Autor Thema: Fliegendes Reittier auf HG1?  (Gelesen 1780 mal)

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.461
  • Kapitänin Zahida
    • Profil anzeigen
Re: Fliegendes Reittier auf HG1?
« Antwort #30 am: 04 Jan 2018, 21:25:59 »
Zu Lichtverhältnissen und wann Dämmersicht wie zählt, gibt es hier einen älteren Thread, in dem Quendan auch etwas dazu sagt: additive Lichtverhältnisse und Dämmersicht.

Tau

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 36
    • Profil anzeigen
Re: Fliegendes Reittier auf HG1?
« Antwort #31 am: 04 Jan 2018, 21:48:46 »

Zitat
Tierführung Wert ist 11 + 8 (Enger Vertrauter) +  2(Schlachtross)+ 2(Reittier II) – 2(Flieger) =21
Das heiß er muss ein 7+ mit den Würfel erreichen. ??? Das ist nicht viel. Oder habe ich da was übersehn.

Eine Schusswaffe muss immer beidhändig vorbereitet werden, was einen Abzug von 6 Punkten bedeutet. Also nur eine effektiver Wert von 15. Außerdem würde ich "Enger Vertrauter" hier nicht zulassen, da es sich hier nicht um eine Soziale Interaktion handelt. Daher nur ein effektiver Wert von 7.

Der Benutze Bogen hat das Merkmal Reiterkampf:0
Der Spiele glaube, das ist geleichzusetzen mit dem Merkmal Reiterwaff.
Zitat
Aus Bestienmeister S.28 ... zweihändige Waffe mit dem Merkmal Reiterwaff....entfällt der Malus auf Tiefühung... Ist die zweihändige Rietwaffe eine Schusswaffe .... - ein Malus auf Tierführung erhält der Reiter dennoch nicht.


Kreggen

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 728
  • Elfen haben doofe Ohren
    • Profil anzeigen
    • Elfenwolf.de
Re: Fliegendes Reittier auf HG1?
« Antwort #32 am: 04 Jan 2018, 22:07:12 »
Stelle ich mir lustig vor, wenn da eine 5 Meter durchmessende Kugel aus Dunkelheit in der Gegend herumfliegt ...
Splittermond? Ich wünsche mir einfache Regeln in einer fantastischen Welt, keine Wirtschaftsimulation mit Micromanagement!

Xandila

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 672
    • Profil anzeigen
Re: Fliegendes Reittier auf HG1?
« Antwort #33 am: 04 Jan 2018, 22:12:30 »
Man muss aber erst einmal seinen Standpunkt klar machen. Von dort aus kann man verhandeln, aber grundsätzlich muss man als SL auch einmal "Nein" sagen können.
Ein Verbot dieses spezifischen Charakters doktort aber nur an den Symptomen herum, nicht an der eigentlichen Ursache des Problems. Sehe das also nicht als richtige Lösung an.
Das stimmt. Es kann durchaus sein, daß die Lösung am Ende darauf hinausläuft, daß Spieler und SL nicht zusammenpassen.
Die Frage wäre ja auch, wie die anderen Spieler spielen wollen bzw ihre Chars gestaltet sind. Wenn das Ausreizen des maximal Möglichen in der Gruppe auch von anderen gerne gemacht wird, dann kann das ja in die Gruppe passen. Aber wenn die anderen ihre Chars deutlich stärker an den vorgeschlagenen Modulen orientieren und nicht so kreativ bei der Charakterstory sind, um ungewöhnliche Kombinationen zu rechtfertigen, dann ist es eher dieser Char und vielleicht halt auch der Spieler selber, der nicht ganz in die Gruppe passt.
Ob man dann auch solche Konsequenzen ziehen mag oder doch einen Weg findet, mit dem alle zufrieden sind, dazu läßt sich ohne Kenntnis der Leute und genauen Situation hier übers Forum glaub ich nur schwierig bis gar nicht etwas raten.

Chanil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.149
    • Profil anzeigen
Re: Fliegendes Reittier auf HG1?
« Antwort #34 am: 05 Jan 2018, 00:55:50 »
Ich habe eine Spieler der sich eine Begleiter zusammengebaut hat, bei dem ich etwas Bauchschmerzen habe. :-\

Eigentlich will ich nicht den Verbotsmeister spielen aber, mit dem Konzert ist der Charater eine bisschen der überfliege.

