Autor Thema: Der Große Garten  (Gelesen 15019 mal)

аwtоr zashigajet

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 446
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1185 am: 07 Sep 2017, 10:10:46 »
Kirron

Natürlich Ich folge Theodorus.

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.683
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1186 am: 07 Sep 2017, 10:17:11 »
Theodorus

Wenn nichts weiter ist, machen wir uns auf den Weg zu Hauptmann Vansen, um die aktuelle Lage zu besprechen und die Marken zurück zu geben.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Dahrling

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 674
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1187 am: 08 Sep 2017, 07:37:47 »
Anklor

Als nach ca. 1 Minute weder Schritte noch weitere Worte aus dem Zimmer dringen, zischt Anklor Olaf zu "Auf den Priester!" und würde dann versuchen so neben Olaf rein zu stürmen, dass sie jeder nur an einer Wache vorbeimüssen.
Leben vor Sterben. Stärke vor Schwäche. Reise vor Ziel. - Brandon Sanderson

Albenkind

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 723
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1188 am: 11 Sep 2017, 21:49:03 »
Jeribelle

Nachdem die anderen beiden den Raum verlassen haben und der Händler auch noch einmal rausgeschaut hat das auch keiner lauscht würde er sich an dich wenden und die geheime willkommens Geste machen.
Wiljehm sagt:" Leider kenne ich den Namen diesen Mannes nicht, aber sagt was sind das für Leute mit denen Ihr Euch da einlasst, hohe Schwester? Ich vertraue ihnen und wünsche Euch viel Glück auf Euer Suche und der weiteren Reise wer wird Euer Nachfolgen bei den Göttinnendiensten sein, die letzte Versammlung war sehr aufschluss reich und die Predigt die Ihr gehalten habt hat mir Mut gemacht das ich die Artefakte in Namen der Herrin wiederbekommen kann... aber jetzt entschuldigt mich ich muss Eure Rüstung fertig machen gehen, mögen die Göttin mit Euch sein."

Anklor:

Olaf packt sein Schwert fester und nickt dir zu dabei zeigt er mit dem Daumen nach Rechts und würde durch die Tür gleichzeitig stürmen und sich dem Rechten Prieserkrieger entgegen werden du bekommst den linken als Partner zugeteilt und kreutzt die umhüllten Klingen mit ihm.

Teodorus
Skorn würde sich ein paar Straßen vor der Wache von Euch verabschieden." Unserreins ist nicht so willlkommen dorrt, ich werrde drraußen auf Euch warrten herrr, wenn das fürr Euch in orrrdnung ist, Gebieterrr" Er würde sich verneigen und sich anschließend unter einen Rabenschwarm mischen welcher auf einen hohen Haussitz und laut krächst.
Ihr kommt bei der Wache an und Thomas welcher mal wieder Dienst hat bittet Euch herein.
Der Hauptmann steht hinter seinem Schreibtisch und sieht Euch mit einem freudlilchen Gesichtsausdruck an. Thomas würde Haltung annehmen und Melden:"Teodorus von Handeshaus und Kirron aus der Stadt Esmodon, Herr."
"Geht Thomas, lasst uns allein" sagt der Hauptmann. Als ihr alleine seid sagt er: "Was habt Ihr weiterhin herausgefunden oder warum seid ihr hier ihr hätte ja auch wieder eine Brief schreiben können."
Er bitte Euch unbequeme Holzstühle zum sitzen an, sein Schreibtisch ist mit Papierblätter übersät.

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.067
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1189 am: 12 Sep 2017, 06:50:05 »
Oatu schmunzelt kurz und kaum merklich.
"Whippela, Schmerzensreiche: Was für eine vorzügliche Posse!" denkt er.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.683
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1190 am: 12 Sep 2017, 08:01:17 »
Theodorus

Ich setze mich und komme ohne Umschweife zur Sache:
"Nun, wir haben einen Vertrag mit den Verborgenen aufgesetzt, der die Händler der Stadt schützt - vorausgesetzt, die Muscheln werden besser behandelt.
Hier kommt Ihr ins Spiel. Es sollte ein Leichtes sein, eine Auflage oder ein Gesetz durch zu bringen, das die Muschelzucht betrifft und den Schutz der Tiere vor Augen hat. Schließlich leidet andernfalls der Handel und der Ruf Arwingens. Es ist also in unser aller Interesse, die Tiere zu schützen. Im Gegenzug werden die Händler in Ruhe gelassen.

Was mich allerdings ebenfalls hierher führt, ich habe auswärtige Geschäfte zu erledigen, ich bin hier, um unseren Vertrag zu beenden und die Marken und Ausrüstung zurück zu geben."
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Tamrir

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 177
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1191 am: 12 Sep 2017, 18:07:17 »
Jeribelle

Ich erwidere seine Geste und höre mir seine Worte an. "Schade, hätte ja sein können. Merkt ihn euch und überbringt ihn Larissa, ich hatte noch keine Zeit sie über meinen Auftrag in Kenntnis zu setzen., bitte ich Wiljem.  "Zu den Männern wisst ihr so viel wie ich.", schmunzelnd sehe ich den Händler an, bevor er auch sch on verschwindet.

