Autor Thema: Fertigkeitswert, Fertigkeitspunkte und Attribute ...  (Gelesen 643 mal)

RagnarStein

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 174
  • Si verbum si non esset, mihi pater opulentus esset
    • Profil anzeigen
Re: Fertigkeitswert, Fertigkeitspunkte und Attribute ...
« Antwort #30 am: 20 Mär 2018, 13:35:04 »
...

Selbst wenn mir jemand erzählt das er nun  Salpeter, Schwefel , Holzkohle zermahlt etc etc lass ich einen Dämmerwaldischen Fischer kein Schwarzpulver herstellen, weil es ja aus Glück gelingen könnte, weil er Kon und Ver auf jeweils 4 hat.
...
Ich weiß nicht, was das Beispiel mit 0 FP zu tun hat. Es wäre genauso kurios mit 1-2 FP.
Außerdem kann das Problem HIER an der murksigen Verregelung von Geheimrezepturen liegen oder einem zu niedrig angesetzten Mindestwurf oder einer Mischung aus beidem (Wie hoch müsste die Erschwernis sein, wenn man kein/kaum ein Rezept hat?).

----

Wie ich bereits oben erwähnte:
I) Manchmal stellt ein FP von 0 Allgemeinwissen dar. Manchmal eher ein Wert von 1-3 oder gar noch höher.
II) Ungeachtet dessen mag es viele Kuriositäten geben, die einem vereinfachenden Regelwerk geschuldet sind.
III) Es gibt keine allgemeingültigen Aussagen über FP 0. Es kann sie nicht geben, weil die regelseitige Darstellung der ingame Realität stets vereinfachend ist. Auch und insbesondere bei einem Regelwerk, dass Priorität auf Balancing setzt
IV) Nichtsdestotrotz können Archetypen und Bausteine einen Hinweis darauf geben, welches Werteportfolio eine hinreichende Darstellung eines ingame authentischen Charakters ist. Auch im Freibau mag man durch eine andere Interpretation einen ähnlich authentischen Charakter erreichen. Dass dies bei extremen Werten wahrscheinlich nicht der Fall ist, liegt auf der Hand...

Selbst wenn mir jemand erklärt, wie er seine Arme bewegt, lass ich ihn mit FP 0 keinem Fisch hinterher schwimmen
Si verbum si non esset, mihi pater opulentus esset

Xandila

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 673
    • Profil anzeigen
Re: Fertigkeitswert, Fertigkeitspunkte und Attribute ...
« Antwort #31 am: 20 Mär 2018, 13:37:47 »
Naja, Ragnar, daß nicht wirklich deutlich wurde, daß du der einzige warst, der von der reinen Ausbildung, nicht von der kompletten Charerstellung redest, haben wir doch schon festgestellt ...

Aber das wäre glaub ich dann am besten ein Thema für noch einen anderen Thread:
Wenn man eine Ausbildung "Bauer" basteln will, und nicht einen frei erstellten kompletten Bauernchar, was gehört in diese Ausbildung rein und was nicht?

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.934
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Fertigkeitswert, Fertigkeitspunkte und Attribute ...
« Antwort #32 am: 20 Mär 2018, 13:41:44 »
Selbst wenn mir jemand erklärt, wie er seine Arme bewegt, lass ich ihn mit FP 0 keinem Fisch hinterher schwimmen
Wieso nicht?
Könnte sein, dass der Fisch (aus welchen Gründen auch immer) sehr langsam schwimmt oder so.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

RagnarStein

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 174
  • Si verbum si non esset, mihi pater opulentus esset
    • Profil anzeigen
Re: Fertigkeitswert, Fertigkeitspunkte und Attribute ...
« Antwort #33 am: 20 Mär 2018, 13:47:25 »
Selbst wenn mir jemand erklärt, wie er seine Arme bewegt, lass ich ihn mit FP 0 keinem Fisch hinterher schwimmen
Wieso nicht?
Könnte sein, dass der Fisch (aus welchen Gründen auch immer) sehr langsam schwimmt oder so.

Aus dem selben Grund warum ich nicht regelmäßig würfle, ob nicht ein Meteor vom Himmel fällt und einen der Charaktere erschlägt. Weil ich nicht muss
Si verbum si non esset, mihi pater opulentus esset

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.750
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Fertigkeitswert, Fertigkeitspunkte und Attribute ...
« Antwort #34 am: 20 Mär 2018, 13:49:16 »
Zu "Hinterherschwimmen von Fischen":
Hinterher darf er gerne schwimmen, aber einholen eher nicht.
Von langsamen Fischen abgesehen. Die fängt aber uU auch ein Nichtschwimmer....
Womit dein Beispiel ins Leere geht...


