Autor Thema: Diener der Götter: Allgemeines zum Band  (Gelesen 2127 mal)

rillenmanni

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 729
  • König der Narren
    • Profil anzeigen
    • Metstübchen
Re: Diener der Götter: Allgemeines zum Band
« Antwort #15 am: 27 Feb 2017, 13:55:38 »
Hallo Queenie;
Vielen Dank dafür. Hätte mir klar sein müssen. (Außer das mit dem Redakteur natürlich. Darf ich den paddeln? :) ) Und ich war ungenau: Ich konnte heute nur einen Blick in die Inhaltsverzeichnisse werfen, wie sie in den externen (Splitterwiki) und internen Quellen wiedergegeben werden. Und dort fehlt Vordi noch.

Hallo Seldi:
Du zitierst mich und beziehst Dich somit wohl auf die Nennung Siabars. Du sprichst dann aber von "Sinabar" und meinst tatsächlich Sinbara. Liegt nun bei Dir ein Velwechsrung vor? :)

Zu Sinbara ist zu sagen: Tatsächlich. In den bis dato vorliegenden Quellen war nur die Skizze einer 08/15-Meeresgottheit gezeichnet worden: Neptun bzw Efferd (für die Aventurier unter uns). Und da weiblich, dann eben zusätzlich wunderschön. (Man hätte hier eigtl auch potthässlich daraus machen können. Wäre eine Chance gewesen.) Ein Efferd mit Titten eben, falls ich das ein wenig brüsk formulieren darf. Insofern wurde hier geschraubt, so gibt es nun eine Agenda, und so ist die die hübsche und verführerische Sinbara nunmehr ledliglich ein hartnäckiger Aspekt im selenischen Volksglauben, den die Priesterschaft selbst eher kritisch sieht.
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

rillenmanni

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 729
  • König der Narren
    • Profil anzeigen
    • Metstübchen
Re: Diener der Götter: Allgemeines zum Band
« Antwort #16 am: 27 Feb 2017, 14:23:38 »
Hahaha! :) Jetzt habe ich's: Ich fing an mit der Verwurseltung: Liabar! Sie heißt Liabar, nicht Siabar! :) Sorry, Seldom, für die Verwirrung!

... Ich sollte wirklich mehr schlafen.
« Letzte Änderung: 27 Feb 2017, 14:34:46 von rillenmanni »
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 8.187
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Diener der Götter: Allgemeines zum Band
« Antwort #17 am: 27 Feb 2017, 14:44:33 »
Alles klar, das war es also.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.780
  • 2B || ¬2B
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Diener der Götter: Allgemeines zum Band
« Antwort #18 am: 27 Feb 2017, 14:54:35 »
Mich wundert es ja etwas, dass zu Yonnus nichts in dem Buch steht. Mit Selenia als designiertes "Startgebiet" hätte den dortigen "Hauptgott" in dem Band definitiv erwartet (das soll aber keine Wertung sein, nur ein Ausdruck meiner Verwunderung).
Lokis Lorakischer Namensgenerator

Never smile at a trusting gamemaster.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 8.187
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Diener der Götter: Allgemeines zum Band
« Antwort #19 am: 27 Feb 2017, 15:11:50 »
Für Yonnus hat man ja den Selenia-Band, da wird die Kirche auch näher beschrieben.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Quendan

  • Welt-Redakteur
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.036
    • Profil anzeigen
Re: Diener der Götter: Allgemeines zum Band
« Antwort #20 am: 27 Feb 2017, 18:20:59 »
Für den Slot der selenischen Gottheit hat Morkai aufgrund der stärkeren Tauglichkeit für Abenteurer gegen Yonnus "gewonnen".

Weltengeist

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 678
  • Ü40-Splittermond-Fanboy
    • Profil anzeigen
Re: Diener der Götter: Allgemeines zum Band
« Antwort #21 am: 27 Feb 2017, 19:36:29 »
Ich kann zwar noch nix zu dem Band sagen, weil er bei mir noch nicht angekommen ist, lese aber interessiert mit...
(also: abonnier)

Olibino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 812
    • Profil anzeigen
Re: Diener der Götter: Allgemeines zum Band
« Antwort #22 am: 06 Mär 2017, 17:00:59 »
Was mir auffällt: man erfährt fast nichts darüber, wie sich die Kulte eigentlich finanzieren. Bei Starrekyng wird immerhin ein Kirchenzehnt erwähnt, bei Myuriko wird das sicherlich ähnlich sein. Aber was ist mit kleineren Kulten, die so etwas nicht erzwingen können. Z.B. der Morkai-Kult. Wie werden dort Tempel, Priester und Expeditionen finanziert? Gibt es da eine grobe Vorstellung?

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 8.187
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Diener der Götter: Allgemeines zum Band
« Antwort #23 am: 06 Mär 2017, 17:17:38 »
Was mir auffällt: man erfährt fast nichts darüber, wie sich die Kulte eigentlich finanzieren. Bei Starrekyng wird immerhin ein Kirchenzehnt erwähnt, bei Myuriko wird das sicherlich ähnlich sein. Aber was ist mit kleineren Kulten, die so etwas nicht erzwingen können. Z.B. der Morkai-Kult. Wie werden dort Tempel, Priester und Expeditionen finanziert? Gibt es da eine grobe Vorstellung?

Bei manchen Kulten ja, bei anderen wird das ausgelassen.

