Autor Thema: Abenteuerwettbewerb: Im Zeichen des Orakels  (Gelesen 2825 mal)

tanan

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re: Abenteuerwettbewerb: Im Zeichen des Orakels
« Antwort #15 am: 13 Dez 2017, 07:38:50 »
Schön, dass ihr den Wettbewerb wieder ausrichtet! Eine Frage zum Thema "Im Zeichen des Orakels":

Ich finde, es ist sehr unklar formuliert - was ja vielleicht Absicht ist. Das kann allerdings zu Missverständnissen führen. Ich fände es doof, viele Stunden in meinen Beitrag zu stecken, um dann am Ende daran zu scheitern, dass die Jury das Thema anders interpretiert als ich.

Konkret: Wie wörtlich müssen die Abenteurer "im Auftrag" oder "im Zeichen" des Orakels handeln? Sollten unbedingt Mitglieder des Bewahrerordens als Auftraggeber vorkommen oder der Orden zumindest vom Treiben der SC erfahren? Sollte ein Teil des Abenteuers gar in Ioria spielen? Oder wäre dem Thema schon Genüge getan, wenn die Gruppe z.B. in einer Ruine tief im Affendschungel zufällig auf einen alten Orakelspruch trifft, von dem sie sich angesprochen fühlen?

Wo zieht ihr die Grenze? Die Beispiele unter "ganz gleich, ob" haben mir nicht weitergeholfen.

Katharsis

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 498
  • Autor
    • Profil anzeigen
Re: Abenteuerwettbewerb: Im Zeichen des Orakels
« Antwort #16 am: 13 Dez 2017, 08:20:43 »
Hi :)

Ich antworte einfach mal unabgestimmt mit den anderen Juroren, die mögen das ggf. etwas anders sehen, meist sind wir da aber ziemlich auf einer Wellenlänge. Das folgende spiegelt grundsätzlich nur meine Meinung und meine Interpretation des Orakels wieder ;)

Zunächst mal ist die etwas schwammige Formulierung natürlich Absicht, wir wollen es hier auf keinen Fall zu konkret eingrenzen was das Thema angeht, um eben vielen die Möglichkeit zur Teilnahme zu geben. Würde das Thema zu stark eingegrenzt könnte das schließlich einige Ideen von vornherein ausschließen.

Um es konkret zu sagen:
- Sollten unbedingt Mitglieder des Bewahrerordens als Auftraggeber vorkommen? --> Nein, keineswegs, das Orakel wird ja in der Regel von Pilgern aufgesucht, die gezielt eine Frage stellen, die dann von den Sendboten an das Orakel selbst herangetragen wird. Der sakrale Teil des Ordens ist dabei in der Regel dann Vermittler, aber was genau der Gläubige mit dem Orakelspruch anstellt ist ihm erstmal selbst überlassen.
- Sollte der Orden zumindest vom Treiben der SC erfahren? --> Aufgrund des Aufbaus des Orakels ist es wahrscheinlich, dass der Orakelspruch zumindest vom Orden angenommen und abgefasst wurde um dann in den Chroniken verwahrt zu werden. Ob die Abenteurer, wenn sie der Sache nachgehen, den Orden involvieren, ist ihnen selbst überlassen.
- Sollte ein Teil des Abenteuers gar in Ioria spielen? --> Nein, das ist völlig frei
- Reicht ein Orakelspruch in einer Ruine des Affendschungels? --> Wenn ersichtlich wird, dass es sich hier um einen Orakelspruch aus Ioria handelt würde mir das reichen. Dann ist der "Auftrag des Orakels" halt an jemanden gegangen, der seine Mission nicht vollenden konnte und die Abenteurer nehmen den Staffelstab auf. Solange sie dann einer Prophezeiung des Orakels nachgehen ist für mich das Thema erfüllt.
- Das Thema nicht erfüllt wäre, wenn sie bspw. der Prophezeiung eines Anuu-Wellenläsers folgen, die nichts mit dem Orakel zu tun hat.

Ich hoffe das hilft dir weiter?

LG
Jörg

Gwydon

  • Autor
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 395
    • Profil anzeigen
Re: Abenteuerwettbewerb: Im Zeichen des Orakels
« Antwort #17 am: 13 Dez 2017, 09:23:18 »
Zustimmung zu allen Punkten von Jörg. :)

Fadenweber

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 559
  • Mondwerker
    • Profil anzeigen
Re: Abenteuerwettbewerb: Im Zeichen des Orakels
« Antwort #18 am: 13 Dez 2017, 14:25:50 »
Zustimmung zu allen Punkten von Jörg. :)

Ebenso.

Tigerle

  • Korsaren
  • Sr. Member
  • *
  • Beiträge: 408
    • Profil anzeigen
Re: Abenteuerwettbewerb: Im Zeichen des Orakels
« Antwort #19 am: 13 Dez 2017, 14:40:35 »
Muss ich als Basis überhaupt einen Orakelspruch hernehmen oder ist es auch möglich, eine Verschwörung im Umfeld des Orakels als Grundlage des Abenteuers herzunehmen?
Für mehr Daily Soap im Rollenspiel!

tanan

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re: Abenteuerwettbewerb: Im Zeichen des Orakels
« Antwort #20 am: 13 Dez 2017, 17:39:44 »
Ja, danke Jörg, das hilft mir weiter. Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort!