Zu "Arkane Kunde" bei Bauern:
"Bauer Stipen hat einen ambivalanten Ruf im Dorf. Der liefert zwar immer die fettesten Hasen ab, aber jeder weiß, dass er im Düsterwald jagt und da spukt es bekannterweise.
Bauer Stipen hält das für Unsinn. Im Düsterwald spukt es nicht. Ja, da gibt es eine düstere Ruine mit alten Runen und so. Ist dort im Suff mal liegen geblieben, ist nichts passiert. Die Runen sind auch ganz andere als die von der Magiern in der großen Stadt. Er hat den Dorfpriester gefragt. Echt, kein Spuk! Naja eine Fussnymphe... oh, Entschuldigung "Sylphe" (hat er vom Priester, als er ihm von erzählt hatte) gibt es dort. Der ist er ein Mal beim Pinkeln im Fluss versehentlich begegnet. War ziemlich peinlich, seitdem schlägt er sein Wasser woanders ab. Hat der Sylphe auch Opfergaben dagelassen, wie ihm von den Weisen im Dorf geraten.
Bringt nichts.
Diesen Scheißquacksalber im Dorf hat er verprügelt. Der hat seine magischen Symbole auch nur von der Ruine im Wald, EBEN NICHT aus dem fernen Farukan. Hat ihm zwar n Fluch angehext.... aber bis jetzt ist nichts passiert..."
= eine hinreichende Erklärung für Arkane Kunde bis etwa 3 bei einem beliebigen typisch lorakischem Bauern (ungleich "jeder", aber bei hinreichend vielen denkbar).
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.934
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Fertigkeitswert, Fertigkeitspunkte und Attribute ...
« Antwort #35 am: 20 Mär 2018, 13:52:19 »
Zu "Arkane Kunde" bei Bauern:
"Bauer Stipen hat einen ambivalanten Ruf im Dorf. Der liefert zwar immer die fettesten Hasen ab, aber jeder weiß, dass er im Düsterwald jagt und da spukt es bekannterweise.
Bauer Stipen hält das für Unsinn. Im Düsterwald spukt es nicht. Ja, da gibt es eine düstere Ruine mit alten Runen und so. Ist dort im Suff mal liegen geblieben, ist nichts passiert. Die Runen sind auch ganz andere als die von der Magiern in der großen Stadt. Er hat den Dorfpriester gefragt. Echt, kein Spuk! Naja eine Fussnymphe... oh, Entschuldigung "Sylphe" (hat er vom Priester, als er ihm von erzählt hatte) gibt es dort. Der ist er ein Mal beim Pinkeln im Fluss versehentlich begegnet. War ziemlich peinlich, seitdem schlägt er sein Wasser woanders ab. Hat der Sylphe auch Opfergaben dagelassen, wie ihm von den Weisen im Dorf geraten.
Bringt nichts.
Diesen Scheißquacksalber im Dorf hat er verprügelt. Der hat seine magischen Symbole auch nur von der Ruine im Wald, EBEN NICHT aus dem fernen Farukan. Hat ihm zwar n Fluch angehext.... aber bis jetzt ist nichts passiert..."
= eine hinreichende Erklärung für Arkane Kunde bis etwa 3 bei einem beliebigen typisch lorakischem Bauern (ungleich "jeder", aber bei hinreichend vielen denkbar).
Wir sind da schon weiter, TT. Wir sind inzwischen dabei angekommen, dass es Ragnar um die reine Ausbildung geht, wo Arkane Kunde halt unpassend ist. Es ging ihm explizit nicht um "ein Bauer" sondern um "Ausbildung Bauer".
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

RagnarStein

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 174
  • Si verbum si non esset, mihi pater opulentus esset
    • Profil anzeigen
Re: Fertigkeitswert, Fertigkeitspunkte und Attribute ...
« Antwort #36 am: 20 Mär 2018, 13:54:38 »
Zu "Arkane Kunde" bei Bauern:
"Bauer Stipen hat einen ambivalanten Ruf im Dorf. Der liefert zwar immer die fettesten Hasen ab, aber jeder weiß, dass er im Düsterwald jagt und da spukt es bekannterweise.
Bauer Stipen hält das für Unsinn. Im Düsterwald spukt es nicht. Ja, da gibt es eine düstere Ruine mit alten Runen und so. Ist dort im Suff mal liegen geblieben, ist nichts passiert. Die Runen sind auch ganz andere als die von der Magiern in der großen Stadt. Er hat den Dorfpriester gefragt. Echt, kein Spuk! Naja eine Fussnymphe... oh, Entschuldigung "Sylphe" (hat er vom Priester, als er ihm von erzählt hatte) gibt es dort. Der ist er ein Mal beim Pinkeln im Fluss versehentlich begegnet. War ziemlich peinlich, seitdem schlägt er sein Wasser woanders ab. Hat der Sylphe auch Opfergaben dagelassen, wie ihm von den Weisen im Dorf geraten.
Bringt nichts.
Diesen Scheißquacksalber im Dorf hat er verprügelt. Der hat seine magischen Symbole auch nur von der Ruine im Wald, EBEN NICHT aus dem fernen Farukan. Hat ihm zwar n Fluch angehext.... aber bis jetzt ist nichts passiert..."
= eine hinreichende Erklärung für Arkane Kunde bis etwa 3 bei einem beliebigen typisch lorakischem Bauern (ungleich "jeder", aber bei hinreichend vielen denkbar).
Wir sind da schon weiter, TT. Wir sind inzwischen dabei angekommen, dass es Ragnar um die reine Ausbildung geht, wo Arkane Kunde halt unpassend ist. Es ging ihm explizit nicht um "ein Bauer" sondern um "Ausbildung Bauer".