Ein Naturkult wie bei Gol Gara wird wohl eher wenig finanziert werden, weil die Kultur eher auf Tauschhandel basieren dürfte.

Bei Morkai dürfte der Kult zum einen durch Beiträge von Sponsoren und zum anderen durch Geschäfte des Kultes selbst finanziert werden. Sowohl als Heiler als auch als Artefakthersteller und Experten dürfte der Kult da einiges anbieten können.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.715
  • Erster Jünger Noldorions
    • Profil anzeigen
Re: Diener der Götter: Allgemeines zum Band
« Antwort #24 am: 06 Mär 2017, 17:22:24 »
Gerade bei der Kirche des Morkai könnte ich mir gut vorstellen, dass sie sich neben Spenden von Gläubigen (oder Schatzsuchern die Morkais Segen erbitten) auch über Relikte/Artefakte/Kunstwerke/etc. finanziert, die die Priester im Rahmen ihrer Expeditionen in ihren Besitz bringen.
Preiset die Drei, die Eins sind! Auf dass ihre Macht sich stetig mehren möge.

rillenmanni

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 729
  • König der Narren
    • Profil anzeigen
    • Metstübchen
Re: Diener der Götter: Allgemeines zum Band
« Antwort #25 am: 08 Mär 2017, 13:30:00 »
Angaben dazu sprengen aber auch rasch den Rahmen. Und klar, auch in solchen Angaben lümmeln sich spielrelevante Details und Aspekte, aber nichtsdestotrotz würde ich die Finanzen als Randthema ansehen. Ganz allgemein kann Geld die Kult- bzw einzelnen Tempelkassen füllen über Historie, Gönner, Gut & Ländereien. Und gewiss habe ich spontan nicht an weitere Eckpfeiler gedacht.
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

asquartipapetel

  • Global Moderator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 480
  • Lang lebe der gütige Gottkönig!
    • Profil anzeigen
Re: Diener der Götter: Allgemeines zum Band
« Antwort #26 am: 08 Mär 2017, 13:40:55 »
Es gibt viele richtig schöne Kulte in dem Band, aber wenn ich mich für einen entscheiden müsste, wäre es der absolut coole und genial skurrile Kult des Unggoy. ;D

Weltengeist

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 678
  • Ü40-Splittermond-Fanboy
    • Profil anzeigen
Re: Diener der Götter: Allgemeines zum Band
« Antwort #27 am: 08 Mär 2017, 15:27:11 »
Angaben dazu sprengen aber auch rasch den Rahmen. Und klar, auch in solchen Angaben lümmeln sich spielrelevante Details und Aspekte, aber nichtsdestotrotz würde ich die Finanzen als Randthema ansehen. Ganz allgemein kann Geld die Kult- bzw einzelnen Tempelkassen füllen über Historie, Gönner, Gut & Ländereien. Und gewiss habe ich spontan nicht an weitere Eckpfeiler gedacht.

Irgendwann in ein paar Jahren, wenn Uhrwerk nicht mehr weiß, was sie zu Lorakis noch drucken sollen, können sie ja das Morkai-Vademecum rausbringen und da auch die Finanzen des Kultes diskutieren... ;D

Olibino

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 812
    • Profil anzeigen
Re: Diener der Götter: Allgemeines zum Band
« Antwort #28 am: 08 Mär 2017, 19:08:41 »
Also eine Kurzinformation in dem Blauen Kasten oben, wie sich der jeweilige Kult finanziert, hätte ich schon nicht schlecht gefunden. So ähnlich wie es ja auch zu jeder beschriebenen Region ein paar Stichworte zum Handel gibt. Das trägt einfach zum Verständnis bei.

Gerade bei Morkai hatte ich keine Vorstellung, da gemäß Beschreibung die Priester sich praktisch nur mit ihren Studien beschäftigen und diese keineswegs gewinnoriertiert angelegt sind (ein Beispiel war ja die Farbvariationen von Libellen). Wenn man z.B. Spenden habne möchte, muß man dafür ja auch irgend etwas tun.

Für mich klingt aber gleich die erste Antwort von SeldomFound sehr plausibel.
 


Yinan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.692
  • U3BsaXR0ZXJtb25k
    • Profil anzeigen
Re: Diener der Götter: Allgemeines zum Band
« Antwort #29 am: 08 Mär 2017, 22:52:59 »
Gerade bei Morkai hatte ich keine Vorstellung, da gemäß Beschreibung die Priester sich praktisch nur mit ihren Studien beschäftigen
Ich habe den Kultband nicht, aber in den anderen Bändern hört sich das mehr an als wenn sie häufig auf "archeologische Expeditionen" gehen im Sinne von das man sie häufiger auch in Drachlingsruinen findet um altes Wissen und Artefakte zu sammeln. Insofern wäre der erste Gedanke auch für mich dass sie die Sachen, die sie selbst nicht brauchen (weil fertig studiert und so) einfach verkaufen und damit vermutlich nicht schlecht Geld bekommen (was sie vermutlich gleich wieder in neue Expeditionen und so stecken ^ ^).
Wenn nicht anders gesagt, dann befassen sich meine Aussagen zu Regeln niemals mit Realismus oder Simulationismus, sondern nur mit Balancing.
----
Space is GOD DAMN TERRIFYING! Novas and Hypernovas are natures reminder that we can be wiped out instantly at any given time.