Autor Thema: Splittermond in den Blogs  (Gelesen 100855 mal)

4 Port USB Hub

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 930
  • Jetzt mit USB 3.0 Ports
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond in den Blogs
« Antwort #780 am: 17 Apr 2018, 11:48:54 »
Für Fetzenstein! Nieder mit Knax!

Quendan

  • Regel-Redakteur
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.258
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond in den Blogs
« Antwort #781 am: 17 Apr 2018, 11:58:11 »
Cool, gibts das auch irgendwo in textform?

Ich glaube nicht.

Kreggen

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 728
  • Elfen haben doofe Ohren
    • Profil anzeigen
    • Elfenwolf.de
Re: Splittermond in den Blogs
« Antwort #782 am: 17 Apr 2018, 12:12:52 »
Der FateCast: Was Splittermond-Autoren über Fate denken
Cool, gibts das auch irgendwo in textform?

Hören ist lustiger. Ich mach auch mit. Ich finde den Cast ziemlich unterhaltsam.
Splittermond? Ich wünsche mir einfache Regeln in einer fantastischen Welt, keine Wirtschaftsimulation mit Micromanagement!

Xandila

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 672
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond in den Blogs
« Antwort #783 am: 17 Apr 2018, 12:57:04 »
Lesen kann aber viel schneller gehen, kann man auch leichter Abschnitte überfliegen. Hören dauert - mir meist deutlich zu lange. Aber ist natürlich auch mehr Arbeit, ein gesprochenes Interview zusätzlich auch nochmal in Textform aufzubereiten, kA, ob sich das lohnt und das von genug Leuten auch gelesen würde.

rillenmanni

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 735
  • König der Narren
    • Profil anzeigen
    • Metstübchen
Re: Splittermond in den Blogs
« Antwort #784 am: 17 Apr 2018, 13:08:37 »
Es ist nun einmal ein Podcast.  :)
Übrigens ist die Zeitangabe dort falsch. Der Beitrag geht nur 5x Minuten, nicht 1h 5x Minuten. Es ist also gar nicht so schlimm. :)
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

Kreggen

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 728
  • Elfen haben doofe Ohren
    • Profil anzeigen
    • Elfenwolf.de
Re: Splittermond in den Blogs
« Antwort #785 am: 17 Apr 2018, 13:10:26 »
Es ist nun einmal ein Podcast.  :)
Übrigens ist die Zeitangabe dort falsch. Der Beitrag geht nur 5x Minuten, nicht 1h 5x Minuten. Es ist also gar nicht so schlimm. :)

Bist Du Dir da sicher? Du hast doch alleine schon über 5 Minuten gequasselt .. *duck*  8)
Splittermond? Ich wünsche mir einfache Regeln in einer fantastischen Welt, keine Wirtschaftsimulation mit Micromanagement!

4 Port USB Hub

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 930
  • Jetzt mit USB 3.0 Ports
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond in den Blogs
« Antwort #786 am: 17 Apr 2018, 13:12:21 »
Lesen kann aber viel schneller gehen, kann man auch leichter Abschnitte überfliegen. Hören dauert - mir meist deutlich zu lange. Aber ist natürlich auch mehr Arbeit, ein gesprochenes Interview zusätzlich auch nochmal in Textform aufzubereiten, kA, ob sich das lohnt und das von genug Leuten auch gelesen würde.
Ja mir geht es genauso. Hab meistens keine Lust, mich hinzusetzen und anderen Leuten beim Reden zuzuhoeren, da ist die Informationsdichte einfach viel zu gering. Leider machen neuerdings viel zu viele Leute lieber podcasts
Für Fetzenstein! Nieder mit Knax!