Schon allein weil das Einzelschicksal für die allgemeine Aussage völlig unnütz ist. Nur weil 0,001% der Leute das haben möchten, macht es auch nicht typisch für "einen Bauern" ???
Si verbum si non esset, mihi pater opulentus esset

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 8.774
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Fertigkeitswert, Fertigkeitspunkte und Attribute ...
« Antwort #37 am: 20 Mär 2018, 14:00:29 »
Bei der Ausbildung muss man den kulturellen Kontext beachten. In Splittermond gibt es einige Orte wo es Sinn macht, dass der einfache Bauer Arkane Kunde beherrscht, sei es Tir Durghachan oder die Bauerhöfe um Esmoda.

Es gibt halt nicht DEN Bauern in Splittermond.


Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.750
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Fertigkeitswert, Fertigkeitspunkte und Attribute ...
« Antwort #38 am: 20 Mär 2018, 14:05:14 »
@ Yinan und Ragnar:
Danke für die Klarstellung. Nun gut!
Es gibt nicht die "eine" Ausbildung Bauer. Bzw die eine im RW ist eine unter vielen. Oft enthalten solche Pakete einen unglaubwürdigen Mindestkern. Unglaubwürdig deshalb, da ich da eben nicht anhalten darf und sagen kann "Siehe DER Bauer", sondern allenfalls "Siehe EIN Bauer".
Da fehlt dann noch was. Selbst, wenn ich mir noch keine Gedanken über Abstammung und Herkunft gemacht habe.
Als Wassermüller wird er voraussichtlich Schwimmen können. In der Nähe einer großen Stadt voraussichtlich leidlich verhandeln können.
In der Nähe eines verwunschenen Waldes wird sein Sagenwissen groß sein und/oder Arkane Kunde.
Sehr religiös ist jeder Zweite Bauer, was entsprechend hohe Werte erklären könnte, aber eben nur jeder zweite, während die andere Hälfte maulgläubig ist oder stumpf nachbetet.
Ein hungriger Bauer mag beim nächsten Windstoß oder der nächsten Krankheit tot umfallen, das Gros der Bauern ist aber eher besonders zäh und zumindest bei schlechtem Wetter oder schlechter Ernährung zu mehr Arbeit in der Lage als das Gros anderer Ausbildungen.

Allgemein betrachte ich den durchschnittlichen Bauern (auch eine vernünftig verregelte Ausbildung) als Alleskönner, wenn auch etwas bildungsfernen Alleskönner.

--> Ergo erwarte ich von einem Charakter, der irgendwie mal Bauer war (Abstammung) oder ist (Ausbildung und sei es teilweise), eine eher breite Aufstellung der Fertigkeiten.

Ich rede EBEN NICHT (ARRGH DA GEHT MIR DIE HUTSCHNUR HOCH) von
...
Schon allein weil das Einzelschicksal für die allgemeine Aussage völlig unnütz ist. Nur weil 0,001% der Leute das haben möchten, macht es auch nicht typisch für "einen Bauern" ???
0,001% der Leuten, sondern von hinreichend vielen.
In jedem Bauerndorf zumindest einen, eher 10-20% wäre meine grobe Einschätzung bezogen auf das "Arkane Kunde"-Beispiel.
« Letzte Änderung: 20 Mär 2018, 14:07:15 von TrollsTime »
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

RagnarStein

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 174
  • Si verbum si non esset, mihi pater opulentus esset
    • Profil anzeigen
Re: Fertigkeitswert, Fertigkeitspunkte und Attribute ...
« Antwort #39 am: 20 Mär 2018, 14:10:06 »
Bei der Ausbildung muss man den kulturellen Kontext beachten. In Splittermond gibt es einige Orte wo es Sinn macht, dass der einfache Bauer Arkane Kunde beherrscht, sei es Tir Durghachan oder die Bauerhöfe um Esmoda.

Es gibt halt nicht DEN Bauern in Splittermond.


Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk


Deswegen gibt es neben dem Ausbildungs-Modul auch das Kultur Modul  ::)
Si verbum si non esset, mihi pater opulentus esset

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 8.774
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Fertigkeitswert, Fertigkeitspunkte und Attribute ...
« Antwort #40 am: 20 Mär 2018, 14:22:21 »
Bei der Ausbildung muss man den kulturellen Kontext beachten. In Splittermond gibt es einige Orte wo es Sinn macht, dass der einfache Bauer Arkane Kunde beherrscht, sei es Tir Durghachan oder die Bauerhöfe um Esmoda.

Es gibt halt nicht DEN Bauern in Splittermond.


Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk


Deswegen gibt es neben dem Ausbildungs-Modul auch das Kultur Modul  ::)
Und die Varianten bei Ausbildungen.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.750
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Fertigkeitswert, Fertigkeitspunkte und Attribute ...
« Antwort #41 am: 20 Mär 2018, 14:23:06 »
Bei der Ausbildung muss man den kulturellen Kontext beachten. In Splittermond gibt es einige Orte wo es Sinn macht, dass der einfache Bauer Arkane Kunde beherrscht, sei es Tir Durghachan oder die Bauerhöfe um Esmoda.

Es gibt halt nicht DEN Bauern in Splittermond.


Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk


Deswegen gibt es neben dem Ausbildungs-Modul auch das Kultur Modul  ::)

Die dann zusammen wieviel beispielsweise "farukanische Bauern" abbilden? 40%? Weniger?
Mag es Kombis geben, die komisch wirken?
Vielleicht stellt das sogar die größte Gruppe farukanischer Bauern dar, aber sicherlich nicht die absolute Mehrheit.
Vielleicht nicht ein Mal die Mehrheit, sondern lediglich "So stellen wir uns EINEN typischen farukanischen Bauern vor!... einen TYPISCHEN, aber eben nur EINEN!"
(Erinnert ihr euch noch an DSA2 und den Novadis, die laut RW ALLE mindestens Reiten 7 hatten?
Dass das ingame so nicht sein wird, ist doch wohl klar...)
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.750
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Fertigkeitswert, Fertigkeitspunkte und Attribute ...
« Antwort #42 am: 20 Mär 2018, 14:32:10 »
Was mir jetzt erst einfällt:
Durch die verschiedenen Bausteine sind ja "unschöne Stapelungen" denkbar.
Sei es, dass am Ende der Generierung ein zu hoher Wert oder ein zu niedriger Wert als für die ingame authentische Durchschnittsversion gegeben sein müsste, rauskommen könnte.
Ich schaue mir gerade die Ausbildung Kundschafter an, die keine Punkte in Zähigkeit zwingend vergibt.

Das kann ich mir am Ende der Generierung ingame nicht vorstellen.
Wahrscheinlich wird das in 90% der Fälle auch nicht der Fall sein, weil diese Ausbildung meist mit Bausteinen "Herkunft" oder "Abstammung" kombiniert wird, die einzwei Punkte Zähigkeit mitliefern.
Sollte das aber nicht der Fall sein, sollte der Spieler vielleicht die freien EP in Zähigkeit investieren, wenn er auf Authenzität Wert legt.

Irgendwie klar, worauf ich hinauswill?
Die Bausteine sind Hilfsmittel, keine Garantie oder Persilscheine für "Authenzität".
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.934
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Fertigkeitswert, Fertigkeitspunkte und Attribute ...
« Antwort #43 am: 20 Mär 2018, 14:33:56 »
"Authenzität" ist sowieso Subjektiv und liegt im Auge des Betrachters.
Zumal nicht jeder eine direkte Verbindung von Werten zu Charakteren aufbaut.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.750
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Fertigkeitswert, Fertigkeitspunkte und Attribute ...
« Antwort #44 am: 20 Mär 2018, 14:41:07 »
"Authenzität" ist sowieso Subjektiv und liegt im Auge des Betrachters.
Zumal nicht jeder eine direkte Verbindung von Werten zu Charakteren aufbaut.

Da stimme ich zu.
Aber WENN man es täte, sollte man schauen, welcher Wert überhaupt dazu gedacht war, was ingame abzubilden.
Worauf ich hinauswill:
Bei einem Archetyp kann ich mir sicherer sein, dass der Erbauer ihn für "authentisch" hält. Mithin könnten auch die einzelnen Werte repräsentativ sein.
Bei einem einzelnen Baustein ist das schon schwieriger. Zum einen passt da nicht zwingend immer alles rein, was "authentisch" wäre, zum zweiten sind ungesunde Stapelungseffekte zu vermeiden.

Aber auch am Archetyp wird klar, dass der - erst recht bei zahlenmäßig sehr großen Vertretern - nur eine authentische Variante darstellen kann und eben nicht alle authentischen Varianten.
(Wohlgemerkt: Da habe ich die Exoten schon außen vor gelassen)
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"