Splittermond Forum

Spielwelt und Abenteuer => Abenteuer und Kampagnen => Thema gestartet von: Suzabi am 14 Okt 2018, 20:38:51

Titel: Suche Handlungsort für mein Abenteuer
Beitrag von: Suzabi am 14 Okt 2018, 20:38:51
Hey,

ich suche derzeit einen möglichen Handlungsort für meinen ersten Versuch ein Abenteuer zu schreiben :-[

Die Idee hinter dem Abenetuer ist, dass die Spieler in ein Gebiet "geworfen" werden, welches von einer (magischen) Barriere oder ähnliches abgeschottet ist.
Es könnte auch z.B. eine Insel oder ähnliches sein.

Die Insel oder eben der Bereich gehört dabei einer Fraktion A an. Ich hatte hier an Orks oder irgend einen Despoten in Lorakis gedacht welcher Sträflinge, aber auch unschuldige anderer Völker und Fraktionen, als Zwangsarbeiter in das Gebiet bringt, um eine Ressource ( z.B. Mondstahlerz) zu fördern.

Die Motivation der Spieler ist daher relativ einfach: Flucht!
Denn wer kein Erz fördert, oder zu wenig bringt, wird hingerichtet.

Für die Gesamthandlung habe ich bisher nur fetzenhafte Ideen. Ich würde gerne innerhalb der Gefangenenkolonie (welche Riesig ist) verschiedene Gruppierungen integrieren, die gegeneinander agieren und eigene Interessen verfolgen. Jede mit einem Plan für die flucht, aber alle nicht wirklich vollkommen "gut".
In der Kolonie ist man eben als harter Schläger evtl. besser dran, als ein intellektueller Magier.

Ja das Konzept ist vermutlich schon 1000 mal verwendet worden und wer Gothic gespielt hat, dem werden schnell parallelen auffallen ::)
Aber ich fand es angenehm einen "Rahmen" zu haben, für das erste Prototyp Abenteuer was ich jemals schreibe.

Hättet ihr eine Idee, wo in Lorakis man sowas spielen lassen könnte? Ich hatte überlegt es als Abenteuer zu designen wo die Drachlinge noch die Herrschaft hatten z.B?

Ich brauche im Prinzip einen geeigneten Ort, Fraktion welche Gefangene nehmen, Leute verschleppen usw. kann, ohne direkt Überfallen zu werden und eine Ressource bei welcher der Abbau interessant ist?
Titel: Re: Suche Handlungsort für mein Abenteuer
Beitrag von: Chajos am 14 Okt 2018, 22:58:19
Hmm das klingt sehr danach, dass du einen weißen Fleck ausfüllen möchtest, denn die Bedingungen die du dafür brauchst, sind bisher (glaube ich) nicht offiziell irgendwo niedergelegt.
Aber ein geeigneter weißer Fleck wäre meiner Meinung nach der Weiße Fleck im kommenden Sadu-Band, die Insel Sabon (http://splitterwiki.de/wiki/Sabon).
Es könnte zum Beispiel eine Gefangenenkolonie sein, auf die alle Verbrecher von den anderen Fürstentümern verbannt werden. Der Gefängnisvorsteher hat einen Splitter des Jadesiegels und hat ein wichtiges Exportgut (vielleicht wertvolle Edelsteine?) die er von den Gefangenen schürfen lässt. Dabei überlässt sie sich selbst, solange die Abgaben stimmen... Oder sie sind gezwungen die gefährlichen Bestien der Gegend zu jagen um an die seltenen Materialien zu kommen... oder so. Jedenfalls hättest du da deine Insel von der man nur wegkommt wenn man ein Schiff hat, also quasi eine natürliche Barriere und den Rest kannst du dir (wie vom Verlag sogar vorgesehen) selbst ausdenken. Das wäre meine Idee dazu^^

Sadu – Die Fürstentümer der Südlande wird 14,95 € kosten und erscheint am 18.10.2018 - :D :D :D
Titel: Re: Suche Handlungsort für mein Abenteuer
Beitrag von: Suzabi am 14 Okt 2018, 23:12:41
Hmm das klingt sehr danach, dass du einen weißen Fleck ausfüllen möchtest, denn die Bedingungen die du dafür brauchst, sind bisher (glaube ich) nicht offiziell irgendwo niedergelegt.
Aber ein geeigneter weißer Fleck wäre meiner Meinung nach der Weiße Fleck im kommenden Sadu-Band, die Insel Sabon (http://splitterwiki.de/wiki/Sabon).
Es könnte zum Beispiel eine Gefangenenkolonie sein, auf die alle Verbrecher von den anderen Fürstentümern verbannt werden. Der Gefängnisvorsteher hat einen Splitter des Jadesiegels und hat ein wichtiges Exportgut (vielleicht wertvolle Edelsteine?) die er von den Gefangenen schürfen lässt. Dabei überlässt sie sich selbst, solange die Abgaben stimmen... Oder sie sind gezwungen die gefährlichen Bestien der Gegend zu jagen um an die seltenen Materialien zu kommen... oder so. Jedenfalls hättest du da deine Insel von der man nur wegkommt wenn man ein Schiff hat, also quasi eine natürliche Barriere und den Rest kannst du dir (wie vom Verlag sogar vorgesehen) selbst ausdenken. Das wäre meine Idee dazu^^

