Autor Thema: Die Brutgefährten  (Gelesen 2853 mal)

Kami

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 218
    • Profil anzeigen
Re: Die Brutgefährten
« Antwort #30 am: 28 Jul 2017, 15:59:46 »
T'Ourr

Als Cajamarca hereinstürzt wendet T'Ourr seinen Blick in dessen Richtung. Aufmerksam verfolgt er das hektische Gespräch. Was für ein disziplinloser Stoffbeutel. Aber so ist das nun einmal.

Als sich der Varg in der Robe ihnen zuwendet will er gerade zu einer Reaktion ansetzen, als dieser bereits davonwirbelt. Hmmm, flink ist er ja.

T'Ourr setzt sich in Bewegung um ihm zu folgen. "Ich heiße T'ourr. Zu Ihren Diensten.", antwortet er. Es wird wohl noch einen Moment dauern bis er genaueres erfährt. Naja, sei es wie es ist.
« Letzte Änderung: 28 Jul 2017, 16:02:13 von Kami »

Dahrling

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 674
    • Profil anzeigen
Re: Die Brutgefährten
« Antwort #31 am: 28 Jul 2017, 16:50:30 »
Somaniel

Langsam rutscht Somaniel von der Bank herunter. Leise murmelt er eine Zustimmung in seinen Bart und folgt dem Varg. Ihm auf den Fersen trottet der Bär hinterher.
Leben vor Sterben. Stärke vor Schwäche. Reise vor Ziel. - Brandon Sanderson

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.681
    • Profil anzeigen
Re: Die Brutgefährten
« Antwort #32 am: 28 Jul 2017, 17:34:11 »
K'Rarr

Auf Raugarr:
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Der Varg lächelt und erhebt sich. Er nickt dem Gnom am Empfang beim Verlassen zu und folgt Kirron.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.506
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Die Brutgefährten
« Antwort #33 am: 29 Jul 2017, 09:26:51 »
Hasaki beobachtet Cajamarcas hin und her.
Na das kann ja was werden.

Er folgt Cajamarca als er sie dazu auffordert, mitzukommen.

"Hasaki" antwortet er nur kurz und wartet dann mit ihm zusammen auf die anderen. Ob er helfen kann oder nicht wird ganz von den Details abhängig sein, mit denen Cajamarca bisher so sparsam umgegangen ist.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

аwtоr zashigajet

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 446
    • Profil anzeigen
Re: Die Brutgefährten
« Antwort #34 am: 29 Jul 2017, 13:36:11 »
@T'Ourr und Hasaki (Bibliothek)

Ich bring euch jetzt erst mal hoch in den Saal, tut mir leid wenn ich eure Neugier noch nicht befriedigen werden. Aber ich möchte nicht alles zweimal erzählen, falls drüben noch andere warten.
Damit dreht er sich in einer fließenden Bewegung um führt euch am anderen Ende der Bücherreihe eine Treppe zwei Stockwerke hinauf. Die Geländer der Treppe sind kunstvoll aus Marmor gefertigt. Auf den beiden Treppenabsätzen, die sich jeweils auf halber Höhe zwischen den Stockwerken befinden, streichelt Cajamarca zwei Statuen kurz über den Kopf als er an ihnen vorbei geht.

Im obersten Stockwerk angekommen führt er euch in einen kleinen Raum, in dem ein großer Tisch mit 9 Stühlen steht. Unter den großen Fenstern finden sich noch einige kleine Schränke.
Setzt euch, ich muss nochmal kurz rüber in den Hauptturm. - Er macht eine ausladende Geste auf die Stühle.

Olibino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 735
    • Profil anzeigen
Re: Die Brutgefährten
« Antwort #35 am: 29 Jul 2017, 15:00:19 »
Leonardo Ardonis

Auch Leonardo folgt Kirron. Er hält dabei etwas Abstand zu dem Bären.

аwtоr zashigajet

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 446
    • Profil anzeigen
Re: Die Brutgefährten
« Antwort #36 am: 29 Jul 2017, 15:30:23 »
@Leonardo, K'Rarr, Somaniel (vor dem Zirkelturm)
Ohne viele weitere Worte zu verlieren führt euch einige Meter über die Strasse und in die Bibliothek. Am Theresen begrüßt er kurz die nette Dame und winkt euch zu ihm weiter zu folgen. Zielstrebig läuft er durch die Gänge und die Treppe hinauf. Auf dem obersten Stück rennt er allerdings fast Cajamarca um, der gerade mit schnellen Schritten aus einer Seitentür die Treppe hinunter eilte.
Was machst du den hier? Und wer sind diese Leute
Dein Weibchen meinte ich solle heute mal im Turm vorbei schauen und dort nachsehen ob dort jemand auf dich wartet. Hier sind die drei.
Echt? Da hat sie ja mal wieder mit gedacht. Danke dir.
Er führt euch auch in den kleinen Saal, in dem schon die anderen beiden warten.
Kirron verabschiedet sich knapp und verschwindet wieder nach unten.

Im Saal angekommen schaut Cajamarca nochmal in die Runde und mustert jeden kurz.
Schön das jetzt alle hier sind. Die Verwirrung tut mir schrecklich leid, dass war mein erstes Plakat. Also...
Der Auftrag an sich ist recht einfach. Ein guter Freund ist auf der Suche nach seinen Geschwistern. Sie wurden zusammen entführt und verkauft als sie noch sehr klein waren. Er erinnert sich an mindestens 14. Es geht ihm vor allem um Gewissheit, was mit ihnen passiert ist. Eine Spur konnte ich hier in der Nähe ausfindig machen.
Er hält kurz inne.

