Autor Thema: Reittier  (Gelesen 2831 mal)

ghost1979

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
    • Profil anzeigen
Reittier
« am: 26 Feb 2016, 10:15:54 »
Hallo an alle  :D
Bastel gerade an einem Gnom etwas lustiger und schelmemhaft
Darum meine Frage ist es möglich das ein Gnom auf einer Ziege reitet ?
Und wenn auch weite Strecken den ein ausgewachsenes Pferd ist doch viel zu groß für den kleinen Wicht  :)

regelfuchs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 630
    • Profil anzeigen
    • Regelfuchs
Re: Reittier
« Antwort #1 am: 26 Feb 2016, 10:19:36 »
Unsere Gnome reiten auf Ponys :)

Leonor

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 103
  • eSeL aus Leidenschaft
    • Profil anzeigen
Re: Reittier
« Antwort #2 am: 26 Feb 2016, 10:58:16 »
Die Ziege unseres Gnoms heißt Prinzessin ...

Andarin

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 128
    • Profil anzeigen
Re: Reittier
« Antwort #3 am: 26 Feb 2016, 11:01:46 »
Ich finde die Idee zwar ziemlich cool und lustig, aber eine Ziege wäre wohl zu klein. Außerdem sind die Biester doch ziemlich störrisch, oder?

Rein von der Größe her könnte ein großes Schwein oder Wildschwein eher passen, auch wenn der Gnom dann cowboymäßige O-Beine bekommen könnte.  ;D Ein großer Gebirgsbock ginge bestimmt auch, so was mit Widder- oder Steinbockhörnern. Auch hier passt das Naturell der Tiere weniger zur Rolle eines Reittiers, aber über die Ressource Kreatur, die Stärke Vertrautenband und die Naturmagie-Meisterschaft Vertrautenband ließe sich ziemlich viel erklären...
Küchenpsychologe

Qubert

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 115
  • Opportet quod libet.
    • Profil anzeigen
Re: Reittier
« Antwort #4 am: 26 Feb 2016, 11:09:41 »
Etwas ungewöhnlicher wäre ein Emu, die werden etwa ein Meter (Schulterhöhe). Die sind zudem ziemlich schnell.
Oder der Klassiker: ein Esel. Mal läuft er, mal läuft er nicht.  ;D

regelfuchs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 630
    • Profil anzeigen
    • Regelfuchs
Re: Reittier
« Antwort #5 am: 26 Feb 2016, 11:40:38 »
Da der Titel nur „Reittier“ und nicht „Reittier für Gnome“ lautet, fordere ich Chocobos für Lorakis! :D


Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.271
  • Kapitänin Zahida
    • Profil anzeigen
Re: Reittier
« Antwort #6 am: 26 Feb 2016, 12:01:12 »
Ich fände Terrorvögel als Reittiere ja irgendwie cooler. Alleine wegen des umgangssprachlichen Namens. :)

Andarin

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 128
    • Profil anzeigen
Re: Reittier
« Antwort #7 am: 26 Feb 2016, 12:06:09 »
Achtung Klischee:

Vielleicht kannst du mit deinem Spielleiter auch ein Reittier über die Ressource Relikt aushandeln:

Küchenpsychologe

JohnLackland

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.656
  • Nicht Beißen!
    • Profil anzeigen
    • Oh Kultes
Re: Reittier
« Antwort #8 am: 26 Feb 2016, 12:07:32 »
Regenbogenschaf ist das Reittier für Gnome...
Spielst du schon oder diskutierst du noch über die Regeln?

Keshka

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 58
    • Profil anzeigen
Re: Reittier
« Antwort #9 am: 26 Feb 2016, 13:40:26 »
Eine meiner Gnominnen hat eine Riesenspinne als Reittier.
Jedoch passt das wohl nicht gerade zu einem lustigen, schelmenhaften Gnom ;)

Ein WOW-Schreiter wäre wohl etwas für den technisch begabten Gnom ^^

Grimrokh

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.715
  • Erster Jünger Noldorions
    • Profil anzeigen
Re: Reittier
« Antwort #10 am: 26 Feb 2016, 14:37:45 »
Eine meiner Gnominnen hat eine Riesenspinne als Reittier.
Jedoch passt das wohl nicht gerade zu einem lustigen, schelmenhaften Gnom ;)

Warum nicht? Kommt aber sicher auf die Spinne an - btw, bin ich der Einzige der bei der Spinnenfrau (B&U S. 111) immer an Thekla aus Biene Maja denken muss? ;)

Preiset die Drei, die Eins sind! Auf dass ihre Macht sich stetig mehren möge.

Rumo

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 826
    • Profil anzeigen
Re: Reittier
« Antwort #11 am: 28 Feb 2016, 13:26:36 »
Das Pony unserer Gnomin heißt Krapfen^^

TrollsTime

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.282
  • Brückentroll
    • Profil anzeigen
Re: Reittier
« Antwort #12 am: 02 Mär 2016, 11:40:05 »
Ich fände Terrorvögel als Reittiere ja irgendwie cooler. Alleine wegen des umgangssprachlichen Namens. :)

Ich liebe Terrorvögel und setze sie gerne und häufig ein.
Sogar als Reittiere, dann heißen sie "Streit-Glogglogs"
(Während ein "Reit-Glogglog" nur ein schlichter tragfähiger Strauß ist.)

Wie wäre es denn mit nem "Tragesklaven". So ein Varg mit "Lastesel" kann sicher nen Gnom schleppen.
Sieht im Kampf sicher witzig aus.
Quendan zu TrollsTime: "Du musst nicht alle überzeugen!"

Cherubael

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.909
    • Profil anzeigen
Re: Reittier
« Antwort #13 am: 02 Mär 2016, 12:27:07 »
Wie wäre es denn mit nem "Tragesklaven". So ein Varg mit "Lastesel" kann sicher nen Gnom schleppen.
Sieht im Kampf sicher witzig aus.

Wäre das dann nicht eher Gefolge?
Aber lustig ist die Idee schon.
"Ich wusste, dass sie wussten, dass ich es wusste.
...
Deswegen ist Ihr Stuhl mit dem Stromnetz verbunden." - Edward Nygma

Andarin

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 128
    • Profil anzeigen
Re: Reittier
« Antwort #14 am: 02 Mär 2016, 12:38:47 »
Küchenpsychologe