Katharsis

  • Beta-Tester
  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 498
  • Autor
    • Profil anzeigen
Re: Abenteuerwettbewerb: Im Zeichen des Orakels
« Antwort #21 am: 13 Dez 2017, 17:42:35 »
Muss ich als Basis überhaupt einen Orakelspruch hernehmen oder ist es auch möglich, eine Verschwörung im Umfeld des Orakels als Grundlage des Abenteuers herzunehmen?
Ich hätte nichts dagegen, im Gegemteil! Das Orakel ist ja mehr als nur Prophezeiungen. Hier wäre dann natürlich eine Beteiligung der Bewahrer naheliegend aber wenn's gut ins Umfeld eingebettet ist freu ich mich drüber :)

asquartipapetel

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 516
  • Lang lebe der gütige Gottkönig!
    • Profil anzeigen
Re: Abenteuerwettbewerb: Im Zeichen des Orakels
« Antwort #22 am: 27 Dez 2017, 13:01:56 »
So, es sind noch knapp 3 Wochen bis zum 15. Januar. Also noch reichlich viel Zeit für alle Unentschlossenen, die in den freien Tagen zwischen den Jahren noch ein Splittermond-Abenteuer aufs Papier zaubern möchten ... ;)

Sturmkorsar

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 243
    • Profil anzeigen
Re: Abenteuerwettbewerb: Im Zeichen des Orakels
« Antwort #23 am: 27 Dez 2017, 23:06:50 »
Freie Tage? Was für freie Tage? Ich wünschte,  ich hätte ein paar freie Tage, dann wäre ich deutlich weiter.

Fadenweber

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 559
  • Mondwerker
    • Profil anzeigen
Re: Abenteuerwettbewerb: Im Zeichen des Orakels
« Antwort #24 am: 28 Dez 2017, 15:57:21 »
Freie Tage? Was für freie Tage? Ich wünschte,  ich hätte ein paar freie Tage, dann wäre ich deutlich weiter.

Amen.

Finubar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.280
  • Bin daa, wer nooch?
    • Profil anzeigen
Re: Abenteuerwettbewerb: Im Zeichen des Orakels
« Antwort #25 am: 28 Dez 2017, 17:57:47 »
Wie detailliert muss das sein ... ?
Ein Tag ohne Lächeln ist ein Verlorener ... ;-)

asquartipapetel

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 516
  • Lang lebe der gütige Gottkönig!
    • Profil anzeigen
Re: Abenteuerwettbewerb: Im Zeichen des Orakels
« Antwort #26 am: 29 Dez 2017, 10:30:15 »
An alle fleißigen Abenteuerschreiber! :) Aus gegebenem Anlass möchten wir zwei Punkte noch mal betonen:

  • Euer Beitrag darf insgesamt 54.000 Zeichen (inklusive Leerzeichen) nicht überschreiten. Das beinhaltet auch sämtliche Anhänge. Zum Beispiel: Falls ihr euch wegen der Zeichenbegrenzung dafür entscheidet, keine Wertekästen in das Abenteuer zu packen und lieber auf andere Publikationen verweist, dann packt die Wertekästen nicht noch mal in den Anhang, weil ihr davon ausgeht, dass sie nicht mitgerechnet werden. Denn das werden sie.
  • Seht bitte auch davon ab, die Juroren separat per Mail oder hier im Forum über PN zu kontaktieren, um ihnen weitere Infos über euer Abenteuer mitzuteilen. Das zerschießt die Anonymität eures Beitrags und geht nach hinten los.

@Finubar: So ausführlich, wie es in 54.000 Zeichen geht. Die Herausforderung ist natürlich auch, ein plausibles Abenteuer so gut wie möglich mit allen nötigen Informationen zu präsentieren, die für das Leiten desselben nötig sind. ;)

ShadowAsgard

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 116
    • Profil anzeigen
Re: Abenteuerwettbewerb: Im Zeichen des Orakels
« Antwort #27 am: 02 Jan 2018, 12:03:20 »
" Aus gegebenem Anlass": Oh Oh was isn da passiert ? :D

asquartipapetel

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 516
  • Lang lebe der gütige Gottkönig!
    • Profil anzeigen
Re: Abenteuerwettbewerb: Im Zeichen des Orakels
« Antwort #28 am: 02 Jan 2018, 12:19:15 »
Betriebsgeheimnis! ;)

Chajos

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 95
  • Mein Leben für Aiur... äh ich meine... Nerzul!
    • Profil anzeigen
Re: Abenteuerwettbewerb: Im Zeichen des Orakels
« Antwort #29 am: 08 Jan 2018, 13:12:04 »
Muss ich die Karten in das .doc oder .rtf dokument einfügen oder kann ich die seperat mitschicken? Mein Programm verzerrt die so seltsam, oder macht sie zu klein und dadurch unleserlich -.-
Winke Winke - Kontinent versinke!