Autor Thema: Diener der Götter: Allgemeines zum Band  (Gelesen 2130 mal)

Argonaut

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 64
    • Profil anzeigen
Diener der Götter: Allgemeines zum Band
« am: 24 Feb 2017, 16:36:15 »
Ausser des Kronar-Kultes ist warscheinlich nix weiteres zu den Tarr Göttern (Naraka und besonders Moroun) darin zu finden oder?

Hatte so auf Moroun gehofft  :'(

maggus

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1.890
  • Zeigefingerzeiger
    • Profil anzeigen
    • maggus bei Facebook
Re: Diener der Götter: Allgemeines zum Band
« Antwort #1 am: 24 Feb 2017, 16:54:06 »
Ausser des Kronar-Kultes ist warscheinlich nix weiteres zu den Tarr Göttern (Naraka und besonders Moroun) darin zu finden oder?

Hatte so auf Moroun gehofft  :'(

Ich habe gerade das Inhaltsverzeichnis ins Splitterwiki gesetzt, da kannst Du Dich genau orientieren, was drin ist und was nicht:
http://splitterwiki.de/wiki/Diener der Götter/Inhaltsverzeichnis
"Befreien Sie das Unreich!"

Anmar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 618
  • In anderen Foren als Mustafa ben Ali bekannt
    • Profil anzeigen
    • DereGlobus
Re: Diener der Götter: Allgemeines zum Band
« Antwort #2 am: 24 Feb 2017, 19:38:56 »
Zitat von: Vorwort von Diener der Götter
Und natürlich haben wir auch darauf geachtet, dass Kulte aus allen Winkeln des lorakischen Kontinents vertreten sind,
Dadurch hatte man keinen Platz für Moroun (wird aber erwähnt). Die Redax wollte eben einen vielschichtigen Querschnitt der Götter haben. Die Redax hat sich hier nun für Kronar entschieden.
Verbreite nur auf Fakten basierende Gerüchte.

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.656
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Diener der Götter: Allgemeines zum Band
« Antwort #3 am: 25 Feb 2017, 11:12:13 »
Vielleicht werden ja weitere Götterveröffentlichungen Stück für Stück herausgegeben , vor allem wenn sie schon in Arbeit gewesen sind und es nur nicht ganz in den Band geschafft haben. Das Uhr-Werkmagazin macht sich da ganz gut dafür, gibt ja jetzt auch das Offiziell Zertifikat darin.
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.715
  • Erster Jünger Noldorions
    • Profil anzeigen
Re: Diener der Götter: Allgemeines zum Band
« Antwort #4 am: 25 Feb 2017, 11:19:50 »
Fände ich gut, wenn im Magazin immer wieder mal eine (vielleicht tendenziell unbekanntere) Gottheit samt Kultbeschreibung zu finden wäre. Wobei ich mich auch nicht gegen einen Band Dragoreische Götter / Die Kulte Dragoreas wehren würde (oder wahlweise eine ähnlich buchfüllende Region).
Preiset die Drei, die Eins sind! Auf dass ihre Macht sich stetig mehren möge.

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.656
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Diener der Götter: Allgemeines zum Band
« Antwort #5 am: 25 Feb 2017, 11:29:11 »
Als Fan haste jetzt auch gute Blaupausen woran man sich selbst orientieren kann bei den Götter um selbst welche zu erstellen und im Magazin zu veröffenlichen.
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 8.197
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Diener der Götter: Allgemeines zum Band
« Antwort #6 am: 25 Feb 2017, 12:22:33 »
Mir fällt gerade folgendes auf: Anders als bei den Feen, scheint es in Bezug auf Götter in der Fantasy-Welt ein hohe Verlangen nach offiziellen Informationen zu geben.

Bei Feen scheint es selbstverständlich zu sein, dass man sich da frei eine Feenwelt zusammenbasteln darf, wie man möchte.

Doch bei Göttern will man schwarz auf weiß sehen, was genau jetzt dieser Kult denkt oder was die Agenda des Gottes ist. Eine freie Gestaltung von Göttern ist zwar akzeptiert, aber es scheint irgendwie die Angst davor zu geben, von dem Offiziellen abzuweichen. Man will einen Kult nicht falsch darstellen und mit späteren Publikationen im Widerstreit geraten.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.715
  • Erster Jünger Noldorions
    • Profil anzeigen
Re: Diener der Götter: Allgemeines zum Band
« Antwort #7 am: 25 Feb 2017, 14:44:31 »
Eine freie Gestaltung von Göttern ist zwar akzeptiert, aber es scheint irgendwie die Angst davor zu geben, von dem Offiziellen abzuweichen. Man will einen Kult nicht falsch darstellen und mit späteren Publikationen im Widerstreit geraten.

Für mich gilt hier einfach wie bei so ziemlich allem:
Etwas abändern, damit es für die eigenen Spielrunden passt, ist immer einfacher (bzw. mit weniger Arbeitsaufwand verbunden) als alles komplett selbst erfinden zu müssen. Egal ob es sich nun um mächtige Feenfürsten/-welten, Monstren, Gottheiten oder sonst was handelt.

Und offizielle Beschreibungen von Göttern und Kulten erleichtern es sicher auch dem Priesterspieler, der sich nicht eine ganze Gottheit mit allem drumherum aus den Fingern saugen möchte, einfach und konsistent seine Rolle darstellen zu können.

