Autor Thema: Neues von den Mondsplitter-Abenteuern?  (Gelesen 1458 mal)

von Thurgau

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 79
  • Neyfen Telaris von Jalondra
    • Profil anzeigen
Neues von den Mondsplitter-Abenteuern?
« am: 11 Apr 2017, 22:04:43 »
Nachdem Franz mich mit seinem Vortrag zu Tiefkühlpizza zum Mondsplitterformat auf der HeinzCon, das Wasser im Mund hat zusammenlaufen lassen, würde ich mich gerne erkunden ob es weitere Neuigkeiten dazu gibt.

Wie ich mich darauf hinweisen lassen musste, gibt es die Idee für das Konzept ja schon fast 3 Jahre.

Kreggen

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 654
  • Elfen haben doofe Ohren
    • Profil anzeigen
    • Elfenwolf.de
Re: Neues von den Mondsplitter-Abenteuern?
« Antwort #1 am: 11 Apr 2017, 22:23:34 »
Was würdest Du Dir denn in diesem Format wünschen?
Splittermond? Ich wünsche mir einfache Regeln in einer fantastischen Welt, keine Wirtschaftsimulation mit Micromanagement!

Quendan

  • Welt-Redakteur
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.974
    • Profil anzeigen
Re: Neues von den Mondsplitter-Abenteuern?
« Antwort #2 am: 11 Apr 2017, 23:07:17 »
Der erste Mondsplitter ist gerade in Arbeit und soll, wenn alles glatt läuft, im Sommer erscheinen. :)

von Thurgau

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 79
  • Neyfen Telaris von Jalondra
    • Profil anzeigen
Re: Neues von den Mondsplitter-Abenteuern?
« Antwort #3 am: 11 Apr 2017, 23:30:22 »
Vielen Dank für die schnelle Antwort Quendan.

Wie meinst du das Kreggen? Ich wünsche mir das Format an sich - die Art von Abenteuer ist erstmal zweitrangig solange es sich gut als Mondsplitter umsetzen lässt.

Ich geniesse es rätsellastige Dungeon Crawler oder Detektivabenteuer zu leiten, da ich Spieler die den halben Abend spekulieren, sehr unterhaltsam finde. Aber sofern ich es weiss wähle ich Abenteuer aus, von denen ich denke, dass die aktuellen Spielertypen in meiner Gruppe am meisten Spass damit haben werden.
Ich denke für weitere Diskussionen über Abenteuervorlieben sollte man ein eigenes Thema dafür eröffnen.

Wulfson

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 46
    • Profil anzeigen
Re: Neues von den Mondsplitter-Abenteuern?
« Antwort #4 am: 08 Mai 2017, 18:33:40 »
Was kann ich mir denn unter dem genannten Mond Splitter Format vorstellen? Stehe da gerade völlig auf dem Schlauch.

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.195
  • Kapitänin Zahida
    • Profil anzeigen
Re: Neues von den Mondsplitter-Abenteuern?
« Antwort #5 am: 08 Mai 2017, 19:19:41 »
Was kann ich mir denn unter dem genannten Mond Splitter Format vorstellen? Stehe da gerade völlig auf dem Schlauch.

Ich weiß nicht, ob es dazu irgendwo eine aktuellere Übersicht gibt, aber vor einiger Zeit wurde das Konzept mal so beschrieben:

Wenn ich alles richtig mitgeschnitten habe, wenden sich die Mondsplitter nicht primär an alte Hasen sondern an Einsteiger und - sagen wir mal - Kurzentschlossene. Das Format soll zum Beispiel für Gruppen auf Cons geeignet sein, die sich spontan zusammenfinden und mal eben eine Runde Splittermond spielen möchten. Durch das "Plug&Play"-Prinzip kann man einen Mondsplitter quasi aus dem Heft heraus leiten, ohne sich im Vorfeld vorbereiten zu müssen. In einer solchen Gruppe schmeißt dann jeder einen oder zwei Euro in den Topf, und dann hat man das Heft erworben und kann sofort loslegen.

Auch auf die Gefahr hin gepaddelt zu werden, hake ich hier hier mal kurz als momentan Mondsplitter-Verantwortlicher ein:
Maggus hat das weitgehend richtig wiedergegeben, allerdings würde ich mich gegen das "vor allem an Einsteiger gerichtet" wehren.

Das Konzept der Mondsplitter ist das "Convenience Food" des Rollenspiels oder auch die "RPG-Tiefkühlpizza".
Zielgruppe sind zwar auch Einsteiger, aber auch die (in meinen Augen wachsende) Gruppe der Rollenspieler, die nicht mehr Student oder Schüler sind, potentiell wenig Zeit haben und neben Job, Familie und anderen Verpflichtungen mit Kumpels mal wieder eine kleine Rollenspielrunde spielen wollen.
Daher sollen die Mondsplitter idealerweise One-Shots sein, die allerdings so gut ausgearbeitet sind, dass ich als SL quasi ohne Vorbereitung in die Runde starten kann: Keine Gegner raussuchen, nicht in mehreren Büchern kramen, keine Pläne zeichnen, keine NSC-Namen ausdenken, etc.
Im Vergleich zum Anthologie-Abenteuer würde ich daher sagen: Weniger inhaltlicher Umfange, mehr Service für den SL.

