Autor Thema: Inkonsistente Magieschule für "Sprungbeine"?  (Gelesen 514 mal)

Tyll_Leyden

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • Gute Planung ist des Zufalls bevorzugte Beute
    • Profil anzeigen
Re: Inkonsistente Magieschule für "Sprungbeine"?
« Antwort #15 am: 26 Jul 2017, 18:35:24 »
@Quendan: Danke für die Klarstellung. Hatte schon sowas vermutet.

Ich bin halt ein "Ordnungsfanatiker" und liebe es, wenn ich klare, wiederkehrende Strukturen erkenne, und da passt Sprung/Sprungbeine halt nicht ganz.

Insofern bleibt mir nur zu hoffen, dass es unter den Redakteuren des Magiebandes vielleicht einen ähnlichen Ordnungsfanatiker gibt wie mich, der Sprungbeine nicht erratiert sondern - ömm - ergänzt, um die kosmische Ordnung wiederherzustellen.

Quendan

  • Welt-Redakteur
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.044
    • Profil anzeigen
Re: Inkonsistente Magieschule für "Sprungbeine"?
« Antwort #16 am: 26 Jul 2017, 21:12:55 »
Insofern bleibt mir nur zu hoffen, dass es unter den Redakteuren des Magiebandes vielleicht einen ähnlichen Ordnungsfanatiker gibt wie mich, der Sprungbeine nicht erratiert sondern - ömm - ergänzt, um die kosmische Ordnung wiederherzustellen.

Das wäre ein Erratum und wird daher nicht passieren. ;)

Davon abgesehen werden im Magieband nicht alle Zauber aus dem GRW neu aufgeführt, das ist ja nicht primär ein Zauberbuch.

Ein solches Buch ist aber durchaus für die Zukunft angedacht (aber eher: mittelferne Zukunft).

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.282
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Inkonsistente Magieschule für "Sprungbeine"?
« Antwort #17 am: 27 Jul 2017, 07:07:03 »
Gerade bei meinem Charakter, bei dem Springen und Schnelligkeit ein Schauplatz war, war ich hinundhergerissen zwischen "Sprung" aus Bewegung und "Sprungbeine" aus Verwandlung. Ich finde solche Notwendigkeit der Abwägung gut.
Man hat eine echte Wahl bei fast deckungsgleichen Konzepten zwischen zwei sonst sehr verschiedenen Zauberschulen und das ist gut so! Denn es führt schnell dazu, dass zwei Charakterkonzepte, die sich auf dem Reißbrett kaum unterscheiden, am Ende der Generierung eben doch signifikante Unterschiede haben. Sorgt für mehr Farbe.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Tyll_Leyden

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • Gute Planung ist des Zufalls bevorzugte Beute
    • Profil anzeigen
Re: Inkonsistente Magieschule für "Sprungbeine"?
« Antwort #18 am: 27 Jul 2017, 11:11:51 »
Das wäre ein Erratum und wird daher nicht passieren. ;)

In dem Fall schlage ich für den Magieband den ehrlich komplett neuen Zauber "Hüpfen" vor:
Spruch, Bewegungsmagie1, Bewegung stärken, Schwierigkeit 18, K4V1/K5V2, 1 Tick, Zauberer - erhöht Grundsprungweite und -höhe(!) um 50/100%
;)

Nun, da ich keinerlei Zweifel hege, dass die Redaktion sofort alles stehen und liegen lässt um diesen total innovativen und kreativen NEUEN Zauber in den Magieband zu integrieren, ist zumindest für mich das Thema hinreichend diskutiert. Danke für eure Meinungen!