Autor Thema: Stimmen aus dem Reich der Wipfelkönigin - Wettbewerbsabenteuer  (Gelesen 740 mal)

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.195
  • Kapitänin Zahida
    • Profil anzeigen
Hallo,

es ist jetzt die zweite, erweiterte Version meines Wettbewerbsabenteuers vom 5. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge online:

Die fantastisch-zauberhaften Stimmen aus dem Reich der Wipfelkönigin

Eine Übersicht der Änderungen findet ihr auf Seite 2 unter "Zweite erweiterte Version". Evtl. müsst ihr aber den Browser-Cache neuladen, damit die neue Version euch angezeigt wird (das geht mit STRG+F5), zumindest hatte ich das zuerst als Problem. :)

Wenn ihr Fragen, Anregungen, etc. pp. habt, könnt ihr die gerne hier im Thread schreiben oder euch per PN bei mir melden. :)

Viel Spaß beim Lesen. :)

Iona

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 186
    • Profil anzeigen
    • www.drachenzwinge.de
Re: Stimmen aus dem Reich der Wipfelkönigin - Wettbewerbsabenteuer
« Antwort #1 am: 17 Okt 2016, 14:43:14 »
Ein tolles Abenteuer - wie ich finde :) Es hat verdient die höchste Punktzahl im Wettbewerb (ich war in der Jury) erhalten.

Ich habe gestern begonnen, es in meiner Runde zu leiten. Da die Gruppe Arwingen schon verlassen hatte und auf dem Weg nach Sarnburg ist, habe ich das Abenteuer nach Südfang versetzt, wo sie eh einen Einkaufs-Stopp machen wollten. Die Details anzupassen, war überhaupt kein Problem.

Akt I haben wir in ca. 1,5 Stunden abgeschlossen und die ersten "Fraktionen"
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.
wurden vorgestellt und das Problem erkannt. Vermutlich kann man das sogar noch zeitlich kürzer fassen, aber die Gruppe hatte enorm viel Spaß und hat sich sehr ausführlich umgesehen.
Daher bin ich optimistisch, dass das Szenario auch contauglich ist und innerhalb von 4-6 Stunden durchgespielt werden kann.

Weitere Berichte folgen nach dem nächsten Spieltermin. Bis dahin: Unbedingt zumindest einmal lesen!

Sturmkorsar

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 207
    • Profil anzeigen
Re: Stimmen aus dem Reich der Wipfelkönigin - Wettbewerbsabenteuer
« Antwort #2 am: 24 Okt 2016, 00:28:36 »
Ich habe es heute geleitet und wir hatten eine Menge Spaß. Besonders haben mich die leicht verzweifelten Blicke eines Spielers amüsiert, der, wenn er selbst leitet, gerne die schrägsten und nervigsten Feenwesen auftauchen lässt.  ;D
Alice im Wunderland auf Drogen, war das Zitat.

Ich hab die Runde mit drei mehr oder weniger Anfangscharakteren gespielt, von denen ich wußte, dass sie kampfstark genug sein würden. Einen recht vielseitigen Menschen und zwei Schwertalben, einen reinen Krieger und eine etwas schlechtere Kämpferin, dafür mit mehr sozial Fähigkeiten. Der Krieger ist ihr Leibwächter.

Für das Abenteuer habe ich insgesamt knapp 5 Stunden benötigt, es ist also absolut Con-tauglich. Meinen Spielern hat es gut gefallen und einer will es nächste Woche auf der Animaco dann selbst leiten.

Abenteuerinhalte im Spoiler:
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.
Ich kann nur wiederholen, was ich im anderen Thread gesagt habe: Ein verdientes Siegerabenteuer und von mir eine klare 1!

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.731
  • 2B || ¬2B
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Stimmen aus dem Reich der Wipfelkönigin - Wettbewerbsabenteuer
« Antwort #3 am: 29 Okt 2016, 23:58:29 »
Dieses Abenteuer besticht in erster Linie durch die schrullig-liebenswerten Feen-Charaktere, die dort vorgestellt werden. Das vermittelte Flair (sowohl der Feenwelt als auch in Arwingen) ist sehr angenehm und lässt sich ohne große Schwierigkeiten aufgreifen.

