Autor Thema: Wie funktioniert: Unterbrechen von kontinuierlichen Aktionen mit der Tickleiste  (Gelesen 430 mal)

heinzi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 318
    • Profil anzeigen
- Zauber verwenden, die NICHT auf die VTD gehen. "Einfrieren" z.B. geht auf den KW, fällt damit nicht unter die Regel für Zauber ins Kampfgetümmel und man kann diesen auch ohne die Meisterschaft im Kampf verwenden, ohne einen großen Malus zu benötigen.

Zitat von: Splittermond GRW S. 160
Was provoziert einen Gelegenheitsangriff?

Der Beginn einer sonstigen kontinuierlichen Aktion,
während man sich in Nahkampfdistanz zu einem
Gegner befindet (wie etwa das Benutzen eines Gegenstandes,
das Bereitmachen einer Fernkampfwaffe oder
das Fokussieren von Magie für einen Zauber)

Jetzt bin ich verwirrt. Ich dachte das fokussieren von Magie löst (mit wenigen Ausnahmen) grundsätzlich einen Gelegenheitsangriff aus. Oder meint Yinan mit seiner obigen Aussage etwas ganz anderes und ich hab ihn nur falsch verstanden?

Connoar

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 288
    • Profil anzeigen
Yinan bezieht sich nicht auf das Auslösen eines Gelegenheitsangriffes, sonder auf "zaubern ins Kampfgetümmel" .
Good bye Emo cry

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.401
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Oder meint Yinan mit seiner obigen Aussage etwas ganz anderes und ich hab ihn nur falsch verstanden?
Ich habe genau das gemeint, was ich geschrieben habe. Hast ja auch den Teil mit zitriert, wo ich sage, dass es hier um "Zauber ins Kampfgetümmel" handelt und nicht um Gelegenheitsangriffe.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.