Splittermond Forum

Community => Fanprojekte => Thema gestartet von: Illumkis am 21 Mai 2014, 14:04:38

Titel: Tickleiste
Beitrag von: Illumkis am 21 Mai 2014, 14:04:38
Moin Leute!

Die Hamburger-Splittermond-Gruppe ist vorbereitet!
Das GRW darf jetzt gerne kommen  ;).

Anbei unsere Tickleiste.
Magnetboard mit "Stone-Steps" und in der Mitte kann man mit Whiteboard-Stiften die Kampfskizze malen.

Habt ihr auch schon Tickleisten gebastelt? Dann her mit euren Bildern  :D
Oder gibt es schon ein Tickleisten-Competition-Post den ich nicht gefunden habe?
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Blizzerich am 21 Mai 2014, 14:13:06
Awesome! Wann ist das serienreif?
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: maggus am 21 Mai 2014, 14:40:42
http://splitterwiki.de/wiki/Tickleiste (http://splitterwiki.de/wiki/Tickleiste)
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Noldorion am 21 Mai 2014, 15:00:02
Alter Schwede, ist das cool! Wieviel wollt ihr für eine haben? ;)
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Rizzen am 21 Mai 2014, 15:21:47
@illumkis sieht richtig gut aus. Das weiße noch mit hexfeldern für den Kampf, und es ist perfekt :-D

Gesendet von meinem GT-N8000 mit Tapatalk

Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Illumkis am 21 Mai 2014, 15:33:16
Serienreif?
Nein - Natürlich nur Individualentwicklung! Ohne Garantie, Pfand und Mehrwertsteuer  ;D.

Preis?
Den gibt es auf Anfrage bei unserer künstlerischen Leitung. Mach ich Nachher - Aber ihr wisst ja: Preis auf Anfrage ist immer fies.  ;)

Danke für das Lob - Das mit den Hexfelder ist ne Idee, wobei wir immer nach "gutdünken" kämpfen und weniger nach Regelbewegung.
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Cpt Toast am 21 Mai 2014, 15:34:13
Wir haben uns diese Tickleiste auf DIN A3 ausgedruckt und einlaminiert. Wir haben also den gleichen Effekt wie ihr, sehen dabei bloß nicht so gut aus ;)
Wie habt ihr die "Stone Steps" gemacht? Wir haben auch so eine Tafel und ich überlege jetzt, dir diese Idee schamlos zu klauen :)
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Illumkis am 21 Mai 2014, 16:21:00
Das schwarze und die "Stones" sind simpler Pappkarton.

Das hat auch den Vorteil, dass die Magnetkraft nicht zu stark ist und man die Marker auch gut lösen kann. Dabei ist sie aber noch so kräftig, dass ein "Knie-Tisch-Stoß" nicht alles ruiniert! ;)
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Narlic am 23 Mai 2014, 16:51:17
Sieht wirklich gut aus. 8)

Was mir da eigentlich noch fehlte, wäre eine Nummerierung oder zumindest eine grafische Lösung, so dass man z.B. 10er-Schritte erkennt (weil jedes 10. Feld z.B. anders gefärbt ist).
In der jetzigen Form bleibt wohl nur das Abzählen der Felder, was mühsam sein kann, wenn man mal 20 oder 30 Ticks weiterzählen muss. Da hilft es auch wenig, wenn man weiß, dass eine komplette Umrundung genau 48 Felder sind.

Habt ihr diesbezüglich schon Praxiserfahrung?
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Illumkis am 26 Mai 2014, 10:50:40
Die Praxiserfahrung zeigt:

1. Zahlen auf den Stones sahen doof aus ;)
2. Wenn man auf Feld 19 steht und 18 Ticks nach Vorne wandern soll, dann dauert es genauso lang 19+18 zu rechnen und dann auf Feld 37 zu springen, wie von Feld 19 aus in 3 - 5er und 1 3er Step über das Spielfeld zu springen.

Also zumindest bei uns tut sich das nichts. (Rechnen ist aber auch schwierig. Vor allem nach dem Mathestudium  8) )
Es könnte bei inteniver Nutzung nur hilfreich sein, wenn man schauen möchte welche Aktion noch vor dem Gegner fertig werden würde und so.
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: MickH74 am 26 Jun 2014, 15:34:58
Hier meine Mod der Tickleiste.