Der Spieler Charakter soll eine Gnom sein.
Schusswaffen: 6 mit (Meister:Bereiter schütze) mit Leichter Armbrust.
Tierführung:6 (Meisterschaft: Dompteur  & Reiterkampf)
Naturmagie:6 (Meisterschaft: Vertrauten band)
...

Kreatur soll aus dem Baukasten für Kreaturen kommen.
Agil(1), Lasttier(1), Fliegen(1), Reittier(3), Klein(-1), Verwundbar(-1) = Kreatur 4
AUS:2MYS:0VER:1WIL:1
BEW:6KON:4STÄ:4INT:2
LP:8FO:0GK:5GSW:17(-3/+3)
VTD:18SR:0KW:19GW:15
Merkmale: Fliegend, Feigling, Erschöpfungsresistenz:1, Stumpf:3, Verwundbar:Kälte
   
Waffe:Körper Wert:6 WGS:11 Schaden:W6+1 (Spiel keine Rolle, da das Tier soll nicht selbe kämpfen soll.)
    
Akrobatik:17
Athletik:14 (I:Muskelprotz, II:Flinker Verfolger)
Entschlossenheit:4
Heimlichkeit:7   
Wahrnehmung:7
Zähigkeit:7

Vorgeschlagener Typus: Insekt, Reittier, Tier
Vorgeschlagener Art: Riesen Heuschrecke oder Libelle

Also kurz um, er möchte eine Fliegenden Schützen spielen. ::)
(Die Abrichtungen lass ich hier mal an der Stelle weg.)

Was meint Ihr dazu?
a) Das zulassen auf HG1 in einer HG1 Gruppe.
b) Das zulassen für eine HG2 Gruppe in der er als HG1 mitspielen.
c) Das Meisterveto einlegen. Mit welcher Begründung?

Mal btT: Die meisten Zauber durch welche man fliegen kann sind Stufe 4 oder Stufe 5 Zauber, also auch erst sehr spät für Charaktere zu haben. Fliegende Teppiche, die mit dem Magieband kommen sollen, werden vermutlich auch erst ab HG 3 oder 4 angeraten werden (ist nur eine Vermutung von mir, aber bisher haben sich die Autoren zum Fliegen immer in dieser Art geäußert). Daher geht es hier nicht um die Frage ob es regeltechnisch möglich ist (das ist es ja offensichtlich), sondern um die Frage der Balance. Und die wird mit einem Charakter auf HG 1 oder 2, der einen fliegenden Schützen spielt, ziemlich gestört.

Gut, ein fliegender Schütze ist selbst eine sehr gute Zielscheibe. Dennoch, hier solltest Du dem Spieler klar machen, dass fliegende Kreaturen erst dann zugelassen werden sollten, wenn die Charaktere auch den HG haben um die passenden Zauber zu lernen.
Wenn er sich weigert dann lass die Gruppe abstimmen. Wenn die Gruppe es absegnet, akzeptiere es. Lasse ihn die Vor- aber auch die Nachteile merken.

Soviel meine Gedanken dazu.

P.S.: Mir stellt sich jedoch auch die Frage, welche Abrichtungen braucht der Charakter um seine Kreatur zu einsetzen zu können? Und ab welchem HG sind diese zugänglich? Vielleicht löst sich das Problem damit von ganz alleine.
« Letzte Änderung: 05 Jan 2018, 00:57:28 von Chanil »
'Nomis' schrieb am 17 Juli 2012 - 11:26:

Anbei erwähnt, ist gesunder Menschenverstand, anders als viele annehmen, sehr variabel in seiner Ausprägung und keinesfalls eine feste Größe in Art, Umfang oder Funktion.

Connoar

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 315
    • Profil anzeigen
Re: Fliegendes Reittier auf HG1?
« Antwort #35 am: 05 Jan 2018, 02:50:48 »
Ich hab gerade mal darüber nachgedacht, wie viele der kämpfe, bei denen ich als Spieler oder Meister dabei war, auf freier Fläche stattgefunden haben. Also ich komme da hoch geschätzt auf ¼ ,eher weniger.
Frag mal deinen Spieler, ob er tatsächlich ein Charkonzept um einen Umstand (fliege über dem Schlachtfeld) konstruieren möchte, der so selten vorkommt.
Good bye Emo cry

Xandila

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 672
    • Profil anzeigen
Re: Fliegendes Reittier auf HG1?
« Antwort #36 am: 05 Jan 2018, 06:57:55 »
Mit den Möglichkeiten, im Dunklen zu gucken, und dem Zauber Dunkelheit wird er als Schütze aber auch oder gerade in engen Gängen oder Räumen effektiv sein können (wenn auch mit hoher Wahrscheinlichkeit auf Kosten seiner Mitspieler, sofern deren Chars nicht auch so gut im Dunklen sehen können) Denn fliegend ist der Zauber mit seinen 5m Radius sicher meist nicht so sinnvoll.


Olibino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 907
    • Profil anzeigen
Re: Fliegendes Reittier auf HG1?
« Antwort #37 am: 05 Jan 2018, 08:17:18 »
Zum eigentlichen Thema "Fliegendes Reittier": Seht ihr die GK nicht als Problem? Das Tier hier wurde mit GK 2 gebaut, das entspricht dem Papageien aus dem GRW. Ein normales Pferd hat GK 6 oder 7.

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.893
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Fliegendes Reittier auf HG1?
« Antwort #38 am: 05 Jan 2018, 08:34:54 »
Es muss mindestens GK 5 haben um darauf zu reiten. ich verweiss mal auf die von mir gebastelten Dandira, Reitflugechse der Dämmeralben http://forum.splittermond.de/index.php?topic=4864.msg99521#msg99521 im Grunde sind das die billigsten möglichen Flugreittiere und nach Schema F gebaut.
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.461
  • Kapitänin Zahida
    • Profil anzeigen
Re: Fliegendes Reittier auf HG1?
« Antwort #39 am: 05 Jan 2018, 08:47:40 »
Durch Lasttier hat das vorgestellte Flug-Reittier doch GK 5.

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.252
    • Profil anzeigen
Re: Fliegendes Reittier auf HG1?
« Antwort #40 am: 05 Jan 2018, 08:51:04 »
Zum Thema LP:
Müsste das Reittier durch "Klein" nicht auch "Schwächlich" bekommen? Hab das Buch grad nicht zur Hand, mir war aber so.

Davon abgesehen finde ich das auch zu stark und würde es persönlich in meiner Runde nicht zulassen.
Aber wie mehrfach angemerkt wurde, wenn das in die Gruppe passt, wieso nicht?

Und wenn die Spieler so spielen woll, tu es ihnen gleich. Dann ist der gegnerische Magier eben Alb mit Katzenaugen und zaubert beim Tier gegen GW oder KW. Ups, abgestürzt...
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.749
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Fliegendes Reittier auf HG1?
« Antwort #41 am: 05 Jan 2018, 08:55:12 »
Diese Unsitte, nie auf das Reittier zu schießen, tsts...
Zumal das Reittier hier Ressourcenschutz hat, nicht aber der Reiter...

Wenn der erst Mal abstürzt... ich kann den Thread nicht mehr finden, aber ich kann mich erinnern, wie ausgesprochen hart ich die Sturzregeln fand.
« Letzte Änderung: 05 Jan 2018, 08:56:43 von TrollsTime »
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.893
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Fliegendes Reittier auf HG1?
« Antwort #42 am: 05 Jan 2018, 08:55:28 »
Durch Lasttier hat das vorgestellte Flug-Reittier doch GK 5.
Hat aber Klein also ist der GK niedriger also angegeben
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.252
    • Profil anzeigen
Re: Fliegendes Reittier auf HG1?
« Antwort #43 am: 05 Jan 2018, 09:01:56 »
Startgröße ist 3.
Lasttier macht +3
Klein macht - 1.
GK 5.

Passt schon. Sieht aber wirklich seltsam aus. (stellt euch mal vor, da säße ein Varg drauf)
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.893
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Fliegendes Reittier auf HG1?
« Antwort #44 am: 05 Jan 2018, 09:03:21 »
Ok... Buch nicht in der Hand^^
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?