Ich gehe gedankenverloren zum Dachsenstiefel, bestelle mir bei der Bedienung eine große Portion des Angebot des Tages und ein ebensolches Met. Man soll ja nicht hungrig Geschäfte machen.
« Letzte Änderung: 13 Sep 2017, 21:16:06 von Tamrir »

Albenkind

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 723
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1192 am: 13 Sep 2017, 21:03:42 »
Theodorus, Kirron
Vansen hört sich deine Bericht an und sagt anschließend: "Ich finde es schade wenn ihr aus meine Diensten austretten würde, den so fähige Männer wie Euch können wir bei der DGS immer gebrauchen wie währe es wenn ich Euch ein Angebot unterbreiten würde, auch weiterhin für mich zu arbeiten, seid ihr Euch sicher das es da nicht noch mehr gibt und wo sind die Gestohlenden Muscheneln von den Händlern, habt Ihr das herausfinden können? Wie werden die Muscheln Transportiert und könnt ihr mit Namen nennen damit ich die schuldigen Festnehmen und vor das Kaiserliche Gericht bringen kann und wer sind die Verborgenen und wie viele gibt es in der Stadt und gibt es sie auch in anderen Städten und treiben sie dort ihr unwesen aber wenn Ihr wirklich aus meinen Diensten austretten und die Marken und die Ausrüstung abgeben wollt so kann ich Euch nicht daran hindern."
Er würde nach einem Papier und Feder greifen und Euch abwarten und mit starrem blick ansehen und auf Antwort warten.

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.683
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1193 am: 13 Sep 2017, 21:15:13 »
Theodorus

"Nun, ich kann mir da schlecht sicher sein. Wenn ich dort, wo ich hin gehe, etwas finde,
kann ich das ja immer noch mitbringen oder, wenn das nicht möglich ist, zumindest hier mitteilen.
Wer die Schuldigen sind kann ich leider nicht sagen, außer, dass sie zu den Verborgenen gehören. Wenn ich da mehr heraus finde, teile ich dieses Wissen gern. Es scheint sich aber um eine gut verdeckte Organisation zu handeln.

Vorerst jedoch möchte ich die Marken abgeben, da ich nicht garantieren kann, dass ich unterwegs ausschließlich in ihrem Sinne handeln kann.
Und es wäre ungerecht, mich bezahlen zu lassen,
wenn ich gar nichts für Euch tue."


Ich hole meine Marke hervor und lege sie auf den Tisch.

"Natürlich können wir bei meiner Rückkehr gern über eine weitere Anstellung sprechen."
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Albenkind

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 723
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1194 am: 13 Sep 2017, 21:38:53 »
Teodorus, Kirron

Der Hauptmann würde sich an Kirron wenden: "Wie sieht es mit Euch aus wollt ihr noch in den Diensten von der DSG bleiben oder auch wie der gute Herr hier später die Lohrbeeren einfahren?"
Sollt auch Kirron die Marken abgeben so würde sich der Hauptmann nochmals bei Euch bedanken und Euch eine Gute weiter Reise wünschen und Euch zur Tür bringen.
Wollt ihr zu Jeibelle in den Dachsenstiefel gehen oder was wollt ihr tun, unterwegs würde sich Skorn auch wieder zu Euch gesellen.

Albenkind

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 723
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1195 am: 13 Sep 2017, 21:41:05 »
Niam

möchtest du etwas bei dem Vorstürmen von Anklor und Olaf tun oder dich nur bei deinem Vertrauen für die herforagende Führung bedanken, sie nimmt die Dankesbekundungen mit einem leisen zischen entgegen und würde ihren kopf an deiner Hand reiben.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 7.954
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1196 am: 13 Sep 2017, 21:55:47 »
Niam würde sich bei Naja bedanken, dass sie sich für ihn derart eingesetzt hat. Er bleibt aber zurück, denn er hat ja gesagt, dass er ausgeschieden sei.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

аwtоr zashigajet

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 446
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1197 am: 14 Sep 2017, 09:12:06 »
Kirron

Ich schließe mich Theodorus an. Es ist ist ungewiß ob ich wieder in die Stadt kommen werden.

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.683
    • Profil anzeigen
Re: Der Große Garten
« Antwort #1198 am: 18 Sep 2017, 07:57:19 »
Theodorus

Nachdem die Sache beim Hauptmann geklärt ist, und die geliehenen Sachen wieder abgegeben sind, gehe ich mit Kirron in den Dachsenstiefel.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma