Autor Thema: Neuer Blogbeitrag: Neues Zusatzmaterial im Mephisto Magazin 64  (Gelesen 1628 mal)

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.508
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Neues Zusatzmaterial im Mephisto Magazin 64
« Antwort #15 am: 03 Mai 2017, 15:18:44 »
Eben nicht.
Du möchtest mir also sagen, das ich mir das nur einbilde, dass es eine Kultbeschreibung für den Vangara-Kult im Mephisto-Magazin gibt?
Weil wenn nicht, dann ist dein "Eben nicht" schlichtweg falsch. Es ist egal, über welchen Weg das Material publiziert ist.
Das Material ist jetzt da. Das ist ein einfacher, nicht widerlegbarer Fakt.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

Shednazar

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 142
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Neues Zusatzmaterial im Mephisto Magazin 64
« Antwort #16 am: 03 Mai 2017, 15:25:25 »
Ich kann hier nur nochmal betonen, dass wir in Zukunft nicht darauf verzichten werden, Material in Kooperation mit der Mephisto zu veröffentlichen. Das ist gut für die Mephisto (was wiederum gut für den ganzen Markt ist). Aber es ist auch gut für uns, denn wir erreichen damit auch andere Leute als über unsere üblichen Kanäle. Und wenn wir darüber neue Leute zu Splittermond bringen, dann bringt das mittelbar auch jedem von euch etwas. Und nein, dafür sind nicht immer nur Abenteuer das Mittel der Wahl, sondern auch mal anderweitige Inhalte.

Wir machen uns bei sowas immer sehr viele Gedanken und genau deshalb haen wir ja mit der Mephisto abgemacht, dass wir die Dinger auch separat als PDFs veröffentlichen. Aber halt mit etwas Zeitverzug. Ein Jahr empfinden wir dabei jetzt auch bei einem einzelnen Kult nicht als schlimm. Jeder hat die Möglichkeit darauf zuzugreifen. Entweder jetzt mit der Mephisto. Oder ihr wartet halt und kriegt es dann für wenig Geld als PDF (oder in dem aktuellen Fall wahrscheinlicher: kostenlos).

Ich kann auf intellektueller Ebene verstehen was ihr am aktuellen Fall doof findet. Nachvollziehen kann ich das aber ehrlich gesagt nicht. Und ich finde es auch äußerst frustrierend. Wir haben uns überlegt, wie wir Mehrwert für die in unseren Augen äußerst wichtige Mephisto schaffen und mit spannendem Material neue Leute gewinnen können. Wir haben uns außerdem Gedanken gemacht, wie wir das Material auch anderen Leuten zugänglich machen können, ohne dass es den positiven Effekt für die Mephisto zu stark mindert. Das ganze machen wir neben der ganzen normalen Arbeit (investieren also Geld und Zeit), weil wir es auf mehreren Ebenen sehr wichtig finden solche Werbung für das Spiel zu machen. Wenn als Reaktion darauf dann vornehmlich hier im Topic die Beschwerde kommt, dass das ja doof, zu teuer, zu schwer verfügbar oder zu lange Wartezeit wäre, dann ist das (wie oben geschrieben) sehr frustrierend. Und für mich auch nicht nachvollziehbar. Erst recht nicht wenn daraus jetzt abgeleitet wird, dann weniger Splittermond-Produkte zu kaufen, weil man entweder (wenn man es unbedingt jetzt sofort braucht) ein paar wenige Euro für ein mit viel Liebe gestaltetes Rollenspielmagazin investieren muss oder einfach circa ein Jahr wartet bis es als PDF verfügbar ist.

Die einzige Reaktion darauf, die solche Leute zufriedenstellen könnte, wäre jetzt keine Kooperation mit der Mephisto zu machen (weil die natürlich nicht einfach Artikel machen möchte, die man 1 zu 1 online gleichzeitig kriegt), kein spannendes Material in diese Koop zu geben oder es gleich ganz zu lassen, kein Herzblut da reinzustecken und auf den Werbeeffekt zu verzichten. Und nein, keine dieser Reaktionen ist für uns auf irgendeinem Weg gangbar.