Sadu – Die Fürstentümer der Südlande wird 14,95 € kosten und erscheint am 18.10.2018 - :D :D :D

Klingt schon mal nicht schlecht! Danke
Das kommt der Sache schon mal sehr nahe.
Die Idee mit dem Vorsteher finde ich auch nicht schlecht, der handelt möglicherweise in seine eigene Tasche und weil mehr Leute, mehr Ergebnis bringen, buchtet er auch unschuldige ein ( eben die Spielercharaktere).

Und es ist auch so gedacht das die Leute auf der Insel sich überlassen sind und halt die Abgabe am Ende stimmen muss. Dadurch wird das abgebaute Erz/Edelsteine irgendwie zu einer Währung und manche Führer der Fraktionen die sich auf der Insel gebildet haben, machen sich ein schönes Leben, beuten die Leute aus und haben einen guten draht zum Vorsteher....
Titel: Re: Suche Handlungsort für mein Abenteuer
Beitrag von: SeldomFound am 15 Okt 2018, 02:04:55
Alternativ könntest du auch eine Feenwelt als Gefängnis verwenden. Im hohen Norden von Lorakis gibt es das Feenwesen Eisdreher, welcher Sterbliche dazu zwingt, in seinen Eisminen zu arbeiten. Einer der Schurken aus "Feinde und Schurken" hat einen Pakt mit diesem Wesen und könnte zum Beispiel versuchen, sich mit Sklaven frei zu kaufen.
Titel: Re: Suche Handlungsort für mein Abenteuer
Beitrag von: Suzabi am 15 Okt 2018, 09:00:43
Auch eine interessante Idee, mir gefällt die Idee mit der Insel allerdings besser.

Wen es interessiert, hier mal den Hintergrund , ich bin für Ideen und Anregungen immer offen, oder evtl. alternative Orte wo die Handlung spielen könnte.
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Handlungsverlauf grob erklärt:
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Ist der Hintergrund realistisch und interessant genug?
Der Handlungsverlauf, wird natürlich durch einiges an NSC´s, diversen Intrigen von so ziemlichen allen und und und. erheblich un linearer gestaltet werden.

Ich werde bei Zeiten auch den groben Handlungsverlauf für die SC´s schreiben, falls es jmd. interessiert.

Bin sehr gespannt auf eure Meinungen und das Feedback:)
Titel: Re: Suche Handlungsort für mein Abenteuer
Beitrag von: Suzabi am 15 Okt 2018, 14:28:05
Hmm das klingt sehr danach, dass du einen weißen Fleck ausfüllen möchtest, denn die Bedingungen die du dafür brauchst, sind bisher (glaube ich) nicht offiziell irgendwo niedergelegt.
Aber ein geeigneter weißer Fleck wäre meiner Meinung nach der Weiße Fleck im kommenden Sadu-Band, die Insel Sabon (http://splitterwiki.de/wiki/Sabon).
Es könnte zum Beispiel eine Gefangenenkolonie sein, auf die alle Verbrecher von den anderen Fürstentümern verbannt werden. Der Gefängnisvorsteher hat einen Splitter des Jadesiegels und hat ein wichtiges Exportgut (vielleicht wertvolle Edelsteine?) die er von den Gefangenen schürfen lässt. Dabei überlässt sie sich selbst, solange die Abgaben stimmen... Oder sie sind gezwungen die gefährlichen Bestien der Gegend zu jagen um an die seltenen Materialien zu kommen... oder so. Jedenfalls hättest du da deine Insel von der man nur wegkommt wenn man ein Schiff hat, also quasi eine natürliche Barriere und den Rest kannst du dir (wie vom Verlag sogar vorgesehen) selbst ausdenken. Das wäre meine Idee dazu^^

Sadu – Die Fürstentümer der Südlande wird 14,95 € kosten und erscheint am 18.10.2018 - :D :D :D

Mir ist grad aufgefallen das neben der Insel Sabon natürlich auch andere Inseln weiße Flecken sind. Warum fandest du grade diese als gut für die Idee?
(Mal abgesehen von Marketinggründen für das neue Buch - was ich mir sowieso kaufe :P)
Titel: Re: Suche Handlungsort für mein Abenteuer
Beitrag von: Weltenwanderer am 15 Okt 2018, 14:50:27
Die Abenteueridee gefällt mir gut!
Aber mal in eine ganz andere Richtung gedacht: Was spricht denn gegen das Gefängnis "Schwarze Zirke" in Selenia, also den Vulkankrater, in den Gefangene geworfen werden?