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.681
    • Profil anzeigen
Re: Die Brutgefährten
« Antwort #37 am: 29 Jul 2017, 15:54:34 »
K'Rarr

Vierzehn Geschwister? Mindestens? Das ist eine ganze Menge. Fleißige Eltern...
Aufmerksam hört K'Rarr zu und schweigt. Vermutlich kommen noch weitere Informationen.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Dahrling

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 674
    • Profil anzeigen
Re: Die Brutgefährten
« Antwort #38 am: 29 Jul 2017, 17:05:57 »
Somaniel

Der Zwerg hat die ein oder andere Frage, wartet aber ebenfalls ruhig.
Leben vor Sterben. Stärke vor Schwäche. Reise vor Ziel. - Brandon Sanderson

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.506
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Die Brutgefährten
« Antwort #39 am: 29 Jul 2017, 19:07:12 »
"Sklaven, hm?
Aber was genau sollen wir dabei tun? Wenn es nur um die Gewissheit darum geht, was mit ihnen passiert ist, bräuchten sie uns sicherlich nicht..."
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

аwtоr zashigajet

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 446
    • Profil anzeigen
Re: Die Brutgefährten
« Antwort #40 am: 30 Jul 2017, 00:24:59 »
Nein, Sklave trifft es nicht ganz. Soweit ich weiß wird dieser Begriff nur angewendet auf die vier großen Rassen. Nun. Bevor ich ich euch mehr erzählen werden, bitte ich jeden seine absolute Vertrautlichkeit zu bezeugen. Sowohl mir als auch Ss'io würde es einige unangenehme Umstände bereiten, falls die Informationen, die ich euch geben werde an die falschen Personen gelangen. Besonders wenn wir uns der Reichweite des Zirkels bewegen.

So viel kann ich aber vorab preisgeben. Je nach dem wie gut die Spuren sind werden wir mehrere Wochen, vielleicht einige Monate unterwegs sein. Es kann durchaus gefährlich werden, den, nennen wir sie einfach "die Entführer", werden früher oder später erfahren das wir hinter ihren Geschäften her sind. Ihre Arme sind lang, den mit genug Pech unserer seits können sie auf die Flotte der Seealben zurück greifen. Auch werden sicherlich Reisen in diverse fremde Königreiche nötig, wo unsere Nachforschungen sicherlich auch keine Unterstützung der örtlichen Herrscher haben...

Wenn ihr also dennoch an dieser Expedition teilnehmen wollt, bleibt hier. Ansonsten wäre es genau jetzt der Moment diesen Raum zu verlassen.

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.681
    • Profil anzeigen
Re: Die Brutgefährten
« Antwort #41 am: 30 Jul 2017, 07:43:45 »
K'Rarr

"Meine Verrtraulichkeit sei Euch gewiss. Cajamarca, nehme ich an?
Erlaubt mir, mich vorzustellen: K'Rarr."
Er deutet eine Verneinung an.

Vier große Rassen? Ssio? Sklaven? Das klang nach einer durchaus außergewöhnlichen Aufgabe. Bei dem Aufwand wird es sich vermutlich nicht um Rattlinge handeln.

"Arbeiten wir für den Zirkel, oderr in seinem Schatten?"
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Olibino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 735
    • Profil anzeigen
Re: Die Brutgefährten
« Antwort #42 am: 30 Jul 2017, 09:08:51 »
Leonardo Ardonis

"Mein Name ist Leonardo Ardonis. Ich bin nicht in erster Linie wegen des Geldes hier. Nur wenn ich von der Sache überzeugt bin, werde ich bei dieser Expedition mitmachen. Ich sichere euch meine Vertraulichkeit zu. Aber ich erwarte auch, dass ihr mit offenen Karten  spielt und uns diesen Ss'io persönlich vorstellt, damit ich mir selbst ein Bild machen kann."

Dahrling

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 674
    • Profil anzeigen
Re: Die Brutgefährten
« Antwort #43 am: 30 Jul 2017, 10:53:24 »
Somaniel

Nachdenklich tätschelt der Zwerg den Rücken des Bären, bevor er sich kurz danach anscheinend entschieden hat und  grummelt: “Wo kann man unterschreiben?“
Leben vor Sterben. Stärke vor Schwäche. Reise vor Ziel. - Brandon Sanderson

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.506
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Die Brutgefährten
« Antwort #44 am: 30 Jul 2017, 11:21:11 »
"Unabhängig davon, ob ich diesen Auftrag annehme oder nicht, werde ich das ganze natürlich vertraulich behandeln. Sollte ich mich der 'Expedition' letztendlich nicht anschließen, hat diese Gespräch hier für mich niemals stattgefunden.

Doch bevor ich sagen kann, ob ich mitmache oder nicht, fehlen einfach noch zu viele Informationen. Jede eurer Aussagen bringt mehr Fragen auf als Antworten.
Wer und, nach eurer Aussagen zu den Sklaven zu Urteilen, was ist Ss'io? Und was genau sollen wir tuen? Sollen wir nur helfen, die Geschwister zu finden? Oder sollen wir sie auch, wenn sie gefangen sind, befreien, eventuell auch unter allen kosten?"
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.