Wein, den wir heute trinken. Das war schon weniger Alkohol und mehr... Naja, schmackhafteres Wasser mit etwas Alkohol. (Jedenfalls wenn man von Vermögen 0-Kneipen ausgeht)

Es gibt die Pufferregel "positiver und negativer Zustände". Die kann man hier ja anwenden.
Aber WENN ich sie anwenden würde, würde ich sie stumpf von der Größenklasse abhängig machen und nicht von der Rasse oder irgendwelchen vageren Sachen.

8
Mein Charakter hat "Schwäche: Rauschmittel".
Verkatert in den Kampf zu gehen kann schlimm ausgehen aus eigener Erfahrung...

9
Allgemeines / Re: Blubberlutsch
« am: 13 Jun 2018, 18:18:20 »
Jupp, ich liebe euch!

10
Wir haben als regeltechnische Größen:
-- Konstitution : Fließt in Zähigkeit ein, kann also ignoriert werden.
-- Zähigkeit: Die ist so hoch, wie sie hoch ist. Wenn jemand seinen Vargen mit einer niedrigen Zähigkeit erstellt, soll er sich wundern. Eben ähnliches gilt für Gnome mit - nach ingame-Gesichtspunkten unter Berücksichtigung, was die jeweilige Gruppe als GMV ansieht - abnorm hohen KON/Zähigkeitswerten.
-- Größenklasse

Ja meinetwegen, wenn man Menschen als Ausgangsgröße im wortwörtlichen Sinne nimmt, erhalten Varge halt einen kleinen Bonus, Zwerge einen kleinen Malus (der sich aber über ihren COn-Bonus fast wieder ausgleicht) und Gnome einen größeren.

Fertig is

11
Forenspiele / Re: Schatten über Bredenthal - Outgame
« am: 04 Jun 2018, 14:06:49 »
Bei der Axt handelt es sich um eine Doppelaxt. Ob diese mit im Grab liegt, sprich: mit beerdigt wurde, müsst ihr unter euch ausmachen.

Es ist ein recht großes und grobes Exemplar. Nicht sonderlich hübsch, aber durchaus zweckmäßig.
Also nichts besonderes...

12
Forenspiele / Re: Schatten über Bredenthal - Outgame
« am: 04 Jun 2018, 08:20:13 »
Befindet sich die Axt des Minotauren im Grab? Falls nein: Was ist das für eine Waffe?

13
Forenspiele / Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« am: 04 Jun 2018, 08:19:37 »
Aziz legt noch ein Halskette mit Haifischszenen als Grabbeigabe bei und murmelt ein Gebet an die Herrin vom feuchten Grabe "... auf dass wir uns in den feuchten Kammern wieder begegnen mögen, nicht als Feinde, sondern bei Grog und Würfelspiel. Das wohl!"
Dann nimmt einen Schluck Blindmacher und gießt den Rest ins Grab, wartet kurz, besinnt sich dann und wendet sich dann mit einem Rülpser, als sei nichts gewesen, alltäglicheren Dingen zu wie Säbel reinigen und schärfen und den Sitz seiner Ausrüstung kontrollierend.

14
Kampfregeln / Re: Dauer der Kämpfe
« am: 30 Mai 2018, 12:48:23 »
@ TrollsTime: So geht es mir auch. Mein Varg beginnt den Kampf schlimmstenfalls bei Initiative -4, bestenfalls bei -11 (Katzenreflexe greifen verstärkt und 6 gewürfelt). Nach dem ersten Klingenwirbel ist sein Gegner meist um 35, 40 oder mehr Lebenspunkte ärmer, je nachdem ob ich Überraschungsangriff oder Anstürmen nutzen konnte. Danach ist seine Arbeit auch erst mal getan.  8)
Wahrscheinlich fast das gleiche Konzept "Hoch/Höchstschaden + Erstschlag".
Nur dass ich es noch mit "Evasion Tank" gekoppelt habe.
Hart an der Grenze des Erträglichen meines SL  :-[
Aber dank dir überlege ich als üüüünächstes doch noch Klingenwaffen zu maxen, Flamberge als Zweitwaffe zu nehmen und Klingenwirbel zu aktivieren, MUHAHAHA!!!

Aber dein Problem des gelangweilten Abwartens kenne ich nicht. Echt nicht. Ich fiebere oft mit. Und erst wenn ich zu massiven aktiven Abwehren genötigt bin (eher selten), dauernd Angreife vergeige (gelegentlich) und gleichzeitig sehr viele Gelegenheitsangriffe machen darf (hinundwieder), warte ich gelangweilt "in der nächsten Kampfrunde".

15
Kampfregeln / Re: Dauer der Kämpfe
« am: 30 Mai 2018, 12:25:51 »
@ Andarin
Pippin kämpft mit Kriegshammer, ich bitte dich...  ;)
Mein Char ist zwar auf Kampfbeginn optimiert, weniger aber auf Geschwindigkeit der Waffe an sich.

Und das ist ja gerade das Schöne: Er ist als erster dran. IMMER. Und wenn er noch keinen Kämpfer in Reichweite hat oder erreichen kann/will, gibt es halt einen Schlachtplan(Angriff), which is nice.
Spotlight. Check.
Und ab da verschiebt sich das Spotlight dann zu Gunsten der anderen Spieler.

Seiten: [1] 2 3 ... 256