Ich finde es sehr schade, wenn das hier für einige Leute doof ist. Und ich fände es toll, wenn es eine Lösung gäbe bei der alle glücklich wären. Wenn ihr aber alles Material immer und ausschließlich für minimales Geld sofort haben wollt, dann gibt es dafür keine Möglichkeit. Und das wiederum ist (ich wiederhole mich) frustrierend.

Ich hab auch lange überlegt, ob ich das hier jetzt schreibe. Aber im Forum herscht ja meist ein recht offener Tonfall. Und da die "Gegenseite" ja schon schrieb:

Zitat
(Ja, ich weiß, man kann es nie allen Recht machen. Und muß auch nicht jeder meine Kritik verstehen oder nachvollziehen. Aber es gibt hier diesen recht direkten Draht zum Verlag, und da nutze ich den natürlich auch, wenn ich etwas besonders toll - oder wie in diesem Fall hier - doof finde)

Dachte ich mir es ist nur fair, wenn der "direkte Draht" auch zurückfunkt, selbst wenn er nicht positiv drauf antworten kann oder etwas selbst wiederum frustrierend oder doof findet.

Ich glaub, das darf hier keine Seite zu persönlich sehen.
Ich verstehe auch beide Ansichten. Ich find es gut und nachvollziehbar, dass man diese Einigung mit Mephisto hat. Hab mir mittlerweile auch ein Abo gecheckt, mal ausprobieren. Kostet nicht die Welt, ist 4 Mal im Jahr... und ich mag es auch, wenn man zusätzlich zu den "offiziellen" Publikationen auch noch Inhalte bekommt, die es ansonsten so nicht geben würde. Abgesehen davon, dass man auch ein wenig über andere System etc. etwas mitbekommt.

Ich versteh aber auch die andere Seite - v.a. mit dem Hintergrund, dass man gerne alles von Splittermond sammeln (bevorzugterweise in gedruckter Version) möchte, da es ja noch ein junges System ist und alles noch frei (also auf offiziellem Wege) erhältlich ist.
Das geht aber trotzdem ins Geld - und da möchte man als Konsument natürlich schauen, dass man trotzdem möglichst günstig aussteigt (mir blutet zB. immer das Herz, wenn ich einerseits die Publikationen als Hardcover zum Sammeln haben möchte, andererseits aber, aufgrund von Reisen (möglichst wenig Ballast) aber auch diversen Ausdrucken für Spieler, mir auch die PDF-Versionen von zumindest einigen Publikationen zulege...).

Das mag man persönlich vielleicht "doof" finden - aber ich für meinen Teil find das OK. Mir ist es lieber, es gibt mehr Möglichkeiten um zusätzlich zu Material zu kommen, als dass es das Material gar nicht gäbe. Und im Uhrwerk-Magazin gibt es ja auch immer wieder gratis Zusatzmaterial.

Xandila

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 420
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Neues Zusatzmaterial im Mephisto Magazin 64
« Antwort #17 am: 03 Mai 2017, 15:54:30 »
Ich hoffe mein Post ist nicht so angekommen, daß ich "ih bäh, ihr macht das grad doof, ich kauf jetzt nicht mehr alles" sagen will!
Denn das war nicht meine Absicht.
Das war auch eine Reakton auf das "na dann abonnier doch einfach noch die Zeitschrift, ist doch egal, ob du alles liest", was von mehreren kam. Und natürlich, ist emotional und subjektiv, aber eben das, was ich bei dieser Meldung und manchen Antworten dachte.

