Autor Thema: Fertigkeitswert, Fertigkeitspunkte und Attribute ...  (Gelesen 637 mal)

Xandila

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 672
    • Profil anzeigen
Re: Fertigkeitswert, Fertigkeitspunkte und Attribute ...
« Antwort #45 am: 20 Mär 2018, 14:53:33 »
Man darf ja auch nicht vergessen, daß Ausbildungen einem nur das mitgeben, was nach Sicht der Autoren als Minimalprogramm für diese Beschäftigung sinnvoll bis Pflicht ist.
Kultur und Herkunft ergänzen dieses Grundprogramm dann.
Und trotzdem kann auch das manchmal den Texten zu diesen Ausbildungen, Herkünften und Kulturen ein wenig widersprechen. Ich find es zB seltsam, daß Kultur Ashurmazaan Punkte auf Empathie und Redegewandheit gibt, wo doch in der Weltbeschreibung steht, daß lügen dort gegen die Ehrvorstellung ist und Ashurmazaanis etwas leichtgläubig sind. (Für Handel und fürs (über)reden haben sie ja auch noch Punkte in Diplomatie bei der Kultur drin)
Vieles ist also auch Auslegungs- und Interpretationssache, was man selber passend findet, und genau dafür gibt es ja den Punkt Feinschliff, wo man nochmal Fertigkeiten tauschen kann (und auch vorher schon die freien Punkte und Start-EP)
Wobei ich persönlich primär Sachen an der Stelle wegtausche, die wie eben in dem Ashurmazaanbeispiel meiner Ansicht nach der Beschreibung widersprechen, und nicht welche, die nicht unmittelbar nützlich erscheinen. Ein paar Fertigkeiten mit 1-3 Punkten, von denen ich vielleicht noch gar nicht weiß, wie ich sie brauchen kann, runden für mich einen Char ab.

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.933
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Fertigkeitswert, Fertigkeitspunkte und Attribute ...
« Antwort #46 am: 20 Mär 2018, 14:58:05 »
Du solltest beachten das die Beschreibungen für den durchschnittlichen XY gelten und nicht grundsätzlich für alle.
Es mag sein dass der durchschnittliche Ashumarmazaani etwas leichtgläubig ist und das dort Lügen gegen die Ehrvorstellung geht.
Das heißt nicht, das deshalb nicht eine größere Zahl von ihnen trotzdem lügt oder eben nicht leichtgläubig ist.

Ist ja bei uns genauso. Was für den "durchschnittlichen Deutschen" gilt, ist eine Sache die eine Vielzahl von Deutschen sicherlich nicht erfüllen. Da mögen ein paar Dinge passen aber alle Sachen gleichzeitig werden bei den wenigsten stimmen.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Xandila

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 672
    • Profil anzeigen
Re: Fertigkeitswert, Fertigkeitspunkte und Attribute ...
« Antwort #47 am: 20 Mär 2018, 15:10:50 »
Ich hätte es nach der Beschreibung im Weltenband bei denen halt eher genau andersrum gesehen:
Die meisten hätten bei mir nicht diese Punkte, aber einige können es halt doch, und deswegen hätte ich es nicht als Grundprogramm in das Kulturmodul gesteckt. Aber dafür gibt es ja den Feinschliff.
Deswegen finde ich es ja auch ein so gute Beispiel dafür, daß sehr unterschiedliche Sachen passend oder logisch sein können und vieles auch Geschmackssache ist.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.749
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Fertigkeitswert, Fertigkeitspunkte und Attribute ...
« Antwort #48 am: 20 Mär 2018, 15:22:24 »
Kurz:
Kulturmodule und Ausbildungsmodule sind nicht der Weisheit letzter Schluss!
Auch sie sind mit etwas "Gefühl" zu verwenden.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"