Preiset die Drei, die Eins sind! Auf dass ihre Macht sich stetig mehren möge.

rillenmanni

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 729
  • König der Narren
    • Profil anzeigen
    • Metstübchen
Re: Diener der Götter: Allgemeines zum Band
« Antwort #8 am: 27 Feb 2017, 10:50:56 »
Und nun mal Butter bei die Fische: Welche sind eurer Meinung nach die coolsten Kulte im Band? :)
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

Sturmtänzer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 38
    • Profil anzeigen
Re: Diener der Götter: Allgemeines zum Band
« Antwort #9 am: 27 Feb 2017, 11:23:27 »
Und nun mal Butter bei die Fische: Welche sind eurer Meinung nach die coolsten Kulte im Band? :)

Lyxa sagt mir sehr zu und ich bastle seit Samstag an einem Anhänger der Göttin.

Tayru mag ich persönlich sehr, insbesondere da einer meiner Charaktere eine Tayru-Priesterin ist, die ich jetzt noch ein wenig besser ausgestalten konnte - und weil ich vieles schon richtig getroffen habe: helle Kleidung, goldene Sonnen-Ornamente, mehrere Pfauenfedern.

Jord ist ein interessanter Gott und da wir eine Jüngerin Jords haben, war ich sehr interessiert daran mehr über ihn zu erfahren.

Ich muss gestehen, dass ich mit den exotischeren Gottheiten wie Niantaui, Mua oder Baowayara bis jetzt noch nicht viel anfangen kann, allerdings habe ich auch noch nicht jeden Kult ausführlich gelesen, sondern viel überflogen.

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.656
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Diener der Götter: Allgemeines zum Band
« Antwort #10 am: 27 Feb 2017, 11:23:59 »
Lyxa so schön kann Lügen sein, sie ist meine Nummer 1
Baowayara muss man einfach mögen mit seinen Vier Armen und wer will nicht zum nächsten auserwählten Volk gehören?
Mua - Stromlandinselntitanin noch Fragen (eigentlich das ganze Pantheon das in den Artikel auch mehr erläutert wird, vielen Dank)
Gagamba - einfach weil Böse so so anders sein kann und es durchaus als guten Charakter spielbar
Valkyrji - Echt taffe Mädels sind und ich sie für sehr spielbar halte und schön beschrieben
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 8.197
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Diener der Götter: Allgemeines zum Band
« Antwort #11 am: 27 Feb 2017, 12:14:39 »
Meine Top 5 (von unten nach oben):

Vordan - Ritterlicher Gott der Wacht

Jeder Gott, der als Beinamen "Die Faust der Gerechtigkeit" trägt, hat meine Aufmerksamkeit.

Kronar - Wilder Gott des Kampfes und des Blutdurstes

Gruppentauglicher als man vom ersten Blick her glauben mag. Ein Kronarpriester ist unglaublich aufopfernd!

Lyxa - Gewitzte Göttin der Täuschung

Ich liebe den Aspekt der Geschichte, der diese Göttin antreibt. Es geht nicht darum sich zu bereichern, sondern eine interessante Geschichte erzählen zu können.

Ronay - Selbstlose Helferin in den Schatten

Ein Kult, der im Prinzip eine Mischung aus Batman und Mutter Theresa darstellt. Fantastischer Hintergrund für "Vigilanten"-Charaktere, die maskiert sich durch die Nacht schleichen und unbemerkt gute Taten durchführen wollen!

Agomai - Herrin des Eisens und des Handwerks

Pragmatisch und bodenständig hat dieser Kult vor allen Dingen einen Vorteil gegenüber allen anderen: Magische Cyborgs des Glaubens!



Erwähneswert sind aber auch Jord, der Heilige der Kameradschaft, und Unggoy, der Affengestaltige Gott der List, kindlichen Freunde und der Familie.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

rillenmanni

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 729
  • König der Narren
    • Profil anzeigen
    • Metstübchen
Re: Diener der Götter: Allgemeines zum Band
« Antwort #12 am: 27 Feb 2017, 12:46:08 »
Hi Seldom - wo taucht denn Vordan im Band auf? Bin ich blind? (Nun ja: War ich blind? Hier habe ich gerade nur Zugriff auf das Inhaltsverzeichnis. Kein Vordan.)

Mir gefallen aus dem Gedächtnis Kronar, Ronay, Siabar Liabar und Mua besonders gut.

« Letzte Änderung: 27 Feb 2017, 14:24:28 von rillenmanni »
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

Quendan

  • Welt-Redakteur
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.044
    • Profil anzeigen
Re: Diener der Götter: Allgemeines zum Band
« Antwort #13 am: 27 Feb 2017, 13:01:26 »
Hi Seldom - wo taucht denn Vordan im Band auf? Bin ich blind? (Nun ja: War ich blind? Hier habe ich gerade nur Zugriff auf das Inhaltsverzeichnis. Kein Vordan.)

Vordan hat sich ninjamäßig am Ende reingeschlichen, weil noch 4 Seiten Platz waren weil irgendein Redakteur nicht richig zählen kann.

Im Inhaltsverzeichnis des Bandes steht er.

Zur ursprünglichen Frage: Einer meiner Favoriten ist auch Ronay, irgendwann werde ich einen ihrer Priester spielen. Morkai und Unggoy finde ich ebenfalls sehr interessant für zukünftige Charaktere.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 8.197
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Diener der Götter: Allgemeines zum Band
« Antwort #14 am: 27 Feb 2017, 13:30:38 »

Mir gefallen aus dem Gedächtnis Kronar, Ronay, Siabar und Mua besonders gut.

Sinabar ist tatsächlich interessant, weil sie für mich zuvor nur die übliche "launische Meeresgöttin" war. Jetzt kommt noch der Aspekt dazu, dass die Bekämpfung der Finsternis ein ganz wichtiger Teil des Glaubens ist, was mich überrascht hat. Ich habe so etwas von Skalangor durchaus erwartet, aber nicht von Sinabar...

Ich war auch überrascht von der Bedeutung der Sterne für den Myuriko-Kult und ich verstehe jetzt, woher das Observatorium kommt.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man