Autor Thema: Ideen für den Magieband  (Gelesen 2312 mal)

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.443
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Ideen für den Magieband
« Antwort #60 am: 11 Jan 2018, 13:54:05 »
Es gibt nur zwei Lösungen:
A) Der Nachteil muss weh tun.
oder
B) Der Zugewinn an Vorteil ist eher Makulatur.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.834
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Ideen für den Magieband
« Antwort #61 am: 11 Jan 2018, 13:56:55 »
Lösung 3:
Man lässt es bleiben und designt einfach neue Zauber anstatt solche Modifikationen zu haben.

"Es so lassen wie es ist" ist auch immer eine valide Möglichkeit, vor allem wenn die alternative ein hohes Potential dazu hat Dinge zu verschlechtern.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.443
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Ideen für den Magieband
« Antwort #62 am: 11 Jan 2018, 14:13:09 »
Jaha, Yinan.
Wenn Lösung 1 oder 2 nicht zu finden sind, bleibt es selbstverfreilich beim Status Quo.
Ist doch klar.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.014
    • Profil anzeigen
Re: Ideen für den Magieband
« Antwort #63 am: 11 Jan 2018, 15:18:41 »
Quendans Zitat kenne ich und finde es auch gut.
Nur dummerweise ist das keine Regel oder so. Auf ner Con oder in einer Community komme ich damit nicht weit (was ich zu Hause mache ist ja ohnehin jeder Runde überlassen).

Insoweit wünsche ich mir einen entsprechenden Absatz im Magieband. Einen der erlaubt, Katzenreflexe auch als stärkere Version (mit höherer Stufe) zu erlernen. Oder eine kleinere Bärenstärke, damit mein frischer Charakter sowas schon nutzen kann.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.834
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Ideen für den Magieband
« Antwort #64 am: 11 Jan 2018, 16:13:54 »
Glaubst du wirklich das es damit dann wirklich groß anders aussehen würde?

Auf ner Con würde ich es, selbst wenn es eine Regel wäre, nicht erlauben.
Einfach weil ich dann mir genau den Zauber ansehen müsste und schauen müsste ob das wirklich so passt mit der "schwächeren" oder "stärkeren" Version. Auf einer Con würde ich mir das nicht antuen wollen, insofern würde ich da grundsätzlich sagen "ohne eigene/neue/verstärke/geschwächte Zauber sondern nur die, welche auch im Regelwerk direkt zu finden sind".

Was jetzt eine "Community" ist (ist das was besonderes oder nur deine Bezeichnung für eine Hausrunde?), ist mir auch nicht sonderlich klar, insofern kann ich dazu nichts sagen.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.014
    • Profil anzeigen
Re: Ideen für den Magieband
« Antwort #65 am: 11 Jan 2018, 20:43:33 »
Ich meinte auch so in Richtung:
Grad eins ist K4V1, macht +1 auf eine Probe mit einem Attribut.
Grad zwei ist K8V2, macht +2 auf alle Proben mit einem Attribut.

Usw. Finde ich nicht so kompliziert.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma