Autor Thema: [Szenario] Hexenwölfe  (Gelesen 186 mal)

Zelon

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 217
    • Profil anzeigen
[Szenario] Hexenwölfe
« am: 25 Jan 2018, 23:38:29 »
Kurzes Szenario, das ich bestimmt noch mal vertiefen werde:

Spielzeit: 1-2 Stunden

Der Ort: ein Gasthaus in Midstad

Das Problem: draußen lauern der wütende Geist einer vargischen Priesterin der Hekaria und ein Rudel magisch bezauberter Wölfe, die den Mörder der Priesterin zerfleischen wollen.

Der Hintergrund: Die Hekariapriesterin kontrollierte die Gegend mit harter Hand, bis jemand sie ermordete. Mit ihren letzten Worten verfluchte sie ihren eigenen Leib und ließ sich von hungrigen Wölfen zerfleischen, damit diese, von ihr beseelt, ihren Mörder jagen. Der Mörder befindet sich mit drei weiteren Verdächtigen im selben Gasthaus.

Was die Spieler tun können:

- Den Geist exzorzieren
- Den Mörder ausliefern (sie war schließlich eine heilige Frau)
- Den Zauber stören und den Leitwolf töten (der gefunden werden muss)

Ich denke, dass Szenario könnte man gut auf Cons oder zu einer mitternächtlichen Runde bei Kerzenlicht spielen. Bestimmt kann man es auch auf andere Regionen anpassen, aber ich glaube mit Midstad lassen sich die Hintergründe vertiefen und vielleicht sogar noch etwas Politik einbauen (vielleicht war der Mörder der Sohn eines Ritters, der mit Selenia sympathisiert?) Mal sehen, ob ich es in nächster Zeit noch ausgefeilt bekomme ;).


SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 8.554
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: [Szenario] Hexenwölfe
« Antwort #1 am: 26 Jan 2018, 00:37:05 »
Klingt simpel und einfach. In Bezug auf die Herausforderung der möglichen Kämpfe könnte man die Wölfe könnte man mit mögliche Aufsätzen oder Verfeinerungen verstärken und außerdem den Vorteil geben, dass sie über eine Schwarmintelligenz verfügen, die durchaus die Taktiken und Stärken der Abenteuer auf jedes Mitglied der Rudel überträgt.

Der Zugriff auf den Ritter könnte man wiederum durch seine Werte (Raubritter) und Gefolge erschweren.


Desweiteren könnte die Hexe zum Beispiel über die Wölfe Beherrschungsmagie benutzen und damit auch "Willenlosen Diener" auf eine der Bediensten der Gaststätte wirken. Dieser wird als "Schläfer" in die Gaststube geschickt und dazu gezwungen, den Ritter im Schlaf zu ermorden. Das mag dann schief laufen und der Verzauberte kann dann verhört werden, wodurch man auch in Kontakt mit dem Geist der Hexe treten kann.
« Letzte Änderung: 26 Jan 2018, 00:44:17 von SeldomFound »
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Skavoran

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.799
    • Profil anzeigen
Re: [Szenario] Hexenwölfe
« Antwort #2 am: 27 Jan 2018, 09:50:11 »
Schönes Szenario. Es gibt da nur eine Sache die mich ein wenig stört:
Die Hekariapriesterin kontrollierte die Gegend mit harter Hand, bis jemand sie ermordete.

Wenn die Hekariapriesterin so mächtig war, warum schickt sie dann nicht einfach ihre Gefolgsleute, sondern greift auf ein Wolfsrudel zurück. Ich persönlich finde das, das Szenario mit mit einer weitgehend unbekannten Priesterin deutlich stimmiger wäre. Dann könnte man auch besser weitere Mystery-Elemente einbauen (vielleicht war die Hekaria-Priesterin ja im Besitz eines mächtigen Artefakts und wurde deshalb ermordet). Wenn du das ganze mehr Richtung Politik und Intrige lenken möchtest wie oben beschrieben, würde ich auf jeden Fall auf menschliche Handlanger zurückgreifen.


SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 8.554
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: [Szenario] Hexenwölfe
« Antwort #3 am: 27 Jan 2018, 10:41:33 »
Ich stelle mir die Priesterin mehr wie eine Art Oma Wetterwachs aus den Scheibenwelt-Romanen vor.

Macht ist ja nicht nur über Gefolge möglich, sondern auch über Gerüchte,  persönliches Charisma und in ihrem Falle auch magisches Geheimwissen, wie zum Beispiel ihr letzter Fluch.



Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Zelon

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 217
    • Profil anzeigen
Re: [Szenario] Hexenwölfe
« Antwort #4 am: 27 Jan 2018, 15:26:53 »
@Seldom Found

Gute Punkte, vor allem der Teil mit Beherrschungsmagie. Deswegen habe ich mich in der ersten Skizze für die Hekariapriesterin entschieden.

Der "Schläfer" ist auch klasse. Das könnte ein Jäger sein oder ein Kräutersammler, also jemand der auf den ersten Blick nicht verdächtigt wird. Ich behalte es mal im Hinterkopf.


@Skavoran

Es war auch gedacht, dass sie eine unbekannte Priesterin ist und die "Gegend" ist ein kleines Dorf und vielleicht der Köhler von nebenan. Also ein Waldtyrann, der eher auf Psychologie setzte, wie Seldom Found schon schrieb^^. Aber die Anmerkung gefällt mir sehr gut :).

Es soll ja auch extra klein gehalten sein, aber trotzdem sich wie Midstad anfühlen. Das ist für mich Tyrannei und Aberglaube, Angst und Rachsucht. Alles drin :D.

Ich überlege aber gerade, ob man das Szenario nicht auch nach Farukan packen könnte. Statt Wölfe nehmen wir Schakale und statt einer Hexe einen Schamanen der Tarr und der Ort ist eine offene Oase. Ist von der Kulisse her exotischer, aber das Midstadszenario hat derzeit wesentlich mehr Tiefe, finde ich.

« Letzte Änderung: 27 Jan 2018, 16:01:06 von Zelon »