Entgegen der Annahme in der Wiki, wo es heisst, dass die Felder möglichst länglich sein sollten, damit man mehrere Leute einreihen kann, würde ich vorschlagen, dass man sie in Chips auf einem Feld stapelt und diesen dann von oben nach unten abarbeitet. Einfach einen Pokerchip nehmen und Namen drauf kleben. Hab die Tickleiste dafür in A3 ausgedruckt, damit die Chips auch auf die Felder passen.

Gruß,
Mick
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: 4 Port USB Hub am 26 Jun 2014, 15:51:00
Hier meine Mod der Tickleiste.

Entgegen der Annahme in der Wiki, wo es heisst, dass die Felder möglichst länglich sein sollten, damit man mehrere Leute einreihen kann, würde ich vorschlagen, dass man sie in Chips auf einem Feld stapelt und diesen dann von oben nach unten abarbeitet. Einfach einen Pokerchip nehmen und Namen drauf kleben. Hab die Tickleiste dafür in A3 ausgedruckt, damit die Chips auch auf die Felder passen.

Gruß,
Mick
Finde ich persönlich nicht so praktisch
- man mus den Chip jedesmal unter die anderen Chips einsortieren was etwas umständlich ist
- man sieht nicht mehr wer zu welchem tick dran ist, da evtl. der Chip von anderen verdeckt wird.
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: MickH74 am 26 Jun 2014, 16:04:58
Farbige Chips nehmen. Dann sieht man, wo man in welchem Stapel liegt.

Und den Stapel auf einen weiteren Chip zu stellen, ist nun wirklich nicht umständlich :-)

Aber ist ja nur ein Vorschlag. Spart auf jeden Fall Platz und vermeidet gedränge auf den Feldern.
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Milhibethjidan am 26 Jun 2014, 16:06:06
Ich benutze als SL immer 6er-Würfel für Gegner. Jeder meiner Spieler bekommt eine Zahl zugewiesen, und die Gegner die bei ihm sind haben als Würfel diese Zahl oben. So weiß ich, dass alle 2er zB gegen Cederion Kämpfen, wenn sich einer davon stattdessen einem anderen Spieler zuwendet drehe ich den Würfel auf zB. 4. Und der Spieler 4 kämpft dann gegen alle 4er Gegner. Dazu kommt natürlich die Reihenfolge von innen nach außen. Das war bisher ziemlich übersichtlich. Ich hab aber vor kurzem auch ein A3-Tickfeld gebaut, ein wenig mehr so wie ich es gern hätte =)
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: derPyromane am 26 Jun 2014, 16:20:37
Ich halte das ein wenig so wie Mil. Ich habe einen Sack voller Würfel in allen möglichen Formen und Farben. Das klappt ganz gut...
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: maratdir am 26 Jun 2014, 18:35:10
Bin gerade unsere A2 Glas-Leiste am "layouten", nur hat die Spielerin die sie auf der Arbeit fertigen wird zur Zeit ein großes Projekt am laufen und dementsprechend dauerts noch :'(
Wenn alles klappt kommen in die Mitte die Regeltips von oben und unten lesbar per Siebdruck drauf, und die Felder am Rand werden gesandstrahlt. Im Zentrum ist der Splittermond auch gestrahlt :)
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Quendan am 26 Jun 2014, 23:11:22
und vermeidet gedränge auf den Feldern.

Wir packen immer nur einen Spieler oder Gegner (durch einen Würfel markiert) auf das jeweilige Feld und reihen die anderen nach Außen ein (also der nächste direkt neben das Feld, der nächste daneben und so weiter). Das klappt ganz gut, wenn man keinen zu kleinen Tisch hat.
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Illumkis am 27 Jun 2014, 08:55:07
Das mit den Würfeln scheint der beliebteste Trick zu sein.
Machen wir bei der magnetische Leiste auch so. Wir haben dafür Magnetklebedinger bestellt und die Würfel präpariert.
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Wolfhunter am 27 Jun 2014, 09:01:42
Ich benutze eine Pinnwand und Nadeln in verschiedenen Farben, sowohl für die Tickleiste als auch für einfache Kampfskizzen. Klappt wunderbar 😊
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: riesenklops am 30 Jun 2014, 00:36:52
Ich werde wohl keine Tick-Leiste verwenden, sondern "Tick-Steine".

