Autor Thema: Schlachtplan Beurteilung  (Gelesen 271 mal)

iCre

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 189
    • Profil anzeigen
Schlachtplan Beurteilung
« am: 11 Feb 2018, 20:43:33 »
Hallo zusammen,

verstehe ich das korrekt:

Schlachtplan Angriff: Ich muss würgeln gegen 20 Würfeln und kann bis zu 2x AUS Verbündete beeinflussen. Dauer 10 Ticks kontinuierlich. Jeder bekommt  (EG +1) Bonus auf alle Angriffe wobei gilt dass alle 10 Ticks der Bonus um 1 sinkt. Ich verstehe den Anführer als Teil des Schlachtplans mit gleichen Boni.

Schlachtplan Verteidigung: Gleich gestaltet wie Schlachtplan Angriff mit dem Unterschied dass die VTD beeinflusst wird

Taktisches Genie: Gleiche Regeln wie bei den Schlachtplänen: Es gilt für 10 Ticks bekommen die Verbündeten alle sowohl Boni auf Angriff als auch VTD.



Das bedeutet dass ein HG 3 Charakter mit Taktisches Genie und Anführen von 18 bei einem Würfelwurf von 11 -> Gesamt  29 -> 3EG einen Bonus von +4 auf Angriff und +4 auf VTD abnehmend je 10 Ticks um 1 für AUSx2 Anzahl von Verbündeten vergibt.

Empfindet ihr das nicht als recht viel? Die Boni sind meines erachtens nicht gedeckelt.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 8.548
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Schlachtplan Beurteilung
« Antwort #1 am: 11 Feb 2018, 21:01:27 »
Beachte, dass du als Anführer nicht von diesem Bonus profitierst und du in Hörreichweite sein musst.

Ansonsten: Jupp, der Bonus haut rein. Besonders weil es auf HG 3 eher +6 oder sogar mehr sind.



Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Gromzek

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 160
    • Profil anzeigen
Re: Schlachtplan Beurteilung
« Antwort #2 am: 12 Feb 2018, 10:56:29 »
Auch bei uns haben wir die Erfahrung gemacht, dass die Boni sehr hoch werden können. Unser Anführer hat es geschafft, in drei aufeinander folgenden "finalen Bosskämpfen" Triümpfe auf seie Schlachtpläne zu würfeln, was diese ehr zu Lachnummern hat werden lassen (+9 VTD ist nicht schön...).

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.431
  • Kapitänin Zahida
    • Profil anzeigen
Re: Schlachtplan Beurteilung
« Antwort #3 am: 12 Feb 2018, 13:53:16 »
Schlachtplan ist wahrscheinlich eine der stärksten Meisterschaften für den Kampf. Da er aber allen hilft (in meinen Gruppen immer auch dem, der die Meisterschaft hat) finde ich ihn ok. Vor allem auch, da man die Herausforderung daran anpassen kann und man Schlavhtpläne wunderbar mit Schlachtplänen kontern kann. :)

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.545
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Schlachtplan Beurteilung
« Antwort #4 am: 17 Feb 2018, 10:20:04 »
Wir benutzen ihn wie folgt:
1.) Mein Frontschwein hat keine Chance den Gegner zu treffen und verschafft statt dessen seinen Gefährten fette Boni. Hat den Charme, dass sich das "Wer trifft am Besten"-Spotlight mal von ihm auf seine Gefährten verschiebt.
2.) Es ergibt sich ein nettes Zeitfenster von 10 Ticks. Einfach mal einen Schlachtplan zwischen schieben.

Von Patzern bis +8 hatten wir schon alles.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

heinzi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 364
    • Profil anzeigen
Re: Schlachtplan Beurteilung
« Antwort #5 am: Heute um 15:24:30 »
Wir haben in unserer Runde noch keinen, der derart hohe Boni verteilen könnte. Ich denke aber, dass ein Maximaler Bonus von +3 angemessen wäre, da:
- Verteidigungswirbel zwar auch VTD +2 +1 pro EG gibt aber hier gegen die VTD des Gegners gewürfelt wird (und stärkere Gegner haben einen höheren VTD-Wert)
- eine Überlegene Position im Kampf oder ein Angriff aus dem Hinterhalt gibt einen Bonus von +3 auf Kampffertigkeiten
- der maximale Überzalhbonus beträgt +3

4 Port USB Hub

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 887
  • Jetzt mit USB 3.0 Ports
    • Profil anzeigen
Re: Schlachtplan Beurteilung
« Antwort #6 am: Heute um 15:35:03 »
Wir benutzen ihn wie folgt:
1.) Mein Frontschwein hat keine Chance den Gegner zu treffen und verschafft statt dessen seinen Gefährten fette Boni. Hat den Charme, dass sich das "Wer trifft am Besten"-Spotlight mal von ihm auf seine Gefährten verschiebt.
2.) Es ergibt sich ein nettes Zeitfenster von 10 Ticks. Einfach mal einen Schlachtplan zwischen schieben.

Von Patzern bis +8 hatten wir schon alles.
Für Nahkämpfer ist die Anwednung der Meisterschaft Schlachtplan allerdings ziemlich ungeeignet, da es ja eine kontinuierliche Aktion ist und damit:
- allen Gegnern in Reichweite einen Gelegenheitsangriff erlaubt
- durch einen Angriff unterbrochen werden kann (Entschlossenheitsprobe notwendig, evtl. weiter erschwert durch störenden Angriff)
- während der Tickzeit keine aktive Abwehr möglich ist, ohne den Schlachtplan abzubrechen
Für Fetzenstein! Nieder mit Knax!

Sinn haben

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 241
    • Profil anzeigen
Re: Schlachtplan Beurteilung
« Antwort #7 am: Heute um 18:57:00 »
Zitat
Für Nahkämpfer ist die Anwednung der Meisterschaft Schlachtplan allerdings ziemlich ungeeignet, da es ja eine kontinuierliche Aktion ist und damit:
- allen Gegnern in Reichweite einen Gelegenheitsangriff erlaubt
- durch einen Angriff unterbrochen werden kann (Entschlossenheitsprobe notwendig, evtl. weiter erschwert durch störenden Angriff)
- während der Tickzeit keine aktive Abwehr möglich ist, ohne den Schlachtplan abzubrechen

Das ganze wird dadurch ermöglicht, daß
- der Nahkämpfer über eine besonders gute Ini verfügt, und somit einfach bevor irgendjemand in Reichweite ist, seinen Schlachtplan ausruft.
- er ja eine besonders hohe VTD hat, und damit sogar will, daß die Gegner ihre Ticks an ihm verschenden.
- er natürlich auch "koordiniertes Ausweichen" hat und somit die AA auch geht, ohne den Plan abbrechen zu müssen.