Ganz wichtig auf jeden Fall:
Ich finde bei diesem direkten Draht auch die Rückmeldung von Quendan toll und wichtig, auch wenn er meine Aussagen nicht nachvollziehen kann. Zu offenem Feedback kann ja auch gehören, daß man in einzelnen Punkte übereinkommt, da eben nicht übereinzustimmen.
Deswegen ja auch noch mein Nachsatz in Klammern: wenn ich negative Kritik äußere, erwarte ich nicht, daß sie umgesetzt wird. Wäre nicht nur unverschämt, sondern ja auch völlig unrealistisch, weil es dafür viel zu viele unterschiedliche Meinungen gibt und man es nie allen recht machen kann. Aber ich hoffe, das sie gelesen wird. Und das ist ja passiert. Ob und wenn ja, was ihr daraus macht, das ist eure Sache, auch wenn ich mich natürlich freue, wenn das eine oder andere, was ich im Laufe der Zeit anmerke, eine Auswirkung hat.
Und ich hoffe sehr, daß dieses negative Feedback von mir hier nicht so sehr frustriert, daß sich an dem direkten Draht, den ich sehr schätze, etwas ändert!

Quendan

  • Welt-Redakteur
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.979
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Neues Zusatzmaterial im Mephisto Magazin 64
« Antwort #18 am: 03 Mai 2017, 15:58:56 »
Und ich hoffe sehr, daß dieses negative Feedback von mir hier nicht so sehr frustriert, daß sich an dem direkten Draht, den ich sehr schätze, etwas ändert!

Ne, das sowieso nicht.

Und erst recht nicht mit deiner Reaktion auf meinen Post gerade. Ich hatte ja geschrieben, dass ich lange überlegt habe ob ich sowas schreibe. Und zwar vor allem weil man als "Produzent" in dem Bereich nie weiß, ob Posts wie mein letzter dann wie von einem anderen Forenuser gelesen werden oder eben da alles auf die Goldwaage gelegt wird. Oft muss man in der Öffentlichkeit da vorsichtiger sein als normale Forenuser. Aber wie gesagt: Alleine schon dein besonnener Post jetzt zeigt mir, dass es richtig war da mal die "andere Seite" ebenso offen zu beleuchten und unsere Gründe anzuführen. Zeigt auch wieder, warum ich das Forum so gerne mag: Weil wir uns hier alle auf Augenhöhe begegnen und ich nicht so sehr aufpassen muss, was ich jetzt schreibe und was nicht. :)

taranion

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 344
    • Profil anzeigen
    • Genesis - Der Splittermond Charaktergenerator
Re: Neuer Blogbeitrag: Neues Zusatzmaterial im Mephisto Magazin 64
« Antwort #19 am: 03 Mai 2017, 16:03:44 »
Eben nicht.
Du möchtest mir also sagen, das ich mir das nur einbilde, dass es eine Kultbeschreibung für den Vangara-Kult im Mephisto-Magazin gibt?
Weil wenn nicht, dann ist dein "Eben nicht" schlichtweg falsch. Es ist egal, über welchen Weg das Material publiziert ist.
Das Material ist jetzt da. Das ist ein einfacher, nicht widerlegbarer Fakt.

Yinan, das ist jetzt nicht dein Ernst, oder?  :o

Brevlik

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 31
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Neues Zusatzmaterial im Mephisto Magazin 64
« Antwort #20 am: 03 Mai 2017, 20:59:46 »
Zitat
Zeigt auch wieder, warum ich das Forum so gerne mag: Weil wir uns hier alle auf Augenhöhe begegnen und ich nicht so sehr aufpassen muss, was ich jetzt schreibe und was nicht. :)

Solange Ihr nicht Splittermond 2.0 rausbringt, ist doch alles in Butter  :P ;D

Nazir ibn Yussuf

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 111
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Neues Zusatzmaterial im Mephisto Magazin 64
« Antwort #21 am: 04 Mai 2017, 01:19:05 »
@taranion: Doch, ich denke, das ist sein Ernst. Ich seh das aber ähnlich. Da das Material nunmal da ist, kann man schwer so tun, als gäbe es das gar nicht...