Dabei entspricht jeder Stein ein Tick. Für jede Handlung bekommt ein Spieler/Gegner die entsprechende Anzahl an Steinen aus einem Pool wie sie Ticks dauert.
Bei jedem Tick, wirft jeder Beteiligte einen Stein zurück in den Pool. Sollte ein Beteiligter keinen Stein mehr haben, ist er an der Reihe.

Sollte bei Kampfbeginn jemand eine negative Ini haben, müssten alle anderen die Differenz zum ersten Tick an Steinen nehmen (z.B. bei -3, drei Steine).


Könnte man das so machen oder könnte es Probleme geben, die ich nicht bedacht habe?

Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: tom_lukas am 30 Jun 2014, 00:41:55
Finde ich auch eine gute Idee, aber wenn jemand dann 30 Ticks weiter ist, (wodurch auch immer) brauchst du ziemlich viele Steine. Außerdem kann es bei manchen Abenteuern sein, dass beispielsweise in Tick 45 jeder von einem Flammenstrahl geröstet wird und du weißt so aber nicht in welchem Tick du wann bist.

tom_lukas

PS: Herzlich Willkommen im Forum!!!
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Cpt Toast am 30 Jun 2014, 00:51:29
Ich finde das sehr umständlich immer wieder Steine aus dem Pool zu nehmen und dann Stück für Stück zu wieder rein zu schmeißen. Ich glaube ein Kampf zieht sich so enorm in die Länge. Vor allem bei Kämpfen mit vielen Gegnern scheint mir das für dich als Spielleiter ein unglaublicher Mehraufwand zu sein. Außerdem geht natürlich die Übersichtlichkeit einer Tickleiste flöten. Und du darfst nicht vergessen, dass es Zustände gibt die alle X Ticks auslösen, so wie brennend. Dafür muss man natürlich auch Steine nehmen und wieder in den Pool schmeißen, statt alle X Ticks eine Markierung auf die Leiste zu setzen, bei der der Zustand dann auslöst.
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: riesenklops am 30 Jun 2014, 01:29:56
Hm...das mit den Zustände könnte wirklich umständlich sein. Dann bräuchten man tatsächlich noch einen weiteren Zähler.

Ok. Dann vielleicht doch einen Zeitstrahl. Bedeutet aber, dass ich mir wohl selber etwas basteln muss.

Leider ist der aus dem GRW in meinen Augen nicht so gut, da er nur bis zur 37 geht. Layout-technisch hätte es auch mit 39 funktioniert, also 40 Felder. Wäre dann einfacher, wenn irgend etwas bei Tick 45 passiert, oder?
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Cpt Toast am 30 Jun 2014, 08:22:16
Im Prinzip ist es egal wie lang er ist, aber meiner Meinung nach hast du recht. Wenn man eine Tickleiste hat, die mit X9 endet, kann man einfacher die Übergänge berechnen. Als Beispiel: Telkin setzt Cederion in Brand. Dieser erhält den Zustand Brennend I und bekommt alle 15 Ticks Brandschaden. Wenn Cederion ab Tick 10 brennt wäre das also in Tick 25, 40, 55 (ich hab gerade nicht im Kopf wie lang das hält).  Wenn die Tickleiste bis 39 geht, dann weiß man, dass Tick 0 der 40 entspricht und Tick 55 der 15.
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: derPyromane am 30 Jun 2014, 08:35:29
Ich werde wohl keine Tick-Leiste verwenden, sondern "Tick-Steine".

Dabei entspricht jeder Stein ein Tick. Für jede Handlung bekommt ein Spieler/Gegner die entsprechende Anzahl an Steinen aus einem Pool wie sie Ticks dauert.
Bei jedem Tick, wirft jeder Beteiligte einen Stein zurück in den Pool. Sollte ein Beteiligter keinen Stein mehr haben, ist er an der Reihe.

Sollte bei Kampfbeginn jemand eine negative Ini haben, müssten alle anderen die Differenz zum ersten Tick an Steinen nehmen (z.B. bei -3, drei Steine).

Könnte man das so machen oder könnte es Probleme geben, die ich nicht bedacht habe?

Die Idee finge ich prinzipielle sehr gut. War meine Option für DSA. Weil es da weniger Runden gab, die man aussetzen musste. Für Zauber usw. Für Splittermond finde ich das eher unpassend. In einem 0815-Kampf hast 4 Helden und mindestens noch mal so viele Gegner. Da bist immer mit dem herausnehmen und zurückwerfen von Steinchen beschäftigt. Außerdem ist die Tickleiste schon SEHR übersichtliche. Man weiß sofort wann wer dran ist. Steine zählen ist da deutlich aufwendiger und unübersichtlicher. Gerade bei SpliMo sehe ich keinen Vorteil.


Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Illumkis am 30 Jun 2014, 08:42:55
Thema Tick-Steine:

Das könnte ein echtes Problem für den Spielleiter geben oder?
Kampf von 4 Helden gegen 8 Rattlinge. Dann hat der Spielleiter einen Riesenbatzen an Steinen zu verwalten....
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: riesenklops am 30 Jun 2014, 09:58:33
Zur Hilfe hätte ich mir ein Sortierkasten oder ähnliches genommen. Jedes Fach wäre dann ein Gegner gewesen.

Aber ich gebe zu, man kann nicht erkennen bei welchem Tick man gerade ist.

Es sei denn, man hätte einen weiteren Zähler, der Irgendwie die "Tick-Zeit" festhält. Dies bedeutet aber wieder mehr Verwaltungsaufwand. Und den will ich eigentlich vermeiden.
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Yinan am 30 Jun 2014, 10:03:48
Für den Tick selbst könnte ein W20 oder, falls das zu wenig ist, ein W100 bzw. 2W10 Abhilfe schaffen. Die zeigen einfach den derzeitigen Tick an (ich z.B. habe 2 W10 wo einer von 0 bis 9 geht und ein anderer von 00 bis 90, einer für die Einer-Stelle und einer für die Zehner-Stelle, aber mit 2 normalen W10 gehts natürlich auch).
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Illumkis am 30 Jun 2014, 10:16:05
Generell geht, glaube ich, der Überblick verloren.
Gerade die ganze Sache mit "Abwarten" und so wird schwierig zu sehen. Auf einem Zeitstrahl ist das schön plastisch.

Außerdem erlaubt das System ja gerade auf die Zeit Rücksicht zu nehmen. Darf ich jetzt noch eine Aktive Abwehr machen oder bin ich dann mit meiner Attacke nicht mehr vor dem Ork dran, der mit dann mit seinem Schlag die Falten aus der Stirn bügelt. Mit Tick-Steinen führt das schnell zu: "Wie viele Steine hat noch der und der? Was hast du da liegen?" Usw.
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Cpt Toast am 30 Jun 2014, 11:15:00


Außerdem erlaubt das System ja gerade auf die Zeit Rücksicht zu nehmen. Darf ich jetzt noch eine Aktive Abwehr machen oder bin ich dann mit meiner Attacke nicht mehr vor dem Ork dran, der mit dann mit seinem Schlag die Falten aus der Stirn bügelt. Mit Tick-Steinen führt das schnell zu: "Wie viele Steine hat noch der und der? Was hast du da liegen?" Usw.
Was natürlich auch Absicht sein kann, weil man den Brettspiel-Charakter des Kampfes mit der Tickleiste nicht mag und weg haben möchte. In einem richtigen Kampf würde man ja auch nicht überlegen, ob man jetzt pariert oder einsteckt, weil man sonst ja wieder nicht vor dem Gegner angreifen kann. Ich mag die Tickleiste und die daraus resultierenden taktischen Möglichkeiten, ich kann aber verstehen wenn man das nicht mag und will.
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Yinan am 30 Jun 2014, 11:24:38
In einem richtigen Kampf würde man ja auch nicht überlegen, ob man jetzt pariert oder einsteckt, weil man sonst ja wieder nicht vor dem Gegner angreifen kann.
Wobei man ja sagen muss, das man theoretisch immer pariert. Man muss ja als Angreifer trotzdem über den VTD Wert des Gegners kommen, um ihn zu treffen.
Die Frage, die man sich also stellt, ist eher, ob ich von meinem derzeitigen Ziel etwas ablasse und mich komplett auf den Angreifer konzentriere, oder ob meine normale Ausweichbewegung für ihn ausreicht.
Das wird natürlich eine sehr intuitive Entscheidung sein, schließlich hat man dafür nur den Bruchteil einer Sekunde Zeit, aber irgendwie würde man sich schon da für etwas entscheiden.
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Illumkis am 30 Jun 2014, 11:29:06
Aber auch im Kampf sehe ich als Kämpfer, wie schnell der Gegner ist und so.
Ich kann also durchaus auf ihn und seine "Zeiten" reagieren.
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Cpt Toast am 30 Jun 2014, 13:08:05
Die Frage, die man sich also stellt, ist eher, ob ich von meinem derzeitigen Ziel etwas ablasse und mich komplett auf den Angreifer konzentriere, oder ob meine normale Ausweichbewegung für ihn ausreicht.
Das wird natürlich eine sehr intuitive Entscheidung sein, schließlich hat man dafür nur den Bruchteil einer Sekunde Zeit, aber irgendwie würde man sich schon da für etwas entscheiden.
Das ist richtig, aber mit dem verwenden von Ticksteinen und dem verbieten des genauen Nachfragens/-zählens der Steine der anderen kann man das meiner Meinung nach ein wenig simulieren, dass man das jetzt eben nur abschätzen und nicht minutiös nachrechnen kann.
Nichts desto trotz würde ich persönlich nicht mit Steinen spielen. Zumindest nicht bei Splittermond beim Jugger  (http://de.wikipedia.org/wiki/Jugger#Zeitmessung)sieht das wiederrum ganz anders aus :P
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Narlic am 30 Jun 2014, 14:11:36
Bei jedem Tick, wirft jeder Beteiligte einen Stein zurück in den Pool. Sollte ein Beteiligter keinen Stein mehr haben, ist er an der Reihe.