Xandila

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 672
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond in den Blogs
« Antwort #787 am: 17 Apr 2018, 13:15:52 »
Auch wenn es "nur" eine Stunde und nicht zwei sind - einen mehrseitigen Text lese ich trotzdem deutlich schneller, und Passagen, die man nur mäßig interessant findet, kann man bei Texten recht gut querlesen, beim Zuhören kann ich die aber nur komplett überspringen oder muß sie doch ganz hören (und verpasse damit tendentiell deutlich eher was als beim Querlesen)

Klar, Geschmackssache, und scheint ja auch genug zu geben, die Podcasts toll finden und sie hören. Aber ich freue mich immer, wenn es auch schriftliche Zusammenfassungen gibt.

rillenmanni

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 735
  • König der Narren
    • Profil anzeigen
    • Metstübchen
Re: Splittermond in den Blogs
« Antwort #788 am: 17 Apr 2018, 13:19:18 »
Definitv, Zustimmung, Xandila. Und das Zuhören ist meines auch nicht unbedingt. Ich lese auch lieber. Aber wir können es dem Audio-Medium Podcast eben nicht verdenken, wenn es nichts Schriftliches anbietet. Das ist ja, wie den Prinzenfrosch zu fragen, er möge sich selbst küssen. :)
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.461
  • Kapitänin Zahida
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond in den Blogs
« Antwort #789 am: 17 Apr 2018, 17:49:49 »
Der Trick bei Podcasts & Co. ist es, sie im Hintergrund laufen zu lassen, während man gleichzeitig eine andere Arbeit macht, auf die man sich wenig konzentrieren muss. Ich höre die z. B. gerne, während ich Pappaufsteller für die Tickleiste bastle oder Bilder für ein Abenteuer raussuche. :)

Drakon

  • Autor
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 446
  • Mertalier der ersten Stunde
    • Profil anzeigen
    • Der Zeilenschmied
Re: Splittermond in den Blogs
« Antwort #790 am: 18 Apr 2018, 15:50:38 »
Oder zum Spülen, Putzen, Autofahren, Kochen, Joggen, Krafttraining, Miniaturen bemalen, Baden, ...

Ich vermute gerade das ist der Grund für die Beliebtheit von Podcasts: Sie funktionieren da, wo ich gerade nicht Lesen kann. Sie sind eine eher schlechte Alternative in Situationen, wo ich gemütlich auf dem Sofa sitze ... es sei denn ich möchte mir mit geschlossenen Augen etwas erzählen lassen.
Der Eule kurz, dem Feinde lang. Näk.

Xandila

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 672
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond in den Blogs
« Antwort #791 am: 18 Apr 2018, 16:04:55 »
Dazu bin ich dann wiederum zu faul.
Musik zum Autofahren oder Laufen muß ich einfach nur das Radio bzw den MP3-Spieler starten und nicht schauen, daß ich wieder einen Podcast finde und auf den Gerät ziehe, den ich noch nicht kenne, und der idealerweise auch von der Länge passt (unfertige Sachen bei Texten hasse ich! bei Musik ist das weniger ein Problem und Lieder sind ja auch selten länger als 10 min, zumindest die auf meinen "unterwegs"-Playlisten oder im Radio, da kann man zur Not auch mal das Ende abwarten)
Hintergrundberieselung muß bei mir unkompliziert sein.

Btw, falls es da Tricks geben sollte, zB Apps nach dem Motto "suche Podcast zu Thema x mit Dauer y" - her damit! Damit könnt das tatsächlich für mich interessant werden :)

Kreggen

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 728
  • Elfen haben doofe Ohren
    • Profil anzeigen
    • Elfenwolf.de
Re: Splittermond in den Blogs
« Antwort #792 am: 18 Apr 2018, 16:12:55 »
Ich ziehe mir Podcasts auf eine CD, die höre ich im Auto. Zwischendurch dann Radio oder MP3, dann wieder den Podcast auf der CD.
Splittermond? Ich wünsche mir einfache Regeln in einer fantastischen Welt, keine Wirtschaftsimulation mit Micromanagement!

Quendan

  • Regel-Redakteur
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.258
    • Profil anzeigen
Re: Splittermond in den Blogs
« Antwort #793 am: 18 Apr 2018, 16:35:54 »
Wenn ihr das weiter diskutieren wollt, dann geht dafür doch bitte ins Blubberlutsch. :)