Wulfson

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 46
    • Profil anzeigen
Re: Neues von den Mondsplitter-Abenteuern?
« Antwort #6 am: 08 Mai 2017, 23:28:43 »
Aha... hmmm... weiß noch nicht so recht was ich von halten soll... ich versteh das jetzt so, dass die also nur gegen ein paar Euro auf Cons zu kaufen sind?
Auf jeden Fall erstmal danke für die Info. :)

Quendan

  • Welt-Redakteur
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.974
    • Profil anzeigen
Re: Neues von den Mondsplitter-Abenteuern?
« Antwort #7 am: 09 Mai 2017, 00:06:42 »
Ne, die kommen ganz normal in den Handel. Sind gut geeignet für Conrunden, aber auch für jeden der zu Hause was aus dem Ärmel schütteln will.

von Thurgau

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 79
  • Neyfen Telaris von Jalondra
    • Profil anzeigen
Re: Neues von den Mondsplitter-Abenteuern?
« Antwort #8 am: 09 Mai 2017, 18:47:43 »
Vielleicht hilft dir mein Post aus Produktwünsche Wulfson (den ich peinlicherweise ein paar Jahre zu spät vorgebracht habe :P)


  • Vorbereitete Abenteuer: Ich will mehr gut vorbereitete Abenteuer, wie z.B. wie das erste Abenteuer aus Kettenrasseln oder das Geheimniss des Krähenwassers. Also Abenteuer die ich einfach aus dem Regal nehmen kann und mir nichtmal gross durchlesen muss, um den Spielern einen tollen Abend bieten zu können.
    Diese Abenteuer haben bereits alle nötigen Verweise und erwähnen mögliche Konsequenzen aus diversen potentiellen Spielerentscheidungen (manchmal sogar Hinweise auf passende Musikstücke (eine gute Möglichkeit die Splittermond-CDs zu promoten ;)))- alles Sachen für die ich mir sonst als Spielleiter sonst Berge von Notizen machen muss.
    Aber bitte nennt weitere dieser Abenteuer dieser Art nicht mehr Einsteigerabenteuer, (auch wenn diese sich natürlich weiterhin hervorragend für Einsteiger eignenen) denn das würde viele die sich nicht mehr als Einsteiger betrachten abschrecken. Ein Produktuntertitel (z.B: Die Orakelchroniken) der solche Abenteuer identifiziert und man sofort mit hoher Qualität zu minimalem eigenen Aufwand in Verbindung bringt genügt.
    Ein vorbereitetes Abenteuer muss weder weniger frei, noch langweiliger sein, als ein Standard-Abenteuer - ein guter Geist hat lediglich die meiste Vorarbeit für den Spielleiter bereits gemacht.
    Solche Abenteuer dürfen durch den hohen Mehraufwand beim Schreiben für den Autor, durchaus mehr kosten. Die Zeit die man dafür als Spielleiter spart wird den Preis rechtfertigen, da Zeit ja bekanntlich Geld ist.
    Die Idee: Viele von uns haben Verpflichtungen und andere Hobbies neben dem Rollenspiel. Zeit wird immer kostbarer. Spielleiter zu sein und meinen Spielern zu ermöglichen tolle Abenteuer zu erleben macht mir sehr viel Spass, aber es ist Schade wenn man sagen muss "Tut mir leid, diese Woche hatte ich keine Zeit etwas vorzubereiten".



« Letzte Änderung: 09 Mai 2017, 18:52:53 von von Thurgau »

Wulfson

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 46
    • Profil anzeigen
Re: Neues von den Mondsplitter-Abenteuern?
« Antwort #9 am: 09 Mai 2017, 22:56:48 »
Ach Mensch... jetzt... ja... Danke für Eure Geduld... weiß selbst nicht warum ich hier so schwer von Begriff war... alles ganz logisch eigentlich aus den vorhandenen Infos... aber irgendwie wollte es nicht klick machen... peinlich peinlich. Na jetzt bin ich ja im Bilde, finde die Idee super, da ich mal Zeit und mal keine Zeit habe... kann gut improvisieren aber mag auch mal etwas geistigen Leerlauf und lasse mich als SL gerne mal mittragen. Freue mich drauf und nochmals danke für Eure Mühen :)

von Thurgau

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 79
  • Neyfen Telaris von Jalondra
    • Profil anzeigen
Re: Neues von den Mondsplitter-Abenteuern?
« Antwort #10 am: 07 Jun 2017, 15:00:47 »
Kann man uns schon ein paar Hinweise geben, wo das erste Abenteuer spielen wird?

Kreggen

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 654
  • Elfen haben doofe Ohren
    • Profil anzeigen
    • Elfenwolf.de
Re: Neues von den Mondsplitter-Abenteuern?
« Antwort #11 am: 07 Jun 2017, 15:38:03 »
Da gibt es vermutlich in Kürze neue Informationen, nur noch ein wenig Geduld ...
Splittermond? Ich wünsche mir einfache Regeln in einer fantastischen Welt, keine Wirtschaftsimulation mit Micromanagement!

Quendan

  • Welt-Redakteur
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.974
    • Profil anzeigen
Re: Neues von den Mondsplitter-Abenteuern?
« Antwort #12 am: 07 Jun 2017, 16:05:07 »
Darfst den Ort ruhig verraten, Kreggen. ;)

Kreggen

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 654
  • Elfen haben doofe Ohren
    • Profil anzeigen
    • Elfenwolf.de
Re: Neues von den Mondsplitter-Abenteuern?
« Antwort #13 am: 07 Jun 2017, 16:12:48 »
Darfst den Ort ruhig verraten, Kreggen. ;)

Wenn der Verlagsleiter persönlich mir schon das OK gibt, dann mach ich das doch ... der erste Mondsplitter wird im Mertalischen Städtebund spielen, genauer gesagt an der Albensee-Küste.
Splittermond? Ich wünsche mir einfache Regeln in einer fantastischen Welt, keine Wirtschaftsimulation mit Micromanagement!

Tionne

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 191
  • Anhängerin des Eughos
    • Profil anzeigen
and the grown-ups said listen to your heads / but our hearts were crying out for heroes on tv screens