Könnte man das so machen oder könnte es Probleme geben, die ich nicht bedacht habe?

Ein Problem bei dieser Vorgehensweise wurde bislang noch nicht genannt:
Es kann sein, dass nach dem tickweise Zurückwerfen von Steinen mehr als ein Beteiligter keine Steine mehr hat. Das entspräche der Situation auf der Tickleiste, dass mehrere auf einem Feld stehen. Während es auf der Tickleiste eine klare Regel gibt, wer in diesem Fall zuerst dran ist, fehlt diese Entscheidungshilfe bei deinem Vorschlag.
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Cpt Toast am 30 Jun 2014, 22:52:28


Während es auf der Tickleiste eine klare Regel gibt, wer in diesem Fall zuerst dran ist, fehlt diese Entscheidungshilfe bei deinem Vorschlag.
Ist doch klar. Zuerst dran ist der, der den anderen am schnellsten einen Stein an den Kopf wirft ;-)

Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Drarsus am 01 Jul 2014, 00:05:28
Hast du denn die Tickleiste schon einmal probiert?

Sent from my Lumia 800 using Tapatalk
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Philyra am 30 Jul 2014, 23:31:37
Hier mal meine Tickleiste.

Entschuldigung für die Fotoqualität. Hab grad kaum Licht, aber bin grad mit den Zahlen fertig geworden und wollts gleich posten.
Ich wollte eine Tickleiste machen, die IT-Atmosphäre rüberbringt und hab sie daher gebastelt und gemalt. Nur die Karte ist kopiert und aufgeklebt.

Die Zahlenleiste ist natürlich in blau und magnetisch. Die Spieler bekommen für ihre Chars dann blaue Tokens mit Magneten.
Die Tokens hat mir mein Bruder zu meinem Geburtstag gemacht.
Vielleicht werden wir die Tokens auch nur für den Kampf hernehmen und ich mach noch andere Steine für die Tickleiste.

Noch nicht fertig sind ein Filzaufsatz zum Würfeln für die Mitte und eine kleine Battle-Map für die Mitte für kleine Kämpfe.
Für mehr muss dann eine große Battlemap herhalten schätze ich.
Und die Splitter in der Mitte werden wohl meine Splitterpunkte werden ;)

Nachteil: Holz ist schwer und unhandlich. Da wir nur bei mir spielen und einen recht großen Tisch haben geht das, aber zum Mitschleppen sehr unpraktisch.
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Drarsus am 30 Jul 2014, 23:35:21
Wow  :o
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: The Envoy am 30 Jul 2014, 23:37:53
Richtig cool geworden! Wie lange hast du für die Herstellung gebraucht? =)
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Philyra am 30 Jul 2014, 23:50:29
Dankeschön  :)

Hab die Arbeitsstunden nicht gezählt, da ich immer mal wieder dran gesessen hab.
Musste ja auch erst in den Baumarkt und dann in den Copyshop um die Karte zu vergrößern. Aber es ging eigentlich.
Nur lag das Brett jetzt ein paar Wochen rum, weil ich keine Zeit bzw. keine Lust hatte die Zahlen aufzumalen ;)
Bis auf Feinheiten und nochmal lackieren ist es jetzt aber zum Glück fertig.
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Grimrokh am 31 Jul 2014, 00:14:15
Unfassbar (im positiven Sinne) wie viel Arbeit sich einige mit der Tickleiste machen. Chapeau! :)
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Quendan am 31 Jul 2014, 00:39:58
Absolut, volle Zustimmung zu Grimrokh. Die Leiste ist echt cool geworden! :)
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Wolfhunter am 31 Jul 2014, 05:05:24
Boah, Respekt!!! 😮
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Noldorion am 31 Jul 2014, 06:19:41
Absolut irre.
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Schattenspringer am 31 Jul 2014, 06:22:51
Sehr schön geworden.
Bin schon gespannt, wie du das mit dem Filzaufsatz und der Battle-Map umsetzt. Poste es doch dann auch nochmal, wenns fertig ist.  :)
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Myrmi am 31 Jul 2014, 07:24:09
Ich verneige mich vor der Kunstfertigkeit und dem Ergebnis. :)
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Luxferre am 31 Jul 2014, 08:03:38
Saubere Arbeit!  :D
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Wulfgram am 31 Jul 2014, 08:58:12
Du hast meinen vollen Respekt Philyra.

Als ehemaliger Warhammer spieler sollte ich mal eine verbleibenden Materialien anschauen und auch so eine basteln.
Wenn ich jemals dafür zeit finde   :-\
Die Idee das magnetisch zu machen und mit metalltoken zu arbeiten find ich richtig klasse.
Top. Tolle Tickleiste....ring...platte
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Philyra am 31 Jul 2014, 19:38:32
Vielen Dank, Leute! Ihr seid echt super lieb und macht mich jetzt ganz verlegen  :-[

Ich male gern und arbeite noch dazu in nem Bastelladen, da war das für mich nichts allzu besonderes. Rund wollte ichs auf jeden Fall, wegen dem Thema "Mond" eben,
blau war ja auch schon vorgegeben und ich dachte mir die Splitter setz ich einfach als Mosaiksplitter um. Das mit dem Magnet hab ich eiskalt von Illumkis geklaut ;) Vielen Dank für die Idee!
Bin jetzt auch echt stolz auf das Ergebnis.
Jetzt fehlt nur die Zeit zum Zocken, da alle der Reihe nach im Urlaub sind. :(
Aber ich bestelle heute "Der Fluch der Hexenkönigin" und bereite mich vor.
Hab mir vorgenommen auch für die Abenteuer mal wieder viele Probs zu machen. Rätsel, Karten usw. aushändigen.
Irgendwie ist das einfach mal wieder schön so eine richtig klassische Heldentruppe, denen man auch was in die Hand drücken kann. Freu mich schon :)

@Schattenspringer: Ich poste den Rest gern noch, wenns denn mal fertig wird, aber so besonders wird das nicht mehr. Einfach nur noch Filz zum Würfeln und ne Folie ;)

@Wulfgram: Ja, bastel dir auch eine! Geht einfacher als man denkt, dauert nur. Aber als Mini-Fitzel-Miniaturen-Bemaler und Geländebauer sollte das möglich sein, immer nur das Aufraffen ;)
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: maggus am 14 Aug 2014, 14:40:56
Könnte ein Mod dieses Thema bitte nach Fanprojekte (http://forum.splittermond.de/index.php?board=19.0) verschieben? Da befinden sich nämlich auch die meisten anderen Tickleisten-Themen. Danke :)

Ich habe übrigens die Übersicht der Tickleisten im Splitterwiki aktualisiert:
Tickleiste (http://splitterwiki.de/wiki/Tickleiste)
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Noldorion am 14 Aug 2014, 14:44:55
Done :)
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Drarsus am 14 Aug 2014, 15:09:26
Mamor ist dieselbe Datei wie die normale, zumindest beim daufklicken.

Und bei Nr. 3 und 4. klappt auch irgendetwas nicht.
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: maggus am 14 Aug 2014, 15:58:42
Mamor ist dieselbe Datei wie die normale, zumindest beim daufklicken.

Und bei Nr. 3 und 4. klappt auch irgendetwas nicht.