Ich finde es sehr schade, wenn das hier für einige Leute doof ist. Und ich fände es toll, wenn es eine Lösung gäbe bei der alle glücklich wären. Wenn ihr aber alles Material immer und ausschließlich für minimales Geld sofort haben wollt, dann gibt es dafür keine Möglichkeit. Und das wiederum ist (ich wiederhole mich) frustrierend.
Naja, so ist das aber auch nicht richtig. Niemand hat gesagt, dass alles für umsonst oder möglichst billig verfügbar sein soll. Es ist hier nur ein Sonderfall, weil es nur um eine Kultbeschreibung geht. Und wenn man die allein betrachtet, dann sind 6 € auch nicht wenig. Ja, die Mephisto bietet natürlich mehr und sicher genug für ihr Geld, aber jemand, der nur an SpliMo und dafür an allem interessiert ist, für den ist das schon recht viel. Die gleichen Leute würden doch aber sofort einen deutlich teureren, zweiten Band über Lorakische Kulte kaufen, und zwar für mehr als 10 €.

Ihr verfolgt da halt ein anderes Konzept. Das hast du vernünftig begründet und es ist auch für sich eine gute Sache. Es führt nur eben zu ein bisschen "Versplitterung". ;)

Xandila

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 420
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Neues Zusatzmaterial im Mephisto Magazin 64
« Antwort #22 am: 04 Mai 2017, 06:29:33 »
Danke Nazir, den Punkt hab ich bei Quendan übersehen.
Ja, für kleinstes Geld oder gar umsonst mehr Material zu haben erwarten glaube ich die wenigsten (davon habt ihr ja sowieso schon eine ganze Menge, mehr als man sonst oft bekommt).
Aber eine Kultbeschreibung für 6€ (wo ja sowieso viele es schade fanden, daß es im Kultband nur eine begrenzte Auswahl gab, und gerade einige Götter, die gut für Spielerchars geeignet sind wie eben Vangara fehlen), das ist eben ganz schön viel. Denn wenn mich der Rest vom Magazin nicht interessiert, sind es ja 6€, die ich nur für den Kult zahlen müßte.

Und für Leute mit Sammelfimmel wie mich eben auch:
Ein Kult (oder andere Sachen, die irgendwie zur Weltbeschreibung gehören) nicht als gedruckte Version, die zum Rest passt, sondern nur in einem Magazin mit viel Nicht-Splittermondzeug oder später dann als pdf ist auch nicht ideal.

Naja, du hast erklärt warum, und ich hoffe einfach, daß das nicht allzu oft bei Sachen, die ich für mich relevant finde, passiert.
« Letzte Änderung: 04 Mai 2017, 06:35:09 von Xandila »

taranion

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 344
    • Profil anzeigen
    • Genesis - Der Splittermond Charaktergenerator
Re: Neuer Blogbeitrag: Neues Zusatzmaterial im Mephisto Magazin 64
« Antwort #23 am: 04 Mai 2017, 15:34:54 »
@taranion: Doch, ich denke, das ist sein Ernst. Ich seh das aber ähnlich. Da das Material nunmal da ist, kann man schwer so tun, als gäbe es das gar nicht...

Ich habe lediglich darauf hinweisen wollen, dass es möglich ist, dass es ohne die Mephisto das Material evtl. (noch) gar nicht gegeben hätte. In diesem Sinne ist es in meinen Augen eben nicht "nichtig", woher das Material kommt.

Yinan hat mich so verstanden, dass ich möchte dass ihr so tun sollt als wäre das Material nicht erschienen - und das fand ich albern. Deswegen mein "Das ist jetzt nicht dein Ernst".

Aber vermutlich hätte ich das geschickter formulieren sollen. Ich denke auch, wir sollten das jetzt nicht vertiefen, da dieses kleine Missverständnis nicht lohnt sich darüber zu streiten. Wir haben alle besseres, was wir mit unser Zeit anfangen können. Die eigentliche Sachdiskussion war IMHO mit Quendans Statement abgeschlossen.

Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.508
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Neues Zusatzmaterial im Mephisto Magazin 64
« Antwort #24 am: 04 Mai 2017, 15:36:50 »
Nur gibt es hier kein Missverständnis.
Ich verstehe genau, was du meinst. Ich stimme diesem einfach nur schlichtweg nicht zu.
Wie gesagt, es ist irrelevant, woher es kommt, da es jetzt da ist.
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.

dermilchmann

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 88
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Neues Zusatzmaterial im Mephisto Magazin 64
« Antwort #25 am: 04 Mai 2017, 22:14:50 »
Ich persönlich finde die Mephisto sehr gut. Und diesmal ist "nur" ein Kult drin. Und das mag für einen reinen Splittermond Fan zu teuer sein. Aber die anderen Inhalte sind auch sehr nett.
Und das andere Mal war ein Abenteuer dabei und wir werden es als nächstes spielen. Und höchstwahrscheinlich einen ganzen Abend Spass haben.
Und das für nur 6€.

Gesendet von meinem Moto G (4) mit Tapatalk

Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt ist ein Mensch.

Chalik

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.049
  • Forentreffen-Orga
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Neues Zusatzmaterial im Mephisto Magazin 64
« Antwort #26 am: 05 Mai 2017, 11:11:14 »
Eine Frage inhaltlicher Art hätte ich. Es sind zwei Ausbildungsvarianten angegeben, Glaubenskrieger(Silberschatten) und Inquisitor(Bußwächter). Im Artikel konnte ich dazu jedoch keine Werteblöcke finden. Nutzen die beiden Varianten einfach die Standardwerte von Glaubenskrieger und Inquisitor?

Quendan

  • Welt-Redakteur
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.979
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Neues Zusatzmaterial im Mephisto Magazin 64
« Antwort #27 am: 05 Mai 2017, 11:50:10 »
Eine Frage inhaltlicher Art hätte ich. Es sind zwei Ausbildungsvarianten angegeben, Glaubenskrieger(Silberschatten) und Inquisitor(Bußwächter). Im Artikel konnte ich dazu jedoch keine Werteblöcke finden. Nutzen die beiden Varianten einfach die Standardwerte von Glaubenskrieger und Inquisitor?

Oh, da habe ich schlicht vergessen dass da was in Klammern stand obwohl (absichtlich) keine Varianten dazu angegeben waren. Die Einträge müssten eigentlich weg / können ignoriert werden.

Chalik

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.049
  • Forentreffen-Orga
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Neues Zusatzmaterial im Mephisto Magazin 64
« Antwort #28 am: 05 Mai 2017, 11:57:03 »
Eine Frage inhaltlicher Art hätte ich. Es sind zwei Ausbildungsvarianten angegeben, Glaubenskrieger(Silberschatten) und Inquisitor(Bußwächter). Im Artikel konnte ich dazu jedoch keine Werteblöcke finden. Nutzen die beiden Varianten einfach die Standardwerte von Glaubenskrieger und Inquisitor?

Oh, da habe ich schlicht vergessen dass da was in Klammern stand obwohl (absichtlich) keine Varianten dazu angegeben waren. Die Einträge müssten eigentlich weg / können ignoriert werden.

Ok, danke. Hatte ich mir ja schon irgendwie gedacht ;D.

teddypolly

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 36
    • Profil anzeigen
Re: Neuer Blogbeitrag: Neues Zusatzmaterial im Mephisto Magazin 64
« Antwort #29 am: 05 Mai 2017, 15:37:08 »
Und für Leute mit Sammelfimmel wie mich eben auch:
Ein Kult (oder andere Sachen, die irgendwie zur Weltbeschreibung gehören) nicht als gedruckte Version, die zum Rest passt, sondern nur in einem Magazin mit viel Nicht-Splittermondzeug oder später dann als pdf ist auch nicht ideal.
Obwohl ich die Mephisto einfach kaufen werde, teile ich diesen Punkt mit meinem "Bücher sollen hübsch aussehen im Regal", und "Material der selben Reihe soll beieinander stehen" -Ticks (Für mich ist schon die Einsteigerbox mit ihrem A5 Format ein Quell ständiger leichter Schmerzen).
Ich fände es daher schick, wenn Uhrwerk & Mephisto als Plan ins Auge fassen würden, in ferner Zukunft die SpliMo-Materialien aus der Mephisto noch mal gesammelt als SpliMo-Buch herauszugeben. Ich würde es mir wegen der Ästhetik im Regal kaufen (Und das obwohl mich dieses Babyblau immer noch fertig macht)