Umfrage

Wie hat dir das Abenteuer gefallen?

Note 1
0 (0%)
Note 2
2 (40%)
Note 3
0 (0%)
Note 4
3 (60%)
Note 5
0 (0%)
Note 6
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 5

Autor Thema: Auf Abwegen (Alter Friede, neuer Streit)  (Gelesen 456 mal)

Thallion

  • Moderator
  • Jr. Member
  • *****
  • Beiträge: 98
    • Profil anzeigen
Auf Abwegen (Alter Friede, neuer Streit)
« am: 23 Mär 2017, 14:05:39 »
Hier könnt ihr eure Meinung zum Abenteuer Auf Abwegen abgeben.

Wiki-Artikel
Auf Abwegen

Klappentext:
Auf Abwegen befindet sich ein zwergischer Mondpfadreisender, der die Hilfe der Abenteurer benötigt. Schnell wird klar, warum vor jeder Passage durch ein Mondtor gewarnt wird: „Weich nicht vom Pfade ab!“ Im Wettlauf mit der Zeit müssen die Abenteurer eine Gefahr abwenden, die über Wüstentrutz hinaus bedeutsam werden könnte.

Guldor

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 35
    • Profil anzeigen
Re: Auf Abwegen (Alter Friede, neuer Streit)
« Antwort #1 am: 05 Apr 2017, 14:52:11 »
Die grundsätzliche Handlung des Abenteuers ist solide und auch die meisten Charaktere sind interessant und zeigen nachvollziehbare Motivationen und Handlingen. Was mich jedoch beim Lesen des Abenteuers massiv gestört hat:

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Ansonsten wie gesagt ein gutes Abenteuer, da ich aber beim Lesen durchgehend irritiert war, gebe ich hier eine 4+

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.531
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Auf Abwegen (Alter Friede, neuer Streit)
« Antwort #2 am: 20 Mai 2017, 13:19:39 »
Das Abenteuer lässt mich etwas ratlos zurück,´. Ich finde den Hauptaufhänger eine Reise von Dragorea nach Wüstentrutz zwar verständlich, so kommen Dragoreanische Charaktere nach Wüstentrutz aber ein alternativer Einstieg für Charaktere die schon in Wüstentrutz / Sumarkas und wenn es nur eine Idee ist fänd ich nicht schlecht.
Die ganze Geschichte mit der Deva passt nicht zum Rest des Abenteuers... sollte wahrscheinlich das Abenteuer erschweren, ein Missgünstiger Konkurent oder Famlienmitglied hätten es auch getan. Warum sich Gombur aufmacht im Pre-Fieberwahn ist auch ne merkwürdige Sache, warum klaut nich die Deva den PIEP und trägt ihn zu den Alben?
Ich finde die ganze Story stark konstruiert und sie fließt nicht, ich als SL hab viel verändert und angepasst. Deva ausgelassen und Gombur in den Wald geschickt. Die Konkurrenz heuert eine zweite Abenteuergruppe an und es ist ein kleines Wettrennen daraus entstand... und das Problem von *PIEP* zu beheben und den Alben zu helfen und es kam zum ShowDown mit Orks im Wald und sie konnten Gombur befreien.
Für mich ein mäßiges Abenteuer das einiges an SL Arbeit erfordert, daher eine 4.
« Letzte Änderung: 21 Mai 2017, 11:43:53 von JohnLackland »
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?