Danke für den Hinweis, ist korrigiert (falsche Syntax): Tickleiste Fanwork - Splitterwiki (http://splitterwiki.de/wiki/Tickleiste_Fanwork)

EDIT: Link korrigiert
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Das_Flo am 15 Aug 2014, 04:46:48
Ich muss dazu fragen wo hast du die Magnettafel her? finde die Idee richtig geil ^^
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Gryphorion am 15 Feb 2016, 21:27:08
Ich grüße euch!

Hier die Tickleiste, die ich für unsere Runde erstellt habe.

- Hintergrund: Veränderte Ingame Weltkarte
- Tickfelder als Steine in Granit-Optik, eingemeißelte Zahlen in rot und schwarz, jeder Stein individualisiert
- Ausgeschieden, Bereithaltefeld, Abwartenfeld
- Skizzenplan: 15 x 19 Felder a 2 cm für Kampfszenen
- DinA1, RGB 8 bit, 300 dpi
- Aufwand: 40,- € Druck/Laminierungskosten/ Arbeitszeit Photoshop

- heißlaminiert, somit unkapputtbar und Skizzenplan mit Folienstiften beschreibbar

LowRes Version im Anhang des Posts.
HighRes auf GoogleDrive zum Download.

Einen schönen Abend!

Griff
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Gryphorion am 03 Mär 2016, 15:10:48
Hi!

Ihr braucht nicht immer erst fragen, ob ihr eine Kopie haben dürft... Ist zwar super nett, aber dafür stelle ich sie ja zur Verfügung, eben DAS ihr sie benutzen könnt. Solange ihr die nicht nochmal uploadet und behauptet ihr hättet sie erstellt ist das kein Thema für mich!

Schickt mir einfach eure Mailadresse als PN. Dann schalte ich euch die Tickleiste frei.

Und wenn ihr Kritik habt, bitte auch mitteilen! Es geht immer besser und eine Kritik ist schon konstruktiv eingeflossen! Danke übrigens dafür!

Wünsche euch einen schönen Tag!

Griff
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Cherubael am 25 Mai 2016, 01:00:14
Echt schicke Tickleisten.

Da ich mir ebenfalls gerade eine selbst erstelle und somit noch Einfluss darauf habe, was drauf kommt, hier mal meine Frage an die erfahrenen Nutzer:
Was ist hilfreich da drauf zu haben? Neben der offensichtlichen Zahlenfelder natürlich.
Derzeit bin ich dabei einige Tabellen, die ich für Kampfrelevant halte, einzubauen, und wenn ihr mir Tipps und Hinweise geben könntet, was drauf sollte und was vielleicht so gar nicht drauf muss, wäre das echt hilfreich.

Danke im Vorraus,
Cherub
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: regelfuchs am 27 Jun 2016, 18:03:22
Das hängt davon ab, welche Regeln ihr auswendig könnt und welche nicht. Schau dir einfach die Tabellen auf den offiziellen Tickleisten an.
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Grimrokh am 27 Jun 2016, 22:26:05
Wenn die Frage noch aktuell ist:
Für mich ist das Wichtigste, dass die Tickleite am Tisch so wenig Platz wie möglich wegnimmt. Hilfreiche Tabellen sind natürlich schön und gut, aber die nehme ich einfach zur Hand wenn ich sie brauche und bewahre sie sonst zusammengefasst in einer Mappe am Rande auf, statt sie ständig auf dem Tisch haben zu müssen.
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Cherubael am 27 Jun 2016, 22:51:00
Hm interessant. Ich hab jetzt eine fertige, die ist 50x50cm, auf Alu. Der erste Punkt der mir aufgefallen ist, die Felder könnten ein Bisschen größer sein.
Davon abgesehen bin ich jetzt recht zufrieden.
An Tabellen ist folgendes drauf:
Patzer, Kampfpositionen, Aktionen im Kampf (mit Dauer).
Weiterhin eine weiße Fläche mit Gitternetz für variablen Einsatz, zB hab ich da eine OH Folie mit meiner Stadt drauf raufgelegt.
Die Patzertabelle brauchen wir dummerweise regelmäßig... Also gut dass die da drauf ist xD
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: JohnLackland am 14 Nov 2016, 11:29:31
Wir haben schon überlegt, einfach die Randfelder dieser Battlemap als Tickleiste zu verwenden, zumal ohnehin niemand von uns die Hilfstabellen zu nutzen scheint, die auf der Deluxe-Tickleiste dem Bewegungsplan den Platz wegnehmen... ;D )

