Autor Thema: [Neues Forenspiel]: Sechse kommen durch die ganze Welt...  (Gelesen 1322 mal)

Noreia

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 31
    • Profil anzeigen
Re: [Neues Forenspiel]: Sechse kommen durch die ganze Welt...
« Antwort #30 am: 21 Sep 2017, 21:36:35 »
Tiai Schimmersee
Fokus 22 (0/0/0), SP 3, LP 35 (unverletzt)

Tiai nickt bei den Worten von Leandris zustimmend. Sie blickt sich um und versucht zu lauschen, ob neben dem Regen auch irgendwo ein Wiehern zu hören ist. Dann wendet sie sich Osorio zu: "Wisst Ihr noch, in welche Richtung die Pferde davon sind?"

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.252
    • Profil anzeigen
Re: [Neues Forenspiel]: Sechse kommen durch die ganze Welt...
« Antwort #31 am: 22 Sep 2017, 07:28:19 »
Danuar Schattensegel
Fokus 12 (0/0/0), SP 3, LP 30 (unverletzt)

Danuar schaut sich auch um, allerdings bezweifelt er, dass er etwas entdeckt, was Tiai übersehen könnte.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Blizzard

  • Gast
Re: [Neues Forenspiel]: Sechse kommen durch die ganze Welt...
« Antwort #32 am: 02 Okt 2017, 08:49:01 »
Tiai
"Tut mir leid, das ging alles sehr schnell" antwortet Osorio. " Ich war eher darauf bedacht, nicht von denen entdeckt zu werden, als ein Auge auf die Pferde zu haben". Er zuckt kurz mit den Schultern. " Allerdings habe ich noch gesehen dass die zwei Pferde da hin gelaufen sind." Osorio zeigt mit der ausgestrecktem Zeigefinger in eine Richtung, die grob nordöstlich von eurer Position in den Wald zeigt.

Tiai hört sich um, und hört auch Geräusche aus dem Unterholz, wie z.B. den Ruf eines Vogels. Aber ein Wiehern von Pferden ist nicht dabei.

Leandris
Leandris sieht sich in der Nähe des Kutschbocks nach Spuren von flüchtenden Pferden um. Und bemerkt, dass der Regen hier Fluch und Segen zugleich ist. Auf der einen Seite findet sie noch ein paar Abdrücke der Hufe im Matsch bzw. dem nassen Boden rund um den Kutschbock. Sie scheinen mit der Richtungsangabe, die Osorio gemacht hat, überein zu stimmen. Andererseits ist es wohl so, dass der (starke) Regen wohl dafür gesorgt hat, dass der ein oder andere Abdruck schon nicht mehr zu erkennen ist.