Laut Splitterwiki:
Die Schwarze Zirke ist ein Gefängnis im Herzogtum Selenia. Die übelsten Verbrecher aus ganz Selenia werden in den alten Vulkankrater mit steilen Abhängen gebracht und sich selbst überlassen. Angeblich soll in über 400 Jahren noch niemand aus der Schwarzen Zirke entkommen sein.

Diese Beschreibung scheint mir zu deiner Vorgabe zu passen, dass sich in der Zirke ebenfalls Fraktionen von Gefangenen gebildet haben, die sich mehr oder weniger brutal gegenseitig "regieren" - erinnert auch an "The Pit" im Batman-Film, in der Bane gefangenen gehalten wird.
Titel: Re: Suche Handlungsort für mein Abenteuer
Beitrag von: SeldomFound am 15 Okt 2018, 15:01:26
Und dann gibt es noch das Gefängnis aus "Ruinen und Paläste", da hast du dann auch gleich einen Lageplan, Beschreibungen und Personal, welche dich inspirieren könnten.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

Titel: Re: Suche Handlungsort für mein Abenteuer
Beitrag von: Suzabi am 15 Okt 2018, 15:11:35
Die Abenteueridee gefällt mir gut!
Aber mal in eine ganz andere Richtung gedacht: Was spricht denn gegen das Gefängnis "Schwarze Zirke" in Selenia, also den Vulkankrater, in den Gefangene geworfen werden?

Laut Splitterwiki:
Die Schwarze Zirke ist ein Gefängnis im Herzogtum Selenia. Die übelsten Verbrecher aus ganz Selenia werden in den alten Vulkankrater mit steilen Abhängen gebracht und sich selbst überlassen. Angeblich soll in über 400 Jahren noch niemand aus der Schwarzen Zirke entkommen sein.

Diese Beschreibung scheint mir zu deiner Vorgabe zu passen, dass sich in der Zirke ebenfalls Fraktionen von Gefangenen gebildet haben, die sich mehr oder weniger brutal gegenseitig "regieren" - erinnert auch an "The Pit" im Batman-Film, in der Bane gefangenen gehalten wird.


Die Idee mit den Fraktionen soll unter anderem eine Hierarchie darstellen, in meiner Vorstellung.

Im Prinzip werden die Leute da rein geworfen und es gilt das Überleben der stärksten. Die Bewohner bauen das Erz ab und können die beim Vorsteher gegen Lebensmittel etc. eintauschen. Das natürlich wird von den Bossen der Gangs die sich gebildet haben kontrolliert. Die, die weiter oben sind bekommen mehr ab von Lebensmitteln und auch Luxusgüter, während die schwächeren weniger bekommen und trotzdem ihren Teil dazu beitragen müssen, sonst gibt es eben gar nichts.

Das gefällt natürlich nicht jedem, sodass sich von der Hauptkolonien einige weitere abgespalten haben, die entweder neue Mienen eröffnen oder alternative Wege suchen. Die Priester/Druiden z.b. mit anbau von Pflanzen usw.

Der Vorsteher zwackt sich natürlich was ab und um den ganzen ein bissel die kranke Krone aufzusetzen, habe ich überlegt ob es nicht 8 Türme gibt die das Schild erzeugen, mithilfe der Magie des Magiers der dem Vorsteher untersteht. Der ist aber eher Böse unterwegs und benutzt als Batterie für das ganze, Splitterträger oder sowas.

Der Vulkan ist auch eine schöne Idee, aber das innerhalb eines Landes so zu machen ist schon schwer. Es muss schon eine gute Begründung geben, warum irgend ein Vorsteher herzlos Leute für sowas verwendet und sich einen Teil davon abzwackt. Ich glaube nicht das die Herrscher von Selenia das so machen würden
Titel: Re: Suche Handlungsort für mein Abenteuer
Beitrag von: Chajos am 15 Okt 2018, 15:21:59
Ich hatte auch an die Schwarze Zirke gedacht, aber dachte, dass der Ort zu klein ist und nicht genug Platz bietet für richtige Fraktionen... andererseits ist ja nirgendwo gesagt wie groß die zirke ist. Sadu ist mir nur im Kopf weil es jetzt ansteht, da gibts sicher auch andere gute Inseln :D
Titel: Re: Suche Handlungsort für mein Abenteuer
Beitrag von: Sturmkorsar am 15 Okt 2018, 15:25:00
Als Lage für die Insel würden sich auch die Schwefelklippen vor Westergrom oder die Inseln vor der Blutgrasweite anbieten.
Die isolierte Kolinie hast du auch in der Blutgrasweite, allerdings nicht als Gefängnis.
Für das Konzept würde ich aber auch eher eine Insel nehmen, als ein Gefängnis auf dem Festland (höchstens irgendwo abgelegen in den Frostlanden).
Titel: Re: Suche Handlungsort für mein Abenteuer
Beitrag von: Suzabi am 15 Okt 2018, 16:15:42
Alternative Inseln die mir auf der Karte aufgefallen sind:

-Ynis Fachal
-Palarea
-Lugiens Grab
-Nebelinseln

Sehr interessant natürlich eine Insel im Norden, welche sehr viele Berge bietet und eher kalt ist, oder aber eine Sandinsel.
Titel: Re: Suche Handlungsort für mein Abenteuer
Beitrag von: Suzabi am 16 Okt 2018, 07:57:00
Da ich nun theoretisch mögliche Handlungsorte habe, ich aber leider nicht 100% die Backgroundstory zu Lorakis kenne, vor allem den Drachlingen und deren Kultur, würde ich gern Wissen ob die das hier weiter in dem Thread fortsetzen soll? Oder lieber einen weiteren mit speziell den Fragen?

Ich brauche z.B Hintergrundwissen zu den Göttern der Drachlinge wenn sie welche hatten?

Mittlerweile hab ich auch ein Ende für die Geschichte bzw. ein Ziel, aber auch da fehlt es etwas an Hintergrundwissen um die Charaktere mit logischem Inhalt passend zur Welt zu füllen....werde da noch einiges an arbeit rein Stecken müssen.

Ist es für das Forum überhaupt interessant wenn ich die fertige Fassung der Story, oder sogar das Abenteuer dann hier veröffentliche?
Titel: Re: Suche Handlungsort für mein Abenteuer
Beitrag von: SeldomFound am 16 Okt 2018, 10:36:31
Die finstere Göttin die du suchst heißt Thanaestra/Thaenastra/Thanastrae, ihr Symbol ist die zehnstrahlige Schwarze Sonne.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
Titel: Re: Suche Handlungsort für mein Abenteuer
Beitrag von: Suzabi am 16 Okt 2018, 10:59:03
Die finstere Göttin die du suchst heißt Thanaestra/Thaenastra/Thanastrae, ihr Symbol ist die zehnstrahlige Schwarze Sonne.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

Danke hatte sie ein paar Minuten vor deinem eintrag im Götterband gefunden :)
Titel: Re: Suche Handlungsort für mein Abenteuer
Beitrag von: Suzabi am 16 Okt 2018, 18:43:03
Danke an @Sturmkorsar der mir in einem anderen Thread erklärt hat das Drachlinge noch existieren.

Da fällt mir ein: Mal die Annahme, dass das ganze mal ein Gefängnis war, wo die Drachlinge die Völker als Zangsarbeiter hielten, um Erze für Waffen abzubauen und der Drachlingmagier hat die Barriere drum herum geschaffen. Anschließend hat er sich sich dann beim Mondfall in seinen Tempel verbunkert innerhalb der Barriere.

Würden die Völker dann auf den Trichter kommen, anstatt dem Geheimnis auf den Grund zu gehen, das Teil einfach selbst als Gefängnis zu nutzen, ohne zu hinterfragen?
Titel: Re: Suche Handlungsort für mein Abenteuer
Beitrag von: Sturmkorsar am 16 Okt 2018, 20:00:18
Kommt darauf an, was es für ein Gefängnis ist.
Vielleicht ist es nur eine abgelegene Insel, die ausgebeutet wurde. Irgendwann haben Glücksritter die Insel und ihre Rohstoffe entdeckt und die Ausbeutung wieder vorgenommen. Dann wäre es eher ein Privatgefängnis, als ein staatliches und die Insassen vielleicht eher Sklaven als Verbrecher.
Oder man hat die ersten Gefangenen hier einfach an Land gesetzt und sich selbst überlassen?
Oder es sind die Nachfahren der Sklavenarbeiter aus Drachlingszeit? Eventuell sind später Siedler dazugekommen, die dann unter den Einfluss der Drachlinge gefallen sind?
Oder eine Mischiung aus allen?
Vielleicht hat man auch die Insel erforscht, aber das Geheimnis war zu gut verborgen? Oder die Forscher sind nie zurückgekehrt? Da gibt es viele Möglichkeiten.