Haben wir so gemacht und dank abwischbaren Stiften ist es super Nutzbar, ansonsten spielen wir mit Spielfiguren (so Kegelfiguren wie bei Mensch-Ärger-Dich-Nicht wo man den Fuß, den Kopf und Torso abtrennten kann in vielen Farben und einige in reine  Holzoptik mit Zahlen drauf auf allen Teilen (muss man selbst bemalen), gibts im Netz zu kaufen, einfach nach dreiteilige Pöppel suchen. Mach mal nen Foto heute Abend... ist zwar alles nicht so verkaufsfördernd für den Uhrwerkverlag aber die beste Lösung meiner Meinung nach. Die ganzen Token und alles andere ist vom Spieltisch verbannt wurden... es ist einfach zu umständlich den Kram zu suchen, sortieren und so weiter. Dazu packen wir aber die Zustandsarten, dadurch das es drei Teile sind passt es wieder. Dann legen wir auf die Zustandskarten den Torso, die "beine" zeigen die Ticks an und der Kopf bewegt sich auf der Battelmap. Nach über zwei Jahren SpliMo die beste Variante für unsere Runde.
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: JohnLackland am 15 Nov 2016, 10:28:49
Tickleiste bei uns ;-), wie versprochen mal ein Bildchen...
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: TrollsTime am 15 Nov 2016, 11:00:16
Aye, wieso sind wir da nicht gleich drauf gekommen, exakt die Matte haben wir auch...
Und eine entgeltlich erworbene Tickleiste
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: suppenhuhn68 am 29 Okt 2018, 20:04:18
Salute zusammen,

heute konnte ich unsere neue Tickleiste/Battlemap vom Drucker abholen.

Ich habe das große Glück, das einer meiner Spieler Grafiker ist; so konnten wir unsere persönlichen Wünsche komplett einfließen lassen:

- wir spielen mit Battlemap (1 Inch Squares weil wir u.a. auch die Dungentiles von D&D benutzen sowie Figuren und Pawns)
- keine Tabellen auf der Tickleiste/Battlemap (spart Platz und es kann sich ja jederzeit etwas an den Regeln ändern (wir warten ja alle auf das Kampfhandbuch ^^)
- die Farbe "Blau" sollte mit dabei sein (aber mit mehr "Pep" aka Magie!)
- sie sollte die gleichen Eigenschaften haben, wie unsere bisherige Battlemap (abwaschbar, aufrollbar etc.)

Ich habe auf LKW-Plane drucken lassen und das Ergebnis hat unsere Wünsche übertroffen.
Das Bild ist stark verkleinert (den 600KB geschuldet); d.h. man benötigt einen wirklich großen Tisch (Netto-Maße sind 106 x 84 cm)!
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Dahrling am 29 Okt 2018, 21:29:03
Ich mag "unbeteiligt"! Das gefällt mir als Hausregel.
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Ifram am 29 Okt 2018, 21:34:39
suppenhuhn68, wie teuer war das Meisterwerk?
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: suppenhuhn68 am 29 Okt 2018, 22:06:17
Ich mag "unbeteiligt"! Das gefällt mir als Hausregel.
Wir wollten einen "Einzeiler" haben; der Optik wegen. Ausgeschieden liest sich alleine dann doch etwas "fäkal". ;D

suppenhuhn68, wie teuer war das Meisterwerk?
Für den Druck alleine habe ich 30,- € bezahlt. Ich lasse da eigentlich alles, was ich auf LKW-Plane haben möchte, drucken (u.a. größere Spielbretter von Brettspielen z.B.).
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Jeong Jeong am 29 Okt 2018, 22:51:39
Könntest du die Original-Datei evtl. auf irgendeiner anderen Seite zur Verfügung stellen oder per Mail verschicken?

edit: Evtl. ginge es auf der Splitterwiki, je nachdem, wie groß die Originaldatei ist.
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Anguisis am 30 Okt 2018, 13:48:23
Das ist wirklich eine sehr schöne Tickleiste!!!
Und die Idee, etwas auf LKW-Planen zu drucken, ist genial...
Gibt es die original-Datei irgendwo? Das würde ich glatt für mein Runde ausprobieren wollen
Titel: Re: Tickleiste
Beitrag von: Morgunin am 30 Okt 2018, 18:44:55
Die Tickleiste auf LKW Plane ist echt eine geniale Idee. Großartig!