(Achtung, es folgen Spoiler)

Der Einstieg ins Abenteuer verlief über den obersten Stadtrat Steinfass entsprechend normal. Ich habe die Situation dadurch ein bisschen ernster vorgestellt, dass ein langer Tross aus Leuten, die die Stadt wegen der Feenplage (des entsetzlichen Lärms und der wackelnden Häuserwände) gerade verließ und an den Häusern der Stadtwache verzweifelte Einwohner Schlange standen, um Angehörige als vermisst zu melden. Die Hinweise zum eigentlichen Plot fanden die Spieler nach einer kurzen Orientierungsphase (kleiner Kritikpunkt: die Hinweise hätten ein bisschen besser aufgereiht sein können) und nach einem (sehr harten) Kampf gegen eine Schlammameise die nötigen Informationen, um tätig zu werden und haben die Gelegenheit ergriffen, direkt in die Feenwelt zu gehen. Dort holten sie ein paar Erkundigungen ein, erhielten die Information mit den Schwarzen Rittern und kehrten zurück. Sie haben dann sehr schnell zur Taverne gefunden, was aber mehr mit Zufall und Glück zu tun hat als mit Kombinationsgabe (hier wurde von einem bereits mit dem Abenteuer bekannten Mitspieler ein wenig auf die Sprünge geholfen, ansonsten hätte der Schluss nicht sehr nahe gelegen). Man verbündete sich mit den Schwarzen Rittern und wurde dann ins Holzschloss der Wipfelkönigin geführt. Der Rest des Abenteuers verlief einigermaßen nach Plan. Die hämischen Spiegel fand ich persönlich an der Stelle etwas fehl am Platz (weiterer kleiner Kritikpunkt: Die Persönlichkeit der Spiegel und ihr generelles Verhalten werden in meinen Augen unzureichend dargestellt) und wurden recht schnell überwunden. Das finale Rätsel hat dann erst für Kopfkratzen gesorgt, wurde dann aber zur "Herausforderung des Abends", die dank der zwei Efeueulen (und dem Umstand dass die Charaktere HG1 waren) zwei SC an den Rand des Todes gebracht hat.

Dinge, die ich angepasst und weggelassen habe:
  • Den Straßenjungen Lorek und die stachelige Taubenfamilie habe ich weg gelassen, da sie in Hinblick auf den Plot überflüssig waren.
  • Die sprechenden Bäume in der Welt der Wipfelkönigin habe ich nicht in dem Ausmaße eingebracht. In meiner Version gab es nur einen davon. Dafür gab es dort auch einen Riesen, der die Abenteurer ein wenig herum getragen hat.
  • Bei den Schwarzen Rittern habe ich mich ein wenig an Terry Pratchetts Wir-sind-die-Größten (The Wee Free Men) orientiert, was ganz gut passt, wie ich finde (und zu einer lustigen Szene mit der menschlichen Kriegerin geführt hat, die im Keller des Luserias Treu Wache gehalten und plötzlich Geflüster gehört hat: 'Meinst du, wir kriegen die in unser Netz, fett wie die ist?')

Kritikpunkte (Liste):
  • Der Weg in den Plot ist etwas sperrig bzw. nicht so leicht erkennbar
  • Der Aufenthaltsort der Schwarzen Ritter war (unter normalen Umständen) ein wenig zu schwer heraus zu finden (insbesondere da sie absolut essentiell für den Plot sind wiegt das für mich relativ schwer)
  • Mir als SL hat ein wenig mehr Information zu den Bewohnern der Feenwelt gefehlt. Es heißt "freundliche Bewohner machen dies und das", aber sie werden nirgendwo beschrieben oder auch nur näher spezifiziert.
  • Hier und da hätten es ein paar mehr nützliche Seitenverweise für den faulen SL sein können (Schwieriges Gelände zum Beispiel, wenn schon explizit beim Kampfverhalten steht, dass damit gespielt wird)

Insgesamt wurde das Abenteuer von allen Mitspielern sehr positiv bewertet. Und dem schließe ich mich durchaus an. Das Abenteuer weist wirklich nur kleine handwerkliche Schwächen auf, die den positiven Eindruck nur minimal schmälern.

Von mir gibt es eine 1-.

PS: Ach ja, als Belohnung erhielten die Charaktere 20 Lunare, 10 EP und einen Orden von der Markgräfin (auf einem Empfang zu ihren Ehren).
« Letzte Änderung: 30 Okt 2016, 09:54:25 von Loki »
Lokis Lorakischer Namensgenerator

Never smile at a trusting gamemaster.

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.530
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Stimmen aus dem Reich der Wipfelkönigin - Wettbewerbsabenteuer
« Antwort #4 am: 11 Sep 2017, 11:00:42 »
Wir haben das Abenteuer Gestern zu Ende gespielt und es hat sehr viel Spaß gemacht. Die Handlung wurde nach Südfang verlegt, was kein großes Problem war. Die Rumpeltruppe (waren die mit den Trommeln) waren die besten, wir Standen sehr oft im Bett... im Gasthaus.

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Ich fand es sehr Genial und eines der besten aktuellen SpliMo Abenteuer, kommt gleich nach den Abenteuer "Kettenrasseln" und "Die Nacht der Toten" (meiner Meinung nach die Aktuell besten),ich habe jetzt nur gespielt, aus SL Sicht kann ich wenig dazu sagen.

Für mich eine 1, liebe Bella! Setzen!^^
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?